oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Weitere Optionen
Legend III.II
 
Größeres Bild
 

Legend III.II

5. August 2011 | Format: MP3

EUR 8,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 13,80, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
3:20
30
2
3:48
30
3
4:20
30
4
3:44
30
5
12:24
30
6
7:01
30
7
3:39
30
8
2:37
30
9
4:09
30
10
2:45
30
11
4:32
30
12
4:23
30
13
3:52
30
14
4:17
30
15
1:28
30
16
4:35
30
17
6:04
Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 5. August 2011
  • Erscheinungstermin: 5. August 2011
  • Label: Massacre Records
  • Copyright: (C) 2011 Massacre Records
  • Gesamtlänge: 1:16:58
  • Genres:
  • ASIN: B005DQIK0S
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 135.087 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

3.1 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

21 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von magic_child am 12. August 2011
Format: Audio CD
Dieses Album ist NICHT "Legend Part III:II" von Saviour Machine (auch wenn Cover und Titel dies suggerieren), sondern eine Zusammenstellung von Demos und vorläufigen und halbfertigen Studioaufnahmen aus dem Jahre 2004, die damals für "Legend Part III:II" vorgenommen wurden. Diese wurden ohne Beteiligung oder Zustimmung der Band zusammengestellt, bearbeitet und veröffentlicht.

Auf dieser Version fehlen u.a. sämtliche Chor- und Klavieraufnahmen (stilprägend für Saviour Machine!), viele Lead- und Backgroundvocals, jede Menge Gitarren und Percussions, es gibt gar keinen Bass zu hören, u.s.w. Die meiste Zeit über hört man hauptsächlich die ursprüngliche (noch nicht vollständige) Midi-Orchestrierung in schlechter Qualität und den vorläufigen Gesang (auch nicht in der endgültigen Version), ab und zu gesellen sich Drums und Gitarren dazu. Das Ganze wurde von Außenstehenden zusammengesetzt und gemischt, die überhaupt nicht an den Kompositionen und Arrangements beteiligt waren, steckt also voller Fehler und repräsentiert keinesfalls das von der Band geplante Album (an dem Saviour Machine weiterhin arbeiten).

Diese Version enthält nicht einmal ein Booklet, keine Texte, keine Credits, keinerlei Informationen, lediglich ein Faltblatt auf dem das bereits von den Vorgängern bekannte Cover-Motiv und nochmal die Tracklist abgedruckt ist und dessen Innenseite schwarz ist (das Geld hätte man sich dann auch sparen können...).
8 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
18 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von W., Stefan am 15. August 2011
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich rate dringend vom Kauf ab - alleine schon aus Prinzip, denn hier wird versucht, den Käufer glauben zu machen, dies sei die Fortsetzung von "Legend III:I", was man auf Grund des Titels "Legend III.II" durchaus annehmen dürfte...Außerdem ist die Aufmachung der CD entsprechend "Legend I - Legend III:I". Wurde aber alles in anderen Rezensionen bereits ausgiebig begründet.
Alleine, weil die Plattenfirma mit dieser Veröffentlichung ihren "Kleinkrieg" mit der Band auf Kosten des ahnungslosen Käufers auszutragen gedenkt, sollte man dies hier nicht kaufen.
Bewerte ich nur das Produkt, so muss ich sagen, dass der "Sound" unterträglich ist (eher "Bootleg"-Qualität); auch die Songs sind für S. M.-Verhältnisse zu oberflächlich: man hat den Eindruck, es wären Elemente aus alten Legend-Alben neu kombiniert worden (weswegen die Band wohl auch nicht sonderlich zufrieden waren mit diesem Material).

Kurz: dies sind irgendwelche Studio-Aufzeichnungen von 2004, die nie zur Veröffentlichung gedacht waren, und auch nicht im Sinne der Künstler auf den Markt geworfen wurden --> bitte nicht kaufen!
5 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von J. Bijell am 2. Dezember 2012
Format: Audio CD
Lieber Leser,

Dies ist defakto nicht Legend III.II. Man hört direkt, dass diese CD unvollendet ist.
Wer dieses Produkt etwas hinterleuchten möchte möge Google bedienen ("mcm records matthias saviour machine" z.B.) und öffentliche Quellen lesen und sich seine eigene Meinung bilden was schwierig wird, ..
Wer die ganze Wahrheit kennen möchte, der besorge sich das Buch. Fakt ist, dass Eric Clayton als Kopf der Band einige Schicksalschläge und Krisen -ja, er ist auch nur ein Mensch - hinnehmen musste die es ihm schier unmöglich machten das Projekt zu Ende zu bringen. Aus dem Gelesenen geht klar hervor, dass hier ein --> absolut mieses Spiel <-- gespielt wurde mit SM und es wundert mich, dass SM/Eric Clayton erst so spät kapiert hat, welch falsches Spiel MCM/Massacre mit ihm gespielt haben.
Ich hatte das Vergnügen Eric auch persönlich kennenzulernen auf dem genialen Live-Unplugged-Gig in Heilbronn und kann nur sagen, dass er ein liebenswürdiger, freundlicher und zutiefst spiritueller Mensch ist, der, man könnte sagen, schlicht zu gut für diese Welt (i.d.S. Music Business) ist.
Wer sich mit der Materie auseinandersetzt wird intuitiv unter Anwendung seiner Unterscheidungskraft spüren, dass dieses Material lediglich 'Lug & Betrug', eine Täuschung ist.

Wer im Sinne von Fair-Trade handeln möchte, kaufe diese Ware nicht. Denn mehr ist es nicht als eine Ware, ein Konsumprodukt.

Welcher der geneigten SM-Fans, Musik-Fans, besser Menschen da draußen möchte sich schon gerne von der Gier einen Plattenlabels täuschen lassen?
Sie/Du?

Ich nicht.

mfG
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thomas W. am 10. August 2011
Format: MP3-Download
VORSICHT! Dies ist eine nicht von der Band autorisierte CD mit Aufnahmen aus dem Jahr 2004 in bestenfalls mittelmäßiger Demo-Qualität (wie der Titel ja schon sagt: Studio Outtakes)! Zum Teil sind grobe Fehler herauszuhören, schlechte Abmischung zwischen Gesang und Instrumenten, Gesangsfehler (Blödsinns-Lyrics z.B. bei "The Final Rebellion") und Keyboards teilweise auf Heimorgel-Niveau. Das komplette "Album" gibt es auf der offiziellen Saviour Machine-Homepage als kostenlosen Download! Bestenfalls ein Einblick auf das hoffentlich bald erscheinende reguläre Album, dass dann nichts mehr mit diesen Demo-Versionen zu tun haben wird. Der Großteil der Songs ist mittlerweile neu eingespielt und neu arrangiert.

Hier wird versucht, ein paar schnelle Euro zu verdienen, auf Kosten der Qualität und mit Hilfe der erhofften Naivität von Fans der Band!

Finger weg! Rausgeschmissenes Geld! Selbst für Sammler nur als Download interessant!
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden