Gebraucht kaufen
EUR 12,26
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Lektionen des Lebens: ein Reisetagebuch Gebundene Ausgabe – 20. August 2007

3.7 von 5 Sternen 9 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 12,26
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 4,93
12 gebraucht ab EUR 12,26

Die BILD-Bestseller
Entdecken Sie die 20 meist verkauften Bücher aus den Bereichen Belletristik und Sachbuch. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken.

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Hüttngaudi in Österreich
Genießen Sie die Vielfalt und Lebenslust Österreichs mit den passenden Buch-Tipps - Augenzwinkern inklusive. Hier klicken

Produktinformation


Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Die Dialoge, dicht und feinsinnig gewoben, lassen sich nicht überfliegen. Dieses Buch besteht aus reichen Seiten, die langsam genossen werden sollten." (Riehner Zeitung)

"Die Französin weiß nicht nur mit Tasten, sondern auch mit Worten zu spielen." (Main Echo)

"Ein sehr emotionales Reisetagebuch." (Vital) -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Klappentext

"Ein unerwarteter Einblick in die Seele dieser faszinierenden Künstlerin."
Le Figaro

"Hélène Grimaud öffnet ihre Seele, wenn sie spielt und schreibt."
SÄCHSISCHE ZEITUNG

"Eine faszinierende, anregende innere Reise hat [Hélène Grimaud] dem Leser beschert - und dieses in einem wunderbar geschriebenen Buch."
Badisches Tagblatt

Alle Produktbeschreibungen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

3.7 von 5 Sternen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Diese überaus sensible, hochintelligente, großartige Pianistin hat ein wundervoll nachdenkliches Buch verfasst, welches sich allerdings nur demjenigen erschließt, der bereit ist, sich wie in einem Konzert ergreifen und treiben zu lassen, mitnehmen zu lassen von den Schwingungen hinter den Worten. Ein wundervolles, zutiefst berührendes Buch, absolute lesenswert.
Kommentar 9 von 9 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Helene Grimaud nimmt uns mit auf eine doppelte Reise. Sie erzählt uns über die Zeit zwischen den Konzerten. Dabei erzählt sie von Italien und ihren Begegnungen. Zweitens nimmt sie uns mit auf eine intellektuelle Reise. Warum brauchen wir eigentlich die Zeit zwischen der Arbeit? Sie lässt uns über den wahren Wert der Zeit sinnen. Wie kriegen wir unsere Probleme gelöst, die aus der Arbeit resultieren. Entspannungsübungen sind die Folge ihrer Arbeit. Yoga das einzige Ziel. So wird aus einer Problemlösung eine Therapie und eine sinnstiftende Tätigkeit. Wir brauchen die freie Zeit genauso, wie der Körper die Nacht braucht, um sich vom Tage zu erholen. Sie dient als Katalysator. Die Geschichten, die sie in der Ferne erlebt, sind so alltäglich wie unsere. Das Buch ist ein Reisetagebuch ohne die üblichen Beschreibungen, wie wir sie aus den klassischen Erzählungen her kennen. Es ist eine Entwicklung und eine Suche nach den wichtigen Dingen im Leben. Man erfährt mehr über ihre Suche nach dem Ursprung der Musik. Man sieht, wie tief sie sich mit den Personen beschäftigt. Ihre musikalischen Interpretationen liegen dieser Suche zugrunde. Es liegen viele Schwankungen in ihren Beschreibungen. Mir gefällt ihr erstes Buch besser, es war durchdachter. Das Buch scheint wie ein Bruchstück zu sein. Zu Beginn kommt man sehr schwer herein. Die Sätze holpern durcheinander. Es ist unvollkommen und nur ihre Musik scheint das Buch zu komplettieren. Über allem liegt ihre Musik. Es erinnert uns an die Aufnahmen und die Konzerte, die wir von ihr gehört haben. Ich finde, dass Buch ist auch schlecht übersetzt. Ich vermisse die Raffinesse eines guten Übersetzers, der einen Roman oder ein Buch zum ultimativen Erlebnis machen lässt.
Kommentar 13 von 15 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Ich habe diese Zeilen verschlungen, mich von den sehr bildhaften Worten mittreiben lassen. Es ist voll von nachdenklich machenden Metaphern, ehrlichen Gedanken, existenziellen Fragen und besticht gerade durch die Einfachheit der Antworten darauf. Gewiß, kein nobelpreisverdächtiges Buch - aber das sollte es auch nicht sein. Es ist kein hochtrabendes Buch für den perfekten Erwachsenen, der das Fragen eines Kindes vergessen hat. Wer will schon erklären können, was Liebe ist? Es ist ein Buch für Menschen, die 'suchen' und sich selbst auf den Weg machen. Manchmal ist 'weniger mehr', und der Verzicht auf pseudointellektuelle Phrasen tut gut und macht Hélènes Gedanken so authentisch. Wenn man die letzte Seite gelesen und das Buch zugeklappt hat, fühlt man sich ein wenig wärmer...
Kommentar 36 von 43 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Alle Bücher von Hélène Grimaud sind lesenswert und besonders fließend geschrieben und zu lesen.Somit auch immer anzuraten, da besonders aussergewöhnlich.
Kommentar 1 von 1 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
So sehr mich Hélène Grimauds erstes Buch "Wolfssonate" beeindruckt hat, so wenig hat mir ihr "Lektionen des Lebens" gefallen. Ich habe es als unstimmige, sperrige Lektüre empfunden. Es ist voller plattester Beschreibungsphrasen, von denen man schon fast peinlich berührt ist. Ihr messerscharfer Verstand ist zwar dann und wann zu erkennen, aber auch von ihren philosophisch-spirituellen Höhenflügen war ich eher befremdet als angetan. Bei mir verbleibt das Gefühl eines unsorgfältigen, schlecht komponierten Buches, das in dieser Form besser nicht erschienen wäre.
Kommentar 23 von 32 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden