oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 3,05 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Celynox In den Einkaufswagen
EUR 12,96
SchwanHM In den Einkaufswagen
EUR 19,98
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Let me in [Blu-ray]

Kodi Smit-McPhee , Chloe Moretz , Matt Reeves    Freigegeben ab 16 Jahren   Blu-ray
4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (110 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 12,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 17 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 2. Oktober: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

LOVEFiLM DVD Verleih

Let Me In auf Blu-ray bei LOVEFiLM DVD Verleih ausleihen.
Universal Jubiläumsshop
Universal 100% Entertainment
Entdecken Sie den Universal Entertainment Shop bei Amazon.de: Hier finden Sie eine Auswahl der Film- und Serien-Higlights von Universal Pictures, Kinofilme zum Vorbestellen und die Bestseller auf DVD und Blu-ray.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Let me in [Blu-ray] + So finster die Nacht [Blu-ray] + Runaway Girl [Blu-ray]
Preis für alle drei: EUR 34,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Kodi Smit-McPhee, Chloe Moretz, Richard Jenkins, Elias Koteas
  • Regisseur(e): Matt Reeves
  • Format: Widescreen
  • Sprache: Deutsch (DTS-HD 5.1), Englisch (DTS-HD 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Universal Pictures Germany GmbH
  • Erscheinungstermin: 19. April 2012
  • Produktionsjahr: 2010
  • Spieldauer: 119 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (110 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B006IMM9VC
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 9.729 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

In der tristen Wohnblocksiedlung einer Kleinstadt schließt der vereinsamte und schikanierte Junge Owen eine ungewöhnliche Freundschaft mit dem neuen Nachbarsmädchen Abby. Diese zieht mit Ihrem vermeidlichen Vater Thomas seit Langem rastlos quer durchs Land. Gefangen im Geist und Körper eines Kindes ist sie gezwungen Ihren überlebenswichtigen Blutdurst zu verheimlichen. Aber in einer Welt zwischen zärtlicher Vertrautheit und grausamem Terror, ist es schwer den Freund hereinzubitten, der wahrscheinlich das ultimative Horrorszenario auslöst.

VideoMarkt

Der zwölfjährige Owen lebt im winterlichen Los Alamos des Jahres 1983 mit seiner alleinerziehenden Mutter. Der zierliche Einzelgänger wird von seinen Mitschülern terrorisiert und findet nur in einsamen Gewaltfantasien ein Ventil. Bis er die vermeintlich gleichaltrige Abby kennenlernt, die gerade mit einem älteren Mann in seinen Wohnblock gezogen ist. Owen ahnt nicht, dass es sich bei ihr um einen Vampir handelt, der Blut zum Überleben braucht. Dann versetzen erste blutleere Leichen die Gemeinde in Entsetzen.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
33 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich!! 19. März 2011
Von The Ron
Format:Blu-ray|Verifizierter Kauf
Manchmal frag ich mich was hierzulande eigentlich abgeht. Die Schnullivampire von Twilight kommen mit ihren rumgeschmachte in die Kinos und ein Film wie Let me in (Starte im Oktober 2010 in den USA) schafft nicht mal den Sprung über den großen Teich. Dabei ist Let Me In ein mehr als nur gelungenes Remake eines ohnehin schon großartigen Films (So Finster Die Nacht). Hiermit kommen wir jedoch in den genuß die mehr als talentierte Newcomerin Cloe Grace Moretz bei ihren Blutsaugeraktivitäten zu beobachten. Moretz die jeder der was für gute Filme übrig hat spätestens bei Kick Ass kennen und schätzen gelernt hat, liefert hier eine grandiose Leistung ab die mich nur mit dem Kopfschütteln lässt, wenn ich daran denke das es bis jetzt noch nicht mal eine Direct2DVD elease in dDeutschland gab.

Die Unterschiede zum Original sind manchmal gut an einigen Stellen aber etwas unschön. Z.B. Die Szene (Achtung Spoiler) in der im Original die Frau gebissen wird und dann später von ihren Katzen angegriffen wird. Hier wird sie nur gebissen und das auch unter leicht geänderten Bedingungen. Eine Sache die mir gefiel war das hier der Vater des Jungen (Owen) keine eigenen Szenen (außer das Telefonat) bekam. Er ist für die Handlung mehr als unwichtig.

In den Deleted Scenes wird dann auch entlich mal gezeigt wie Abby zum Vampir wurde.

Fazit: Ein fantastischer Film und ein muss für jeden Filmfan. Zwar gibt keine wirklich gruselige Szene aber die Erzählweise des Films ist einfach wundervoll und die Schauspieler sind überzeugend.

Wenn er also auch mal auf deutsch rauskommt werde ich ihn mir auf alle Fälle kaufen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
19 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen finde ihn fast noch etwas besser als das original 5. September 2011
Format:DVD
eins vorweg: ich liebe das original "let the right one in" und als ich gehört habe das es ein amerikanisches remake geben wird konnte ich nur müde lächeln. "niemals wird dieser an das original heranreichen" dachte ich während meine finger sanft über das cover der blu ray strichen.

jetzt habe ich mir das remake mal rein interessehalber angesehen und muss sagen er gefällt mir sogar noch etwas besser als das original. im remake sind einige sachen etwas gestrafft worden (der vater des jungen tritt nicht wirklich in erscheinung, die kleine nebengeschichte mit den alkoholikern wurde nahezu komplett gestrichen), dafür wird mehr auf den polizeibeamten eingegangen der den vampir verfolgt - nebenbei erwähnt ein sehr guter schauspieler. genauso übrigens wie die beiden kinderschauspieler, sie machen einen fantastischen job! ich kannte den jungen schon aus "the road", auch da hat er schon hervorragend gemimt. die leichten umbauten in der story gefallen mir sehr gut und die kleine priese gesellschafts- bzw. religionskritik die der regisseur reeves in sein remake hat einfließen lassen geben dem film zusätzlich noch eine leicht apokalyptische note - sehr schön. das remake ist zudem noch etwas brutaler an gewissen stellen und die spezialeffekte sind besser. der soundtrack ist übrigens auch sehr gut und unterstreicht perfekt den 80er jahre charme des films.

ich denke die meisten die das original mögen werden das remake auch mögen. ich finde ihn sogar fast noch einen tick besser - er ist finsterer, hat einen besseren soundtrack und ebenfalls sehr sehr schöne bilder. wobei man sagen muss das dieser film hier ohne das original wohl nicht so gut geworden wäre denn er konnte sich dort ja massig bedienen (ca.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die US-Version eines schwedischen Meisterwerks 16. April 2011
Format:Blu-ray
Der schwedische Originalfilm war schon eine Klasse für sich und das US-Remake steht ihm eigentlich in Nichts nach. Der Grund dafür ist simpel: es handelt sich beinahe um eine 1:1-Umsetzung des Stoffes, der nur an wenigen Stellen etwas glattgebügelt wurde. Wer das Original kennt braucht eigentlich diesen Film nicht wirklich, obwohl die beiden Youngstars Chloe Moretz und Kody Smith-McPhee ihre Sache mindestens so gut machen wie die Originaldarsteller.

Der Grund warum so viele europäische und asiatische Filme in den USA neu verfilmt werden, ist denkbar einfach. Im angloamerikanischen Raum ist es nicht üblich, Filme zu synchronisieren. Fremdsprachige Filme stehen meist nur mit englischen Untertiteln zur Verfügung. Anstatt sie mit Synchrostimmen zu "verfälschen" verfilmt man sie deshalb lieber neu. Klingonisch, ist aber so.

Wer eine neue, völlig andersartige Umsetzung des Buches erwartet, kann sich diese Version eigentlich schenken. Wer das Original noch nicht hat, kann hier bedenkenlos zugreifen. Die beiden Versionen sind weitestgehend identisch und beide sehr gut. Nun hoffe ich, dass die anstehenden Stieg Larson-Remakes von Hollywood nicht ebenso vom schwedischen Original abgekupfert werden sondern eine eigene Note erhalten.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
19 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schauermärchen, statt Teenie-Quark ... 19. August 2012
Format:Blu-ray
... Na gut: als nicht mehr ganz so Junggebliebener ist es so eine Sache mit den modernen Vampirfilmen ... Die heutige Jugend sieht das sicherlich anders.

Dieser Film entspricht genau dem, was viele Gruselfilme unterscheidet: er besitzt eine nachvollziehbare Geschichte, hat eine tolle Atmosphäre und nimmt sich Zeit! Gerade das letztere ist heute ja nicht immer so: da will die Jugend doch eher 57 Schnitte pro Minute oder bevorzugt eine wacklige Handkamera, damit es authentischer wirkt ...

Klasse Gruselmärchen für Erwachsene, mit viel Ruhe und einer unheilvollen Grundstimmung. Erinnert vom erzählerischen her an die Filme von M. Night Shyamalan; für viele dann vielleicht zu ruhig.

Ich kenne das Original nicht und kann deshalb auch nicht vergleichen.

Technisch eine gute VÖ auf Blu Ray: kerniges Bild mit angenehmen Farben und eine guter, subtiler Surround-Ton in dts HD Master Audio 5.1.
Ich mag solche Filme und kann sie jedem Grusel-Fan nur empfehlen; allerdings nicht, wenn das Gruselverständnis zwischen SAW/Hostel und Dawn of the Dead liegen sollte ...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Wunderbare Kinder- bzw. Teenager-Schauspieler
Die Handlung des Films zu beschreiben, wäre in zwei bis drei Zeilen erledigt. Dennoch ist der Film fesselnd bis zum Schluss. Die beiden Hauptdarsteller: unsagbar gut. Lesen Sie weiter...
Vor 12 Tagen von Ben Richards veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Menschlicher und Sympatischer Vampirfilm
Mal eine ganz andere Vampir-geschichte, mit einem sehr sehr menschlichen und symphatischen Vampir - verblüffend und abwechslungsreich - wirklich gelungen
Vor 19 Tagen von Chris veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Fesselnd und faszinierend von der ersten bis zur letzten Minute
Ein ungemein spannender und fesselnder Film mit einer grandiosen Hauptdarstellerin.Bleibt in Erinnerung und lässt den Zuseher mit vielen Gedanken zurück!
Vor 23 Tagen von Thomas Lange veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen sehr gut
Der Film ist echt sehr gut. Habe ihm mir schon paar mal an geguckt. Man müsste den zwei teil des Filmes machen das wer gut.
Vor 24 Tagen von Andreas Wagner veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Fast genial
Einer der besten Filme überhaupt in diesem Genre, wobei ich glaube, dass generell Freunde einfach geil gemachter Filme daran Spaß haben dürften. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Rumpelmucke veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Faszinierend...
wie man derart gnadenlos mit dem Zuschauer umgeht, der die zarte Romanze zwischen Owen und Abby verfolgt. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Monaco veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Richtig gut für Vampir-Fans!
Die Atmosphäre, die dieser Film erzeugt ist extrem gut gelungen, ebenso die schauspielerischen Leistungen! Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Blurayban veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Der Geheimtipp überhaupt!
Der kleine Owen hat es nicht besonders leicht, da der Junge schwer unter der Trennung seiner Eltern leidet und so auch oftmals ins Kreuzfeuer gerät. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Nico Schmitz veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Nachgedreht, ohne etwas zu verbessern
Meine Überschrift sagt eigentlich alles. Der Film erreicht leider nicht die Wirkung des schwedischen Originals. Das könnte auch an demwenig gelungenen Soundtrack liegen. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Jens Bendig veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Spannend aber irgendetwas fehlt...
Handlung:

Im winterlichen Los Alamos des Jahres 1983, lebt der 12-jährige Owen zusammen mit seiner Mutter. Owen hat es nicht leicht... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Scathach veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Wendecover! 0 08.05.2012
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar