EUR 44,98 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von EliteDigital DE
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von colibris-usa
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Versand aus London, GB, Lieferzeit 7-9 Arbeitstage. Sehr guter Kundenservice
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 44,99
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: groovetemplemusic
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Let It Scream
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Let It Scream Import

3 Kundenrezensionen

Preis: EUR 44,98
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch EliteDigital DE. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
4 neu ab EUR 29,99 3 gebraucht ab EUR 36,68

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Let It Scream + Unplugged
Preis für beide: EUR 68,45

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (24. April 2001)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Import
  • Label: Riot
  • ASIN: B00005AMII
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 170.404 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

1. Outlaw
2. I Believe In Me
3. Man In The Moon
4. Father, Mother, Son
5. Give It Up
6. Never Loved Her
7. Tell Me Why
8. Loves Got A Hold On Me
9. I Don't Cry
10. Every Inch A Woman
11. You Are All I Need
12. Catch Me If You Can

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Die L.A.-Hard Rock-Band The Scream wurde Ende der 80iger als Saints And Sinners von Sänger John Corabi und der vormaligen Racer X-Besetzung gegründet. Schlagzeuger Scott Travis verliess die Band jedoch sofort wieder in Richtung Judas Priest, woraufhin man sich den ehemaligen Shark Island-Schlagzeuger Walt Woodward III mit ins Boot holte und sich in The Scream umbenannte. Die Band erprobte ihre Songs intensiv in den Clubs von Hollywood und galt bald als heiße Nummer in der damaligen Sunset Strip-Szene. Dies ermöglichte es der Band einen Plattendeal mit Hollywood Records zu ergattern und resultierte in der Veröffentlichung des Debütalbums "Let It Scream".

Ich habe leider ein verdammtes Problem mit dieser Scheibe: und das ist der abgefahrene Opener "Outlaw", der meines Erachtens alle anderen Songs in den Schatten stellt. Nachdem ich mir das Album das erste Mal angehört habe, war ich so begeistert von diesem furiosen Rocker, dass ich irgendwie ziemlich enttäuscht von dem Rest war. Diese Vollgas-Leistung erreichen The Scream einfach nicht mehr. Erst nach-und-nach habe ich mich - eher zögerlich - mit dem vollständigen Album auseinandergesetzt, man wird "Let It Scream" einfach nicht gerecht, wenn man es nur auf "Outlaw" beschränken will. Sicher, der überwiegende Teil der Lieder ist eher bluesiger und getragener ausgefallen, mit Anklänge an Country/Hillbilly ("Never Loved Her Anyway") und Funk ("Tell Me Why"), aber es sind trotzdem harte, gut gemachte Rock N'Roller, die kräftige, dreckige Gitarrenriffs aufweisen und ordentlich Wumms beinhalten. John Corabis dunkle, charismatische und bluesige Reibeisenstimme setzt dem ganzen gewissermaßen die Krone auf.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von TT am 23. November 2011
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Aus dieser Band hätte wirklich was werden können wenn John Corabi nicht zu Mötley Crüe gewechselt hätte! Wie auch immer, das erste und letzte Album dieser Band ist verdammt stark. Eingängige Songs, starke Hooks und Vielseitigkeit zeichnen dieses Album aus! Es ist es wert da mal reinzuhören, vertraut mir! ;)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jens Pucki am 9. Oktober 2009
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ganz ausgeszeichnete Musik präsentieren uns hier The Scream, die uns in bester Sleaze-Manier abwatschen. Sehr gut produziert, knalliger Sound, tolle Hooks und dreckig. So muß es sein...Only the good die young
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen