Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 7,89
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Multi-Media-Trade GmbH - Alle Preisangaben inkl. MwSt.
In den Einkaufswagen
EUR 7,89
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: lobigo
In den Einkaufswagen
EUR 8,35
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Amazon
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 5,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Let Go


Preis: EUR 7,90 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 7 auf Lager
Verkauf durch GMFT und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
26 neu ab EUR 3,53 84 gebraucht ab EUR 0,01 1 Sammlerstück(e) ab EUR 9,90

3f12
Sony Entertainment Shop
Mehr von Sony finden Sie im Sony Entertainment Shop unterteilt nach Filmen, Games und Musik. Hier klicken.

Hinweise und Aktionen

  • Nice Price: Entdecken sie weitere Alben zum kleinen Preis.


Avril Lavigne-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Avril Lavigne

Fotos

Abbildung von Avril Lavigne

Biografie

Zwei Jahre nach ihrem weltweiten Millionseller „Goodbye Lullaby“ veröffentlichte der kanadische Superstar Avril Lavigne am 1. November 2013 ihr fünftes Studioalbum, das den schlichten Titel „Avril Lavigne“ tragen wird. An den insgesamt dreizehn Songs, die seit Frühjahr 2012 in den Henson Studios in Hollywood entstanden waren, arbeiteten neben Lavigne auch ... Lesen Sie mehr im Avril Lavigne-Shop

Besuchen Sie den Avril Lavigne-Shop bei Amazon.de
mit 52 Alben, 9 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Let Go + Under My Skin + Goodbye Lullaby
Preis für alle drei: EUR 22,88

Einige dieser Artikel sind schneller versandfertig als andere.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (9. September 2002)
  • Erscheinungsdatum: 9. September 2002
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Arista (Sony Music)
  • Kopiergeschützt (Was bedeutet das?)
  • ASIN: B00006GEKB
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (231 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 54.101 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Losing Grip
2. Complicated
3. Sk8er Boi
4. I'm With You
5. Mobile
6. Unwanted
7. Tomorrow
8. Anything But Ordinary
9. Things I'll Never Say
10. My World
11. Nobody's Fool
12. Too Much To Ask
13. Naked

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

Sie bestellen:CD:Avril Lavigne,Let Go.Versand aus Deutschland/Label: Arista/ Published: 2002

Amazon.de

Avril Lavigne die sich selbst als Skate-Punk bezeichnet, bekennt bei ihrem Debüt, dass sie "alles außer normal" sein möchte. Na ja! Wer schon mit 16 Jahren den ersten Plattenvertrag in der Tasche hat, hat gut reden und kann sich leicht von der Masse absetzen. Aber allzu oft ziehen die Macken der Texte von Let Go die musikalisch eindrucksvolle Erstlingsaufnahme des Teenagers nach unten in den Bereich des allzu Normalen.

Die eingängigen Refrains von Let Go erzeugen dennoch durch ihre von Riffs angetriebenen Melodien ihre Wirkung, ebenso durch ihren effektvollen Gesang, der ab und zu die unorthodoxen Betonungsmarotten ihrer ebenfalls aus Kanada kommenden Kollegin Alanis Morissette annimmt. Das nuancierte, dynamische "Losing Grip", "My World", das die öde Langeweile von Vorstädten perfekt vermittelt, und das energiegeladene Power-Pop-Stück "Sk8er Boi" sind die Highlights dieser Sammlung.

Indes: Lavignes ehrlich-offenen, aber dennoch peinlichen Texte verringern den Erfolg von Stücken wie "Mobile", "I'm with You" und "Naked". "Nobody's Fool", das ihr an Pink erinnerndes "Nimm mich wie ich bin"-Credo präsentiert, lässt darauf hoffen, dass Lavignes Texte eines Tages die Ausdrucksstärke ihrer Musik erreichen werden. --Annie Zaleski


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Christoph Walter am 21. Februar 2004
Format: Audio CD
Mädchen wie Avril Lavigne findet man eigentlich überall...nur im Musikbusiness scheint es nicht viele von ihrem Schlag zu geben.
Schade eigentlich, denn das, was man auf "Let Go", dem Erstling der jungen Kanadierin hört, kann sich ohne jeden Zweifel sehen lassen. Zwar hapert es hie und da noch etwas am Songwriting und über die Texte sollte man auch nicht zu lange nachdenken, aber das Gros der dreizehn Songs ist abwechslungsreich und kurzweilig. Mal geht es schnell und rockig zu, dann wieder balladesk. Langweilig wird einem mit "Let Go" keinesfalls.
Besonders gut gelungen sind neben dem Smash-Hit "Complicated", der im Sommer 2002 bis zum Erbrechen gespielt wurde, die Ballade "I'm With You" und vor allem "Things I'll Never Say", ein Song, der ohne weiteres auch von Avril's Landsmännin Alanis Morrisette stammen könnte. Zwar kann Avril Alanis noch nicht das Wasser reichen, aber Potntial hat sie auf jeden Fall genug, um es eines Tages zu können.
Man darf also gespannt sein...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
20 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "neon22" am 18. April 2004
Format: Audio CD
Die Doppel-CD besteht aus dem Debüt Album "Let Go" und aus einer Video CD, die sich mit jedem DVD-Player abspielen lässt. Auf der ersten CD befinden sich die 13, wirklich außergewöhnlich, produzierten Songs vom Album "Let Go". Die zweite CD, bietet die kompletten B-Seiten der bisherigen Singels und Alle Videos von Avril. Für Fans von Avril Lavigne eine nette Erweiterung ihrer Avril-Sammlung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Martin Oehri HALL OF FAME REZENSENT am 26. Juni 2003
Format: Audio CD
Schon wieder eine Newcomerin, die sich anschickt, der Rockwelt zu zeigen, was eine Harke ist. Nach dem erfolgreichen Debüt von Vanessa Carlton folgt nun die 17-jährige Avril Lavigne mit ihrem Erstlingswerk. Wobei die Vorzeichen hier ein wenig anders aussehen. Sie schreibt die Songs nicht alle selbst - für die Texte ist sie schon zuständig - und ihre Gangart ist um einiges rauer und erinnert an eine Alanis Morissette mit jugendlichem Elan. Man kann auch einfach nur Rock dazu sagen und muss nicht, den Hände wringend, um ein neues Etikett suchenden, A&R - Leuten folgen, die etwas von Skate - Punk erzählen.
Die Musik lebt von der unbeschwerten, aber doch schon stimmlich reif klingenden Kanadierin und den treibenden Gitarrenriffs, welche die meist eingängigen Melodien unterstützen. Etwas ärmlich klingen ihre Texte, doch kann man das der jugendlichen Künstlerin nachsehen (und interessiert in Deutschland doch fast niemanden). Bedeutender ist der Enthusiasmus, den Songs wie ihre Single "Complicated", "Losing Grip" oder "Sk8er Boi" vermitteln und einen daran erfreuen, dass es noch junge, eigenständige Künstlerinnen gibt, die nicht auf dem mittlerweile üblichen Weg öffentlich gecastet wurden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
21 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 11. August 2002
Format: Audio CD
Dass die Britney Spears-Blond-und-Blöd-Teenpop-Zeit vorbei ist, beweisen im Moment nicht nur Vanessa Carlton und Michelle Branch, sondern auch die 17-jährige Avril Lavigne aus Kanada, die mit ihrer Mischung aus Pop, Rock, Punk und manchmal auch Rap eine richtige Hysterie um "echte" und selbstgeschriebene Musik ausgelöst hat. In ihrem Debüt-Album "Let Go" geht es vor allem um Liebe und Gefühle, aber auch um Avrils Welt, in der sie aufgewachsen ist: In "My World" wird sehr gut das träge und oft langweilige Leben in einem 5000-Einwohner-Städtchen beschrieben, "Sk8ter Boi" erzählt eine Geschichte über ein Mädchen, dass einen Punk wegen der Einwände ihrer Freunde verlassen hat und eben diesen später auf MTV als Superstar wiedersieht, und in "Complicated", der ersten Singleauskopplung, geht es darum, dass man sich nicht so verstellen soll, wie man nicht ist, nur um anderen zu gefallen. Mein Lieblingslied auf dieser CD ist ganz klar "Losing Grip", aber ich mag wirklich ALLE Lieder, was bei mir nicht oft vorkommt!! Ich denke, dass wenn "Let Go" hier in Deutschland erstmal erschienen ist, es nicht lange dauern wird, bis Avril auch hier eine riesige Fan-Gemeinde hat. Das Talent dazu hat sie allemal!!
Übrigens: Ausführender Produzent war Antonio "LA" Reid, der auch schon Superstars wie P!NK produziert hat und bei "Let Go" mal wieder gezeigt hat, was er kann.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
26 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von TinaXXX HALL OF FAME REZENSENT am 7. Oktober 2002
Format: Audio CD
Ich muß gestehen, ich habe Avril am Anfang ein bißchen ironisch belächelt, denn in ihrem Lied "Complicated" singt sie noch, daß man sich nicht verstellen soll, um dannach in einem Interview völlig affektiert 3x zu wiederholen, daß sie keine billige Britney ist. Nicht daß ich ein außgesprochener Britney-Fan wäre, aber das hätte man ihr wohl auch so geglaubt. Diese CD drückt auf jedenfall viel besser aus, um was es Avril im Leben und bei der Musik geht, als jedes Interview, daß sie bis jetzt gegeben hat. Manche Songs auf der CD lassen sogar "Complicated" wie eine "Schlaftablette" aussehen. "Sk8ter Boi" ist ein frecher Punk Song über ein Mädchen, daß einen Skaterboater ablitzen lässt, weil er ihr nicht gut genug ist und sich später ärgert, weil er berühmt wird und sie nicht. Der Song jagt durch die Boxen schneller als man die Stopp-Taste drücken kann und lässt sogar Punker wie Green Day wahrscheinlich alt aussehen. Auch in "Losing Grip" (ein Song über den Ex) und "Unwanted" (ein Lied über Leute die nichts mit einem zu tun haben wollen, weil sie sich für etwas besseres halten) geht gitarrentechnisch so richtig die Post ab und Avril lässt ihren Agressionen freien Lauf. Aber es gibt nicht nur Agressionen: "I'm with you" ist eine herzzereißende Ballade mit Streichern und in "Naked",eine der besten Liebeserklärungen überhaupt,singt Avril darüber, daß man sich vor einer Person, die einen wirklich liebt nicht verstellen kann. "Tomorrow" ist ein lässiger Mistempo Song mit Akkustik Gitarre. Ein weiterer lustiger Song ist "My World", ein Lied über die Welt, in die man sich verkriecht, wenn man in einem öden Kaff zu hause ist.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen