Fashion Sale Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos Microsoft Surface Learn More Hier klicken sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
13
4,5 von 5 Sternen
5 Sterne
10
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 6. September 2007
- Das Buch beginnt mit einer nicht zu knapp geratenen Einleitung zum Astrologielernen an sich.

- Das nächste Kapitel widmet sich einer philosophischen Erörterung der Astrologie. Das ist ein sehr aufschlussreiches Kapitel über die eigentlichen Grundlagen, wie Astrologie funktioniert. Ein allumfassendes Bewusstsein existiert neben Raum und Zeit. Der (Welt-)Raum wird als Wesenheit aufgefasst, so hat jede Position eines Himmelskörpers und seine Bewegung einen gewissen Bezug zum Ganzen. So erklärt sich auch die mögliche Deutbarkeit selbst von fiktiven Planeten.

- In dem Kapitel Grundlagen der Astrologie wird die gewöhnlich anzutreffende Ableitung der Zeichen aus den Jahreszeiten verworfen und anstelle dessen eine numerologisch überzeugendere Ableitung dargestellt.
Somit bildet die Numerologie und ihre Symbolik auch einen wesentlichen Bestandteil des ganzen Lehrbuchs.

- Darauf folgt nun die ausführliche Beschreibung der Tierkreiszeichen in sowohl psychologischer als auch esoterischer Sicht. Eigentlich nichts neues in Bezug zu anderen Büchern, dachte ich zunächst, - doch im weiteren Verlauf des Lesens zeigt sich, dass die Darstellung der Zeichen mir noch nie so nützlich schien, wie in diesem Buch. Vor allem liegt das daran, dass jedes Zeichen als Prozess innerhalb eines Ganzen (des Tierkreises, Zodiaks) beschrieben wird - wenn auch hin und wieder Unklarheiten nicht ganz ausgeräumt werden können.
Die psychologische Ebene beinhaltet sozusagen das normal gelebte und lebbare, und die esoterische Ebene bezieht sich auf die besonderen spirituellen Entwicklungsaufgaben in Bezug zu einem Zeichen - was man also auf seinem eigenen Weg das Zeichen zu leben beachten sollte um wirklich innere Zufriedenheit zu erlangen.
Im Grunde ist diese esoterische Ebene auch der Ansatzpunkt, um zB evtl. Karma aufzuarbeiten.

- Neben Elementen, Rückläufigkeit, Geschwindigkeit eines Planeten, Planetenstunde, Tagesstunde, den Dekanaten (inkl. positiven und zu vermeidenden Entwicklungsrichtungen), den Würden, Nebenaspekten und vielen anderen Dingen werden auch die wichtigen Quadranten in ihrer Bedeutung dargestellt.
Halbsummen und die Besonderheit eines rechten Aspektes werden ebenso kurz dargestellt (auch dies ist etwas, was ich bislang in keinem anderen Buch erläutert gefunden habe).

- Asteroiden bekommen einen zwar nicht durchgängigen aber gehörigen Raum, vor allem am Ende des Buches im Kapitel Übersinnliche Fähigkeiten. Und auch Fallbeispiele (Saibaba, Cayce, Hanussen) helfen die Bedeutung und Anwendung der Fixsterne und Asteroiden im Radix zu erfassen.

- Eine weitere Besonderheit, was man selten genug in Bücher findet, ist die besondere Stellung eines Planeten im Haus.
Hier hat der Autor ausgehend von seiner Erfahrung eine wertvolle Tabelle dargelegt, um die Beurteilung von Venus, Merkur und Mars in einem Haus vorzunehmen. Nur diese Planeten wurden gewählt, weil die anderen Planeten einschl. der Sonne nach Meinung des Autors in jedem Fall Entwicklungsaufgaben bedeuten, die sich der Horoskopeigner widmen muss. In Bezug zu eigenen Deutungen, die ich seit der Kenntnis dieser Tabelle vorgenommen habe, ging mir ein ums andere Mal ein Licht auf; die Stellung eines Planeten in einem entsprechenden Haus kann oft sehr deutlich damit im Zusammenhang stehen, ob der Planet dort positiv oder eher negativ steht.

- Schliesslich folgt ein praktischer Teil, in dem von Horoskop-Beispiel zu Horoskop-Beispiel einige wesentliche Deutungsschritte vor Augen geführt werden und das bisher Dargestellte mit der praktischen Deutung in Verbindung gebracht wird.
Man erhält auf diese Weise zunehmend eine Sicherheit oder ein wachsendes Gespür im Deuten; man erkennt, dass es im Grunde immer dieselben Schritte sind.
Analysen der Horoskope bekannter Persönlichkeiten runden unter Einbezug der Fixsterne und Asteroiden das Buch ab.

- Das Wertvolle an diesem Buch besteht für mich vor allem in der Hinsicht, dass man viele "neue" (bzw. bislang nicht oft besprochene) Techniken vorfindet (wie zB die Besonderheit eines rechten Aspektes!) und man beim praktischen Deutungsteil einen Eindruck gewinnt, wie man konkret vorgehen kann, um ein Radix zu deuten. Manchmal hinterlassen einige Stellen jedoch noch Unklarheiten, aber es werden zumindest schon die wesentlichen Punkte angerührt, dass man daran aufbauen kann.

- Die Beschreibungen der Zeichen gehören für mich zum Besten, was ich bislang gelesen habe. Und sie bringen mich (da ich noch am Vertiefen der Bedeutung bin) tatsächlich näher an die Bedeutung der Zeichen heran.
Die exoterische (psychologische) und esoterische Ebene der Zeichen ist eine Besonderheit dieses Buches und wurde meines Wissens bislang noch nicht in einem Buch so konsequent umgesetzt.

- Die Auseinandersetzung mit Asteroiden und Fixsternen hat mir sehr geholfen - vor allem wegen der spirituellen Bezugnahme bzw. dem Kontext Übersinnliches.
Überhaupt denke ich, befinden wir uns in einer Zeit, wo man sich wirklich immer mehr dafür interessiert, das (persönliche ) Leben zu verfeinern und auch in die Grenzbreiche vorzudringen (Medialität, Spiritualität) . Frank Felber hat den esoterischen Anspruch , zu einem solchen Weg zu vermitteln.
Es liesse sich sogar denken, dass es darum gehen kann, Medien oder Hellseher einzuschätzen, ob man ihnen vertrauen kann, dass sie wirklich diese Gaben besitzen. Denn diese Asteroiden und Faktoren können wirklich bestimmte Fähigkeiten anzeigen - vorausgesetzt das übrige Radix bietet dafür den nötigen Rahmen.
Ich halte eine Menge Kontakte zu medial begabten Menschen wo ich dies prüfen konnte und bin auch Datenbanken von Sehern durchgegangen. Ob diejenigen es als Hobby oder als Profi ausübten kann man allerdings ebenso schwer unterscheiden, wie den Umstand ausloten, inwie weit entwickelt jemand in diesen oder anderen Talenten ist (dafür sollte man meiner Meinung nach genauer "im konkreten Leben" nach Urteilsgründen suchen und nicht allein im Radix).
Allerdings fehlt mir bei Felber ein wenig der deutliche Hinweis, dass man allein mit Asteroiden und Fixsternen nicht zwingend darauf schliessen kann, ob jemand diese Gaben hat und wie er sie einsetzt. Allein Pholus mag meiner Ansicht nach ein Signifikator für das schlechte sein, braucht aber nicht das gute verhindern. Letztlich , und das zeigt Felber, kommt es nicht auf das Einzelne in der Deutung, sondern auf das Ganze an.

- auch wenn manche bereits die Esoterik von Felber als etwas übertrieben empfinden, so bin ich sicher, dass man sich aus dem vorliegenden Material bei Interesse das herausnehmen kann, was einem von Nutzen ist. Mir fiel jedenfalls in diesem Buch und den anderen Büchern des Autors in dieser Hinsicht nichts als störend auf.
Was mich allenfalls hin und wieder störte, ist manche gebliebene Unklarheit, die ich aber bei eigentlich jedem astrologischen Buch in irgendeiner Weise vorfand. Allerdings, zu den "prosaischen" Schreibern - was den Lesefluss und Klarheit der Mitteilung mit Worten angeht - gehört Felber nicht. Aber man kann auch nicht überall seine Stärken haben.

Felbers Stärke besteht vor allem darin, dass er in den Deutungstexten (auch andere Bücher) auf das Essentielle zielt.
Anders als viele anderen Autoren versucht Felber auch Wert auf die Art und Weise zu legen, wie ein Planet im Wesen ist, und wie sich seine Funktion im Leben auswirkt - und nicht nur was dieser Planet oder Radixfaktor im Leben für konkrete Bedeutungen entfalten kann (Entsprechungen, Charaktermerkmale usw.) .
0Kommentar| 63 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. März 2013
Bislang hatte ich mich nicht sehr für Astrologie interessiert, da das meiste Material dazu mir zu oberflächlich war. Dieses Buch jedoch ist ein wahres Juwel an Wissen und Tiefgründigkeit. Ich habe es wochenlang durchgearbeitet, ohne dass ich sagen könnte, es bis ins Letzte verstanden zu haben und bei jedem Lesen erschloss sich mir wieder ein neuer Aspekt, den ich bisher nicht erkannt hatte. Ein sehr anspruchsvolles, sehr gut strukturiertes und klar geschriebenes Buch von seltener Tiefe. Als Anfänger nicht einfach zu verstehen und viele Begriffe habe ich mir in anderen Büchern oder im Netz erklären lassen, da der Autor doch von einigen Grundkenntnissen ausgeht. Die ausführliche Beschreibung der Sternzeichen und Planeten und ihre spirituelle Bedeutung sucht aber ihresgleichen. Dies ist ein Lehrbuch, das mich noch Jahre begleiten kann.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. März 2008
Frank Felber hat in den letzten Jahren intensiv gearbeitet und uns allen seine enorme Detailkenntnis durch Veröffentlichung umfangreicher, profunder und für aktive Astrologen unentbehrliche Nachschlagewerke zugänglich gemacht.

Mit diesem im Sommer 2007 veröffentlichten Lehrbuch legt er nun etwas Grundlegendes vor bzw. nach: eine praxisorientierte, übersichtliche Einführung, die sich sowohl Anfänger als auch Experten mit Gewinn zu Gemüte führen können. Freunde und Kenner der "Felber-Schule" würden sagen: endlich!
Das dicht geschriebene Werk beinhaltet alles, was man braucht, um astrologisches analoges Denken nachvollziehen und anwenden zu können. Da das Buch explizit für autodidaktisches Erschließen der Materie gedacht ist, erspart man sich teure Kurse zweifelhaften Inhalts. In seinem undogmatisch spirituellen Zugang (Stichwort "Seelenziel") geht es über die "Kochrezept-Astrologie" anderer Einführungen weit hinaus und hilft, dem vorangestellten Motto - ob als Astrologe oder interessierter Laie - voll gerecht zu werden:

"Nimm Deine Bestimmung an und lebe Dein Horoskop,
damit nicht Du von Deinem Horoskop gelebt wirst!"

Der Autor zeigt eine einfache Methodik auf, wie man durch Zeichen-Stellung und Aspektierung von Sonne, Mond, Aszendent, MC und Mondknoten das wesentliche Lebensthema eines Menschen erfasst, ohne sich in den Details zu verirren. Er lehrt das Zusammendenken (= die Synthese) der Einzelfaktoren durch tiefes Verständnis des zugrundeliegenden archetypischen Symbolwerts, leitet seine Deutungen in überraschend einleuchtender Weise von numerologischen Überlegungen her und schafft so für die Astrologie einen einladenden, zeitlosen weil wertungsfreien Raum.

Hervorzuheben ist das von ihm angewandte Aspekt-System, das (im Einklang mit dem auf Pythagoras und Platon zurückreichenden Gedanken vom Wesen der Zahlen und ihrer Proportionen) den bisher sogenannten "Nebenaspekten" stärkere Gewichtung verleiht; Felber teilt den Radix-Kreis durch jede der 12 Zahlen und gelangt so zu 12 Aspekten, die in ihrer Bedeutung an die Tierkreiszeichen und Planeten-Archetypen anschließen. Lesern seines Aspekte-Buches sind sie bereits aus eigener Erprobung und Erfahrung vertraut.

Das Besondere an Frank Felbers astrologischer Praxis: er bezieht die von vielen Astrologen aus Angst vor "Unübersichtlichkeit" gemiedenen Asteroiden und Fixsterne mit ein, wodurch sich beim Radixdeuten wichtige Deutungsnuancen erschließen lassen - eindrucksvoll demonstriert an zahlreichen prominenten Beispielhoroskopen.

Ich arbeite seit Erscheinen des Buches damit und kann es uneingeschränkt empfehlen.
0Kommentar| 32 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Februar 2013
Ich finde dieses Buch zwar gelungen und sehr informativ, aber in meinen Augen täuscht der Titel etwas. Für Anfänger finde ich es viel zu langatmig und kompliziert. Für Profis sicher ein gutes Ergänzungswerk.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. September 2007
Dieses Werk ist sowohl für den Einsteiger, als auch für den Fortgeschrittenen eine enorme Bereicherung. Erstmals sind in einem Buch Tierkreiszeichen, Himmelskörper und Häuser ausführlichst und mit neuen Erkenntnissen erklärt. Die Zusammenfassungen machen das Buch ua zu einem perfekten Nachschlagewerk für die astrologische Praxis!
Der Profi kann sein Wissen mit den Techniken der Feinanalyse weiter vertiefen - die Deutungsbeispiele sind einerseits eine erfrischende Lernhilfe und zeigen andererseits eindrucksvoll, was man aus einem Horoskop alles herauslesen kann.
0Kommentar| 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. September 2013
unter den vielen Büchern über Astrolgie. In der jetzigen Zeit, wo wir mit vielen Veränderungen konfrontiert werden, ist es für jeden Menschen ein Muss an sich zu arbeiten....
Dieses Buch gibt einen wahre Möglichkeiten dazu, Gratulation zu diesem wertvollen Wegbegleiter....
Ein Astrologie der bodenständig und authentisch sein Wissen weitergibt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juli 2015
Besser kann man Stichwortartig das Lehrbuch der Astrologie nicht beschreiben !

Frank Felber hat ein Meisterwerk geschrieben, indem er nicht nur die psychologische, gewissermassen traditionelle Seite der Astrologie ausgiebigst beleuchtet, sondern auch noch - und das ist ohne Zweifel ein Novum - die spirituellen Aspekte in einer Art als Ganzes mit dem Radix verwoben, wie ich es bislang noch nie lesen durfte.

Sicher ist das Buch sehr umfangreich und nicht einfach so mal durchzulesen, doch gerade darum ist es auch so Kostbar.
Liefert es dem Anfänger einen ungemein ausführlichen Einblick und dem schon erfahreneren Astrologen eine tiefsinnige Inspiration, wie zumindest meine Persona bislang noch nicht erfahren durfte !
Deswegen ist dieses Buch, wie seine anderen astrologischen Werke auch, eine absolute Kaufempfehlung für all jene, die sich von der Thematik angesprochen fühlen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. September 2010
... aber es lohnt sich.

Man hat auch das Gefühl dass sich der Autor Frank Felber sich ebenfalls diese Zeit genommen hat um alles sehr ausführlich zu erklären und darzustellen. Man muss akzeptieren dass er seinen eigenen Duktus darauf setzt, aber er macht keinen Hehl daraus und der Leser darf für sich entscheiden wie er das Werten möchte.

Wie sich ein Anfänger mit dem ganzen Stoff fühlt ... ?? Ist eine riesige Menge zu lernen. In einem 14tägigen Urlaub habe ich den Wälzer mit Textmarker durchgearbeitet ... und nachts im Traum über den Radix gehüpft ;)

Seit ca. 7 Jahre beschäftige ich mich mal mehr mal weniger mit Astrologie. Natürlich war viel bekannt, aber die Vorgehens- und Sichtweise war für mich sehr interessant und hat so manche Lücke geschlossen, oder es wurde eine aufgetan.

Das war mein erstes aber nicht mein letztes Buch von Frank Felber.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juli 2007
Der Inhalt hält, was Titel und Klappentext versprechen.
Als Anfänger hätte ich mir eine so fundierte Zusammenfassung von Basiswissen gewünscht. Fortgeschrittenere und Profis werden wohl vor allem im Transpersonalen, statt gebetsmühlenartiger, oft klischeehafter Wiederholong, eine überraschend große Vertiefung des Verstehens erleben.
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Oktober 2007
Dieses Lehrbuch sollte in keinem Bücherregal fehlen! Es ist einzigartig im deutschsprachigen Raum. Anfänger der Astrologie und auch Fortgeschrittene finden wertvolle Deutungshinweise und astrologische Sichtweisen auf mehreren Ebenen. Ich bin begeistert!
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden