Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Strandspielzeug calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More sommer2016 saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen47
4,3 von 5 Sternen
Preis:69,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 22. April 2015
[...]

***TIPPS ZUR ANWENDUNG INBEGRIFFEN***
Für die Leute, die es knackig und kurz lesen wollen, hier meine Pro's und Con's:

+++ PRO +++
+ Akkulaufzeit voll zufriedenstellend
+ Nahezu streifenfreie Fensterscheiben
+ Einfaches Auslassen des Putzwassers
+ Angenehmes Fensterputzen(-saugen) mit Spaßeffekt

--- CON ---
- Tank bei vielen Fenstern etwas klein
- Lautstärke etwas unangenehm

+++ DER INHALT +++
Sie bekommen den Leifheit Fenstersauger in einem 3-in-1 Set geliefert. Neben dem eigentlichen Fenstersauger bekommen Sie einen Wischer zum "Einwaschen" des Fensters und einem dazugehörigen Stab, mit dem Sie sowohl den Fenstersauger, als auch den Wischer ergänzen können.

+++ DER WISCHER +++
Der Fenstersauger ist ein Sauger und kann KEIN Wasser auf die Scheibe auftragen. Zum Einwaschen ist deshalb der Wischer dabei. Der Vorteil ist, dass die Wischeinheit (also der Lappen) abnehmbar ist. Dieser ist mit Klettverschluss angebracht und kann einfach entfernt werden zum Waschen. Mit dem Wischer kommt man überall hin und kann das Fenster gut auf den Fenstersauger vorbereiten. In den Ecken kommt der Wischer nur gut hin, wenn Sie die rechte und linke Kante benutzen, an denen der Lappen übersteht. Am besten wischen Sie einmal vertikal und einmal horizontal.

+++ AUFBAU DES FENSTERSAUGERS +++
Der Zusammenbau und auch die Gegenrichtung ist beim Fenstersauger kinderleicht. Sie haben ein Akkuteil, welches auch den Saugeffekt erzeugt. Daneben haben Sie die Tankeinheit, welche Sie an der Seite mit einer kleinen schwarzen Dichtung öffnen können zum Ablassen des Wassers. Die "Verheiratung" beider Elemente geht durch zusammenschieben. Das Lösen ist durch einen großen grünen Knopf auf der Oberseite möglich.

+++ AKKULAUFZEIT +++
Ein Akkugerät ist meistens nur so gut wie sein Akku. Was bringt Ihnen ein Fenstersauger, wenn er nach einem Fenster nicht mehr vernünftig arbeitet? Nichts! - Bei diesem Gerät brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen. Es verfügt über eine Art "Eco-Modus". Dieser ist immer aktiviert, wenn Sie den Sauger anmachen. Das Gerät saugt mit geringer Leistung, bis Sie den Fenstersauger an eine Scheibe oder ein anderes Hindernis drücken. Dadurch wird die volle Saugleistung aktiviert. Das bedeutet für Sie, dass Sie den Fenstersauger nicht nach jedem Zug ausschalten müssen, um Strom bis zum nächsten Zug zu sparen.

Genug davon, kommen wir zu der eigentlichen Laufzeit. Diese kann ich Ihnen nicht in Minuten angeben, aber in Fenstern. Ich habe am ersten Testtag direkt 7 Fenster, 1 Terrassentür und ein großes Fenster hintereinander gereinigt. Der Sauger hat nicht in seiner Saugleistung nachgelassen und gab mir das Gefühl, dass er locker noch weitermachen kann. Solange Sie nicht eine Außenfassade eines Wolkenkratzers damit reinigen wollen, reicht für den Otto Normalverbraucher die Akkulaufzeit voll und ganz aus.

+++ DAS SAUGEN UND DAS ERGEBNIS +++
Kommen wir zu dem Königspunkt. Alle anderen Sachen sind egal, wenn der Sauger es nicht drauf hat. Das eigentliche Absaugen des Fensters geht super schnell von statten. So kann man ein normal großes Fenster mit etwas Übung in etwa 10 Sekunden vollständig absaugen. Sie können mit dem Sauger in egal welche Richtung saugen. Dabei beachten Sie bitte jedoch, nicht die Richtung während des Saugens zu ändern (also Schlangenlinien über Ihr Fenster zu ziehen). Dabei wird der Sauger unpräzise. Allerdings sind rein vertikale oder horizontale Saugvorgänge überhaupt kein Problem. Das Ergebnis ist ein schlieren freies, trockenes und sauberes Fenster, durch das Sie gerne durchschauen wollen. Nach dem Saugen müssen Sie allerdings an den Rändern nachwischen. Das liegt daran, dass Fenstersauger generell nicht gut in die Ecken kommen und dort saugen. Hier ist also eine kleine Nacharbeit erforderlich, die aber auch kein Weltuntergang ist. Der Wassertank ist allerdings nach wenigen Fenstern schon voll. Sie sollten sich also darauf einstellen, dass Sie alle paar Fenster zur nächsten Spüle gehen müssen, damit Ihr Fenstersauger sich erleichtern kann. Das Saugen an sich geht entspannt und locker von sich. Das Gerät ist nicht sonderlich schwer und behindert Sie deshalb nicht besonders.

+++ LEIHST DU MIR DEN MAL? +++
Ich habe den Fenstersauger erstmal zum Testen bestellt und hätte Ihn bei nicht gefallen zurückgegeben. Das mit dem Zurückgeben hat sich nach der ersten Fenstertour erledigt, weil ich meiner Ansicht nach Zeit gespart und mehr Spaß gehabt habe. Des weiteren kann ich die anderen Rezensionen bestätigen, im Bezug auf die Beliebtheit. Kaum war ich mit meiner Fenstertour fertig, kamen Bekannte und das Gerät war verliehen. Mein Umfeld ist ebenfalls begeistert von Fenstersaugern geworden und auch die haben sich einen jetzt bestellt.

+++ FAZIT +++
Ich bin selber überhaupt kein Fan vom Fensterputzen. Naja, jetzt habe ich ja ein Fenstersauger. Es macht wirklich deutlich mehr Spaß, das Fenster einfach abzusaugen. Natürlich bleiben Sie von Nacharbeiten an den Rändern, dem Einwaschen und dem Ausleeren des Tanks nicht verschont, aber grundsätzlich fühlt es sich an, als würde alles viel schneller gehen. Ich habe die oben angebenene Fenstermenge in 1,5 Stunden geschafft. Manch einer lacht eventuell darüber, für mich ist das allerdings eine super Zeit. Meine Fenster sind sauber, meine Gäste können wieder durchschauen und ich werde demnächst bei dreckigen Fenstern wieder gerne zum Fenstersauger greifen.

+++ TIPPS +++
+ Saugen Sie nicht nur Fenster, sondern auch z.B. Badfliesen nach dem Duschen kinderleicht ab
+ Setzen Sie den Sauger in einem 45° Winkel an. Der Sauger funktioniert aber auch bei Änderungen am Winkel noch gut!
+ Nach dem Einsatz, entheiraten Sie die Bauteile und öffnen Sie den Tank (unten weißen Boden abziehen). Das vermeidet unangenehme Gerüche durch zurückbleibendes Wasser
+ Wischen Sie die Ränder mit einem trockenen Mikrofasertuch nach
+ Halten Sie die Scheibe immer extrem nass, dadurch ersparen Sie sich manche Schlieren auf dem Fenster
+ Kaufen Sie das Produkt nicht, wenn Sie Angst davor haben Spaß am Fensterputzen(-saugen) zu kriegen
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. November 2014
mit diesem Gerät geht alles einfacher, kein tropfendes Restschmutzwasser mehr.
Klappt auch bei der Duschwand und sogar auf den Fliesen. Daumen hoch!
0Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Dezember 2014
Also, ich war ja echt skeptisch, als ich das Teil bei Amazon entdeckte... Lange, sehr lange, hatte ich schon nach einer guten Möglichkeit gesucht, unsere Dachfenster putzen zu können, ohne hinterher selbst "gebadet" zu sein bzw. auch ohne immer den Boden des jeweiligen Raums unter Schmutzwasser zu setzen. Da der Leidensdruck inzwischen bei mir aber ziemlich hoch war, rang ich mich zu einem Versuch mit diesem Fenstersauger durch. Und: ERFOLGREICH! Klappt super gut! In der Handhabung ein wenig gewöhnungsbedürftig und zeitlich brauch' ich auch etwas länger, als wenn ich auf die konventionelle Weise Fenster putze. Aber für die Dachfenster: SUPER! Nichts läuft mehr runter oder spritzt rum, super saubere Sache. Und durch den extra langen Verlängerungsstil (den ich zusätzlich noch mitbestellt hatte) ist auch endlich die Höhe unserer Dachfenster kein Problem mehr (bisher konnte ich nicht mal unter dem Einsatz einer Trittleiter bis ganz nach oben kommen!). Als nächstes probiere ich das Teil mal im Wintergarten... ;-)
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. August 2014
Der Leifheit Fenstersauger mit Stiel und Einwascher ist eines meiner neuesten Lieblingsprodukte. Einfach in der Handhabung reinigt er die Fensterscheiben und saugt sie trocken in minutenschnelle. So macht sogar das Fensterputzen Spaß und das streifenfreie Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen. Zwar ist die Akkulaufzeit mit 15 Minuten auf den ersten Blick sehr kurz, da das Fensterputzen mit diesem Gerät sehr schnell geht, kann ich in der Zeit problemlos sämtliche Fenster (4 normale Fenster + 4 bodentiefe Fenster bzw. Balkontüren) putzen.
Ein tolles Produkt zu einem guten Preis-/Leistungsverhältnis, das in keinem Haushalt fehlen sollte und daher von mir eine absolute Kaufempfehlung!
0Kommentar|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juli 2014
Für mich eine ansolute arbeitserleichterung. Gerade mit kleinkindern idt das gerät empfehlenswert! Fensterputzen geht um einiges schneller. Natürlich sind die ecken nicht so, wenn man sie per hand nicht nachputzt, aber wenn man sich den saugeraufsatz genau ansieht, mal ehrlich, glaubt jemand dass das wirklich so funktionieren kann wie wenn man manuell putzt? Fenster waren auf jeden fall bei mir streifenfrei!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Dezember 2014
hallo,

wir haben diesen Fenstersauger gekaft (als Geschenk), da wir den teureren Sauger von K. selbst schon haben und einen Vergleich machen wollten. 5 Sterne, da er in allen Belangen mit dem Original von K. mithalten kann. Er saugt, er wischt, er macht sauber und hinterlässt gute vergleichbare Ergebnisse. Dieser Sauger hat sogar eine Verlängerung mit dabei, die es auch möglich macht an schwierigen Stellen zu agieren. Beide Produkte sind unserer Meinung nach identisch.

Verpackung und Versand waren vollkommen ok, wie erwartet gut.

Empfehlen kann man dieses Gerät an alle, die mit dem Gedanken spielen sich einen solchen Sauger zur Erleichterung anzuschaffen und mit dem teureren Sauger von K. in Gedanken spielen.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Januar 2015
Zu aller erst möchte ich sagen, dass wir uns diesen Sauger in erster Linie nicht für das reine Fensterputzen angeschafft haben, sondern für die Wintermonate, in denen man morgens aufwacht und eine dicke Schicht Wasser auf allen Fenstern in der Wohnung hat.

Als ich das Gerät ausgepackt habe, habe ich zunächst gedacht: "meine Frau lacht mich doch aus, was hab ich wieder für einen Mist gekauft", denn das Gerät ist echt klobig. Der Auffangbehälter könnte ruhig etwas kleiner sein. Aber ich wollte dem Gerät eine Chance geben, denn es soll ja funktional sein und nicht handlich, also aufgeladen und losgesaugt. Und mein erster Eindruck war durchaus positiv.
Um meine Eindrücke zu strukturieren, möchte ich eine kleine Pro-Contra Übersicht machen:

Pro:
- Es hat ordentlich Power und kommt sehr gut auch mit größeren Mengen Wasser klar. Und damit ist die Bewegung von oben nach unten bei aufrechter Haltung gemeint, Seitliches ziehen funktioniert auch sehr gut.
- Dass das Gerät besonders langsam ist und man mit Handwischer schneller voran kommt, ist für mich nicht nachvollziehbar, ich hab ein Fenster (ca. 1,3 m²) in weniger als 20 Sekunden komplett sauber und trocken abgesaugt. Eventuell haben die Rezensenten, die das behaupten, bereits ein defektes Gerät ausgeliefert bekommen (dazu komme ich gleich zu sprechen).
- Wenn man mal zu schnell vn oben nach unten zieht, kann man den Sauger einfach kurz in die unten gebildete Pfütze rein halten und schon ist es trocken
- Das Gerät lässt sich mit drei einfachen Handgriffen vom behälter lösen und der Behälter kann unglaublich einfach gesäubert werden, indem man ihn nun einfach unter Wasser hält. Wenn der Behälter mal zwischenzeitlich voll wird oder einfach nur unangenehm durch das Gewicht, gibt es einen kleinen Stopfen an der Seite des Behälters, um diesen zu leeren, ohne das Gerät auseinanderbauen zu müssen.

Contra:
- Wie bereits erwähnt ist das Gerät klobig. Ein so großer Auffangbehälter ist völlig unnötig, denn das Gerät ist nicht für den professionellen Einsatz gedacht und mehr als 10 Fenster haben die meisten Haushalte nicht. Ich komme bei 7 Fenstern der o.g. Größe auf gerade mal eine halbe Füllung. Da würde ich lieber etwas öfter kurz zum Waschbecken oder Eimer laufen um ihn zu leeren.
- Ein weiteres Manko ebenfalls am Auffangbehälter ist, dass es keinen Mechanismus hat, der verhindert, dass Wasser vorne wieder austritt, wenn das Gerät kopfüber von unten nach oben benutzt wird. Das tritt ein, sobald ein Viertel des Behälters voll ist, danach muss man halt aufpassen. Man gewöhnt sich aber auch daran, diese Art von Bewegung einfach zu lassen.
- Dritter Punkt und eigentlich auch Teil des ersten Punkts: Der Behälter und somit das gesamte Gerät werden schon merkbar schwer, wenn er voll wird. Das ist aber wegen dem schwarzen kleinen Stopfen schnell wieder "behoben".
- So richtig streifenfrei wird das Fenster natürlich nicht, aber das kennt man von jedem anderen Sauger/Wischer ebenfalls. Grds. ist aber damit der Seitenrand gemeint. Die Stelle, wo der Wischer her "fährt" ist auch streifenfrei.

Alles In Allem wäre ich fast rundum zufrieden, ziehe aber für den Behälter 1 Stern ab.
Warum 5 - 1 = 3 ist, liegt schlicht und ergreifend daran, dass das Gerät nach 3 Wochen Benutzung offenbar defekt ist. Das Gerät saugt nur noch mit halber Leistung und egal, wie lange man es an eine Stelle hält, sobald man am Fenster entlangfährt, bilden sich Wassertropfen, die herunterlaufen. Das Gerät wird nun durch Amazon ersetzt und ich hoffe einfach, dass es ein Montagsgerät war. Bei Zufriedenheit wird natürlich der Stern zurück gegeben.

P.S. In der Bewertung sind der Verlängerungsstab und der Handwischer außen vor gelassen, da wir dieses Zubehör einfach nicht verwenden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Juni 2014
Super tolles Gerät, welches absolut spitze ist. Enorme Zeitersparnis und streifenfreie Fenster sind der Lohn . Absolut für jedermann empfehlenswert.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Oktober 2014
Das hat man nun davon wenn man seiner Frau so einen Fenstersauger schenkt. Jetzt darf ich die Fester putzen, was recht gut funktioniert. Das Waschwasser wird mühelos und streifenfrei aufgesaugt. Da das Gerät etwas sperrig ist muss man kleinere Flächen quer absaugen. Dies funktioniert auch recht gut. Also Männer, passt auf was Ihr da kauft!
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juli 2014
Ich habe mir diesen Fenstersauger auf Empfehlung gekauft und bin soweit sehr zufrieden damit. Schade ist es jedoch das der mitgelieferte Stiel nicht teleskopierbar ist. Leider ist er so nur eine kleine Verlängerung und man muss ggf. einen längeren Stiel dazu kaufen.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 2 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)