Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Lehrbuch der Quantitative... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Rheinberg-Buch
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Gebraucht - Sehr gut Einband leicht verkratzt Rechnung mit ausgewiesener MwSt. ist selbstverständlich.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Lehrbuch der Quantitativen Analyse Gebundene Ausgabe – 22. Januar 2014

4.4 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 79,99
EUR 79,99 EUR 50,37
62 neu ab EUR 79,99 8 gebraucht ab EUR 50,37

Auf in das Sommersemester
Die Uni kann kommen: Fachbücher für das Sommersemester. Hier klicken

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Lehrbuch der Quantitativen Analyse
  • +
  • Maßanalyse: Theorie Und Praxis Der Titrationen Mit Chemischen Und Physikalischen Indikationen (De Gruyter Studium)
  • +
  • Arbeitsbuch quantitative anorganische Analyse: für Pharmazie- und Chemiestudenten
Gesamtpreis: EUR 133,84
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Aus den Rezensionen: 

“... ist dieses Lehrbuch nicht nur Studierenden der Chemie, sondern auch ausgewählter Studiengänge aus den Bereichen Biowissenschaften, Laboratoriumsmedizin sowie Verfahrenstechnik sehr zu empfehlen.“ (Dr. Dieter Holzner, in: Chemie-leben-Biotechnik CLB, Jg. 65, Heft 9-10, 2014)

Buchrückseite

Das weltweit verbreitetste Lehrbuch der quantitativen Analytik erscheint in der 8. amerikanischen Auflage nun zum zweiten Mal in bearbeiteter Form als deutsche Übersetzung. Es führt in die theoretischen Grundlagen der analytischen Chemie ein und stellt immer wieder Bezüge zur Anwendung im Labor her. Die besondere Bedeutung der Analytik für das Gesamtgebiet der Chemie und für die Bio-, Umwelt- und Materialwissenschaften wird mit Nachdruck herausgearbeitet. Neben flüssig geschriebenen Texten und anschaulichen Grafiken gibt es kleine Exkurse mit interessanten Anwendungsbeispielen, kurze Versuchsbeschreibungen, zusammenfassende Abschnitte zur Rekapitulation des Gelernten und unzählige Übungen mit teils ausführlichen, teils knappen Antworten. Alle modernen Techniken werden auf dem neuesten Stand der Geräteentwicklung behandelt.

Daniel C. Harris versteht es als Autor in hervorragender Weise, mit seinem originellen Schreibstil seine Begeisterung für die analytische Chemie auf die Studierenden zu übertragen.

Über 600 Literaturzitate aus meist leicht zugänglichen und didaktisch vorzüglichen Quellen sind eine wertvolle Bereicherung für eine weitere Vertiefung des Stoffs. Auf der englischsprachigen Internet-Seite (Link unter www.springer.com/978-3-642-37787-7) befinden sich ergänzende Tutorien und Arbeitsblätter.

Der „Harris“ ist nicht nur ein guter Wegbegleiter durch das Chemiestudium vom Beginn bis zum Examen, sondern eignet sich auch in besonderer Weise für alle naturwissenschaftlichen, medizinischen und technischen „Nebenfächler“, die in diesem Buch viel Interessantes und Wissenswertes über das interdisziplinäre Fachgebiet der analytischen Chemie finden.

Autor und Herausgeber:

Daniel C. Harris ist Wissenschaftler am US Navy Michelson Laboratory in China Lake, Kalifornien.

Übersetzt und bearbeitet ist diese deutsche Ausgabe von Gerhard Werner, emeritierter Professor für Analytische Chemie an der Universität Leipzig, und Tobias Werner, Professor für Allgemeine und Analytische Chemie an der Hochschule Mannheim.

 

Alle Produktbeschreibungen


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
In der Vorbereitung für mein Staatsexamen in Chemie, habe ich mir dieses Buch besorgt um damit mein Wissen im Bereich quantitative Analysen wieder etwas aufzufrischen bzw. noch zu vertiefen. Das Erste was mir dabei auffiel: Warum habe ich das nicht schon viel früher gemacht?
Das Buch ist eigentlich ideal für Erstsemester oder sehr interessierte Abiturienten, da es den Leser beim Schulstoff der Oberstufe abholt. Es liefert interessante Beispiele, wie die jeweiligen Methoden im Alltag, beziehungsweise in der Industrie angewandt werden, und stellt Versuche und Übungsaufgaben zu jedem Thema bereit.
Gerade für das erste AC-Praktikum hätte es mir somit gute Dienste erwiesen. Zu den üblichen Analysen wie Gravimetrie, Potenziometrie, Photometrie oder Titrationen findet man im Harris zusätzlich zur sehr detailliert beschriebenen Theorie auch Beispielversuchsvorgaben und die dazugehörigen Berechnungen (besonders interessant hier: für viele Berechnungen wird auch erläutert, wie diese mit Excel zu lösen wären).

Insgesamt ist mir folgendes aufgefallen:

positiv:
+ Kapitel sind intelligent angeordnet um den Leser beim Schulstoff abzuholen und erst nach und nach weiter in die Tiefe zu gehen
+ Zusammenfassungen an jedem Kapitelende
+ Theorie ist sehr detailliert und anwendungsbezogen dargestellt
+ viele Graphiken zu Versuchsaufbauten und Funktionsweise der Analysegeräte
+ farbige Abbildungen im Anhang ermöglichen den Abgleich mit den eigenen Ergebnissen
+ Übungsaufgaben mit Lösungen (im Anhang) sowie Beispielrechnungen zu üblichen Versuchsvorschriften (z.T.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Wir bekamen als studentische Vertetung ein Rezensionsexemplar der 8. Auflage vom Springer Verlag.

Der optische Eindruck ist sehr solide, was uns definitiv einen echten Hingucker in unserer Fachschaftsbibliothek bescherte, besonders gefällt hierbei das Zusammenspiel mit den anderen Büchern des Springer-Verlages. Das soll uns an dieser Stelle aber nicht weiter interessieren, schließlich kommt es auf den Inhalt an.

An der Universität Bonn wird im Grundstudium ein ganzes Modul zur anorganischen Quantitativen Analyse inkl. eines dazugehörigen Praktikums gelehrt. Von daher werden wir uns hier darauf beschränken, das Buch in diesem erweiterten Zusammenhang zu betrachten und zu bewerten.

Das Buch ist eine ideale Ergänzung zu angesprochenen Themen, wie z.B. Elektroanalytik. Es bereitet den Stoff von Grund auf vor und erklärt diesen sehr tiefgehend, so dass eine optimale Klausurvorbereitung gegeben ist.
Darüber hinaus erfährt man einiges über das Curriculum hinausragendes über Analysenmethoden.

Besonders das Lernkonzept mit vielen anschaulichen Darstellungen ist hier zu erwähnen, wie auch der mathematische Teil, der sich hier auf Fehlerrechnungen bezieht, was besonders beim Protokolle schreiben sehr nützlich ist.

Zusammenfassend liegt ein Buch vor, mit dem dieses spezielle Bachelormdodul optimal vorbereitet und begleitet werden kann, so wie ein tiefgehender Einblick in die Methoden der quantitativen Anylasen gewonnen werden kann.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Zu Beginn soll gesagt sein, dass die Rezension aus der Sicht eines Chemiestudenten im fortgeschrittenen Studium geschrieben ist.

+ sehr viele und gut strukturierte Grundlagen
+ Grafiken und Abbildungen sind klar und aussagekräftig
+ gute und viele Anwendungsbeispiele
+ Übungsaufgaben
+ Zusammenfassungen am Ende der Kapitel

+/- viel drum rum
+/- der Mathematikanteil wird passen evtl. auch zu wenig mit einbezogen, ähnlich mit physikalischen Konzepten

- viele Sachen (besonderes im Bereich der Titration) die im Studium nicht relevant sind
- teils zu viele Hintergrundinformationen nehmen den Blick für die wesentlichen Sachen
- "Werbung" im Buch

Der Harris wird seinem Anspruch, ein grundlegendes Verständnis der Prinzipien in der analytischen Chemie zu vermittel, durchaus gerecht, dabei versinkt man/frau manchmal in Hintergrundinfos^^. Was nicht umbedingt ein Nachteil des Lehrbuchs ist. Allerdings stört es manchmal, wenn schnell Informationen gesucht werden.
Allgemein kann gesagt werden, dass der Harris ein ziemlich gutes Lehrbuch ist, da es auch Anwendungsbeispiele und Übungsaufgaben gibt, die den Stoff nochmal aufgreifen und vertiefen.
Dem Anspruch, dass der Harris auch als Lektüre für Nebenfächler gerecht wird, kann ich aus meiner Perspektive durchaus bestätige. Was in diesem Punkt besonders auffällt ist, dass das Lehrbuch so strukturiert ist, dass die anspruchsvolleren Themen später, die Grundlagen und für Nebenfächler interessanten Themen am Anfang behandelt werden. Dabei werden aber auch einige Aspekte und analytischen Methoden erklärt, die im Verlauf des Chemiestudiums keine Anwendung finden.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden