Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,49

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Legend of the Shadowking [ Doppel Gatefold LP in blauem Vinyl incl. Bonus Track] [Vinyl LP]


Statt: EUR 20,99
Jetzt: EUR 20,07 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 0,92 (4%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Versandt und verkauft von Amazon in Frustfreier Verpackung. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
19 neu ab EUR 15,00 1 Sammlerstück(e) ab EUR 19,99

Freedom Call-Shop bei Amazon.de

Besuchen Sie den Freedom Call-Shop bei Amazon.de
mit Musik, Downloads, Diskussionen und weiteren Informationen.

Wird oft zusammen gekauft

Legend of the Shadowking [ Doppel Gatefold LP in blauem Vinyl incl. Bonus Track] [Vinyl LP] + Land of the Crimson Dawn Ltd. + Eternity
Preis für alle drei: EUR 52,59

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Vinyl (20. Mai 2011)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Label: Steamhammer (SPV)
  • ASIN: B004SC8X46
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (16 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 253.900 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Disk: 1
1. Out Of The Ruins
2. Thunder God
3. Tears Of Babylon
4. Merlin - Legend Of The Past
5. Resurrection Day
6. Under The Spell Of The Moon
7. Dark Obsession
8. The Darkness
Disk: 2
1. Remember!
2. Ludwig Ii. - Prologue
3. The Shadowking
4. Merlin - Requiem
5. Kingdom Of Madness
6. A Perfect Day
7. Zauber Der Nacht (Bonus Track)

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Ob es auf dem Wacken Open Air in Deutschland , in Spanien mit Blind Guardian, mit Edguy in Moskau oder auch auf dem Sweden Rock Festival war... Freedom Call konnte schon immer mit seinen außergewöhnlichen Bühnenqualitäten punkten. Seit nun 10 Jahren und zahlreichen Tourneen sind die Melodicmetaller um das Songwriter Team Chris Bay (Vocals, Gitarre) und Dan Zimmermann (Drums) auf allen Bühnen in Europa unterwegs und können sich nach bisher 5 veröffentlichten Studioalben, einem Livealbum und einer EP (Taragon) zu einem der großen deutschen Metal Acts zählen. Obwohl zahlreiche Shows stets den Terminkalender der Band füllen, stand das Jahr 2008 ganz im Rahmen des Songwriting und Produktion des neuen Albums. Legend of the Shadowking - das neue Werk der Metaller aus dem Süden Deutschlands. Stilistisch ist das Album eine klare Weiterführung ihrer vorherigen Album wie Eternity, Circle of Life & Dimensions mit einzigartig melodiösen Kompositionen, durch welche die Band mittlerweile einen eigenständigen Musikstil geprägt hat. Am besten fragt man eingefleischte Freedom Call Fans nach den typischen Eigenschaften ihrer Lieblingsband. Dazu gehören eingängige Highspeed Melodic Hymnen, kraftvolle Midtemposongs aber auch Parts mit gefühlvollen und melancholischen Elementen. Diese Mischung garantiert dem Zuhörer von Freedom Call Alben eine abwechslungsreiche und emotionale Verbindung, die einen geradezu auf eine schillernde Reise durch die Facetten des melodischen Heavy Metals führt. Legend of the Shadowking - versetzt den Zuhörer wieder in eine musikalische Welt, beherrscht von bombastischen Chören, orchestralen Arrangements, gepaart mit ausgefeilten Gitarrenriffs, welche die Einzigartigkeit der Musik Freedom Call`s ausmachen. Das neue Album behandelt textlich und musikalisch ein Konzept über Ludwig II., König von Bayern. Dieser war eng mit dem deutschen Komponisten Richard Wagner verbunden. Durch König Ludwigs Extravagance und dem ausgeprägten Hang zur musikalischen Theatralik konnte Freedom Call seinen musikalischen Inspirationen freien Lauf lassen. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Audio CD .

Der Künstler über die CD

Freedom Call LIVE: als special guest auf der GAMMA RAY-Tour 2010 06.02. D-Hamburg - Docks 08.02. D-Bochum - Zeche 12.03. D-Reichenbach - H2O Halle 13.03. D-Memmingen - Kaminwerk 14.03. CH-Pratteln - Z7 16.03. D-Saarbrücken - Garage 18.03. D-Langen - Stadthalle 19.03. D-Lichtenfels - Stadthalle 29.01. D-Bayreuth/Trockau - Music Center (Freedom Call - Live Release Party) 01.05. CH-Fiesta Pagana Festival 22.05. D-Oberbexbach / Saarbangers Festival -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Audio CD .

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Earshot At -. Magazin am 1. Februar 2010
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Der Ruf der Freiheit ertönt wieder in seiner reinsten und vor allem besten Form! "Legend Of The Shadowking" ist genau das Album, das man sich von der deutschen Melodic Power Metal Band rund um Goldkehlchen Chris Bay wünscht. Erwartet hätte ich das aber nicht, auch wenn mit "Dimensions" nach dem kleinen Ausrutscher "Circle Of Life" wieder ein riesen Schritt nach vorne getan wurde.

Gleich wird mit "Out Of The Ruins" scharf geschossen. Der Song hat alles, was der FREEDOM CALL Fan braucht. Ein furioses Tempo, starke Melodien, einen Ohrwurm-Refrain und natürlich ein paar Männerchor-Backings. Bei "Thunder God" geht es etwas Gitarren-lasitger und gemächlicher zur Sache, aber keinen Deut schlechter, denn der Song lebt von einer starken Atmosphäre, wie sie eigentlich am ganzen Album immer wieder zu finden ist. Spätestens bei "Tears Of Babylon" mit seinen unverkennbaren Keyboard-Fanfaren fühlt man sich zurückversetzt ins "Crystal Empire".

Sehr atmosphärisch ist der Zweiteiler "Merlin - Legend Of The Past" und "Merlin - Requiem", den man als Melodic/Power Metal Fan nur lieben kann. Während der erste Teil bolzt, was das Schlagzeug hergibt, kann der zweite Part gegen Ende des Albums durch herzzerreißende Vocals, begleitet von Keyboards, glänzen. Apropos Schlagzeug - Daniel Zimmermann, der leider FREEDOM CALL für seine Hauptband GAMMA RAY verlassen musste, bearbeitet sein Schlagzeug mit einer großen Präzision und erfreut den Hörer mit vielen Spielereien, insbesondere auf Ride und Hi-Hat.

Während man anfangs typische, aber ungemein starke Hymnen serviert bekommt, wird man ab "Under The Spell Of The Moon" mit gelungener Abwechslung versorgt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Y. Bernhard am 23. März 2010
Format: Audio CD
Freedom Call wurden in der Vergangenheit ja gerne der Kinderlied-Refrains beschimpft. Davon ist man mittlerweile aber meilenweit entfernt. Genau wie schon beim Vorgänger-Album 'Dimensions' haben die Songs glücklicherweise zwar immer noch den typischen Freedom Call-Stil mit seinen saustarken Refrains, insgesamt klingt das Album aber wesentlich ausgereifter als die älteren Sachen und kann somit als die bisher beste Scheibe der Süddeutschen bezeichnet werden. Sänger Chris Bay zeigt hier mal so richtig, in welchem Umfang er seine unverkennbare Stimme einsetzen kann, und zwar besonders beim Titelsong "The Shadowking". Aber auch der Rest des Silberlings ist nicht von schlechten Eltern und auf gleichbleibend starkem Niveau. So zählt zum Beispiel auch "Merlin - Legend Of The Past" zu den Ohrwürmern, von denen es auf dem aktuellen Release nur so wimmelt. Das Schlagzeug wurde dieses Mal übrigens mit der Hilfe und Erfahrung von Tommy Newton (Helloween, Kamelot, Gamma Ray) in den Area 51 Studios/Celle aufgenommen, während der Rest im bandeigenen FC Studio in Nürnberg aufgenommen wurde. Gemischt und gemastert wurde das Album Ende 2009 ebenfalls von Tommy Newton/Area 51 Studios in Celle. Inhaltlich befasst man sich als Hauptthema mit König Ludwig II von Bayern, welcher in der heutigen Zeit hauptsächlich durch die von ihm gebauten Schlösser wie z. B. Neuschwanstein oder Chiemsee bekannt sein dürfte. Manche nennen ihn auch den Märchenkönig, da er wohl einen Hang zu Märchen und Mythen sowie ein recht verträumtes Gemüt hatte. Ausserdem war er ein grosser Fan von Richard Wagner.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Blooshed VINE-PRODUKTTESTER am 30. Januar 2010
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich muss ja gestehen, eigentlich hab ich es nicht mehr so stark mit dem Powermetal. Aber Freedom Call höre ich nachwievor sehr gerne. Und da ist es umso enttäuschender, dass die letzte Scheibe 'Dimensions' vieles war - aber keine richtige FC Scheibe! Vorallem war sie zu überproduziert, zu gekünstelt.

Mit der 'Legend' Scheibe, gehen FC aber wieder einen anderen Weg, wohlige Erinnerungen an die grandiose 'Eternity' werden wach. Die Produktion geht ebenfalls in Ordnung, obwohl ich mir stellenweise dann doch etwas mehr Druck von den Drums her gewüncht hätte. Aber nun ja. Insgesamt muss man FC einfach eine gute Scheibe bescheinigen. Allerdings auch kein Meisterwerk. Und ich finde, die Scheibe braucht 2-3 Umdrehungen mehr im CD-Spieler als die ersten drei Scheibletten. Egal, die Songs sind absolut 'catchy' (wie man auf neudeutsch wohl sagt) und gehen schnell in die Gehörgänge. Besonders das geniale 'Thunder God' hat es mir angetan, hat aber nen komisches Ende. Wurscht, der Gesamteeindruck ist einfach schwer in Ordnung. Wer also auf FC steht, kann die Scheibe blind kaufen, wer FC nicht mochte, wird seine Meinung auch hier nicht ändern, fürchte ich.

Thematisch ist das ein Konzeptalbum zu Ludwig II, seines Zeichens König von Bayern, Wagnerfan und Märchenschloß-erbauer! FC stricken ein gutes Album um diesen Mann und seine Vorlieben, manchmal hat es sogar Musicalcharakter. Ich find das in Ordnung. Was ebenfalls positiv auffällt: Mit 14 Songs, hat es die Band geschafft auch ordentlich Musik fürs Geld auf den Silberling zu pressen, und Ausfallerscheinugen gibt es soweit keine. Aber, dass muss ich nun auch mal anmerken: Songs wie 'Dark Obeession' gefallen mir irgendwie nicht, weil es nicht richtig zu FC passen will.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden