EUR 7,99
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 2,55 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Lesbische Liebe: 101 aufregende Stellungen Gebundene Ausgabe – 11. März 2013


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 7,99
EUR 7,99 EUR 6,49
50 neu ab EUR 7,99 5 gebraucht ab EUR 6,49

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Lesbische Liebe: 101 aufregende Stellungen + Sie liebt sie: Das Lesbensexbuch + Angetörnt: Das Lesben(sex)handbuch
Preis für alle drei: EUR 44,69

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 224 Seiten
  • Verlag: Bassermann Verlag (11. März 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3809431478
  • ISBN-13: 978-3809431473
  • Größe und/oder Gewicht: 12,6 x 2 x 17 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (20 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 188.067 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Jude Schell lebt in Manhatten und Miami. Sie hat sich dem Thema Lesbische Liebe bereits in dem von der Kritik gelobten Buch The Guide to Lesbian Sex angenommen.

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Jude Schell lebt in Manhatten und Miami. Sie hat sich dem Thema Lesbische Liebe bereits in dem von der Kritik gelobten Buch The Guide to Lesbian Sex angenommen.

Leseprobe. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten.

Lesbischc Liebe will Liebende dazu inspirieren und verführen, ihr sexuelles Repertoire zu vergrößern, um so viele verschiedene Sinneseindrücke zu genießen. Erforschen wir unsere Sexualität eifriger - allein und zu zweit -, entdecken wir verborgene, unbefriedigte Wünsche und ungewohnte Arten der Lust. Neue, sinnliche Aktivitäten und altbewährte Stellungen, eine köstliche Erfahrung nach der anderen, bringen Liebende einander näher und machen ihr Liebesspiel raffinierter.

Sexuelle Erfahrung besteht immer aus intimen Momenten, aus körperlichen, emotionalen und intellektuellen Begegnungen zwischen Liebenden. Sex ist am schönsten, wenn diese Momente nahtlos ineinander übergehen. Experimentieren Sie mit verschiedenen Stellungen, die zu Ihrer Stimmung und Ihrer Beziehung passen. Die Tiefatmung (Nr. 25) macht beispielsweise wach und wärmt die Muschi, während die Französischen Fesseln (Nr. 50) die erotische Faszination der Dominanz und Unterwerfung erkunden. Schwerelos (Nr. 89) eignet sich gut für lüsterne Momente. Manche Stellungen sprechen bestimmte Sinne an: Bei der Rutschpartie (Nr. 15) berühren und spüren Sie den ganzen Körper der Geliebten; Vorgeschmack (Nr. 22) prüft den Geschmack, und der Diamant im Muff (Nr. 58) ermutigt Sie zuzuschauen, während Sie oral befriedigt werden.
Auch Sie können eine selbstsichere Partnerin werden und heißeren Sex genießen, der Sie wirklich befriedigt. Tun Sie einfach, was Sie und Ihre Partnerin zufrieden und glücklich macht. Wichtig ist nur, dass die körperliche Liebe sauber, sicher, ehrlich, verantwortungsbewusst und einvernehmlich ist. Kaufen Sie Spielzeug und Gleitmittel von zuverlässigen Händlern, die Ihnen als Sexperten zur Verfügung stehen. Spielen Sie mit Ihren Fähigkeiten, und zwingen Sie sich nie zu schwierigen Stellungen. Letztlich geht es bei neuen Erfahrungen nur darum, Spaß zu haben und einander zu genießen.

Lesbische Liebe ist eine Art Kamasutra für Lesben, aber es ist zugleich ein Lexikon, zu dem mich Kolleginnen, Freundinnen und Partnerrinnen inspiriert haben. Spitznamen und doppeldeutige oder verschlüsselte Wörter und Sätze waren immer Bestandteil der lesbischen, schwulen und bisexuellen Szene. Sie können einen Flirt einleiten, Wünsche und Vorlieben ausdrücken, amüsieren oder schöne Erinnerungen auslösen.

Sagen Sie Ihrer Partnerin, wie sehr Sie sich auf eine Spritztour mit ihr freuen. Laden Sie sie zu einer Gartenparty ein oder zu einem Tee für zwei in Ihrem Lieblingscafe. Ich möchte Sie zu einer Achterbahnfahrt auf 101 verschiedene Arten ermuntern, von Lilith und Eva bis zur Vergoldung der Lilie, in beliebiger Reihenfolge.

Lilith und Eva
Eva liegt auf dem Rücken und schlingt die Beine um die sitzende Lilith. Die fürsorgliche Lilith erfüllt ihrer Eva jeden Wunsch - sie liebkost ihre Brüste, zupft an den Brustwarzen und wendet sich dann Evas Frucht zu. Lilith stimuliert Evas Klitoris mit den Fingern und bringt sie so auf den Gipfel. Sie kann auch die Finger befeuchten und einen oder zwei in Eva hineingleiten lassen.

Abreibung
Viele Frauen erreichen durch Reiben einen Orgasmus. Eine Partnerin liegt auf dem Rücken, während die andere das Becken kreisen lässt, die Klitoris am Schenkel oder Schambein der Freundin reibt und deren Muschi immer wieder mit dem Oberschenkel streift. Wer unten liegt, kann die Partnerin am Po näher heranziehen, um die Reibung zu verstärken. Küsse, erotische Gespräche und Knabbern am Hals und an den Brustwarzen intensivieren das Erlebnis.

Beckenkreisen
Das Beckenkreisen ermöglicht den intensivsten Genitalkontakt. Beide Frauen stützen sich auf den Händen und Ellbogen ab. Die untere dreht sich seitwärts und legt ein Bein über das Bein der Partnerin. Dann lassen beide das Becken gleiten und rotieren, meist mit kreisförmigen Bewegungen, und pressen gelegentlich eine Klitoris oder eine nasse Muschi an die andere. Wenn es heißer wird und die Säfte sich vermischen, kann die obere Partnerin ihre anschwellende Klitoris mit der Hand vom Pelz befreien, um das Beckenkreisen maximal zu genießen.

Auf der Seite
Beide Partnerinnen liegen in der "Löffelstellung" auf der Seite. Die hintere reibt und beklopft die Klitoris der Freundin, die ihr Platz macht, indem sie das Bein hebt. Die vordere Partnerin kann die Hand auf den Schenkel der anderen legen oder deren Po packen und sie sogar zwischen den Beinen befingern.

Schwebezustand
Eine Partnerin liegt auf dem Rücken, die andere lässt sich auf allen Vieren über ihr nieder, wobei ihre Klitoris knapp über dem Mund der Partnerin schwebt. Diese schlingt die Arme um den Po der Freundin, um den Cunnilingus besser steuern zu können. Ein Kissen unter dem Nacken ist hilfreich, denn die Zeit, die eine Frau braucht, um den Orgasmus zu erreichen, ist ebenso unberechenbar wie, nun ja, eine Frau.

Nadel im Heuhaufen
Die Frauen beginnen im "Schwebezustand". Die obere beugt sich vor, führt einen Finger in die Muschi der anderen ein und bewegt ihn hin und her. Die untere kann einen Finger, Vibrator oder Dildo als "Nadel" benutzen und in die Öse der Freundin einführen, entweder beim oralen Sex oder wenn ihre Zunge eine Pause braucht.

Traditionell
Sei umschlungen
Um in der Missionarsstellung wilder und tiefer einzudringen, schlingt die unten liegende Partnerin die Beine fest um die Freundin, damit diese kraftvoller stoßen kann. Auch hier benutzt eine Partnerin einen Umschnalldildo, dessen Größe, Form und Farbe zur Stimmung beider Frauen passen sollte.

Samtseil
Bei dieser Variante der "Abreibung" liegt eine Frau auf dem Rücken. Sie streckt ein Bein, beugt das andere und zieht es zu sich heran, um ihrer Partnerin einen guten Zugang zu verschaffen. Die Partnerin kann sich vorbeugen und auf einem Arm abstützen, während sie ihren Samt von oben nach unten am Schenkel der Liegenden reibt, und diese jedes Mal neckt, wenn sie ihre Muschi streift.

Willkommen zu Hause
Lecken Sie Ihre Partnerin von hinten, während sie auf allen Vieren kniet und ihren sexy Po nach oben streckt. Schöner können Sie nicht sagen: "Ich hab dich vermisst!" Benutzen Sie ein Lecktuch aus Latex (es dämpft die Empfindungen nicht). Der After enthält wie die Genitalien hochsensible Nervenenden, deren Stimulation sehr lustvoll sein kann. Wenn die Erregung wächst, greifen Sie der Partnerin zwischen die Beine und streicheln ihre Klitoris.


-- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

34 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von A. Boch am 26. Oktober 2009
Format: Gebundene Ausgabe
Ich muss sagen, ich war wirklich nicht so begeistert von diesem Buch. Ich hatte mir etwas anderes darunter vorgestellt. Und vor allem hätte man die Stellungen auf max. 30 reduzieren können!!

Was mich persönlich noch mehr geärgert hatte, war der Schlußkommentar auf der Rückseite des Buches: "... - und ein inspirierendes Bilderbuch für Männer"!!

Ich würde mir dieses Buch nicht nochmal kaufen.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
23 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von SaSch am 29. November 2010
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ich habe mir das Buch geholt, um vielleicht noch eine kleine Anregung zu erhalten, die ins Privatleben einfließen kann. 101 Stellungen klingt viel, die hatte ich auch nicht erwartet, aber dennoch gehofft. Als ich mir das Buch anschaute war ich sehr enttäuscht. Unterm Strich sind 4 Stellungen enthalten, die in verschiedenen Formen dargestellt wurden. 1 Stellung in 10 Positionen sind noch lange keine 10 Stellungen. Der Titel verspricht mehr als er halten kann. Jede Frau, die bereits sexuelle Kontakte zu einer Frau hatte, benötigt dieses Buch nicht.

Fazit: Das Geld kann und sollte sinnvoller investiert werden!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
16 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Silvia Sonntag am 19. September 2009
Format: Gebundene Ausgabe
Man liest hier die Beschreibung und denkt ja geil das kann ja nur gut werden man bestellt es und wird sowas von enttäuscht. Zwar zu jeder Stellung eine Doppelseite aber wirklich was neues was zum Spaß haben ist nicht zu erwarten. Eigentlich geht es nur um Lecken und Dildos und nicht wirklich um Stellungen denn auch wenn man sich anders hinsetzt oder legt oder stellt es bleibt trotzdem immer das selbe .... Von daher rate ich von diesem Buch ab das Geld kann man sich sparen ...es gibt wesentlich besser z.B. Schöner Kommen. Auch wenn es älter ist es ist viel Informativer und macht spaß zu lesen auch zu Zweit.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sarah am 8. März 2011
Format: Gebundene Ausgabe
Dieses Buch hat geschmackvolle Bilder und einen kurzen, meist humorvollen Text zur Erklärung der jeweiligen Stellungen. Sicherlich nicht alles Neuheiten und manche Stellungen wiederholen sich auch mit kleinen Veränderungen (Sextoys). Aber alles in allem ein ansprechendes Buch. Wenn "sie" noch relativ unerfahren auf diesem Gebiet ist oder vielleicht eine schüchterne Anfängerin die Hemmungen hat ihrer Partnerin zu sagen, was sie gern möchte, kann sie mit diesem Buch vielleicht einfacher ausdrücken, was sie mal ausprobieren möchte. Oder sich gute Anregungen holen.
Am Ende des Buches sind alle 101 Stellungen in Klein abgebildet und man kann seine Lieblingsstellungen oder die man mal ausprobieren möchte ankreuzen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von kyra am 24. November 2010
Format: Gebundene Ausgabe
Interessantes kleines Buch.
In dem Buch wird jede "aufregende Stellung" mit Foto Dargestellt um dem Leser die Vorstellung etwas zu vereinfachen.
Ansonsten sehr interessante sachen drinne... zum teil auch sehr lustig.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Lulu TOP 100 REZENSENT am 28. Juli 2009
Format: Gebundene Ausgabe
Das Buch enthält im Format 16x12 cm (recht klein also) und auf etwa 220 Seiten 101 Stellungen für die lesbische Liebe, von "Lilith und Eva" (mit den Fingern) bis "Die Lilie vergolden" (oral). Die Farbfotos bedecken entweder nur eine Seite, etwa Zweidrittel einer Doppelseite oder eine ganze Doppelseite. Auf dem freien Feld der Doppelseite finden sich dann noch die sehr große Stellungsnummer und wenige Zeilen erläuternder Text.

Einige Sub-Dom-Stellungen bzw. -Fotos sind auch enthalten, z. B. 45: "Sekretärin", 50: Französische Fesseln (Handschellen); 43: "Frag nicht, sag nichts" (Augenbinde); 56: "Patty im Himmel", 34: "Techtelmechtel" (Po-Versohlen); 68: "Mähne und Schwanz", 40: "Annie Oakley" (Pferdchen). Etliche Stellungen sind mit dem Umschnalldildo oder vergleichbarem Gerät auszuführen (z. B. 32: "Die Beste der Show"), und bei einer Stellung handelt es sich um einen Dreier (drei Frauen, 66: "Pfirsichschluckerin).

Die meisten Stellungen sind recht einfach und bequem auszuführen, manche erfordern eine gewisse Fitness und Beweglichkeit und ggf. auch Kraft (z. B. die Pferdchen-Stellungen). Viele Stellungen variieren nur in Nuancen, so dass es sich nicht wirklich um 101 unterschiedliche Stellungen handelt.

Das Büchlein endet mit einer Checkliste, in der noch einmal alle 101 Stellungen mittels 12 kleinen Fotos pro Seite abgebildet sind. In einem kleinen Kästchen könnte man diejenigen markieren, die besonders gefallen bzw. noch auszuproblieren sind. Das empfand ich als recht praktisch.

Das Buch ist eher ein Informations- und "Arbeits"buch, d.h. auf die Zielgruppe ausgerichtet. Männer, die wieder einmal auf der Suche nach ein paar netten Lesbenbildchen sind, dürften mit anderem Material besser bedient sein.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von lafemmeNikita am 17. Juli 2009
Format: Gebundene Ausgabe
Ich war doch etwas enttäuscht...Das Buch ist ein kleines Booket, viel kleiner als ein normales Taschenbuch. Die Bilder sind dementsprechend sehr klein und gehen meistens über zwei Seiten. Dadurch kann man die Bilder nicht mehr richtig erkennen. Sehr schade, denn die Fotos sind sehr ästhetisch.
Zudem wiederholen sich die Stellungen im Grunde. Meistens ist die Beschreibung nur eine andere.
Die Beschreibungen sind dafür sehr ausgefallen, sehr "blumig". Sie geben noch einige Tipps, wie man in dieser oder jener Stellung den Partner noch verwöhnen kann. Wirklich neu sind diese Tipps aber auch nicht.
Allerdings gibt es kaum ein anderes Buch, in dem Stellungen für Frauen aufgezeigt sind. Daher ist dieses Buch konkurrenzlos.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen