oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 1,53 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Leitfaden Web-Usability: Strategien, Werkzeuge und Tipps für mehr Benutzerfreundlichkeit [Broschiert]

Frank Puscher
3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 34,00 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 18. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Kurzbeschreibung

27. Juli 2009
Was ist eine TagCloud? Warum findet die Bild.de-Suche nur Nachrichten von gestern? Ist ein Bestellknopf wirksam, wenn er nur 3 x 3 Pixel groß ist? Wieso klicken die Nutzer auf Bilder, die gar nicht verlinkt sind?

In den letzten Jahren ist die Benutzerfreundlichkeit vor allem größerer Websites im Durchschnitt deutlich besser geworden. Doch immer noch lassen sich signifikante Fehler finden, die entnervte Nutzer vertreiben, zum Verlust von Glaubwürdigkeit führen und Umsätze im Shop verhindern. Zudem bringen neue Entwicklungen im Umfeld des Social Web AJAX, Rich Internet Applications, Online-Video, Blogs und RSS gänzlich neue Usability-Probleme mit sich.

Dieser pragmatische Überblick hilft beim Aufbau einer dauerhaften Strategie zur Optimierung der Benutzerführung und erklärt alle wichtigen Testmethoden. Handliche Checklisten helfen beim Schnelleinstieg, Übungen führen direkt zur Praxis. Die zahlreichen Beispiele, auch zu den neuen Entwicklungen des Web 2.0, und der lockere Stil machen verständlich, dass es bei der Usability-Optimierung darum geht, die Bedürfnisse der Menschen zu verstehen und sie so umzusetzen, dass die Wirkung der Online-Werbung, die Verweildauer auf der Website oder die Umsätze im Shop signifikant steigen.

Themen:
Grundprinzipien und die häufigsten Fehler
Gestaltung, Inhalt, Navigation, Interaktivität
Interne Suche optimieren
Durch Glaubwürdigkeit Vertrauen schaffen
Personalisierung
Usability im Marketing: Adwords, Landeseiten, Suchmaschinen, URLs
Mehr Umsatz durch bessere Shop-Usability
Usability im Web 2.0
Testmethoden
Übungen und Checklisten

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Broschiert: 244 Seiten
  • Verlag: dpunkt Verlag; Auflage: 1 (27. Juli 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3898645819
  • ISBN-13: 978-3898645812
  • Größe und/oder Gewicht: 24,4 x 18,6 x 1,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 575.882 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Frank Puscher, Jahrgang 1965, ist freier Journalist und Multimedia-Berater in Hamburg. Seit 1992 schreibt er für verschiedene Zeitschriften und Zeitungen, wie Süddeutsche Zeitung, Stuttgarter Zeitung, InternetWorld, Tomorrow, Spiegel Online, ComputerWoche, c´t, InternetWorld Business, Internet Magazin sowie die Online-Dienste Dr. Web, Entwickler.com. Sein fachlicher Schwerpunkt liegt im Bereich Multimedia und Online. Seit 1994 beschäftigt er sich mit Internetproduktion und war unter anderem für Europe Online, ProSieben, DF 1, Kabel 1 und Grundig tätig. Außerdem hält er regelmäßig Vorträge und Schulungen für die Beo GmbH und die Hanseatische Akademie für Medien und moderiert jedes Jahr den InternetWorld-Kongress.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

5 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
3.0 von 5 Sternen
3.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Alles in Allem gut durchdacht und logisch aufgebaut 5. Januar 2012
Format:Broschiert
++ Sehr viele farbige Beispielbilder in ausreichender Größe, direkt von Webseiten, die etwas gut oder schlecht gemacht haben.

++ Gute Aufteilung der Kapitel

0 meistens recht lockere Sprache -> zwar sehr angenehm zu lesen, aber schlecht für wissenschaftliche Verwendung(Habe Seminararbeit über dieses Thema geschrieben)

- Sehr Online-Shop-Lastig, d.h. viel ist auf Seiten ausgerichtet, wo Produkte oder Reisen o.Ä. verkauft werden
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen vielseitig und praxisnah - ein lesenswerter Leitfaden! 19. November 2009
Von Christina Liebeck (Media-Mania) TOP 500 REZENSENT
Format:Broschiert
Puschers Buch ist trotz der recht trockenen Thematik durchgehend interessant, in lockerem Ton geschrieben und sehr vielseitig. Selbst wenn man sein eigenes Usability-Problem hier nicht direkt wiederfindet, so schärft das Buch doch den Blick dafür, was alles schiefgehen kann und welche Fehler man in punkto Nutzerfreundlichkeit machen kann - und wie man diese Fehler beheben oder gar nicht erst entstehen lassen kann. Das einzige, was man hier vermisst, ist der Punkt Barrierefreiheit, zu dem man sich unbedingt ein eigenes Kapitel gewünscht hätte, zumal das Thema immer bedeutsamer für alle Nutzergruppen wird. Puscher lässt aber die Bedeutsamkeit barrierefreier und nutzbarer Seiten, beispielweise für Ältere oder für Menschen mit Behinderungen, außer Acht.
Ein weiterer kleiner Kritikpunkt: Viele Beispiele, auch und vor allem negative, sind mit Screenshots erläutert, wobei man aber häufig den Eindruck hat, dass die erläuternden Abbildungen etwas planlos und losgelöst mitten im Text stehen und nicht immer sofort das verdeutlichen, was gemeint ist, zumal auch die Bildunterschriften häufig zu betont locker sind und den Blick nicht auf das Wesentliche lenken.

Insgesamt aber ist Leitfaden Web-Usability" ein praxisbezogenes und vielseitiges Werk, das detailliert ist, wo es sinnvoll ist, aber insgesamt auch Grundwissen voraussetzt.
Selbst für private Website-Anbieter oder für Betreiber nicht-kommerzieller Websites, etwa von Verbänden, Stiftungen oder anderen Organisationen, ist dieser Leitfaden eine sehr lohnenswerte Lektüre.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Veraltet 11. Januar 2013
Format:Broschiert
Meiner Meinung übernimmt der Autor in weiten Teilen Inhalte aus anderen Büchern (Jakob Nielsen, Steve Krug, Mario Fischer etc.) ohne große Eigenleistung.

Die Inhalte sind nicht mehr aktuell, wirken teils schon richtig lächerlich ("wer Quelle kopiert, verliert nicht"), oder sind schlicht falsch ("der gebürtige Schwede Jakob Nielsen").

Der Aufbau des Buches überzeugt überhaupt nicht, es gibt keinen roten Faden. Eingestreut werden Interviews mit Experten, von denen man nicht weiß, wann sie entstanden sind und wer sie geführt hat.

Manche Bücher mit Bezug zum Thema Usability sind auch nach zehn Jahren noch lesenswert, dieses sicher nicht. Glücklicherweise habe ich das Buch nur entliehen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar