Leinen los, Seeräubermoses: Band 2 und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
EUR 17,95
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Leinen los, Seeräube... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 5,65 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Leinen los, Seeräubermoses! Gebundene Ausgabe – 20. Januar 2014


Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 17,95
EUR 17,95 EUR 10,99
76 neu ab EUR 17,95 5 gebraucht ab EUR 10,99

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Leinen los, Seeräubermoses! + Seeräubermoses + Der kleine Ritter Trenk und der Turmbau zu Babel
Preis für alle drei: EUR 46,80

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Oetinger Verlagsgruppe
Oetinger Verlagsgruppe
Entdecken Sie alles rund um die Olchis, Ritter Trenk, Pippi Langstrumpf und weitere beliebte Kinderfiguren im Oetinger Kinderbuch-Shop.

Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 320 Seiten
  • Verlag: Oetinger (20. Januar 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3789120200
  • ISBN-13: 978-3789120206
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 6 - 8 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 23,4 x 17,5 x 2,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (18 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 11.007 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Piraten sind ein klassisches 'Jungenthema', doch hier werden keine Rollenklischees bedient. Gespickt mit allerlei Flüchen aus den friesischen Gefilden, sind die Dialoge einfach nur köstlich vorzulesen. Zum Zuhör-Genuss für alle ab sechs Jahren. Oder später zum Selberlesen. Für Mädchen wie Jungs!" (Holger Braunweiler, Buchhändler, Mannheim. In: Bücher-Medien-Magazin HITS für KIDS, Print-Ausgabe 42/2014)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kleine_Buecherinsel am 23. März 2014
Format: Audio CD
"Sticken, Knicksen und lieblich Singen am Königshof ist nicht ihre Sache. Immer wieder denkt Moses sehnsüchtig an die Zeit zurück, als sie noch ein wildes Seeräuberkind auf der "Wüsten Walli" und keine vornehme Prinzessin war. Da trifft es sich fast gut, dass gleich zwei Fremde behaupten, nicht Moses, sondern ihre Töchter seien die wahre Prinzessin. Und als auch noch der fiese Häuptling Ubbo Wutwalle den glückverheißenden "Blutrubin" stiehlt, da fackelt Moses nicht länger: Sie sticht mit der "Walli" in See und geht mit Dohlenhannes und ihren Seeräubervätern auf die Jagd nach dem wertvollen Edelstein." (Klappentext)

Karl Menrad hat die richtige Erzählstimme für dieses Buch mitgebracht. Schon von der ersten Minute an hatten wir viel Spaß der Geschichte zu lauschen und uns von ihr fesseln zu lassen. Wie im Flug verging die Zeit. Ich bin einfach nur begeistert.
Die Stimme variiert passend zur Geschichte von Heiterkeit bis Spannung, Karl Menrad verleiht jeder Figur eine eigene Stimme und er ist jederzeit klar und deutlich zu verstehen. Die Geschichte ist mit soviel Schwung und Liebe vorgetragen, da hat Langeweile keine Chance gehabt.
Ein wahrer Genuss für die Ohren.

Aber nicht nur die Stimme ist perfekt. Kirsten Boie hat ein wunderbares Buch geschrieben, das spannend, lustig, aufregend und manchmal ein wenig verwirrend (kindgerecht verwirrend). Mit einem Augenzwinkern bekommen hier auch mal die Erwachsene ihr Fett weg, wenn sie eine der Regeln, die sie den Kindern immer sagen, selbst brechen und die ein oder andere gefährliche Aktion von Moses und ihren Freunden bekommt sehr liebevoll den erhobenen Zeigefinger zu sehen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Karlheinz TOP 100 REZENSENT am 8. Juli 2014
Format: Kindle Edition
Es handelt sich um das zweite Abendteuer von dem „Schiffsjungen (eher –mädchen)“ und gleichzeitig Prinzessin (Seeräuber) Moses. Moses wurde als Schiffsmädchen bzw. -jungen von Piraten aufgezogen und lebt nun als Prinzessin auf dem Schloss. Als eines Tages Ubbo Wutwalle auftaucht und den Blutrubin verlangt beginnt, der “Kampf“ um diesen.

Das Buch besticht als erstes durch die wunderbare Aufmachung. Wirkt das Cover außen noch ein wenig einfach und gewöhnlich, wird im Inneren umso mehr geboten – fast schon ein richtiger Schatz. Personenregister, Seemannsknoten, Worterklärungen und vor allem die Skizze mit dem Schiff machen dieses Buch zu etwas ganz besonderem, da alles sehr liebevoll gemacht ist.

Beim Schreibstil fällt die kindgerechte Ansprache auf, die motivierend ist, zum weiterlesen anregt und den Leser direkt in den Roman eintauchen lässt. Wirklich sehr schön geschrieben, mit vielen Lachern und vor allem teilweisen sprechenden Namen. Allerdings alles auf einem recht hohen sprachlichen Niveau für den Bereich der Kinderliteratur. Es entsteht eine Mischung aus Spannung und Vermittlung von lehrreichen Lebensgrundsätzen, welche immer wieder wiederholt werden. Gelungen zudem die vielen Sprichwörter, die von uns Eltern benutzt werden, aber den Kindern meistens noch nicht bekannt sind.

Von der Handlung her geht es erst einmal sehr langsam los, bevor sich das Tempo steigert. Ein roter Faden zieht sich durch den Roman mit der Jagd nach dem Blutrubin im Mittelpunkt. Aufgelockert wird das Ganze durch viele Wendungen.

Einzig die Alterszielgruppe ist schwierig einzuschätzen, da sollten die Eltern individuell drüber entscheiden, denn nicht jedes Kind liest ein Buch mit über 300 Seiten bzw. lässt sich dieses vorlesen.

Fazit: Liebevoll gestaltetes Buch, das keine leichte Kinderliteratur ist, sondern die Kinder fordert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Gela am 19. September 2014
Format: Gebundene Ausgabe
Prinzessin oder Seeräuber? Moses fühlt sich hin- und hergerissen. Vor kurzem war sie noch ein Seeräubermädchen, doch durch den Blutrubin ist sie jetzt Prinzessin und soll dem Volk Glück und Gerechtigkeit bringen. Zwei Mädchen tauchen auf und behaupten die wahren Prinzessinnen zu sein und dann wird auch noch der kostbare Edelstein von einem Häuptling der Westsee gestohlen. Da können nur noch die Seeräuber helfen und Moses muss natürlich mit auf Seereise, um den Stein zu retten.

"Leinen los, Seeräubermoses" ist der zweite Band von Kirsten Boie rund um das Seeräubermädchen Moses.
Der Verlag empfiehlt ein Lesealter von 6 - 8 Jahren.
Die Gestaltung des Buches ist sehr gelungen. Auf den Innenseiten des Buches werden die bekanntesten Seemannsknoten abgebildet und laden zum Nachknoten ein. Ein Personenverzeichnis zu Beginn erleichtert das Kennenlernen der vielen Akteure und am Ende werden die Fachbegriffe der Geschichte kindgerecht erläutert.
Die vielen farbigen und humorvollen Illustrationen von Barbara Scholz lockern die Handlung auf.

Der Schreibstil ist bei Kirsten Boie gewohnt anspruchsvoll. Die jungen Selbstleser werden sicherlich am Anfang elterliche Unterstützung benötigen. Besonders lange Schachtelsätze stellen eine Herausforderung dar.

Zitat S.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen