Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 5,94

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 1,30 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Letzte Stories: 26 Geschichten für den Rest des Lebens [Gebundene Ausgabe]

Franz Dobler
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Kurzbeschreibung

1. März 2010
Ob Franz Dobler wirklich der "letzte bayerische Cowboy" ist, wie die FAS behauptete, muss bezweifelt werden - auch wenn er seit 1991, als mit "Jesse James und andere Westerngedichte" sein erstes Buch erschien, eine beständig wachsende Fangemeinde hat. Zu seinen Einflüssen zählen Jörg Fauser ebenso wie Johnny Cash, Rosa Luxemburg nicht weniger als Charles Bukowski. Und doch ist Franz Dobler eher der Gentleman der Gegenwartsliteratur - der Lässigkeit bewahrt, auch wenn's ernst wird. "Letzte Stories" sind 26 neue Geschichten, alphabetisch geordnet ergeben sie ein "ABCdes Lebens".

Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 168 Seiten
  • Verlag: Farkas, Wolfgang; Auflage: 1. (1. März 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 393673867X
  • ISBN-13: 978-3936738674
  • Größe und/oder Gewicht: 19,4 x 12,8 x 1,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 140.276 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

1959 geboren, lebt in Augsburg und New Orleans. Sein erstes Buch "Jesse James und andere Westerngedichte" steht seit 1991 ganz oben in den Underground-Charts. Dobler veröffentlichte die Romane "Aufräumen" und "Tollwut", die Johnny-Cash-Biografie "The Beast In Me", ist Herausgeber der Trikont-Serie "Perlen deutschsprachiger Popmusik" und Chefredakteur des Magazins "Bastard". "Letzte Stories" ist seine erste Veröffentlichung bei Blumenbar.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

5 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.0 von 5 Sternen
4.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Geschichten vom Blues! 20. Mai 2010
Format:Gebundene Ausgabe
Franz Doblers Geschichten spannen einen weiten Bogen und erzählen von Katzen und Kindern, Kriminellen und Literaten, von Huren und Säufern. Sie spielen mal im Las Vegas der 50er Jahre, wo sich Elvis unsterblich in Vampira verliebt, im Nachkriegsdeutschland genauso wie in der Clubszene der Großstädte von heute.
Es sind Geschichten über Verlierer, über schräge Gestalten und Außenseiter, deren Charakterisierungen an Jarmusch Filme erinnern. Wie überhaupt Doblers lakonischer Stil, seine sprunghaften Assoziationen filmisch in Szene gesetzt sind, mal traurig, mal poetisch oft mit hintergründigem Witz.

Die losen Erzählungen sind kurz und knapp, erzählen von neonbeleuchteten Ereignissen der Nacht, vom pulsierenden Alltag am Tag, hautnah an den flüchtigen Momenten des Lebens.
Seine Sprache ist klar und direkt. Letzte Stories" ist eine kuriose Sammlung von Geschichten, fiebrig und flüchtig, schön und zerstörerisch, melancholisch und poetisch.

Franz Dobler, der Romancier, dessen Johnny-Cash-Biographie als die beste gehandelt wird, die jemals über den Mann in Schwarz auf Deutsch geschrieben wurde erweist sich hier als Könner der Kurzgeschichte: Kurzgeschichten, die Seele haben, vom Alltag erzählen, vom Scheitern, unerbittlich und illusionslos. Doblers Gedankengänge sind sprunghaft wie das pralle, bunte aber auch hektische und brutale Leben am Rande der Gesellschaft.

Es sind Stories vom Einstecken-Müssen, vom Aushalten schmerzlicher Zustände, von Illusionen in der harten Wirklichkeit.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0x9ffb9b64)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar