oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Jetzt eintauschen
und EUR 2,50 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Letzter Zug nach Buenos Aires [Gebundene Ausgabe]

Hernán Ronsino , Luis Ruby
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
Preis: EUR 19,00 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe EUR 19,00  
Broschiert --  

Kurzbeschreibung

10. April 2012
Da ist zunächst ein Friseursalon. von dort aus beobachtet Vicente, der Erzähler, die Welt. Er beobachtet die Arbeiter, die die Geleise der Eisenbahn demontieren. Geleise, auf denen nie mehr ein Zug in dieses verlassene Provinzkaff, weit weg von Buenos Aires, einfahren wird. Geleise, die als Narben in der Erde und in den Köpfen der Einwohner zurückbleiben. Dann ist da das Don Pedrin, die Bar, in der alles kommentiert wird. Man spricht über den Film, der im einzigen Kino des Städtchens gezeigt wurde, und man spricht über das Vergangene und stellt immer wieder Frage, warum die Negra Miranda eines Tages den Zug nach Buenos Aires genommen haben soll und nicht mehr zurückgekommen ist? Sie hatte Beine, die jeden Mann, die jungen sowieso, um den Verstand brachten und einen verheirateten Polizisten durchdrehen liess. Ob gedankenverloren oder im Gespräch mit anderen, jeder erzählt seine Version der Geschichte, verwischte Erinnerungen vom Verlassenwerden, von Rache und Abgründen der Geschichte ... und auf der letzten Zeile erst erschliesst sich das Ganze der Geschichte. Ein Meisterwerk auf 104 Seiten.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 104 Seiten
  • Verlag: Bilger, R; Auflage: 1., Auflage (10. April 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3037620226
  • ISBN-13: 978-3037620229
  • Größe und/oder Gewicht: 18,8 x 13,4 x 1,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 54.891 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Hernan Ronsino wurde 1975 in Chivilcoy, einem kleinen Dorf in der argentinischen Pampa geboren. Nach dem Schulabschluss reiste er nach Buenos Aires, wo er Soziologie studierte. Heute lehrt er an der Universität von Buenos Aires. 2003 publizierte er einen ersten Erzählband. »Glaxo« - auf deutsch »Letzter Zug nach Buenos Aires« - erschien 2009. Ronsino schreibt in der Tradition von Autoren wie William Faulkner, Samuel Beckett, Marguerite Duras, Juan Carlos Onetti oder Juan Rulfo.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Letzter zug nach Buenos Aires 15. Februar 2013
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Ein fantastische Buch! Dramaturgisch und sprachlich (selbst in der Übersetzung) einfach wunderbar. Wer sich für Argentinien und seine jüngste Vergangenheit interessiert, sollte es unbedingt lesen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
aktuelle Informationen zu diesem Buch (Klappentext, Autor) 0 25.04.2012
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar