Leningrad Under Siege: First-hand Accounts of the Ordeal und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Leningrad Under Siege: First-hand Accounts of the Ordeal auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Leningrad Under Siege: First-Hand Accounts of the Ordeal [Englisch] [Gebundene Ausgabe]

Ales' Adamovich , Daniil Granin , Clare Burstall

Preis: EUR 24,82 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Gewöhnlich versandfertig in 2 bis 3 Wochen.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 9,37  
Gebundene Ausgabe EUR 24,82  

Kurzbeschreibung

15. November 2006
Leningrad was under siege for almost three years, and the first winter of that siege was one of the coldest on record. The Russians had been taken by surprise by the Germans' sudden onslaught in June 1941. This book tells the story of that long, bitter siege in the words of those who were there. It vividly describes how ordinary Leningraders struggled to stay alive and to defend their beloved city in the most appalling conditions. They were bombed, shelled, starved and frozen. They dug tank-traps and trenches, built shelters and fortifications, fought fires, cleared rubble, tended the wounded and, for as long as they had strength to do so, buried their dead. Many were killed by German bombs or shells, but most of them died of hunger and cold. Based on interviews with survivors of the siege and on contemporary diaries and personal memoirs. The primary focus is on three people: a young mother with two small children, a boy of sixteen at the outbreak of war, and an elderly academic. We see the siege through their eyes as its horrors unfold and as they struggle to survive.

Hinweise und Aktionen

  • 5-EUR-Gutschein für Drogerie- und Beauty-Artikel:
    Kaufen Sie für mind. 25 EUR aus den Bereichen PC-und Videogames, Musik, DVD/Blu-ray und Hörbücher sowie Kalender und Fremdsprachige Bücher ein; der 5-EUR-Gutschein wird in Ihrem Amazon-Konto automatisch nach Versand der Artikel hinterlegt. Die Aktion gilt nicht für Downloads. Zur Aktion| Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)

Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Produktinformation


Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Synopsis

Describes how ordinary Leningraders struggled to stay alive and to defend their beloved city in the most appalling conditions. This work tells the story of that long, bitter siege in the words of those who were there. It is based on hundreds of interviews with survivors of the siege and on contemporary diaries and personal memoirs.

Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Sterne
ARRAY(0xa3d9ebb8)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar