Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 8,86

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 5,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Lethal Weapon 1-4 [Box Set]

Mel Gibson , Danny Glover , Richard Donner    Freigegeben ab 16 Jahren   DVD
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (29 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Hinweise und Aktionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Mel Gibson, Danny Glover, Joss Ackland, Joe Pesci, Gary Busey
  • Regisseur(e): Richard Donner
  • Format: PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1), Spanisch (Dolby Digital 5.1)
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Warner Home Video - DVD
  • Erscheinungstermin: 19. Oktober 2000
  • Produktionsjahr: 1987
  • Spieldauer: 445 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (29 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00004Z384
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 40.362 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

"Lethal Weapon 1" Sie sind beide Cops in L.A.. Sie haben beide in Vietnam für eine Spezialeinheit gekämpft. Und sie hassen es beide, mit einem Partner arbeiten zu müssen. Aber sie sind Partner: Martin Riggs, der Mann mit dem Todeswunsch, für wen auch immer. Und Roger Murtaugh, der besonnene Polizist. Gemeinsam enttarnen sie einen gigantischen Heroinschmuggel, hinter dem sich eine Gruppe ehemaliger CIA-Söldner verbirgt. Eine Killerbande gegen zwei Profis... Darsteller: Mel Gibson, Gary Busey, Danny Glover Regie: Richard Donner Laufzeit: 104 Min., 1987 "Lethal Weapon 2" Sie arbeiten seit 3 Jahren zusammen. Sie sind Freunde geworden. Doch seit dieser Zeit hat Polizeileutnant Murtaugh ein Problem: Sein Partner heißt Martin Riggs, und der kennt nur ein Prinzip: Verbrecher muß man fassen, egal wie! Mel Gibson und Danny Glover, als das verwegenste Polizistenduo der Filmgeschichte, in dem actiongeladensten, witzigsten und spektakulärsten Thriller des Jahres. Darsteller: Mel Gibson, Danny Glover, Joss Ackland, Joe Pesci Regie: Richard Donner Laufzeit: 108 Min., 1989 "Lethal Weapon 3" In Deckung! Los Angeles schärfste Cops sind wieder da! Diesmal räumen Riggs und Murtaugh in ihren eigenen Reihen auf: Gewohnt schlagkräftig, jagen sie Polizisten, die illegal mit Waffen dealen. Der dritte Teil, der mittlerweile legendären "Lethal Weapon" Serie, steht seinen Vorgängern in nichts nach: Action satt, ganiert mit reichlich Scherzen und einigen der spektakulärsten Stunts der Filmgeschichte. Der dritte Teil der mittlerweile legendären "Lethal Weapon"-Serie steht seinen Vorgängern in nichts nach: Action satt, garniert mit reichlich Scherzen und einigen der spektakulärsten Stunts der Filmgeschichte. Darsteller: Mel Gibson, Danny Glover, Stuart Wilson, Rene Russo, Joe Pesci Regie: Richard Donner Laufzeit: 113 Min., 1992 "Lethal Weapon 4" Hinter einem Menschenhändlerring stoßen Riggs und Murtaugh auf ein mörderisches Komplott der chinesischen Triaden-Mafia und geraten dabei selber auf die Abschußliste. Doch zusammen sind sie nicht zu schlagen - auch wenn sie bei ihrem haarsträubenden Shoot-Outs und Verfolgungen eine Schneise der Verwüstung quer durch ganz Los Angeles ziehen... Darsteller: Mel Gibson, Danny Glover, Rene Russo, Joe Pesci, Chris Rock, Jet Li Regie: Richard Donner Laufzeit: 122 Min., 1998

Amazon.de

Lethal Weapon -- Zwei stahlharte Profis

Mel Gibson avancierte mit diesem 1987 gedrehten Film in der Rolle eines vollkommen verrückten Polizisten, der ausgerechnet dem konservativen Seargant Murthaugh (Danny Glover) zugeteilt wird, zum Star. Der von Richard Donner inszenierte Actionfilm, ist der brutalste in der inzwischen aus vier Teilen bestehenden Serie. Er ist aber auch der Interessanteste.

Die Handlung ist nebensächlich. Wichtiger ist vielmehr, dass -- nachdem Gibsons Charakter einen Selbstmörder an sich gekettet hat, um dann mit ihm in die Tiefe zu springen, und später seine Hände von Gary Busey (der einen eiskalten Killer spielt) verbrüht werden, ohne dass sie Schaden nehmen -- in diesem Film der Moment kommt, an dem man glaubt, dass alles passieren kann. Was denn auch der Fall ist.

Richard Donners visuell seltsamer, in gewisser Weise unsauberer Inszenierungsstil verleiht dem Film nicht gerade eine angenehme Ästhetik, doch auf diese Art und Weise funktionieren alle vier Filme. Und ihr Erfolg an den Kinokassen hat wohl am eindrucksvollsten bewiesen, dass Donner es richtig gemacht hat. --Tom Keogh

Lethal Weapon 2 -- Brennpunkt L.A.

Mit diesem schnell nach dem Erfolg des ersten Teiles gedrehten Sequels hat die Lethal Weapon-Serie bereits ihre Formelhaftigkeit entwickelt. Dies aber macht Teil 2 keinesfalls zu einem schlechten Film. Im Gegenteil. Joe Pesci tritt der Gemeinde bei, Richard Donner führt ein weiteres Mal Regie und Mel Gibson und Danny Glover spielen wieder einmal zwei LAPD-Polizisten, deren Beziehung, im Vergleich zum ersten Teil, enger geworden ist, nachdem Gibsons Charakter gelernt hat, mit der Trauer um seine verstorbene Frau zu Leben. Man kennt die Figuren und braucht sich nicht mehr mit deren Charaktereigenschaften zu befassen. So ist die zweite Geschichte um den tollkühnen Mel und den eher bedächtigen Danny um einiges witziger inszeniert als Teil 1. Diesmal, soviel sei zur Geschichte gesagt, stehen übrigens Drogen schmuggelnde, rassistische südafrikanische Diplomaten im Mittelpunkt der Geschichte, außerdem wird Gibson eine Freundin (Petsy Kensit) zur Seite gestellt.

Alles in allem kommt der Film behaglich daher -- bis zum letzten Akt und seinem ultra-harten Showdown zwischen den Guten (die ganz schön etwas einstecken müssen) und den Bösen. Doch Vorsicht: Die FSK 16-Version ist wirklich übel geschnitten! --Tom Keogh

Lethal Weapon 3 -- Die Profis sind zurück

Bei Lethal Weapon 3 -- Die Profis sind zurück, dem schwächsten der ersten drei Filme dieser Reihe, kann man sich getrost zurücklehnen -- es kommt einem so vor, als ob man sich in einem Klassenzimmer immer an den gleichen Platz setzt. Mel Gibson und Danny Glover spielen wieder die zwei Partner innerhalb der Polizei von Los Angeles, von denen der eine immer der Gefahr ins Auge blickt und der andere in Deckung geht (die Sequenz im Parkhaus, in der Mel Gibson versehentlich einen Schalter betätigt und so bei einer Zeitbombe die Uhr beschleunigt, ist unbezahlbar). Joe Pesci spielt wieder eine unentwegt plappernde Nervensäge, und obwohl man die Story so ziemlich vergessen kann, wird der beste neue Spannungspunkt der Reihe eingeführt: eine romantische Beziehung zwischen Mel Gibson und der von Renee Russo gespielten Polizistin, die genauso hart drauf ist wie er. --Tom Keogh

Lethal Weapon 4 -- Zwei Profis räumen auf

In diesem vierten und letzten Teil der Lethal Weapon-Serie präsentiert Regisseur Richard Donner Mel Gibson und Danny Glover in ihren Rollen als Martin Riggs und Roger Murtaugh zu einem letzten Hurra in einem Film, der deutlich besser ist als seine Vorgänger. Dieses Mal müssen die beiden gegen Jet Li antreten. Li, Darsteller in Dutzenden von Hong Kong-Actionfilmen, spielt den stillen, aber unbezähmbaren Wah Sing Ku, den Anführer einer chinesischen Gangsterorganisation. Und obwohl Li gegen ein etabliertes Schauspielerensemble, das neben Mel Gibson und Danny Glover unter anderen Renee Russo und Joe Pesci umfaßt, antreten muß, bleibt Lis Darstellung am Ende im Gedächtnis haften.

Wie schon in den vorangegangen Filmen ist auch die Geschichte des vierten Teils simpel: Es wird etwas gestohlen, jemand wird gekillt und Murtaugh wird gegen seinen Willen in die Geschichte hineingezogen, während sich Riggs natürlich mit Vergnügen in den Fall stürzt. Wie schon in den ersten drei Teilen schaut man sich auch Teil vier vor allem wegen der hervorragenden Action und des Zusammenspiels der beiden Hauptfiguren an. Die Actionsequenzen sind exquisit, angefangen mit einer unglaublichen Eröffnungsszene, in der ein durchgedrehter Feuerteufel mit einem Flammenwerfer diverse Häuser anzündet und einen halbnackten, im Hähnchentanz stolzierenden Murtaugh jagt (nicht fragen, anschauen) -- bis zum atemberaubenden Showdown, in dem der Film den großartigen Kampfkünsten Jet Lis einen angemessenen Tribut zollt. Und was das Zusammenspiel der beiden Hauptfiguren angeht, so hat man das Gefühl, man schaut die sechste Staffel einer TV-Serie. So vertraut sind die Figuren miteinander, so vertraut sind sie uns Zuschauern.

Der Film bietet darüber hinaus durchgehend Humor, er wird diesmal sogar noch im Vergleich zu den vorherigen Filmen getoppt, indem eine Nebenrolle mit dem amerikanischen Star-Komiker Chris Rock besetzt wurde, der keine Probleme damit hat, sich in das Star-Ensemble einzufügen.

Getragen wird der Film aber ohne wenn und aber von seinen beiden Hauptdarstellern, die sich auf dem absoluten Höhepunkt ihrer Partnerschaft befinden. Obwohl dies ihr letzter gemeinsamer Lethal Weapon-Streifen sein soll, kann man nur hoffen, dass man die beiden nicht zum letzten Mal gemeinsam vor der Kamera gesehen hat. --Jeremy Storey


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
105 von 118 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:DVD
Die einzig wahre DVD-Auflage ist und bleibt die "Special-Edition"-Box! Die ersten Teile in den unzsensierten "Directors Cut"-Auflagen und der vierte Teil in langen FSK:18-Fassung (länger als die Kinofassung).
Ich frage mich jetzt allen Ernstes, weshalb "leicht gekürzt" in der Artikelbeschreibung zu sehen ist... Der erste Teil ist nämlich z.B. in der "Special Edition" schlappe 9 Min. länger!
Wollten Sie nicht schon immer wissen, was passiert, wenn "Riggs" im zweiten Teil einen seiner Peiniger den Kopf zwischen eine Autotür hält und diese zuschlagen will? Nun ja, das gibt's nur in der Special Edition, die leider nicht online vertrieben werden darf, zu sehen! Bei der "normalen" Fassung geht bei dieser Szene nämlich einfach nur das Bild weg...
Haben Sie gewusst, dass sich Martin Riggs (im ersten Teil) eine Prostituierte kauft, nur damit er Weihnachten nicht so einsam TV schauen muss? Tja, das und noch so vielens mehr (z.B. als Riggs einen Scharfschützen in einer Schule das Handwerk legt) gibt's nur in der "Special Edition", die mittlerweile in jedem Elektromarkt erhältlich sein sollte (ist an der bläulich-silbernen Box sehr leicht zu erkennen)!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
50 von 56 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Finger weg - Fast alle Folgen geschnitten! 2. Mai 2003
Format:DVD
Die Lethal Weapon Filme gehören zu den besten Actionkomödien überhaupt. Kennt fast jeder und sollte man echt gesehen haben.
Tolle Action, gute Story, abwechslungsreiche Handlung, klasse Gags und wirklich sehr überzeugende und vor allem sympatische Schauspieler. Das gilt für alle 4 Filme. Die LW Reihe ist eine der wenigen Kinoserien die mit fortlaufenden Folgen ihre ursprüngliche Qualität nicht verlieren. Jeder Teil ist eine Pracht. Allerdings ist die normale 4-DVD Box in den Action- und Gewalt-Szenen teilweise übelst geschnitten, und zwar bei den Teilen Nummer 1, 2 und 4. Die verstümmelten Versionen treiben Kennern der Originale Tränen in die Augen. Für die Filme würde ich sonst berechtigt 5 Sterne geben, aber so sind es beim besten Willen nur 2. Kauft lieber die Spezial Edition 4-DVD Box, da sind alle 4 Teile uncut drin und Teil 1 - 3 sogar als bisher unveröffentlichte Director's Cuts mit einigen neuen, saukomischen Szenen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Kult 11. September 2006
Von steff
Format:DVD
Wer auf Buddy - Movies mit einer gehörigen Portion Humor und krachender Action steht, kommt an der Lethal Weapon - Reihe nicht vorbei.
Warner bietet das 4er Boxset an das es in 2 Varianten gibt. Einmal als FSK 16 und einmal als Fsk 18. Technisch sind die DVD's gut, Sprachen gibt's überall 3, Untertitel noch viel mehr. Extras hätte man sicher gerne mehr gehabt, nur Teil 4 bietet Zusatzmaterial, Teil 2 lediglich eine Stunt- und Actiondoku während es für Teil 1 und 3 nicht mal einen Trailer gibt. Hinzu kommt der ewige Ärger mit geschnittenen Fasungen, so auch hier, 2+4 sind eindeutig cut. Vom ersten Part soll angeblich auch eine 18er existieren. Für viele längst Kult, decken sie ein breites Spektrum an Genres ab, z.B. Action, Spannung, Humor und Gefühl.
Die ersten beiden sind für mich die besten. Was auffällt ist die Mischung aus Komik auf der einen Seite und dem blitzschnellen Umschalten auf harter und emotionaler Action was vor allem bei Mel Gibson der Fall ist.
Der dritte ist am unblutigsten und setzt mehr auf Humor.
Teil 4 verbindet alles noch mal mit einer ordentlichen Packung Ironie, dazu Jet Li's ersten Hollywoodauftritt. Mel Gibson und Danny Glover praktizieren zu Beginn alleine, später noch mit weiteren Akteuren, besonders mit Joe Pesci hübsche Situationskomik. Alle harmonieren ausgezeichnet miteinander man kriegt den Eindruck an den Sets herrschte eine lockere, chillige und freundschaftliche Stimmung. Auch die Tatsache das in jedem Film ab Part 2 eine neue Person integriert wird, ist ein Erfolgsrezept denn dadurch ist immer Platz für frische Ideen und es wird nie langweilig.
Fazit: Für den Fan unverzichtbar, trotz der wenigen Extras, ich rate nur zur 18er Box denn über Cuts will man sich nicht zusätzlich ärgern, oder?
War diese Rezension für Sie hilfreich?
29 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ein Schwarzer und ein Spinner ..... 8. August 2003
Von Exciter30
Format:DVD
..... sind immer die Gewinner (Zitat: Martin Riggs in Lethal Weapon II). Da muß man Ihm zweifelsohne Recht geben, den mal ehrlich, es gibt zwar hunderte von Actionfilmen, aber wieviele davon sind wirklich gut ? Für mich zählen die Lethal Weapon Filme zusammen mit Filmen wie Stirb langsam I - III, James Bond und mit Abtrichen noch Filme wie The Rock, Face Off, Mission Impossible zum Besten was dieses Genre je hervorgebracht hat. Regisseur Richard Donner versteht es den Zuschauer aufs Beste zu unterhalten und mit Mel Gibson und Danny Glover hat er die Idealbesetzung für seine beiden Chaotencops Riggs und Murtaugh gefunden. Höhepunkt der Reihe ist für mich immer noch Teil II der in Sachen Humor mit Sicherheit der Beste Teil der Reihe ist. Außerdem hat Joe Pesci als Leo Getz seinen ersten Auftritt und eine Frau wie Patsy Kensit würde wohl auch niemand von der Bettkante stoßen. Was aber absolut erstaunlich ist an der Reihe, ist wohl das keiner der vier Filme vom Niveau her abfällt. Alle Teile schaffen es den Zuschauer mit toller Action und einer Prise Humor zu fesseln und es kommt zu keinem Zeitpunkt Langeweile auf. Sicher tut auch die erstklassige Besetzung mit Schauspielern wie Mel Gibson, Danny Glover, Joe Pesci, Rene Russo, u.a. ihr übriges zum Gelingen dieser Filme. Die hier bei Amazon angebotene Box ist was den Ton und das Bild betrifft absolut Top. Leider ist kein Bonusmaterial auf die Scheiben draufgepakt und bis auf Teil 3 sind alle Filme mehr oder weniger geschnitten. Das gute Preis Leistungsverhältnis entschädigt dafür nur geringfügig. Für alle Fans der Hinweis das es in vielen Geschäften in der FSK 18 Abteilung eine Box der vier Filme gibt die jedes Fanherz höher schlagen lässt. Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Lethal Weapon 1-4
Die alten Filme sind doch manchmal noch die Besten. Und die Lethal Weapon Teile gehören außer Frage dazu.
Aktion und was zu Lachen.
Vor 2 Monaten von painter79 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Bewertungen Rezensionen
Bewertungen Rezensionen

Note 5 = sehr gut

Note 1 = mangelhaft

Funktionalität : 5

Ergonomie : 5

Preis Leistung : 5... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von merlin2014 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Der Klassiker
Super. Toll. Klasse
Ich mag leathal weapon einfach

Solo jetzt muss ich noch was Schreiben, damit auch die Bewertungen gespeichert werden.
Vor 4 Monaten von Christian W. veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Lethal Weapon 4 für Freunde der Action-Komödien alá...
Es sind alle 4 Teile in dem Pappschieber enthalten! Es ist kein weiterer Teil herausgekommen bzw. es wurde auch keiner angekündigt...schade eigentlich! Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von Daniel M veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Zwei tödliche Cops
Diese ‘zweite tödliche Waffe‘ von Richard Donner ist ein Dauerbrenner im deutschen Fernsehen. Und zwar mit Recht, denn sie ist besser als die anderen drei der Folge. Lesen Sie weiter...
Vor 17 Monaten von zopmar veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super Action Filme mit viel Humor!
Ein super Team, interessante Geschichten, Spannung, Action und viel Witz machen diese Filme aus.
Filme, die man sich immer wieder anschauen kann und Spaß dabei hat. Lesen Sie weiter...
Vor 21 Monaten von Renate Sorg veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Zu teuer für die TV-Versionen!
Zwischenzeitlich gab es diese LW-Box zum Hammerpreis von 10 Euro!!! In diesem Fall hätte es immerhin vier Sterne gegeben. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 17. März 2011 von shop-king
5.0 von 5 Sternen Super Filme mit super Schauspielern!!
Ich kann einfach nur sagen, dass ich alle Lethal Weapon Teile super finde!! Besonders Teil 1 und 3.

Auch wenn diese Box nur die Kinofassungen enthält muss ich... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 1. Dezember 2010 von A. Peritjatko
5.0 von 5 Sternen Perfecte Filme
Manche Leute hier wollen nur das beste vom besten am liebsten Gratis !

Diese Versionen von Filmen sind einfach wie im TV. Es hat sich nichts daran geändert. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 15. April 2010 von K. Werner
5.0 von 5 Sternen natürlich geschnittene Version
Natürlich is es sehr schade das diese DVD-Box geschnitten ist, aber dies liegt einfach daran, dass man im Internet keine 18er-Versionen vertreiben darf. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 5. September 2005 von maulfaul
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
kauft euch die silberne box! 0 19.04.2010
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar