Jetzt eintauschen
und EUR 0,15 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Lexikon der Beauty-Irrtümer [Taschenbuch]

Dieter Haarhaus
3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Kurzbeschreibung

2. Juni 2008
Kaum irgendwo werden wir derartig stark manipuliert und desinformiert wie beim Thema Schönheit, kaum irgendwo ist so viel Halbwissen zu finden und wird fahrlässig nach Gewohnheit gehandelt. Deshalb zeigt Dr. Dieter Haarhaus, laut Ranking der größten deutschen Zeitung einer der innovativsten Hautärzte, welche Beauty-Irrtümer am meisten verbreitet sind, wie wirkungslos oder sogar schädlich viele Pridukte sind und welche Alternativen es gibt - bis hin zum schlichten Weglassen. Vergessen Sie Peelings, Lippenpflege, Feuchtigkeitslotions, Faltencremes, Selbstbräuner und vieles andere; denn wahre Schönheit kommt von innen!

Hinweise und Aktionen


Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Produktinformation

  • Taschenbuch: 128 Seiten
  • Verlag: rororo (2. Juni 2008)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3499623714
  • ISBN-13: 978-3499623714
  • Größe und/oder Gewicht: 18,8 x 12,4 x 1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 520.892 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Dr. Dieter Haarhaus, laut Ranking der größten deutschen Zeitung einer der innovativsten Hautärzte Hamburgs, setzt die Schwerpunkte seiner Praxisarbeit in den Bereichen Ästhetik, medizinische Kosmetik mit Pflegeberatung, Lasertherapie und Venenheilkunde sowie Hautkrebsvorsorge und ambulante operative Dermatologie. Er ist Inhaber des "European Diploma of Aesthetic Laser Medicine".

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Informativ und günstig 8. Juli 2008
Für dieses Buch sollte richtig Werbung betrieben werden. Ich habe es zufällig bei den Neuerscheinungen entdeckt und als Geschenk für eine sehr Kosmetikbewusste Verwandte gekauft. Natürlich musste ich erst mal selbst das Buch durchlesen.

Es geht um Akne, Alltägliche Gesichtspflege, Baden, Bräune, Cellulite, Falten, Fett, Gesunde Ernährung, Haarpflege, - ausfall, Make-up, Nägel, Muskelkater, Rasieren, Schwitzen, Sonnencreme, Sport, Stretching und vieles mehr rund um das Thema SCHÖNHEIT.

Es gibt ein Register was die Suche nach bestimmten Themen kinderleicht macht. Für alle die, die gerne viel Geld für Creme's etc. ausgeben ein muss. Im Vergleich dafür, dass so manches Produkt auf dem Markt alles andere als Empfehlenswert ist, sind die Kosten für das Buch ein Witz. Sie werden oft staunen auf was Sie alles verzichten können. Was mich persönlich ärgert sind die unnützen Tierversuche für die Kosmetikindustrie….. wohl etwas, was in Zukunft reduziert werden kann, oder?
War diese Rezension für Sie hilfreich?
16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Warum gab es dieses Buch nicht eher? 9. Juni 2008
Ein sehr kurzweiliges und hoch informatives Buch. Endlich wird mit Irrtümern, Halbwahrheiten und Unwahrheiten aufgeräumt. Mir wurden die Augen geöffnet und ich werde zukünftig noch kritischer sein und mich vom Facharzt beraten lassen, bevor mein Konto noch mehr schrumpft, während sich die Kosmetikindustrie durch geschicktes Marketing goldene Wasserhähne verdient. Ich hätte ein Vermögen sparen können, wenn ich diese Informationen schon früher gehabt hätte. Der Klappentext ist etwas irreführend. Beim Lesen erfährt man, dass es sehr wohl gute und sinnvolle Produkte und Therapien gibt. Sehr gut geschrieben und nie langweilig. Man kann es von A-Z durcharbeiten oder sucht sich anhand des Registers spezielle Punkte heraus, die einen besonders interessieren. Dieses Buch ist aufgrund des zu erwartenden Nutzens und durch das sehr schön gestaltete Cover sehr gut als Geschenk für Mutter, Schwester, Freundin und natürlich auch für männliche Wesen geeignet. Preis / Leistung top!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sparbuch 21. Juli 2008
Von Ein Kunde
Dieses Buch ist eigentlich ein Sparbuch, schärft es doch unseren Blick auf das, was wir alle uns täglich an überflüssigen Salben, Lotion usw. auf die Haut tun!!
Grosse Empfehlung.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Rob
Verifizierter Kauf
Ich hatte das Buch eigentlich für meine Freundin gekauft, die gerne zu diversen Pflegeprodukten greift und auch schon Probleme mit einigen Produkten hatte.
Als ich das Buch selber durchlas und mich als leistungsorientierter Sportler insbesondere für die Fitness-Abschnitte interessierte, musste ich nicht schlecht staunen:
Als Faustformel für's Laufen wird hier 220-Alter angegeben! Da ist dem Autor wohl ein großer Patzer unterlaufen. Nach dieser Formel würde selbst ich keine halbe Stunde Laufen überleben, würde sie für mich bedeuten, einen 190er Puls zu laufen! Diese Formel gilt nämlich als Faustformel für den MAXIMALPULS und nicht für den Laufpuls. Diesen kann man eher über die Formel 180-Alter ansetzen, besser noch prozentual, und dabei nicht die angegebenen 80-85%, sondern für einen Einsteiger und den größten Teil eines Ausdauertrainings eher 70-75%, denn 85% ist schon im Bereich eines Tempo-Dauerlaufes.
Dann wird das Stretchen nach dem Sport verteufelt, weil es ja nach einem intensiven Lauf eher die verletzten Muskelfasern weiter schädigt. Dies ist zwar richtig, aber wann läuft man in einem vernünftigen Training derart, dass man am nächsten Tag Muskelkater hat??? Denn dann macht man etwas falsch, was der Autor weiter vorne im Buch selber schreibt. Dass man kalte Muskeln vor dem Sport und nach einem WETTKAMPF nicht dehnt, ist allgemein schon lange bekannt.
Aber davon auszugehen, dass jeder, der Sport macht, sich ständig übernimmt, wodurch er dann Muskelkater bekommt und daher nicht stretchen sollte entspricht einer Logik wie: "Iss kein Fleisch, denn wenn du jeden Tag 3 Steaks vom Grill isst, kriegst du Krebs!
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Endlich! 30. Dezember 2008
Ich bin so dankbar für dieses Buch! Ich exprimentiere mit Cremes herum und meine Haut ist in keinem guten Zustand. Jetzt verstehe ich endlich warum.
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar