In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Leuchtende Hoffnung - Adventskalender - auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Leuchtende Hoffnung - Adventskalender -
 
 

Leuchtende Hoffnung - Adventskalender - [Kindle Edition]

Renate Hupfeld , Evelyn Sperber-Hummel , Annemarie Nikolaus , Tine Sprandel , Elsa Rieger , Sigrid Wohlgemuth , Annette Paul
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 1,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 1,99  
Taschenbuch EUR 9,99  

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

In einer fernen Zukunft haben zahllose Kriege und Umweltkatastrophen die Welt zerstört. Hunger und Krankheiten haben die Menschen auf ihre Urinstinkte zurückgeworfen. Die wenigen Überlebenden quälen sich entweder als resignierte Einzelgänger durch endlose Winter. Oder sie irren als heimatlose Gestalten umher und versuchen, den Untergang allen Lebens zu beschleunigen.
Erid haust seit drei Jahren einsam in einer Höhle. Seit er seine Gefährtin verloren hat, zählt für ihn nur das schlichte Überleben. Da taucht in der Ferne ein seltsames Licht auf. Am gleichen Tag sucht eine verletzte Wölfin bei ihm Schutz. In Erid kehrt die Neugier zurück.
Merkwürdiges geschieht, während er mit der Wölfin durch Schnee und Frost den Ursprung des Lichts sucht; und immer wieder scheint die Wölfin klüger als er. Eine alte Frau, die ein Stück des gefahrvollen Weges mit ihnen teilt, lehrt Erid neues Vertrauen. Und schließlich begegnet er Miriam ...

Der SF-Roman „Leuchtende Hoffnung“ ist als Adventskalender geschrieben, mit Bildern und Texten für jeden Tag.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1253 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 68 Seiten
  • Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B005QUVO6S
  • X-Ray:
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #195.198 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
4.4 von 5 Sternen
4.4 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zeitlos 3. Oktober 2011
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
die Geschichte handelt irgendwann in ferner Zukunft und doch scheint es, als wäre man zurück in der Steinzeit. die Autorinnen malen ein hoffnungloses Szenario: Winter - Kälte und Schnee, soweit das Auge reicht, Einsamkeit, in ihr lauernde Gefahren in Gestalt von Krankheit, Hunger, Tod und Wölfen.
Erid lebt seit Jahren in einer Höhle. Eine verletzte Wölfin und ein plötzlich erscheinendes Licht geben seinem Leben eine Wendung, bringen ihn auf einen Weg, der erst einmal mühsam ist, auf dem die Worte Vertrauen und Hoffnung aber mehr und mehr an Bedeutung gewinnen.
Advent - die Ankunft - ganz klassisch geht hier der Protagoist einen Weg, der ihn am Ende ankommen lässt.
Das Licht - Hoffnung und Vertrauen - traditionelle Weihnachtsbilder in einer ungewöhnlichen Weihnachtsgeschichte. Dafür für mich 4 Sterne und einer extra für die Idee, das Ganze auf 24 Tage als Adventskalender zu formatieren.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ungeduldige werden es schwer haben 10. Oktober 2011
Format:Kindle Edition
Es ist eine schöne Idee, diesen als Gemeinschaftsprojekt von sieben Autorinnen entstanden kleinen Roman als Adventskalender aufzubereiten.

Die Handlung spielt in einer zerstörten, bedrohlichen Welt in der Zukunft. Der Held Erid lebt abgeschieden in einer Erdhöhle und kämpft mitten im Winter um sein Überleben. Bei seiner Suche nach Brennholz entdeckt er ein mysteriöses Leuchten am Horizont und begegnet einer verletzten Wölfin, die ein geheimnisvolles Amulett mit sich trägt. Er pflegt das Tier gesund und macht sich mit ihm auf den Weg, um das hoffnungsvolle Leuchten zu ergründen. Auf dieser Reise voller Gefahren schließt sich ihnen eine alte, weise Frau an und komplettiert die Schicksalsgemeinschaft, die einen Weg zurück ins Leben sucht.

Hoffnung und Vertrauen sind die zentralen Begriffe des Buches, die durch viele fantasievolle Details in die Handlung eingewoben sind.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für jeden Tag ein spannendes Kapitel 5. Oktober 2011
Von sokka
Format:Kindle Edition
Ein Adventskalender der besonderes Art. Sieben Autorinnen erzählen die spannende Geschichte von Erid, der in einer durch Kriege und Umweltkatastrophen zerstörten Welt ums Überleben kämpft. Seine Träume und Hoffnungen, die er schon verloren glaubte, kehren zurück, als sich ihm eine verletzte Wölfin anschließt und er eine alte Frau trifft. Jedes Kapitel/jeder Tag wird mit einem stimmungsvollen Bild eingeleitet.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Adventkalender der modernen Art 4. Mai 2012
Format:Kindle Edition
Im Grunde unterscheidet sich das Szenario in diesem E-Book nicht von jenen in Grimms Märchen: Hier wie dort tritt der Feind in Gestalt der ungezähmten Natur und ihrer Erscheinungsformen auf. Der Unterschied: Hat die Natur bei den Grimms etwas Unbeflecktes an sich, ist sie hier geschändet; krank gemacht durch den Menschen, der die Suppe nun auslöffelt, die er sich eingebrockt hat.
Dass der Geschichte aber dennoch der alte Zauber innewohnt, liegt an der Bescheidenheit der Wünsche des Protagonisten: Feuerholz, mehr Sonnentage, etwas Fleisch anstelle der alltäglichen Nüsse und soziale Nähe und sei es auch nur zu einer Wölfin. Und nicht zuletzt an dem titelgebenden Leuchten am Horizont, das Hoffnung macht und die Kälte ringsum vergessen lässt ...
Mit "Leuchtende Hoffnung" ist den Autorinnen ein Adventkalender der modernen Art gelungen, in dessen Geschichte jedoch die Herzenswärme der alten Märchen glimmt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden