Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 16,31
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Amazon
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 7,79

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Les Voyages De L'ame (Ltd.Digibook) Limited Edition


Preis: EUR 15,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 4 auf Lager
Verkauf durch ProMedia GmbH und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
27 neu ab EUR 13,15 1 gebraucht ab EUR 10,96

Alcest-Shop bei Amazon.de

Besuchen Sie den Alcest-Shop bei Amazon.de
mit Musik, Downloads, Diskussionen und weiteren Informationen.

Wird oft zusammen gekauft

Les Voyages De L'ame (Ltd.Digibook) + Ecailles de Lune + Souvenirs D'un Autre Monde (Ltd.Digipak)
Preis für alle drei: EUR 40,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (6. Januar 2012)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Limited Edition
  • Label: Prophecy Productions (Soulfood)
  • ASIN: B0066ELISW
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (16 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 126.443 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Autre Temps
2. Là Où Naissent Les Couleurs Nouvelles
3. Les Voyages De L'âme
4. Nous Sommes L'emeraude
5. Beings Of Light
6. Faiseurs De Mondes
7. Havens
8. Summer's Glory

Produktbeschreibungen

Alcest, das ist Musik aus einer anderen Welt. Einer real existierenden Welt, die jenseits der unsrigen liegt und die nicht mit unseren fünf Sinnen erfahrbar ist. Einer Welt, in der alle Erscheinungen – Bäume, Lichtungen, Flüsse – ein himmlisches Licht produzieren und in der eine himmlische Musik die Luft wie süßes Parfüm erfüllt. Einer Welt, die von unendlich gütigen, fürsorglichen Lichtwesen bewohnt ist, die in einer wortlosen 'Sprache' direkt von Seele zu Seele sprechen. Einer Welt, in der die Seele keine Schmerzen, Krankheiten und Leid kennt, sondern von einem Gefühl des Friedens und einer unbeschreiblichen Verzückung erfüllt ist. Einer Welt, die "vor" und "nach", "neben" und "hinter" unserer Welt liegt und deren Kenntnis dem Menschen die Angst vor dem Tod nimmt.

Diese Welt ist kein Traum, keine Fantasie. Neige, der kreative Kopf hinter Alcest, kennt sie, er hat sie erlebt und Erinnerungen an sie behalten, die sich ihm in seiner Kindheit und Jugend in Form esoterischer Erfahrungen offenbarten. Alcest ist sein Medium, diese Erinnerungen aufzuarbeiten und zu teilen.

"Les Voyages De L'Âme" (dt. "Die Reisen der Seele") ist das dritte Album von Alcest und stellt die Quintessenz des bisherigen Schaffens der Gruppe dar. Während "Le Secret", die Debüt-EP von 2005, einst der Schlüssel zur Welt von Alcest war, so vereint "Les Voyages..." konzeptionell und musikalisch alles, was Alcest bislang ausmachte. Während eine epische Komposition wie "Là Où Naissent Les Couleurs Nouvelles" auch auf "Écailles De Lune" hätte stehen können, erinnert "Beings Of Light" mit seinem gleißenden Wesen unwillkürlich an das bahnbrechende "Le Secret". "Autre Temps" hingegen, die erste Single des Albums, zu der auch ein beeindruckender und bildgewaltiger Videoclip gedreht wurde, ist ein Musterbeispiel für die melodisch-eingängige Seite Alcests, die erstmals auf dem Debütalbum "Souvenirs D'Un Autre Monde" in ihrer ganzen Pracht erstrahlte. Allen Liedern gemein ist jedoch das vorherrschende Gefühl von Euphorie und Glückseligkeit, über dem stets ein subtiler Schatten von Melancholie und Sehnsucht liegt. Ein Gefühl wie beim Gedanken an die uns alle erwartende Anderswelt von Alcest.

CD im limitierten Digipak


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dr. Priesnitz TOP 1000 REZENSENT am 10. Februar 2013
Format: Audio CD
Alcest ist eine französische Gruppe aus Avignon, deren Musikstil dem Post Metal und Shoegazing zugeordnet werden kann. Die Band wurde vom Sänger und Gitarristen Stéphane Paut alias Neige gegründet. Das hier angebotene Album "Les Voyages De L'âme" (in Deutsch: Soul - Reise, Seelenreise) aus dem Jahr 2012 ist bereits das dritte Studioalbum der Gruppe. Die Songs der Metal Band gehen aber in Sachen Derbheit des typischen Genres nicht über die sanfte Tonart von Metallicas "Nothing else matters" oder einer Nickelback Ballade hinaus. Auch, wenn Neige zu Deutsch Schnee bedeutet, ist die Musik eher nichts für triste Winter- und Regentage, sondern eher zum Entspannen bei Sonnenschein, denn ansonsten besteht Depressionsgefahr. : - )

"Melancholisch, verträumt, hypnotisch, sphärisch oder nicht von dieser Welt" sind die Adverbien, mit denen man diese Scheibe am besten beschreiben kann. Der bekannteste Titel "Autre temps" wird gleich zu Beginn gespielt. Zu "Autre Temps" wurde auch ein Musikvideo fürs Fernsehen produziert. Leider ist es der einzige Titel, der als hervorstechender Ohrwurm im Gedächtnis bleibt, auch wenn die Scheibe im Ganzen ohne zu skippen gut hörbar ist. Lauter wird es nur beim Titel 6: Faiseurs De Mondes," der eine Reminiszenz an die Ursprünge der Band darstellt. Neiges Stimme dringt zwar aus dem stimmungsvollen E-Gitarrensound hervor, wirkt aber dennoch fast durchgehend fragil und sphärisch. In der Musik findet man zudem deutliche Bezüge zur traditionellen Musikwelt Norwegens bzw. der Sami und ihren melancholischen Liedern über Waldgeister und Bergtrolle.

Alle Songs neigen zur Überlänge.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
14 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von absu_de am 2. Februar 2012
Format: Audio CD
Die Band Alcest war mir vollkommen unbekannt und auf dieses Album bin ich im Grunde nur zufällig beim Stöbern gestossen. Nach dem ersten Durchlauf blieb ich erstmal eine Weile baff im Sessel sitzen und mußte mich sammeln. Ich mußte schon eine Weile überlegen wann mich das letzte mal ein Album so beeindruckt und gefesselt hat. Einzig Anathemas letztes Album (We are here because we are here) hat bei mir einen vergleichbaren Eindruck hinterlassen.
Sphärische Klangteppiche, getragen von Akkustik und E-Gitarre lassen einen tief in eine Traumwelt hinabgleiten. Über all dem schwebt die ruhige Stimme von Neige, wobei die französische Sprache geradezu wie geschaffen für diese Musik ist. In einigen Stücken wird es etwas rauher und es kommen die Black Metal Wurzeln zum Vorschein. Dies wirkt aber keinesfalls deplaziert sondern fügt sich sehr gut in die Gesamtstimmung des Albums ein.
Wer Vergleiche sucht wird wohl am Ehesten bei Anathema oder Katatonia landen. Überflüssig zu erwähnen das dieses Album definitiv nichts für reine Black/Death/Thrash Anhänger ist. Wer allerdings auch zur Anathema/Katatonia/Opeth Fraktion gehört kommt hier denke ich voll auf seine Kosten.
Also, Licht aus, Kopfhörer an und ein Glas Rotwein parat halten, und ihr werdet für 50 Minuten alles um euch herum vergessen.
Aber Vorsicht, wer von Natur aus melancholisch veranlagt ist, wird es sehr schwer haben wieder zurück zu kommen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mainstream_is_actually_weird_music am 7. Februar 2012
Format: Audio CD
Bonjour Cybernautes,

Ich habe erst vor kurzer Zeit von Alcest erfahren, genauer gesagt erst durch die Neuveröffentlichung von "Le Secret" Ende 2011. Trotzdem bin ich mittlerweile ein richtiger Fan dieser französischen Combo geworden. Glücklicherweise musste ich also nicht lange auf neues Futter in Sachen Alcest warten und so heiße ich nun seit gestern "Les Voyages de l'Ame" in den Reihen meiner CD-Sammlung willkommen. Im Vorfeld hörte ich schon das Frontmann Neige seinen Stil von ziemlich Black Metal-lastigem Sound wie auf "Le Secret" hinzu eher sphärisch-shoegazing-mäßiger Rockepik verändert hat und so war ich wirklich tierisch gespannt auf das neue Werk und konnte es kaum erwarten endlich die ersten Töne zu erhaschen.

Grundsätzlich kann man sagen das sowohl Artwork als auch Innenleben wieder einmal sehr schön gestaltet sind, wenn auch etwas weniger aufwendig als die Limited Edition von "Le Secret 2011", was sich jedoch auch auf den Preis auswirkt. Das Artwork erinnert an einige Cover der französischen Band "Les Discrets" was auch nicht weiter verwunderlich ist, denn es stammt von deren Bandmitglied Fursy Teyssier.

Als Kritikpunkt möchte ich anmerken das noch auf "Le Secret" zu jedem französischen Text eine englische Übersetzung im Booklet zu finden war, jedoch bei "Voyages de l'ame" nicht. Das finde ich wirklich extrem schade und trägt nicht gerade zum Verständniss der vermutlich hochphilosophischen Texte bei die bereits ohne den Sinn zu verstehen verdammt gut klingen.

Bevor ich mich jedoch darauf beschränke hier nur allgemein über das gesamte Album zu sprechen, nehme ich mir wieder etwas Zeit und nehme die einzelnen Tracks auseinander.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen