Lenobias Versprechen: Eine House of Night Story und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Lenobias Versprechen: Ein... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,55 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Lenobias Versprechen: Eine House of Night-Story. Audio-CD – Audiobook, 17. August 2012

36 Kundenrezensionen

Alle 4 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Audio-CD, Audiobook
"Bitte wiederholen"
EUR 7,99
EUR 4,98 EUR 1,97
20 neu ab EUR 4,98 2 gebraucht ab EUR 1,97

Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Lenobias Versprechen: Eine House of Night-Story. + House of Night - Entfesselt: 11. Teil.
Preis für beide: EUR 23,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Große Hörbuch-Sommeraktion
Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern aus den Bereichen Romane, Krimis & Thriller, Sachbuch und Kinder- & Jugendhörbücher. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.

Produktinformation

  • Audio CD
  • Verlag: Bastei Lübbe (Lübbe Audio); Auflage: 1. Aufl. 2012 (17. August 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3785747489
  • ISBN-13: 978-3785747483
  • Größe und/oder Gewicht: 14,4 x 12,4 x 0,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (36 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 219.906 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

P.C. Cast und ihre Tochter Kristin sind das erfolgreichste Mutter-Tochter-Autorengespann weltweit. Die Serie ›House of Night‹ hat Millionen von Fans in über 40 Ländern. P.C. und Kristin Cast leben beide in Tulsa, Oklahoma.

P.C. Cast ist zusammen mit ihrer Tochter Kristin Autorin der House-of-Night-Bestseller. Die beiden sind das erfolgreichste Mutter-Tochter-Autorengespann weltweit. Die Serie »House of Night« hat Millionen von Fans in über 40 Ländern. Die Serie »Mythica« schrieb P.C. Cast ohne ihre Tochter. Sie wendet sich an alle, die dem »House of Night« bereits entwachsen sind. P.C. und Kristin Cast leben beide in Tulsa, Oklahoma. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundene Ausgabe .

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ich am 16. August 2012
Format: Audio CD
Evreux, Frankreich, 1788. Lenobia Whitehall ist die illegitime Tochter eines französischer Barons. Ihre Mutter und sie werden zwar am Hof geduldet, doch nie so behandelt, wie es ihnen zusteht.

Eines Tages ereilt sie ihr Schicksal und Cécile Marsan de la Tour D’Auvergne, die legitime Tochter, stirbt an einem Fieber, das umhergeht. Da ergreift Lenobias Mutter Elizabeth die Chance und beauftragt Lenobia damit, sich als Cécile auszugeben, da diese sich äußerlich sehr ähneln. Ohne das Wissen des Barons und seiner Frau setzt Lenobia sich in die Kutsche, welche für Cécile bestimmt war, und begibt sich auf das Schiff, das sie in eine neue Welt, zu einem neuen Mann, führt. Worauf sie aber nicht gefasst ist: Ein Bischof, der mit den dunklen Mächten verkehrt, ist ebenfalls an Bord. Er schmachtet nach jungen, schönen Mädchen. Kann Lenobia seinen Fängen entgehen? Und was spielt sich zwischen ihr und dem dunkelhäutigen Matrosen Martin ab?

P.C. und Kristin Cast, das berühmteste Mutter-Tochter-Gespann der Welt, haben hier eine sehr interessante Vorgeschichte zu dem Nebencharakter Lenobia aus der House of Night-Serie verfasst. Rein von der Handlung her fand ich das Buch nicht schlecht, doch habe ich es als störend empfunden, dass der Ablauf sehr vorhersehbar war und ich dadurch von keiner Wende o.ä. verblüfft worden bin. Aber ich habe auch nichts anderes erwartet, da das Buch doch sehr dünn ist. Es ergibt sich eine gute Mischung aus dem vertrauten Gefühl eines Neuanfangs, dem bedrängenden Empfinden des lauernden Bösen und der bezaubernden Emotion der Liebe.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Julia Schmid am 27. August 2012
Format: Gebundene Ausgabe
Wie neugierig war ich auf diese "House-of-night-Novelle"! Deshalb hab ich mir das Buch bereits im Juli
auf Englisch bestellt (unter anderem auch wegen des günstigeren Preises) und gelesen.

Im Gegensatz zu "Dragons Schwur", wird in dem Buch die Geschichte von der 16-jährigen Lenobia erzählt,
bis dort zu dem Wendepunkt, in dem sie Gezeichnet wird.

Die Fragen und die Neugier die der letzte House-of-Night Roman in einem aufgeworfen haben, werden in
der Novelle beantwortet und lassen einen nun auch Lenobias Reaktion auf "ihren neuen Hilfs-Cowboy" verstehen.

Alles in allem ist die Novelle meiner Meinung nach sehr gut gelungen, allen, die sich für Lenobia interessieren
empfehl ich das Buch weiter - ebenso den Leuten die von "Dragons Schwur" nicht ganz so begeistert waren,
"Lenobias Versprechen" übertrifft ihren "Vorgänger" bei weitem! (Mal sehen, wie die Neferet-Novelle sein wird... :))
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Chrisi S. am 5. September 2012
Format: Gebundene Ausgabe
Das Buch selber ist recht schön geschrieben, die Geschichte spannend und auch romatisch. Stellenweise driftet es etwas ins Klischeehafte ab, was ich jedoch nicht sonderlich schlimm finde. Die schönen Illustrationen sind mir gleich aufgefallen und gefallen mir gut.
Vom Preis-Leistungsverhältnis bin ich jedoch enttäuscht. Für gewöhnlich zahle ich nicht so viel Geld für so wenig Buch. Das Stück ist gerade einmal so groß wie ein gewöhnliches Taschenbuch und umfasst nicht mal 190 Seiten. Also hier hätte man durchaus auf die gebundene Version verzichten können und stattdessen ein normales Taschenbuch zum gängigen Preis anbieten können.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Jenny Betz am 3. Februar 2013
Format: Gebundene Ausgabe
Meine Meinung

Cover

Zu sehen, im oberen Teil des ziemlich dunkel und Geheimnis voll gehaltenen Buchdeckels, das Gesicht eines hellhaariges Mädchen bzw. eine Frau. Welche zwei Leberflecke auf der linken Gesichtshälfte hat. Oben rechts der Name der Autoren P.C. Cast und Kristin Cast. Links neben dem Gesicht die vertrauten Ornamente, welche schon die Cover der Haus of Night Serie ziert. Im unteren Teil des Bildes sieht man eine Mondsichel, da es hier um Vampire geht, ist dieses schon ein kleiner Hinweis auf die Geschichte. Daneben steht in gelb/orangefarbener Farbe und Druckbuchstaben der deutsche Titel des Buches "­Lenobias Versprechen" ein kleines Stück darunter - eine House of Night Story, und dann sieht man im hellen grau ein Pferd. Dieses gibt hier auch einen kleinen Hinweis, um was es in dieser Geschichte geht.
­Ein sehr schön ausgearbeitet Cover mit vielen Hinweisen zu dem Roman.

Inhalt

Lenobia die illegitime Tochter des Herzogs von Bouillon lebt mit ihrer Mutter, welche aus England stammt, im Château de ­Navarre des Herzogs. Dieser hat jedoch auch eine Tochter "Cécile", welche er nach einer Pleite verkauft hat, um wieder an Geld zu kommen, an den Marsan de la Toru d'Auvergne. Cécile starb jedoch an Fieber und Lenobia's Mutter beschließt für ihre Tochter ein neues Leben zu erreichen in dem Sie Lenobia als Cécile ausgibt. Lenobia ist sechzehn Jahre alt und eine Schönheit, was aber auch Probleme mit sich bringt den der Bischof von Évreux hat ein Auge auf sie geworfen.
Die Mutter von Lenobia tut, was sie tun muss und schickt ihre Tochter in ein neues Leben, das mit einer See fahrt beginnt. Zu Lenobias schrecken sieht sie das der Bischof sich auch auf das Schiff begibt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen