EUR 6,55 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von Bei - Claudia - Preise inkl. MwSt
Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 2,90 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 7,00
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: tinkerchrista
In den Einkaufswagen
EUR 9,49
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: gerwege
In den Einkaufswagen
EUR 9,66
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: image-dvd-shop
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Leviathan [Blu-ray]


Preis: EUR 6,55
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 6 auf Lager
Verkauf und Versand durch Bei - Claudia - Preise inkl. MwSt. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
5 neu ab EUR 6,55

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Leviathan [Blu-ray] + Deep Star Six + The Abyss
Preis für alle drei: EUR 32,92

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Richard Crenna, Peter Weller, Ernie Hudson, Daniel Stern, Amanda Pays
  • Regisseur(e): George Pan Cosmatos
  • Format: Dolby, PAL, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 2.0), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: VZ-Handelsgesellschaft mbH
  • Erscheinungstermin: 6. Dezember 2012
  • Produktionsjahr: 1989
  • Spieldauer: 94 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (36 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B009ZBDIRM
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 39.765 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Zur Information: Leider existiert weltweit kein anderes Masterband mehr zu diesem Film so dass die Qualität leider nicht dem gewohnten Blu-Ray-Standard entspricht !! Atlantischer Ozean in 16.000 Fuß Tiefe - kurz vor dem Ende einer 90-Tage-Schicht trifft die Besatzung der Unterwasserbasis Shack 7 in einem Meeresgraben auf das Wrack eines russischen Schiffes. Nach offiziellen Angaben kreuzt die "Leviathan" auf der Ostsee. Das Logbuch des Wracks gibt weitere Rätsel auf: Alle Besatzungsmitglieder starben an einer geheimnisvollen Epidemie. Eine Flasche Wodka aus dem Wrack bringt den Stein ins Rollen: nach dem Wodkagenuß stirbt der Taucher Sixpack unter seltsamen Umständen, nach seinem Tod fängt sein Körper an sich zu verändern. Noch stehen alle vor einem Rätsel, da äußert der Mannschaftsarzt einen schockierenden Verdacht: es handelt sich hier um genetische Veränderungen. Wurde die Besatzung der "Leviathan" Opfer eines fehlgeschlagenen Gen-Experiments? Noch sucht die Crew der Shack 7 nach einer Antwort, da erwacht der Körper des toten Sixpack zu neuem Leben: als eine Art Fischungeheuer wird er für alle zu einer tödlichen Bedrohung.

Movieman.de

Das Jahr 1989 war dem Unterwasserfilm vorbehalten. Neben "The Abyss" und "Deep Star Six" (und Roger Cormans Billigheuler "The Lords of the Deep") war es "Leviathan", der dem Publikum das Gruseln lehren wollte. Der Film funktioniert praktisch als eine Art "ALIEN unter Wasser" und hat damit von Kleinigkeiten abgesehen dieselbe Handlung wie "Deep Star Six". Allerdings ist "Leviathan" deutlich aufwendiger umgesetzt und kann auf eine namhafte Besetzung zurückgreifen. Dass er unterm Strich dennoch nicht mehr als ein B-Film ist, verwundert ob der Story nicht unbedingt. Die ist alles andere als originell, aber routiniert umgesetzt. Das Monster-Design stammt übrigens vom viel zu früh verstorbenen Stan Winston. Fazit: Knackiger Monster-B-Film

Moviemans Kommentar zur DVD: Das Bild des knapp 20 Jahre alten Films macht einen guten Eindruck. Die Farben sind kräftig und natürlich, Rauschen fällt nicht ins Gewicht und die Kompression arbeitet angenehm. Über die Schärfe kann man auch nicht klagen. Dropouts fallen immer mal wieder auf. Deutscher und englischer Ton sind nicht überragend aktiv, aber noch gut. Das Bonusmaterial besteht aus Trailer und Bildergalerie. Bei letzterer gibt es auch einige Aushangfotos zu sehen. --movieman.de -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD .


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Kundenrezensionen

3.0 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

27 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von falkoh am 7. Dezember 2012
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Ja was habe ich mich auf die Blu-Ray von Leviathan gefreut. Ein Film der alten Schule, welcher nahezu alle Klischees der 80er Jahre bedient.

Bis auf die Kompression ist keine Steigerung zur DVD von CMV zu erkennen. Das Bild ist unscharf, blass und hat mit einer unhomogenen Darstellung zu kämpfen.

Dies als Blu-Ray zu veröffentlichen ist die gleiche Frechheit, wie die Blu-Ray von Nachtfalken.

Sehr schade um diesen tollen Monsterhorror.

Keine Kaufempfehlung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
63 von 65 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Nuttnik am 7. Dezember 2012
Format: Blu-ray
Leider ist der Film auf dieser Blu-ray, laut Cover, nur in 1080i abgelegt, was wie in einigen Foren zu lesen, anmutet, dass es sich hier um einen Upscale des DVD-Masters handelt. Dies ist natürlich nicht Sinn und Zweck einer BD. Man liest, dass sich das Bild kaum von dem der letzten DVD-Veröffentlichung unterscheidet. Ob nun wirklich kein anderes Ausgangsmaterial zu bekommen war, wie der Hersteller behauptet, oder er es sich tatsächlich nur recht einfach gemacht hat, vermag ich nicht zu sagen.
Leider kann ich auch zu Bild und Ton-Qualität der BD wenig berichten, da die Blu-ray, die bei mir ankam, von meinem LG-Player, trotz neustem Updates, nicht zu lesen war. Nach gefühlten 100 Versuchen zeigt das Display jedenfalls weiterhin "Disc Error".
Nun mag der ein oder andere denken: Klar, liegt am Player!, doch so einfach ist es nicht. In meinem Besitz befinden sich ca. 400 Blu-rays und ausnahmslos alle werden von dem LG-Player abgespielt, bis auf diese eben.
Da das Label bei seinen vorherigen VÖs schon Kompatibilitäts-Probleme mit LG-Playern hatte, liegt der Verdacht nahe, dass dies hier wieder der Fall ist.
Auf Nachfrage beim Hersteller (Diggi Dreams-Studios), äußerte sich dieser wie folgt, Zitat:
"Wir produzieren zu 100% in Blu-ray-Norm, der Rest interessiert mich nicht."
Dass man mit solch einer Ignoranz Kunden verliert, sollte klar sein.

Update: Inzwischen hatte ich Gelegenheit bei einem Freund (Panasonic-Player) in die Blu-ray zu schauen.
Das Material ist 720p, dass gibt selbst der Hersteller zu. Also schon mal nix mit "Full HD".
Lesen Sie weiter... ›
13 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
24 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M. Giovanelli am 7. Dezember 2012
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
die blu ray und das label ist eine frechheit.bootleg qualität!
man nehme eine dvd und brenne sie auf eine blu ray...
split screen vergleich mit der us mgm dvd gemacht:100% gleiches bild.
0% verbesserung.hat nicht mal ein pop up menü..ist einfach als ob man die dvd in player schiebt-
schämt euch billig label!
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
16 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von A. Rosenberger am 16. Dezember 2012
Format: Blu-ray
Lange wurde eine würdige Umsetzung dieses Films erwartet, am besten auch noch in HD.
Was wir hier nun vorgesetzt bekommen haben ist erschreckend. Man möchte meinen das selbst eine schlechte Blu-ray einer schlechten DVD überlegen sein sollte, aber nicht hier. Wenn man sich die DVD vom Player hochrechnen lässt sieht das Ergebnis teilweise besser aus als das was hier als "HD" angepriesen wird.
Hier können sie sich einmal einen direkten Vergleich zwischen der DVD aus dem Hause CMV und dieser Blu-ray angucken:
[...]
Die DVD und die Blu-ray gleichen sich fast wie ein Ei dem anderen. Nun muss man leider davon ausgehen das hier ein Upscale der DVD Fassung auf Blu-ray erfolgt ist. Um das Bild der Blu-ray besser wirken zu lassen wurde das Bild auch noch gefiltert und ein rotstich ist auch noch hinzugekommen.
Jetzt könnte man meinen das es evtl keine bessere Version dieses Films gibt und daher nicht mehr aus dem Material herauszuholen ist. Dies stimmt so nicht, denn es gibt eine HDTV Fassung die ein echtes HD Bild liefert, wenn dies auch nur 1080i ist.
Hier können sie sich einmal einen direkten Vergleich zwischen dieser Blu-ray und der HDTV Fassung ansehen:
Blu-ray:
[...]
HDTV:
[...]
Wie sie sehen ist auch die HDTV Fssung nicht optimal aber weit besser als das was einem auf dieser Blu-ray geboten wird.

Spricht etwas für diese Blu-ray VÖ? Nein, denn hier wird einem nur folgendes geboten:
- SD-Upscale
- extreme Doppelkonturen
- Artefakte (auch im unteren schw. Balken)
- einen rotstich
- glattgebügeltes Bild
- Treppchenbildung
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Noize-Worm am 13. Dezember 2012
Format: Blu-ray
Der Hersteller hat in seinem Forum öffentlich zugegeben, daß die Blu-ray nur ein Upscale einer DVD ist! Eine Frechheit sowas auf Blu-ray zu pressen!
Selbst die Itunes Version sieht wesentlich besser aus.

Mein Rat: Einfach liegen lassen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sven Lutz am 1. Januar 2013
Format: Blu-ray
Finger weg von dieser Blu-ray !

Ich kann mich nur meinen Vorredner anschließen. Der Film selbst ist ein typischer 80er Jahre Horrorfilm und immer noch gut anschaubar. Aber qualitativ ist das die schlechteste Blu-ray die ich je in meinem Player hatte. Was man hier geboten bekommt ist eine Frechheit.

Die Scheibe strotzt vor Kompressions-Artefakten, Doppelkonturen und der Film ersäuft in einem richtig üblen Rotstich. Ich kann vom Kauf nur abraten, bei dieser Blu-ray ist es leider schade um die Rohlinge die hierfür verbraucht worden sind. Und für alle Ungläubigen: [...], mit diesem Bildvergleich ist Alles gesagt. Von wegen es gibt kein besseres Master.....
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
nicht mal für 3 euro... 0 20.03.2013
bildvergleich blu ray-dvd 1 24.12.2012
Alle 2 Diskussionen ansehen...  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen