newseasonhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More UrlaubundReise praktisch Shop Kindle Shop Kindle Artist Spotlight Autorip
oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Weitere Optionen
Lese Majesty [Explicit]
 
Größeres Bild
 

Lese Majesty [Explicit]

1. August 2014 | Format: MP3

EUR 9,19 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 19,22, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
3:56
30
2
3:48
30
3
3:22
30
4
1:32
30
5
1:58
30
6
1:35
30
7
1:42
30
8
0:40
30
9
4:35
30
10
2:12
30
11
0:39
30
12
4:02
30
13
2:09
30
14
1:41
30
15
1:22
30
16
3:49
30
17
3:43
30
18
2:08
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 1. August 2014
  • Erscheinungstermin: 1. August 2014
  • Label: Sub Pop
  • Copyright: 2014 Sub Pop Records
  • Gesamtlänge: 44:53
  • Genres:
  • ASIN: B00LLAUIHI
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 22.251 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Schillorius am 18. Januar 2015
Format: Audio CD
Falls die Labelgründer Bruce Pavitt und Jonathan Poneman vorhaben sollten ihr renommiertes Label Sub Pop zur neuen internationalen Hauptadresse für innovativen Hip Hop zu machen, könnten Shabazz Palaces das erste Aushängeschild dafür werden. Das Avantgarde-Duo interessiert sich für drehende Plattenteller genauso wenig, wie für 80er-Hip Hop-Styles. Dafür umso mehr, wie man mithilfe des sogenannten Pitchbending Beats, Töne und menschliche Stimmen nach Beliebigkeit bis zur Unkenntlichkeit manipulieren kann. Was der Hip Hop für verschiedene Wendungen in den letzten Jahren durchlebt hat, wird in der Welt der Rock- und Popmusik wohl für immer unmöglich bleiben. In Deutschland kultiviert sich immerhin langsam aber sicher wieder eine neue, zwittrige Crossover-Generation durch Künstler wie Casper, die die scheinbar unvereinbaren Genre Indie und Rap auf aufregende Art und Weise miteinander verschmelzen lassen. In was für Sphären sich aber puristischer Hip Hop heutzutage generell aufhält, kann man im Moment sehr gut im Land der unbegrenzten Möglichkeiten beobachten. Ishamel Butler und Tendai Maraire lassen ihn auf „Lese Majesty“ wie das hundertprozentig durchsynthetisierte Endprodukt eines langen chemischen Prozesses klingen: durchgestylt, kalt, minimalistisch und schwer darin auszurechnen, was als nächstes geschieht. Hier laufen neblig psychedelische Ambientflächen wie Aquarelfarben ineinander und formen sich ständig veränderte Konturen. Die elektrifizierte Ästhetik erinnert an Afrika Bambataa`s „Planet Rock“- und die minimalistischen, vom Weihrauchnebel umgebenen Beats an Tricky`s Debüt „Maxinquaye“. Hip Hop wie aus einer ferne Galaxie. Wenn nicht sogar die neue Hip Hop-Avantgarde.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden