wintersale15_finalsale Hier klicken Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Bauknecht TK EcoStar 8 A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 12. Oktober 2014
Lenovo IdeaPad Z710 Notebook i5-4210M 500GB SSHD Full HD GF840M ohne Windows 599€

Das Gerät wurde bewusst ohne WIN8 gekauft und soll als Workstation zur SPS Programmierung und 3D-CAD dienen.
WIN8 kommt für mich nicht in Frage, ich will ja schließlich damit arbeiten!

Eine installation von WIN7x64 mit allen Treibern von der Lenovo-Seite dauerte einen ganzen Tag und nervte, bis ich endlich herausfand welche Hardware letztendlich verbaut wurde. Es wurden wohl diverse WLAN/LAN/BT Chips in dieser Serie verbaut!
Eine Suche nach den Hardware-ID`s brachte Gewissheit und mit dem richtigem Treiber lief dann auch alles.
Ungewöhnlich ist der Einstieg in das spärliche Bios über die recovery Taste. Hier muss von UEFI auf legacy umgestellt werden.
Die SSHD ist in zwei Partitionen (System 225GB und Recovery 225GB) aufgeteilt.
Achtung mit der "ein-Tasten-Recovery"! Hier wird einfach die Rec-Partition über die Syspart kopiert. Wer also keine echte Recovery seines installierten Systems hat, steht anschließend mit einem drüberkopiertem Freedos da.
Die 8GB SSD ist fürs OS nicht sichtbar. Während der WIN7 Installation konnte die Recoverypartition nicht gelöscht werden, aber das erledigte dann ein openSUSE13.1 mit leichtigkeit und war innerhalb von erfreulichen 40Minuten installiert und komplett eingerichtet.
Hinweis für WIN + Linux Nutzer: Erst WIN7 und das Servicepack installieren, bevor Linux drauf kommt, sonst verweigert WIN die Installation des Servicepacks und man muss alles einzeln updaten.
Schon beim ersten benutzen fiel mir auf das sich die gesammte Tastatur sehr leicht durchbiegt. Tasten haben einen guten Druckpunkt, aber an die Belegung der Funktionstasten muss ich mich erst gewöhnen. Standartmäßig sind Sondertasten aktiviert und für allgem Hilfe (F1) muss Fn+F1 gedrückt werden. Das große Touchpad reagiert präzise, ein scrollen funktioniert hier nur mit zwei Fingern.
Gehäuse und Scharniere sind stabil. Das glänzende Display ist gestochen scharf und hat einen großen Blickwinkel.
Genug Anschlüsse für Periferie (LAN,VGA, HDMI, USB2/3 ...) sind vorhanden. Negativ aufgefallen sind hierbei die labbrige DVD Schublade (mit einer Auswurftaste die man immer suchen muss) und der Kartenleser ohne Auswurfmechanik. Eine SD-Karte schaut zur Hälfte noch raus. Die Karte sollte man vorm Transport immer entnehmen, sonst wird sie wohl abbrechen.
Leistung hat das Z710 für die gedachten Aufgaben reichlich. Dabei bleibt es erstaunlich cool und leise! Den Lüfter hört man kaum auch bei Vollast.
Das Gehäuse lässt sich mit nur 3!!! Schrauben öffnen um an die Festplatte Speicher ect zu kommen. Leider musste ich feststellen, das kein Platz für zweite Platte oder mSATA SSD da war.

Als Fazit, ein gutes Gerät mit ein paar Macken zu einem super Preis.
0Kommentar3 von 3 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Februar 2015
Leider wurde das Notebook seitens Amazon nicht ausreichend geprüft bevor es an mich versendet worden ist. Als ich die Verpackung öffnete fand ich witzigerweise noch einen Rücksendeschein meines Vorgängers. Das Notebook hatte am Deckel eine Schramme (nicht weiter schlimm). Leider war die Tastatur ausgeklippt und die Abdeckung der rechten Lautsprecher-Box eingedellt. Das hätte ich auch noch in Kauf genommen. Dummerweise war dem Notebook kein Ton zu entlocken, weder über Kopfhörer als auch über die eingebauten Lautsprecher. On Top zeigte der Original-Lenovo-Akkus, dass er kein Original-Lenovo-Akku sei und er deshalb nicht geladen werden könnte. Nach dem ich ein paar Stunden probiert hatte Treiber u. ä. neu zu installieren, habe ich aufgegeben und das Notebook zurückgeschickt.Offensichtlich handelt es sich hier um eine Möhre.Ganz schlecht finde ich die Beschreibung der "leichten Gebrauchsspuren". Hier sollte mehr Ehrlichkeit an den Tag gelegt werden. Wie gesagt mit einem Kratzer auf dem Deckel kann ich leben. Zwei Sterne gibt es deshalb, weil das Bestellen, Lieferung und Retouren-Management bei Amazon echt gut funktioniert.
0Kommentar2 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Februar 2014
Ich habe es leider nicht geschafft ein Update auf Windows 8.1 durchzuführen.

Ausgehend vom Auslieferungszustand habe ich zunächst alle erforderlichen Windows 8.1 Treiber der Supportseite von Lenovo installiert. Das Ergebnis war ein nicht funktionierender Treiber (Bluetooth Audio Device) und ein mehrminütiges Herunterfahren des Notebooks. Dieses Verhalten hatte sich auch nach mehreren Neustarts nicht verbessert.

Auch die Installation nur der notwendigen Windows 8.1 Treiber (Intel Chipset und HD Grafik) vor dem Update auf Windows 8.1 brachte leider keine Verbesserung.

Ich hätte ja noch mit der nicht funktionierenden "Bluetooth Audio Device" leben können, aber das Herunterfahren dauerte eindeutig zu lange und nervte schon sehr.

Ich bin mir sehr wohl bewusst, dass es hier versierte Anwender gibt, die ein solches Update erfolgreich durchgeführt haben. Ich habe jedoch keine Zeit und vor allem keine Lust mich im Rahmen eines eigentlich normalem Updatevorgangs durch sämtliche Foren hangeln zu müssen, damit ich nach vielen Stunden des Ausprobierens endlich ein funktionierendes Windows 8.1 auf meinem Notebook laufen habe. Das können andere Hersteller besser, die zum Teil sogar mir Windows 8.1 ausliefern.

Aus diesem Grund leider nur zwei Sterne und einen verärgerten Anwender. Ich habe das Notebook an Amazon zurückgesendet.

PS: Für alle die es auch mal probieren möchten noch ein kleiner Tipp. Man kann das Windows 8.1 Update erst nach der Installation von zwei Windows 8 Updates im Store herunterladen: "Obwohl das Windows 8.1-Update aus dem Store heruntergeladen und installiert wird, benötigt der PC die Windows-Updates KB 2871389 und KB 2917499, bevor Windows 8.1 für Sie im Store zur Verfügung steht."
55 Kommentare21 von 26 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Mai 2014
In diesem Preissegment nicht selbstverständlich - das Notebook besticht mit Full HD Auflösung (1920x1080)! Ich habe mich für die Variante mit i5 4200M Prozessor entschieden - im Zusammenspiel mit der schnellen Hybrid-Festplatte und 8GB Arbeitsspeicher für mich völlig ausreichend. Für mich (auf meinem alten NB war Windows Vista installiert) ist das schnelle hochfahren des Systems hervorzuheben - rd. 13 - 15 Sekunden bis zur Betriebsbereitschaft (hier auch ein Lob an Windows 8). Das Update von Windows 8 auf 8.1 verlief ebenso problemlos (dauert allerdings seine Zeit). Weiters ist das Notebook sehr leise im Betrieb. Die Nvidia Grafikkarte (hier GeForce GT740M) war eines meiner Kaufargumente. Will man mobiler sein so wäre evtl. eine kleinere Variante in Richtung 15 Zoll und mit mattem Display für den Außenbereich zu überlegen. Wer ein schnelles Notebook mit tollem Bildschirm (glänzend) will und auch das eine oder andere Game spielen möchte (es muss auch nicht immer im High End Bereich sein), so ist das IdeaPad Z710 in diesem Preissegment empfehlenswert. Aus meiner Sicht ein gelungener Kauf!
0Kommentar4 von 5 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. März 2015
I have bought this laptop, but there was a small scratch on the top. As I planned this as a present, I decided to buy the same laptop. However, in the second laptop the cooler was not working properly - it makes a lot of noise on small rpm, like the cooler is almost dead already. So, there is absolutely no quality control and I could only wonder which problems have other laptops of this serie.
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. September 2014
Das Notebook ist Top; Grafik, Geschwindigkeit, Einrichtung, ... Das einzige was mich geärgert hat war das touchpad, der Mauszeiger ist immer leicht gesprungen. Aus diesem Grund habe ich das Notebook wieder zurückgeschickt.
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. September 2014
ich finde das Gerät super ,ist gut ausgestattet und die Verarbeitung ist auch gut
die Tastatur könnte etwas besser sein aber dafür ist sie beleuchtet ...kann das gerät nur weiterempfehlen
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juli 2014
Ein sehr tolles Gerät. Bin sehr zufrieden!!!
Zum spielen und fürs internet gut geeignet. Die geschwindigkeit beim hochfahren hat mich wirklich sehr überrascht.
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. August 2014
Nach dem ich den Laptop jetzt einige Zeit hatte, will ich mal ein kurzes Feedback geben:
+ beleuchtete Tastatur einfach genial, wenn man nachts noch mit jemandem schreibt, sieht einfach klasse aus
+ Größe mit 17 Zoll ist für mich perfekt, dennoch empfinde ich ihn als sehr leicht
()da ich den Laptop aber erst nach der Zugfahrt gekauft habe, kann ich nichts zur Akkuleistung sagen, aber mit Lenovo Energy Manager kann man sicherlich einiges sparen
- Der Deckel ist aus Plastik, zwar recht leicht, aber leider sieht man alle Flecken drauf, da wäre Aluminium oder Kohlefaser evtl besser
- Das Bild ist leicht bläulich im Vergleich zum Fernseher

Mit der Leistung des i7 und der Grafikkarte kann man durchaus einiges spielen und alles in allem bin ich bis auf ein paar Kleinigkeiten sehr zufrieden l.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. März 2014
Das Gerät ist an sich sehr gut, aber ich kam mit der Tastatur nicht zurecht, da die Tasten sehr flach sind und ich mich - obwohl ich Blindschreiben beherrsche, ständig vertippt habe. Leider scheinen diese Art Tastaturen in Mode zu kommen. Nur bei günstigeren Geräten fand ich noch deutlich unterscheidbare Tasten.
22 Kommentare3 von 4 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 9 beantworteten Fragen anzeigen