oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,35 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Movie-Star In den Einkaufswagen
EUR 12,25
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Leo & Claire

Michael Degen , Suzanne Borsody    Freigegeben ab 12 Jahren   DVD
4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 12,25 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 3 auf Lager
Verkauf durch audiovideostar_2 und Versand durch Amazon.  Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 26. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Mehr Informationen zu Lovefilm
Testen Sie jetzt Prime Instant Video: Genießen Sie unbegrenztes Streaming von tausenden Filmen und Serienepisoden. Sehen Sie Ihre Lieblingstitel werbefrei, unabhängig von bestimmten Sendezeiten und auf vielen kompatiblen Endgeräten wie dem Kindle Fire HD, XBox One, Xbox 360, PS3, PS4 oder iPad. Jetzt 30 Tage testen

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Leo & Claire + Schattenwelt
Preis für beide: EUR 29,24

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Schattenwelt EUR 16,99

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Michael Degen, Suzanne Borsody, Franziska Petri, Alexandra Maria Lara, Rüdiger Vogler
  • Komponist: Gert Wilden jr.
  • Künstler: Wolfgang Wirtz, Ute Hofinger, Joseph Vilsmaier, Uwe Szielasko, Rita Serra-Roll, Klaus Richter, Hans Funck, Peter Sterr, Roland Winke, Ralf Schreck, Reinhard Klooss
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.85:1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Euro Video
  • Erscheinungstermin: 20. Februar 2003
  • Produktionsjahr: 2001
  • Spieldauer: 99 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00008OES4
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 50.428 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Amazon.de

Als Regisseur hat Joseph Vilsmaier eine Vorliebe für Stoffe, die in der Zeit des Nationalsozialismus angesiedelt sind. Nach Stalingrad, den Comedian Harmonists und dem Biopic Marlene wendet sich Vilsmaier mit der dramatischen Liebesgeschichte Leo und Claire erneut dieser Epoche zu. Nach Motiven der Dokumentation Der Jude und das Mädchen von Christiane Kohl schildern Vilsmaier und sein Produzent und Drehbuchautor Reinhard Klooss die authentische Geschichte des jüdischen Kaufmanns Leo Katzenberger, der wegen einer angeblichen Affäre mit der jungen Fotografin Irene Scheffler hingerichtet wird.

Leo Katzenberger betreibt im Nürnberg der 30er-Jahre ein florierendes Schuhgeschäft. Der Lebemann und patriotische Deutsche hat eine Vorliebe für schöne Frauen, ist aber dennoch glücklich mit seiner Frau Claire verheiratet. Als die junge, exzentrische Fotografin Irene Scheffler in eine seiner Mietswohnungen im Hinterhaus zieht und dort ihr Atelier eröffnet, beginnt eine Freundschaft, die den beiden den Neid und die Missgunst der anderen Hausbewohner einbringt. Die Nachbarn bezichtigen die beiden im Bund mit der NS-Hetzpresse der Rassenschande. Leo will die Gefahr nicht wahrhaben, doch schließlich kommt es zum Prozess.

Schauspieler in Kostümen laufen durch Kulissen -- diese für Vilsmaiers Filme typische Beschreibung trifft leider auch auf Leo und Claire zu. Vielleicht hätte der Film in Schwarz-Weiß inszeniert mehr an historischer Tiefe gewonnen. Dem exzellenten Schauspielensemble ist es zu verdanken, dass die Charaktere dennoch mit Leben gefüllt werden und die Geschichte um Liebe und Denunziation glaubwürdig ist. Insbesondere Michael Degen, der als Jude den Nationalsozialismus mit seiner Mutter versteckt in Berlin überlebte (Nicht alle waren Mörder), verleiht Katzenberger die nötige Tiefe, gepaart mit einer kraftstrotzenden Lebenslust, die ihm zum Verhängnis wird. Franziska Petri (Vergiss Amerika) betört als lolitahafte Femme fatale, Jochen Nickel, Andrea Sawatzki und Axel Milberg bringen die Atmosphäre des spießigen Kleinbürgermilieus zum Greifen nah. In eindrucksvollen Nebenrollen überzeugen Dietmar Schönherr als jüdischer Anwalt und Kai Wiesinger als Gestapo-Mann. Einzig Suzanne von Borsody bleibt in der Titelrolle etwas schwach, da die Inszenierung ihrer Figur gar zu wenig Raum lässt.

Der Film wurde an Originalschauplätzen in Nürnberg und Jerusalem gedreht, aber die Kulissen der Bavaria-Studios machen jegliche Anstrengung Vilsmaiers zunichte, seine Bilder des Alltags im Dritten Reich realistisch erscheinen zu lassen. Dies ist umso bedauerlicher, als der Film gerade von der treffsicheren Schilderung der ganz normalen kleinen Leute lebt, die im NS-Staat zum klassischen Mitläufer werden. Ihr durchaus bewusstes Handeln weiß Vilsmaier genauso überzeugend zu vermitteln wie die schrittweise Vernichtung des jüdischen Lebens in Deutschland -- von der kleinen Demütigung über Drohungen bis hin zur körperlichen Gewalt. Das hilft über so manche Schwäche hinweg. --Birgit Schwenger

Produktbeschreibungen

Eurovideo Leo und Claire, USK/FSK: 12+

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.7 von 5 Sternen
4.7 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gut besetzt und mitreißend 3. September 2005
Format:Videokassette
Der Schauspieler Michael Degen zeigt in diesem Fil sein grandioses Können, seine Darstellung des Leo Katzenberger trifft direkt ins Herz, man behält ihn in Erinnerung. Auch die restlichen Rollen sind sehr gut besetzt, z. Bsp. Alexandra Maria Lara und Andrea Sawatzki in Nebenrollen. Joseph Vilsmaier hat eine wahre Geschichte verfilmt, die man nicht so schnell vergisst. Der Film spielt in der Zeit des 2.Weltkriegs und ist vor allem in Deutschland angesiedelt, einige Szenen spielen in Israel. Leo und Claire sind ein jüdisches Ehepaar, dass nicht nur mit den harten Zeiten zu kämpfen hat, sondern auch mit Leos wachsender Zuneigung zu einer jungen Photographin. Ein Film der sich lohnt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Alltägliche Unmenschlichkeit 3. März 2010
Format:DVD
Es handelt sich um eine Alltagsgeschichte zu Beginn der Naziherrschaft. Mißgunst, Neid und andere menschliche Unzulänglichkeiten schlagen, gepaart mit Denunziantentum, um in Judenhass und Verfolgungslust. Ein Schuhfabrikant (Leo) lässt von einer Fotografin (Claire) Werbefotos für seine Firma machen. Claire passt in ihrem Auftreten nicht ins kleinbürger-spießbürgerliche Schema. Und da die Zeit es opportun sein lässt, Juden anzuzeigen, wird die knisternde Spannung zwischen beiden genutzt, sie anzuzeigen und zu denunzieren. Und alle "braven Bürger" tun sich hervor durch ein bißchen mehr Gemeinheit, als die Zeit ohnehin schon besitzt (die abtransportierten Juden werden vom LKW gestoßen und können nicht einfach runterklettern).
Großartige schauspielerische Leistungen der leisen Töne lassen in die Abgründe menschlicher Verhaltensweisen schauen, aber auch ein atemberaubendes Spiel von Zuneigung und Zurücknahme erlebbar machen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Leo & Claire - Buch und Film 17. Februar 2013
Format:DVD|Von Amazon bestätigter Kauf
Eine ganz großartige Verfilmung des historischen Stoffs!
Da ich seit einiger Zeit in Nürnberg - also dem Ort des Geschehens - wohne, hat mich das Ganze besoders betroffen gemacht. Auch meine 18-jährige Enkelin hat aufmerksam und mit Betroffenheit die Ereignisse von damals miterlebt.
Zusammen mit ihrer Mutter hat sie auf dem Stadtplan von Nürnberg die historischen Orte nachgeforscht und den Leo - Katzenberger- Weg ausfindig gemacht. M.E. ist das gut vermittelte Geschichte! G.S.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xa6d256cc)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar