Inklusive kostenloser
MP3-Version
dieses
Albums.
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 5,99
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Less Is More [Import]

Marillion Audio CD
3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (20 Kundenrezensionen)
Statt: EUR 18,28
Jetzt: EUR 18,20 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Inklusive kostenloser MP3-Version.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für AutoRip für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 23. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version im Amazon Cloud Player zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
Jetzt gratis: Alternative-Sampler des Labels Sinnbus
Sichern Sie sich den Gratis-Sampler des Labels Sinnbus, unter anderem mit Hundreds, Bodi Bill und Me and My Drummer.
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 5,99 bei Amazon MP3-Downloads.


Hinweise und Aktionen

  • 5-EUR-Gutschein für Drogerie- und Beauty-Artikel:
    Kaufen Sie für mind. 25 EUR aus den Bereichen PC-und Videogames, Musik, DVD/Blu-ray und Hörbücher sowie Kalender und Fremdsprachige Bücher ein; der 5-EUR-Gutschein wird in Ihrem Amazon-Konto automatisch nach Versand der Artikel hinterlegt. Die Aktion gilt nicht für Downloads. Zur Aktion| Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)

Marillion-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Marillion

Fotos

Abbildung von Marillion

Videos

Artist Video
Besuchen Sie den Marillion-Shop bei Amazon.de
mit 90 Alben, 14 Fotos, 3 Videos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Less Is More + Happiness Is the Road + Sounds That Can't Be Made
Preis für alle drei: EUR 44,89

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (4. Juni 2012)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Import
  • Label: Edel
  • ASIN: B0053HAXHK
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (20 Kundenrezensionen)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Halsband TOP 500 REZENSENT
Format:Audio CD
Ich werde immer sehr aufmerksam, wenn Bewertungen hier so schön weit auseinanderlaufen - meist Hinweis auf ein interessantes Album ! 1 - 5 Sterne, "größter Mist" bis "supertoll". Marillion bringt ein "anderes" Album ... mit mehr Harmonien, weniger Rock, weniger "avantgarden" Überraschungen und ohne themenbezoge Langzeit-Tracks. Damit fehlen diesem Album einige typisches Marillion-Merkmale, die manche langjährigen Fans eben immer wieder erwarten - und jetzt das Album gnadenlos abstrafen.
Jeder der festgelegt ist, wird früher oder später Probleme mit Marillion bekommen: Die meisten Derek.W.Dick Festgelegten - also die "Fish"-Ewigen - sollten eigentlich schon längst abgesprungen sein (das einige hier immer noch meckern zeigt, wie sehr sie dieser Ära nachtrauern). Und die Prog-Rock-Psychedelic Festgelegten suchen verzweifelt ihre Murmeln oder wenigstens eine "strange Engine". Wer sich hier wiedererkennt, sollte wirklich vor dem Kauf in die CD reinhören ... oder lieber gleich auf das nächste "richtige" (= übliche?) Marillion-Album warten, oder ?

Ich finde, das Geniale an dieser Band ist u.a., dass sie immer wieder polarisiert und sich nicht so einfach festlegen lässt:
Ja: der Synthiziser wurde durch Klavier ersetzt; die e-Gitarre meist durch die Akustik-Klampfe. Doch wer genau hinhört und sich darauf einlässt entdeckt auch in den minimalisierten Stücken manche Finesse und Überraschung in den Kompositionen. Auch Tempo- und Rythmuswechsel sind dabei ... nur alles leiser und unaufdringlicher. Für mich ein herrliches Album - meist schöne, ruhigere Interpretationen alter Titel mit kleinen, neuen Akzenten.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1.0 von 5 Sternen Marillion wird immer langweiliger 10. März 2014
Format:Audio CD|Von Amazon bestätigter Kauf
Nichts neues von den Jungs. Immer der gleich öde Sound. Kein Leben in der Stimme'. Leider auch die Musik ist hier sehr beschränkt. Kaum was, was einen begeistern könnte......zuviel, zu ruhig sind die Stücke geraten und machen daher den Silberling wertlos. Marillion ist für mich eh nur noch ein Schatten seiner selbst. Schade
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3.0 von 5 Sternen Nichts für Einsteiger... 16. August 2012
Format:Audio CD
Akustik-Gigs von Marillion waren bislang immer ganz besondere Happenings: ob die "Los Trios Marillos"-Gigs in verkleinerter Besetzung, volle Bandgigs ohne E-Gitarren oder auch Steve Hogarth alleine am Piano - da war immer Gänsehaut garantiert. Ganz klar, da muß ein reines Akustik-Album ja auch der Hammer werden, oder?

Nö. Eben nicht.

Statt dem Titel "Less is More" gerecht zu werden, geht man eher nach dem Motto "More is More" vor und verliert sich in übertrieben komplexer Gimmick-Instrumentierung - mit der Konsequenz, daß die Songs nicht nackter und klarer zur Geltung kommen, sondern sich in einer Flut von Dulcimers, Xylophonen, Glockenspielen, Harmonium usw. geradezu verlieren. Auch die Arrangements sind nicht unbedingt von großer Originalität: man hat es sich einfach gemacht und einfach aus allem sanfte Balladen gestrickt. Ob das atmosphärische "Go!", das epische "Out Of This World" oder auch "This Is The 21st Century" - hier klingt alles nach entsetzlich netter Fahrstuhl- oder Dinner-Mucke. Schwer ironisch, daß das Referenzalbum in Sachen "Marillion akustisch", nämlich "Unplugged at the Walls", tatsächlich als Dinneruntermalung aufgezeichnet wurde, aber deutlich mutigere, überraschendere Arrangement-Ideen und vor allem eine deutlich gefühlvollere Darbietung aufzuweisen hat.

Die drei Punkte gibt's dann doch, weil zum Beispiel die Lounge-Version von "If my heart were a ball" ziemlich gelungen ist und auch "Quartz" und "Hard As Love" (letzteres kaum wiederzuerkennen - so viel Mut zur Neuerfindung hätte man sich öfter gewünscht!) durchaus punkten können. Insgesamt aber vornehmlich glattproduzierte Langeweile, die dem Talent der Band in keinster Weise gerecht wird. Und das zuzugeben tut als Fan schon weh....
War diese Rezension für Sie hilfreich?
14 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Mittelmass unplugged 5. Oktober 2009
Format:Audio CD
Ist less wirklich more, frage ich mich beim vierten, fünften Durchlauf der neusten Marillion Cd, auf die ich mich wie immer seit der 1994er Scheibe Brave schon im Voraus kräftig gefreut habe, so dass ich auch schon seit ein paar Wochen Karten für das Basler Konzert habe.
Spannend, spannend dachte ich schon öfter im Vorfeld, gerade auch wenn bei marrillion.com Soundhäppchen und Arbeitseindrücke präsentiert wurden.
Für mich ist es allerdings nur ein ganz normales und banales unplugged Album geworden.
Keines, welches mich negativ berührt, so wie es z.B. das Album somewhere else bei mir geschafft hat, wo ich lediglich den Titelsong brillant empfand, aber eben auch keines, das mich vor Begeisterung nur so vom Hocker haut (brave, afraid of sunlight, this strange engine und sogar anoraknophobia und marbles haben das leicht geschafft).
Dabei hätte ich less ist more so gerne sooo richtig toll gefunden, aber auch jetzt plätschert es artig mainstream radiotauglich emotionslos brav und warm und melodisch im Hintergrund.
Vielleicht springen bei dieser Intonierung die Funken ja beim Konzert über, oder vielleicht muss es draußen noch dunkler und usseliger werden, vielleicht brauche ich mehr Liebeskummer, mehr Weltschmerz um mich mit less ist more berührter zu fühlen.
Allerdings, dass sei am Rande noch bemerkt, hat sich bei mir auch beim hoch gelobten unplugged von Eric Clapton nichts emotional gerührt.
Und so freue ich mich einfach auf das nächste Werk von Marillion, die ich trotz musikalischer Pannen immer noch hoch schätze.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Absolut genial!!
Die Überraschung des Jahres 2009! Für mich als alten Fan von Fish (kenne ihn persönlich!! Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 27. Januar 2010 von Bonifas Larry
5.0 von 5 Sternen Neu und unerwartet
Ich habe das Album mehrfach gehört. Habe mir auch das Konzert in Oberhausen angesehen und vor allen Dingen angehört (natürlich nicht mein erstes Marillion Konzert). Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 14. Januar 2010 von Mario Haeuser
4.0 von 5 Sternen Überraschend gut!
Für mich das beste Album seit "Marbles". Nachdem "Somewhere else" und "Happiness is the road" wie schon zuvor die meisten Alben Marillion's in den letzten 10 Jahren eher zum... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 27. November 2009 von dave.hal
1.0 von 5 Sternen worst of marillion
das einlullende gejammer von h geht einem schon bei den ersten tönen auf die nerven. marillion haben in der zeit nach fish einige geniale und einige wirklich schlechte alben... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 24. November 2009 von finster96
5.0 von 5 Sternen ganz besonderes Album
Das neue Marillion-Album "Less is more" ist ein ganz besonderes Album. Dabei ist der Titel des Albums durchaus Programm. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 11. November 2009 von Frank Engelhardt
4.0 von 5 Sternen So gefällt Marillion sogar meiner Frau!
Ein unspektakuläres Werk, dass fast schon "lounge-ig", gemütliche Atmosphäre verbreitet: Eher ungewöhnlich für Marillion, ist die Band doch eher für... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 1. November 2009 von mentals
5.0 von 5 Sternen L = M
Mal kurz vorab : Ich kann dieses Gejaule um Fish nicht mehr hören.
Wieso gibt es eigentlich immer noch Leute, die vom "neuen Sänger"
reden ? Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 29. Oktober 2009 von T. Beer
2.0 von 5 Sternen Abflug ins Nirgendwo!
Marillion waren die letzten Jahre sehr kreativ!
Dieses Album hat diesen Anstrich nicht erhalten. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 28. Oktober 2009 von Lyriko
5.0 von 5 Sternen Soundtrack für den Herbst!
Bei mir war die Skepsis echt groß - eine akustische Neuauflage alter Songs klingt nun mal alles Andere als innovativ oder spannend. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 26. Oktober 2009 von Christian Grote
3.0 von 5 Sternen Eher weniger als mehr - oder?!?
Auch wenn Marillion mit ihrem nunmehr 16. Studio-Album das Gegenteil suggerieren wollen, habe ich zumindest Zweifel daran, ob das bei diesem Album auch funktioniert hat. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 24. Oktober 2009 von Abo
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xa600a108)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar