Fashion Sale Hier klicken Kinderfahrzeuge calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More madamet designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen46
4,2 von 5 Sternen
Plattform: PC|Version: Standard|Ändern
Preis:8,85 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 26. November 2011
Seit Star Wars schwöre ich (20 J., Student) auf die Lego-Computerspiele (und möchte hiermit auch Lego Indiana Jones und Fluch der Karibik wärmstens empfehlen!) und kann nun nach einem Tag Spielzeit des neusten Teils getrost sagen, dass immernoch alles beim Alten, wenn nicht sogar noch besser ist.

Etwas anders als bei den Vorgängern gehen nun Erkundungstouren im (frei begehbaren) Schloss, der Winkelgasse und die Missionskapitel nahtlos ineinander über, die Spielwelt ist damit um ein Vielfaches dynamischer angelegt. Überall gibt es Dinge zu entdecken, zusammenzubauen und natürlich viel Zauberei.

Als Spieler hat man am Ende des Spiels (dessen Gesamtspielzeit ich leider noch nicht beziffern kann) laut Hersteller 200 Legocharaktere freigeschaltet und innderhalb dieses einen Spieltages erschien es mir so, dass nahezu jeder jemals genannte Charakter aus Harry Potter freigespielt werden kann. Richtigerweise muss man allerdings dazu sagen, dass sich viele Charaktere durch Alternativbekleidungen doppeln.

Das Spiel läuft ruckelfrei auf meinem Laptop (die Systemkonfiguration habe ich unten angehängt) und ohne zu lange Wartezeiten, obwohl ich schwören könnte, Fluch der Karibik hätte zwischen den Leveln schneller geladen... Ich konnte bis jetzt weder kleinere noch größere Programmierfehler entdecken und das Spiel stürzte kein einziges Mal ab. Die Steuerung (mit der Tastatur) empfinde ich als präziser und leichter als bei den Vorgängern, bei denen es gerade deshalb immer mal wieder hakte.

Die Welt ist liebevoll gestaltet und wie gewohnt kommen weder Schimpfwörter noch andere Anstößigkeiten im Spiel vor, weshalb ich felsenfest davon überzeugt bin, dass dieses Spiel keinem Kind jemals ernsthaft schaden könnte (als Hinweis für die stöbernden Eltern...). Die Story ist unterhaltsam umgesetzt und kann von jedem, der die Filme gesehen (oder im Optimalfall die Bücher gelesen) hat, problemlos auf Anhieb verstanden werden ("verstanden" deshalb, weil die Legofiguren im Spiel nicht Sprechen, das ganze Spiel setzt im Menü und Spielanweisungen auf Text, in den Zwischensequenzen auf Bilder; es gibt keine einzige Sprachausgabe, ein gewisses Hintergrundwissen ist also von Vorteil, bei Nichtvorhandensein aber auf keinen Fall ein wirklicher Nachteil).

Ich werde mir das nächste Lego-Computerspiel -welcher Film auch immer behandelt werden mag- auf jeden Fall wieder zulegen und kann jeder und jedem Anderen ebenfalls nur den Kauf dieser Spiele empfehlen, ich denke, es lohnt sich in jeder Hinsicht!

Meine Systemkonfig., auf der das Spiel problemlos laufen sollte:

ASUS Laptop X52J
CPU: Intel Core i5 (430M), 2,27 GHz
Grafik: nVidia GeForce 310M, 1 GB VRAM
Arbeitsspeicher: 4 GB
Betriebssystem: WIndows 7 Home Premium (SP1), 64 Bit
44 Kommentare|30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Januar 2012
LEGO Harry Potter die Jahre 5-7 ist einfach der Wahnsinn!
Ich war schon sehr vom Vorgänger, LEGO Harry Potter die Jahre 1-4, sehr begeistert.
Die ersten 4 Jahre durchzuspielen hat schon jede menge Spaß gemacht und als ich erfuhr das endlich die Erweiterung endlich raus kommt war ich richtig froh. Denn sollten die Jahre 5-7 nur hab so viel freude bringen wie die ersten 4 Jahre, wäre das Spiel richtig gut. Aber das war es nicht... Es ist mindestens doppelt so gut wie der erste Teil!!! Wirklich super!
Das Spiel fängt erstmal klasse an, im 5. Schuljahr von Harry Potter und Co. Und dort kommt zuerst, wie alle Harry Potter Fans wissen, Dolores Umbridge als neue Professorin für verteidigung gegen die dunklen Künste. Genau wie im Buch, als auch im Film, will sie erstmal Ordnung in Hogwarts bringen und verbietet allen erstmal alle Zauber die auch nur im Ansatz gefährlich sein könnten. Alle die dachten man behällt alle Zauber die man in den letzten 4 Jahren gelernt hat werden an diesem Punkt leider erstmal enttäuscht. Aber dafür werden schnell neue Zauber gelernt! Und jeder neue Zauber den man beigebracht bekommt erweist sich schnell als sehr nützlich, als auch sehr witzig.
Es ist wirklich erstaunlich wie viele Details aus den Büchern, aber auch aus den Filmen, in den LEGO Harry Potter Spielen steckt. Und noch viel mehr... In manchen Leveln sind zu den vielen Details die jeden Fan erkennen wird, jede menge extra sachen dabei die, glaube ich, so gut wie jeden mindestens zum grinsen bringen wird. Ein Beispiel; Im ersten Level wo Harry, wie im Film, auf der Schaukel sitzt und anschließend Dudley und seine Freunde antreten und es anschließend dunkel wird, muss man eine aufgaben Lösen indem man z.B. durch Zauber zerstörte sachen einen Bagger zusammen baut und damit sachen ausgräbt... Ja tatsächlich, einen Bagger! Das ist nur eine der unglaublich vielen sachen die so bescheuert sind, das es richtig lustig wird. Was allerdings den Spielspaß nur noch weiter steigert!
Vieles in dem Spiel wird mit kleiner übertriebenheit veralbert. Wodurch das spiel im übrigen nicht nur etwas für die kleinen ist, große die ein Spiel suchen mit dem man ne menge Spielspaß erleben kann, sind hier bei diesem Spiel, genau richtig.
Dazu was noch sehr überrachend ist, ist die Grafik. So gut wie alles womit man etwas machen kann, ist aus Lego. Doch die Landschaft und die Hintergründe, sind nciht aus Lego. Was vielleicht auch gut ist da es sonnst etwas zu viel wäre. Aber es wurde wirklich gut gemacht.
Und alles was aus Lego ist kann man, wie man lustig ist, herumschweben lassen, kaputt machen und wieder zusammenbauen. Bei manchen Sachen kommen sogar mal verschiedene Dinge heraus. Einen Überraschungseffekt zeigt das Spiel damit auch, weil in vielen Leveln muss man erst die Einzelteile suchen, was kniflig sein kann da jedes Level quasi wie ein Rätsel ist, und erst dann zu etwas zusammenbauen. Bei vielen dingen weiß man garnicht was aus den Einzelteilen wird, bis es erstmal zusammgesteckt ist.
Dazu find ich es auch zum Schießen wie die Lego Figuren miteinander kommunizieren. Die Figuren selbst sprechen nicht, stattdessen äussern sie sich durch Körpersprache wie z.B. fuchteln mit den Armen, deuten auf das was sie meinen, zeigen schnell Bilder von dem keiner weiß woher sie die eigentlich herhaben oder sie machen komische Geräusche.

Alles im allem ist LEGO Harry Potter die Jahre 5-7 ein fantastisches Spiel! Sogar noch besser als die ersten 4 Jahre, womit ich eigentlich nicht gerechnet habe weil selbst der Vorgänger einfach genial war!
Ich kann jedem BEIDE LEGO Harry Potter Spiele nur empfehlen!
Wer sich dieses hier holen will, sollte auch erstmal die Jahre 1-4 gespielt haben!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. September 2012
Ich war nach einem Unfall lange krankgeschrieben. Habe beschlossen, mal wie meine Kinder Computer zu spielen. Und es nicht bereut. Habe mit Harry Potter Jahre 1-4 angefangen und dann hier weitermachen müssen. Das Spiel hat mir sehr sehr viel Spaß und gute Laune bereitet. Es ist wie in den Büchern und Filmen für eine etwas ältere Zielgruppe als der 1. Teil. Das heißt, hier wird viel mehr gekämpft und spiegelt die düstere Atmosphäre der Geschichten wieder.

Besonders gefallen hat mir die Umsetzung des Themas Testrale. Auch meine Tochter (9) liebt diesen Teil sehr, mit den anderen Episoden hält sie sich zurück. Da überwiegt doch immer wieder die Angst.

Einziges Minus: Auf meinem PC lief das Spiel nicht ordentlich, ich mußte auf den leistungsstärkeren PC meines Sohnes ausweichen.

Mein Fazit: Wer Harry Potter liebt, kommt an diesem Spiel nicht vorbei - egal wie alt.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Dezember 2011
Ich möchte mich hier meinem Vorredner anschliessen. Kann ihm in sämlichen Punkten nur Recht geben.
Auch ich mag die Lego Spiele durch die Bank weg. So manches Testurteil in Sachen "immer das Gleiche" kann ich nicht ganz nachvollziehen.
Ich finde sogar das gerade dieses bewährte Spielprinzip voll aufgeht. Harry Potter 5-7 macht absolut Spaß. Und optisch finde ich es
noch schöner als den Vorgänger. Also liebe Leute von Lego und TtGames. Bitte noch viel da von.
Auf meinem Wunschzettel stehen: Herr der Ringe, James Bond, Zurück in die Zukunft, Narnia(obwohl es ja ein Spiel von Tt schon gibt in der Art),
Jurassic Park, Star Trek, Die Mumie, Jules Vernes, Das Vermächtnis... (Nicolas Cage), Tron usw... Hmmm n Lego Dallas wäre vielleicht auch lustig. Als Lego Jr. Ölmillionenlegostuds sammeln.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. August 2013
ich habe dieses Spiel für 10 Euro gekauft, da ich ein Spiel für die Ferien brauchte

pro:
-macht sehr viel Spaß, vor allem zu zweit
-Tolle Spielwelt mit Charakteren aus der Harry Potter Welt
-Man darf/muss manchmal in Tiere wechseln (z.B. Krummbein falls man Hermine spielt...)
-Viele weitere Gadgets wie der Unsichtbarkeitsmantel von Harry
-Man kann zwischen verschiedenen Zaubersprüchen auswählen, die man nach und nach lernt

contra:
-Manchmal lädt das Spiel schon sehr lange

Insgesamt ist es ein sehr gelungenes Spiel für kinder von 8-14 Jahren
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Mai 2016
An sich ist es, wie man es von den Lego-Spielen gewohnt ist, ein klasse Spiel, dass auch ohne Worte sehr lustig und für jedes Alter spielbar ist. Erzählt wird dabei die Geschichte größtenteils so, wie sie in den Filmen verwirklicht wurde.

Negativ empfand ich allerdings die langen und häufigen Ladezeiten, die den Spielspaß deutlich senken können.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Dezember 2012
Es gibt ja schon etliche Rezensionen zum Spiel "Harry Potter - Jahre 5-7", trotzdem möchte auch ich noch meinen Senf dazu geben.

Die Sternchen verraten es ja schon, ich halte das Spiel für eine absolut gelungene Fortsetzung zu den "Jahren 1-4". Ich war ja gespannt, wie ein LEGO-Spiel die doch sehr düstere Atmosphäre der betreffenden Bücher/Filme darstellen kann und muss sagen - es geht (im Rahmen der Möglichkeiten).

Es gab für mich eigentlich nur zwei Stellen, an denen der "Lego-Spiel-Humor" ein bisschen im Weg waren: Die Todesszenen der beiden "Big Ds" - Dumbledore und Dobby. Hier kann ein solches Spiel natürlich nicht den Ernst und die Tragik von Buch und Film erreichen - und versucht es glücklicherweise gar nicht erst!

Das Spiel selbst bietet noch einmal mehr Möglichkeiten als das Vorgängerspiel. Ähnlich der Buchvorlage profitiert es auch von der Erweiterung der Handlungsorte über Hogwarts hinaus, bietet aber - gerade in den beiden Abschlussteilen" clevere Schnittstellen, von der aus man die verschiedenen Orte (Hogwarts, Winkelgasse, das Zelt auf der Flucht) erreichen kann.

Der Spielspaß ist enorm - gerade wenn man wie ich eher das Erforschen und Entdecken liebt, ist viel zu tun, bevor man alle goldenen Steine, roten Boxen (mit freischaltbaren Extras wie "Steinmagneten", "Score x 4" oder auch "Christmas") und die vielen, vielen freischaltbaren Charaktere gefunden hat.

Ein großes Lob gilt auch wieder der Kreativabteilung, die sich wirklich einiges hat einfallen lassen, auch "schwierige" Passagen von Film & Buch optisch ansprechend ins Spiel zu integrieren (ich denke hier an die "Flashback-Mission" FOCUS! oder auch an die "Geschichte der drei Brüder" - wirklich sehr, sehr schön!!

Fazit: Ein Spiel das für kleine, große und noch ältere Kinder sehr spannend ist und auf allen Ebenen überzeugt!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Juli 2012
Ich bin jetzt seid einigen Jahren Anhänger der LEGO- Spiele und freue mich jetzt schon auf das neue Spiel Herr der Ringe :-D Aber das nur als Vorwort.

Spiel bei Amazon gekauft, installiert, Controller eingestöpselt und los gings!
Alles schnell, alles Problemlos, alles super :-D

Was mir am Spiel gefällt, ist dass man auch hier wieder im Schloss ne Menge erkunden kann. Viele Räume, viele Wege und jede Menge zu entdecken! Klasse gemacht. Ich bin noch nicht durch, und hoffe, dass ich nochmal nach Hogwards zurückkomme, da mir ja noch einige Charaktere fehlen und ich deshalb noch viele Dinge mangels schwarzer Magie nicht erledigen konnte.

Ansonsten sind die Filmsequenzen sehr schön zwischendurch aufbereitet, die Level sind gut zu spielen und der Schwierigkeitsgrad ist auch für Kinder gut zu schaffen.

Was ich persönlich sehr nervig finde, ist die Tatsache, dass mein Controller nach jedem Spiel- Neustart neu configuriert werden muss. Das ganze ist zwar nur eine Sache weniger Sekunden/ Minuten, aber trotzdem extrem nervig. Bei anderen Lego Spielen bleibt auch nach dem Neustart die Konfiguration erhalten, hier leider nicht.

Für jenden Lego-Fan und jeden Harry Potter-Fan darf dieses Spiel auf keinen Fall in der Sammlung fehlen!
Klare Kaufempfehlung!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. August 2013
Wer bereits ein eingefleischter LEGO-Spieler ist, weiß dass LEGO in dem Bereich PC-Spiele keine halben Sachen macht!
Etwas schwieriger aufgemacht, verspricht dieses Spiel jedoch noch spannender und unterhaltsamer zu werden.
Einem 11-jährigem Jungen gefällt das sehr !!!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. März 2013
Schon der erste Teil (also Jahre 1-4) sprühten vor Selbstironie und Witz. Die Spielidee selbst scheint mir allerdings sehr eintönig zu sein und eine exakte Kopie so ziemlich aller anderen Lego Spiele. Dabei geht es im Wesentlichen darum in einer Lego Harry Potter Welt herumzulaufen, Punkte zu sammeln und kleine Rätsel oder Aufgaben zu lösen. Als Belohnung gibt es immer eine selbstironische Animationssequenz die jedesmal mit Begeisterung konsumiert werden. Großartig.
Das mit dem eintönigen Spielprinzip sehe allerdings nur ich so, denn meine Kinder lieben es. Und es ist der Grund warum das Spiel eher mit Apps vergleichbar, denn es ist ideal um auch mal eine halbe Stunde zur Überbrückung gespielt zu werden. Kaufempfehlung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 3 beantworteten Fragen anzeigen

Haben sich auch diese Artikel angesehen

9,99 €
13,95 €-86,99 €

Gesponserte Links

  (Was ist das?)