Leichtmatrosen: Roman und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 5,05 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Leichtmatrosen: Roman auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Leichtmatrosen: Roman [Broschiert]

Tom Liehr
4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (39 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 14,99 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 31. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 11,99  
Taschenbuch EUR 9,99  
Broschiert, 15. April 2013 EUR 14,99  
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe EUR 19,50 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de

Kurzbeschreibung

15. April 2013
Das Leben ist eine Schleuse „Im Flur drückte ich zum x-ten Mal die Wiedergabetaste des Anrufbeantworters. Patrick, ich bin morgen in Düsseldorf, danach dann im Allgäu. Ich freue mich auf die Pause bei meiner Familie. Hab dich lieb. - Hab dich lieb. Das sagt man zur eigenen, inzwischen sechzig Jahre alten Mutter, aber doch nicht zu dem Mann, mit dem man sechzig Stellungen aus dem Kamasutra ausprobiert hat.“ Patrick ist sich sicher, dass Cora ihn betrügt, und ausgerechnet jetzt hat er sich mit drei – sogenannten – Freunden verabredet, mit einem Hausboot die Havel hinaufzuschippern. Eine Idee, die ihm nun so klug vorkommt wie ein Landkauf auf dem Jupiter. Die Chaos-Crew: Henner, ein evangelischer Pfarrer, Mark, ein Verlierer, wie er im Buche steht, und Simon, der gerne die Welt erklärt, unzuverlässig ist und fünfundzwanzig Handys besitzt. Mit dem Schiff „Dahme“, das sie gleich in „Tusse“ umbenennen, stechen sie „in See“. Zehn absurde, chaotische und doch wunderschöne Tage auf dem Wasser, die bei den vier Männern etwas zum Vorschein bringen, das sie alle eigentlich längst wissen: So kann es nicht weitergehen. Vier Männer und ein Boot – das Sommerbuch der Saison. Mit der absoluten Unterhaltungsgarantie!

Hinweise und Aktionen

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Mehr erfahren


Wird oft zusammen gekauft

Leichtmatrosen: Roman + Frettsack: Roman. Jetzt verfilmt als »Vaterfreuden«
Preis für beide: EUR 23,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Broschiert: 352 Seiten
  • Verlag: Rütten & Loening; Auflage: 2 (15. April 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3352008531
  • ISBN-13: 978-3352008535
  • Größe und/oder Gewicht: 21,4 x 12,4 x 2,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (39 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 17.413 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Auch wenn er mit Titeln wie "Geisterfahrer" und "Pauschaltourist" Bestseller landete, arbeitet der 1962 in Berlin geborene Tom Liehr keineswegs nur als Autor. Er ist zugleich selbstständiger Kaufmann und führt seit 1998 ein Unternehmen für Softwareentwicklung. Auch andere Lebensbereiche hat er sich nicht zuletzt beruflich erschlossen, hat er doch etwa als DJ oder Rundfunkproduzent gearbeitet. Sein persönliches Fazit aus all diesen Erfahrungen ist aber dann doch wieder eindeutig: "Schriftsteller sein ist großartig!"

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Tom Liehr, geb. 1962 in Berlin, war Redakteur, Rundfunkproduzent und DJ. Seit 1998 Besitzer eines Software-Unternehmens. Er lebt in Berlin. Bislang erschienen bei Aufbau seine Romane „Radio Nights“ (2003), „Idiotentest“ (2005), „Stellungswechsel“ (2007), „Geisterfahrer“ (2008), „Pauschaltourist“ (2009) und „Sommerhit“ (2011). Im Frühjahr 2013 erscheint sein neuer Roman „Leichtmatrosen“. Mehr zum Autor unter: www.tomliehr.de.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
4.6 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Leichtmatrosen 22. Juli 2014
Format:Kindle Edition
Ja, es ist ein Sommerbuch, nein, kein locker leichtes mal eben weg zu lesendes Sommerbuch. Normalerweise fällt es mir nicht schwer, in die Romane des Autors zu kommen. Hier schon. Aber nur anfangs. Je länger ich mit den vier Männern unterwegs war, desto mehr habe ich sie in mein Herz geschlossen.

Aus einer Bier- und Ouzolaune heraus beschließen Patrick, Mark, Simon und Henner, dass sie zusammen eine Bootstour unternehmen möchten. Dass das keine so gute Idee ist, merkt der Ich-Erzähler Patrick bereits zu Beginn der Reise, denn es geht alles drunter und drüber. Die Vier kennen sich so gut wie gar nicht, nur vom gelegentlichen Sport. Es ist nicht nur so, dass keiner von ihnen ein Boot bedienen könnte, jeder hat auch seine eigenen Probleme, die jeden der Charaktere ausmacht.

Mich haben die Landschaftsbeschreibungen sehr gefallen und nach kurzen Anfangsschwierigkeiten direkt in das Buch hinein versetzt. Man merkt dem Autor an, dass er diese Art der Fortbewegung und der Entspannung sehr schätzt. Die Charaktere wirken anfangs ziemlich chaotisch und wenig durchschaubar. Jedem der vier Männer ist ein kurzes Kapitel gewidmet, so dass der Leser nach und nach die Handlungen und Eigenheiten verstehen oder zumindest nachvollziehen kann. Die Schreibweise ist locker und fast schon umgangssprachlich.

Ein Sommerbuch ist es, weil es um den Sommer geht, um Ferien, um Freundschaft und um das Loslassen des bisherigen Lebens und das Genießen - in allen Facetten . Kein Sommerbuch ist es, weil es Tiefgang hat. Der Leser denkt über die Personen und deren Schicksal nach und hofft, dass sie ihr Leben nach ihren Wünschen gestalten können. Mich wird der Inhalt so schnell nicht los lassen. Schon allein, weil man wieder einmal merkt, dass nicht jeder der ist, der er zu sein scheint.

Sehr lesenswert!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
16 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen In die See stechen 2. Mai 2013
Von Kalamaria TOP 500 REZENSENT
Format:Broschiert
... hier vier Männer im besten Alter, die man mit gutem Willen als Freunde bezeichnen kann. Ehrlich gesagt, sind es "nur" Sportsfreunde, Bekannte also, die sich einmal wöchentlich treffen und offengestanden geht es auch nicht mit dem auf dem Cover abgebildeten Segelboot aufs offene Meer hinaus, sondern mit einem Hausboot auf die Mecklenburgische Seenplatte - aus einer Laune heraus haben sie sich, ohne je länger Zeit miteinander verbracht zu haben, für einen 10tägigen Urlaub verabredet.

Erzählt wird aus Patricks Perspektive - ein Lektor, der eine nicht gerade optimale Beziehung führt, die aus seiner Sicht dem Ende entgegensteuert... die drei anderen sind Pfarrer, Handwerker und sowas wie Lebenskünstler - so unterschiedlich wie diese Beruf(ungen) sind sie auch im Wesen.

In dem Buch werden viele Klischees abgehakt, was Männertouren angeht - jedenfalls nehme ich als weibliche Leserin das so wahr... Alkoholisches Gelage trifft auf Müslipower, Mousse au Chocolat auf faule Zähne.... einer Orgie mit Prostituierten, die ich quasi schon von Anfang an erahnt oder vielmehr befürchtet hatte, ist aber keiner abgeneigt...

Aber es gibt nicht nur Vorhersehbares... nach und nach werden die Herrschaften im Detail vorgestellt und so offenbart sich, dass jeder sein Päckchen oder vielmehr einen riesigen Rucksack zu tragen hat.

Tom Liehr schreibt angenehm, sein Stil ist flüssig und niemals langweilig, springt vom Macho zum Gutmenschen, vom Kumpel zum Konkurrenten - und er hat eine Botschaft oder gar ein Gleichnis für seinen Leser parat. Darin geht es um Werte, Verständnis, Unterstützung... wer mehr wissen will, der sollte selbst zum Buch greifen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
10 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Alle in einem Boot... 12. April 2013
Von Eskalina TOP 500 REZENSENT
Format:Broschiert
Eigentlich war es eine Stammtischidee, die dazu geführt hat, dass Patrick, Simon, Mark und Henner sich als Charterboot-Touristen auf einem Hausboot auf der Havel wiederfinden. Eine Fahrt beginnt, auf der sich die Männer, deren oberflächliche Bekanntschaft gemeinsamen Badminton-Abenden geschuldet war, unweigerlich näher kennenlernen werden. So nahe, dass so manches zum Vorschein kommt, was man bisher erfolgreich verschwiegen, oder sogar verdrängt hatte. Vier Kerle unter sich – und natürlich müssen sie erst einmal ihre Erfahrungen mit dem Boot, mit anderen netten und weniger netten Hausbootführern machen und neben alkoholgeschwängerten abendlichen Gesprächen über Gott und die Welt, Katerfrühstücken und Schleusenerlebnissen bekommen sie unter anderem Besuch von Mücken und Spinnen, sowie von Damen mit zweifelhaftem Ruf…

Also ein ganz normaler Männerurlaub könnte man sagen, doch neben vielen amüsanten Abenteuern auf dieser Fahrt, begibt sich jeder der vier auch auf eine Reise zu sich selbst, was dann letztlich der anfangs sommerlich leichten Geschichte etwas mehr Tiefgang verleiht.
Es geht eben nicht nur um lockere Urlaubsfreuden, den Ausbruch aus dem Alltag mit all seinen Pflichten und Zwängen. Die innere Entwicklung der einzelnen Personen auf dem Boot ist sehr realistisch und teilweise nachdenklich stimmend dargestellt, ihre Dialoge und Diskussionen sind interessant und der Weg von anfangs flüchtigen Badminton-Partnern hin zu tatsächlichen Freunden gefiel mir gut.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Super Urlaubsentspannung
Der Stil von Tom Liehr ist einfach herrlich. Entspannung mit Humor und durchaus auch Tiefsinn.
Warte auf das nächste Werk.
Vor 1 Monat von Volker Eisele veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Schräg
Die Geschichte ist ziemlich facettenreich und nicht ausschliesslich lustig. Einige Erlebnisse der vier sind ziemlich schräg. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von maxxine veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Leichtmatrosen
Ein verdammt spritzig amüsantes Buch, zum Reindenken in die Unterhaltung und, man kann es fast glauben, wie aus dem Täglichen Leben geschrieben
Vor 6 Monaten von Rolf Brumma veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen sehr gern wieder, bin sehr zufrieden
dieses Buch war eine Empfehlung und gefällt mir sehr gut ,danke .. bis bald , auf ein neues Buch .
Vor 7 Monaten von teuchert veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Ein Roman mit vielen Schwächen
Seit ich mit "Pauschaltourist" meinen ersten Tom-Liehr-Roman gelesen habe, bin ich ein glühender Fan dieses Autors. Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Schatzsucher veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Zum Nachdenken...
Den Inhalt dieses Buches haben ohnehin schon zahlreiche andere Leser sehr gut
und ausführlich beschrieben. Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Big veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ganz ok
Recht amüsante Unterhaltung, besonders für ruhige Tage im Urlaub am Strand oder am Pool.
Habe ähnliches erlebt, konnte mich gut in die Storry hinein versetzen... Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Kaspar veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Super
“Leichtmatrosen“ war mein dritter Tom Liehr Roman und auch dieses Mal hat es sich gelohnt.
Am Anfang kam ich zwar nur schwer rein, was vermutlich an den vielen Begriffen aus... Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von Rominski veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Text 5 Sterne / Sprecher 0 Sterne....
Ich mag Toms Bücher, na gut die meisten.
Dieses hier mag ich auch und zwar nicht nur, weil ich den Autor mag, sondern auch so. Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von Janie veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Leicht und witzig
Tom Liehrs Romane sind immer eine Reise wert. Hier treffen wir auf unterschiedliche Charaktere, die eine gemeinsame Bootstour unternehmen. Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von JüVi veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar