oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 8,30 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

The Legend of Hercules (Limitiertes Steelbook) [3D Blu-ray]

Scott Adkins , Kellan Lutz , Renny Harlin    Freigegeben ab 12 Jahren   Blu-ray
3.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (24 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 22,12 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 17. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Amazon Instant Video

The Legend of Hercules sofort ab EUR 3,99 als Einzelabruf bei Amazon Instant Video ansehen.
Auch als Blu-ray zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

The Legend of Hercules (Limitiertes Steelbook) [3D Blu-ray] + Noah [Blu-ray] + Pompeii [Blu-ray]
Preis für alle drei: EUR 56,10

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Noah [Blu-ray] EUR 17,99
  • Pompeii [Blu-ray] EUR 15,99

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Scott Adkins, Kellan Lutz, Gaia Weiss, Roxanne McKee, Liam Garrigan
  • Regisseur(e): Renny Harlin
  • Format: Widescreen
  • Sprache: Deutsch (DTS-HD 5.1), Englisch (DTS-HD 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Splendid Film/WVG
  • Erscheinungstermin: 5. September 2014
  • Produktionsjahr: 2013
  • Spieldauer: 99 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (24 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00KKXOS00
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.513 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

VideoMarkt

Im antiken Griechenland des Jahres 1200 vor Christus wird Hercules als Sohn einer Königin und des Gottes Zeus geboren. Eines Tages soll er sein Land aus den Händen eines Tyrannen befreien. Doch noch weiß er nichts von seinem Schicksal: Hercules begehrt Prinzessin Hebe, die jedoch seinem Bruder versprochen ist. Als er nun von seiner wahren Herkunft erfährt, muss sich der junge Mann mit den übermenschlichen Kräften entscheiden zwischen seinen Gefühlen für eine Frau und der Aufgabe, für die er auf die Welt gekommen ist.

Video.de

Einige Monate bevor Brett Ratner seinen Star Dwayne Johnson als mythischen Halbgott in die Fantasy-Action-Arena schickte, ist zunächst einmal Renny Harlin ("Cliffhanger") am Drücker, sich an einer freien Interpretation der griechischen Sage zu versuchen. "Tarzan"-Darsteller Kellan Lutz unternimmt als Titelheld nach "Krieg der Götter" seinen zweiten Ausflug in die griechische Antike und erhält in diesem visuell stark an "300" und die Fernsehserie "Spartacus" orientierten Epos muskulösen Beistand von B-Film-Größen wie Scott Adkins.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
98 von 131 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Vergesst The Rock! Hier kommt Kellan Lutz! 7. Juni 2014
Von Century TOP 500 REZENSENT
Format:Blu-ray
Hercules...der große Hercules. Das ist doch der neue Streifen mit Dwayne "The Rock" Johnson, wo der da alle Viecher und Typen seiner Zeit übelst cool platt macht und die Muskeln ordentlich spielen lässt....geil! ABER HALT! Wer bitte is denn der Typ den da alle Hercules nennen? Ist es "The Rock"? NEIN! Ist es ein Vogel? NEIN! Ein Flugzeug? AUCH NICHT! Es ist Kellan Lutz! Kellan wer? Na Kellan Lutz maaan, der Typ aus, der Typ aus, aus, ähhh, na hier, aus, wie hieß datt noch gleich... ich glaub Twilight. Der da den Bruder von irgendwem wichtigen spielt! Der Blasse, mit den Muckies! AAAAAAAH DER Kellan Lutz! Sorry, kenn ich nich! Und wieso spielt der nun Hercules? Maaaan, es gibt doch zwei Hercules-Filme in diesem Jahr. Einen mit "The Rock" und einen mit Kellan Lutz. Ah ja, okay, war mir so gar nicht bewusst, aaaber gut, das muss ja heutzutage nichts heißen. Kann ja trotzdem gut werden der Streifen mit...na hier, Kellan Lutz. Kann! Wenn er es denn könnte. Tut er aber nicht! Denn so sehr sich "The Legend of Hercules" mit Dingens, wie hieß er noch gleich, genau, Kellan Lutz in der Hauptrolle auch bemüht, er scheitert kläglich.

Wieso? Nun, dieser Film hier funktioniert so gar nicht, überhaupt nicht, zu keiner Sekunde! "The Legend of Hercules" ist nach reiflicher Betrachtung nichts weiter als ein schlechter B-Movie, welcher versucht bei den großen mitzuspielen. Das größte Problem des Hercules: Er wirkt total konstruiert, stellenweise gar wie ein schlechtes Theaterstück. Die Aufmachung des ganzen Films, die Kostüme der Darsteller, die inszenierten Schlachten und Konflikte, die ganzen gestellten Situationen – all das wirkt stets einstudiert und nach Plan abgearbeitet.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
11 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Von den Göttern begünstigt 30. Juli 2014
Format:DVD
1200 Jahre vor Christus herrscht der kriegshunrige König Amphitryon in Griechenland und unterwirft seine Nachbarstaaten. Seine Ehefrau Alcmene betet zu den Göttern, das diese dem ein Ende bereiten. Kein geringerer als Zeus schenkt Alcmene einen Sohn, der das Schicksal wenden soll.

Doch Amphitryon ahnt das Herkules nicht sein Sohn ist und schenkt seine Symphatien seinem Erstgeborenen Iphicles. Nachdem Herkules herangewachsen ist, wird er in eine aussichtslose Schlacht geschickt

Die Geschichte wird mittelmäßig erzählt. Dialoge und schlüssige Handlungen feilen an den Profilen der Protagonisten und bringen oberflächliche ambivalente Typen hervor. Überraschende Wendungen sorgen für Aufmerksamkeit. Gut ausgestattete Szenenbilder bieten einige Eyecatcher und generieren Atmosphäre. Regie und Schauspieler liefern einen schwachen Genrefilm ab.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
29 von 41 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Legend of Hercules oder etwa doch nicht......? 24. Juni 2014
Von Triplekkk
Format:Blu-ray
Als ich ins Kino ging hatte ich keine sehr hohen Erwartungen, aber natürlich hofft man immer auf Besserung.

Leider war es bei diesem Film das komplette Gegenteil. Kellan Lutz als Toga/Tunika-Träger gibt schonmal eine durchaus schmunzelnde Figur ab, aber schlimmer sind noch die "Bösewichte" des Films. Der absolut gewaltätige Stiefvater und ein völlig abgedrehter Bruder.

Nach 30min Pseudoliebesszenen und lächerlichen Drohungen schickt man ihn mit einem halben Heer (stolze 80 Mann *seufz*) auf eine Expedition die gerade mal 5-10 min dauert. Der Film springt völlig sinnbefreit von einer Szene zur Nächsten und mit der Vorlage hat das Ganze mittlerweile bis auf die Namen nichts mehr zu tun.

Man gewinnt den Eindruck, dass der Drehbuchautor sich die letzten Antikenfilme/Serien angesehen hat und einfach alles, was dort irgendwie interessant war in seine Geschichte gepackt hat: Gladiatoren? check, muskelbepackte halbnackte Männer? Check, difuse Kreaturen? check.

Mehr als ein Stern für diesen, naja nennen wir es mal Film wäre einfach zu viel. Finger weg.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kurzweiliger Sandalentrash mit der talentfreien Tunika 9. September 2014
Format:DVD
Also ehrlich. Nach einer Hochglanzkinoproduktion sieht der Film nun wirklich nicht aus.
Und das Renny Harlin im Regiestuhl saß, der immerhin mal mit Cliffhanger und Stirb langsam 2, Actiongeschichte mitschrieb, konnte ich jetzt auch nicht wirklich erkennen.
Wer denkt, sich mit dem Kauf der DVD einen Blockbuster ins Haus zu holen, ist genauso auf dem Holzweg, wie die Produzenten des Filmes, die vermuteten, mit Kellan Lutz einen charismatischen Hauptdarsteller gecastet zu haben.

Handlung:
Griechendland 1200 vor Christus zittert unter der tyrannischen Herrschaft seines Königs Amphitryon.
Doch seine Herrschaft soll gebrochen werden.
Hercules, Sohn von Zeus und Amphitryons Frau Alkmene, wächst ebenso am königlichen Hof auf, wie des Königs leiblicher Sohn.
Amphitryon schickt Hercules ins Exil und hofft das er dort den Tod findet, aber der Halbgott kehrt als erfolgreicher Gladiatorenkämpfer zurück.

The Legend of Hercules ist wirklich mehr B-Movie als alles andere.
Wer sich von Anbeginn auf TV Niveau einstellt und keinen Blockbuster erwartet, ist vielleicht am Ende nicht ganz so enttäuscht vom Gesamteindruck.
Harlin versucht aus dem unglücklichen Drehbuch das Beste herauszukitzeln, was nur ansatzweise gelingt.
Kellan Lutz als Hercules wirkt ebenso überfordert, wie der Rest der Sandalencrew.
Mit der Präsenz eines Dönerspießes grinst und kämpft er sich durch 90 Minuten Film.
Die goldene Himbeere wäre ihm dafür gegönnt, wenn nicht gar ein ganzer Himbeerstrauch.

Wie auch immer.
So schlecht fand ich das Gesamtwerk am Ende aber auch nicht.
Es gibt weitaus schlimmere Filmgurken.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen gut
der film ist sergut angkoman und von amazon ist alles gut was mann kaufe mit 100% und aur zum VÖ
Vor 13 Stunden von Thomas Hesse veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Starke Muskeln, schwacher Film!
Abgesehen davon, dass man den Eindruck hat von Hercules aktuell filmisch überrollt zu werden, möchte diese Version gerne so etwas zwischen Gladiator, 300 und der TV-Serie... Lesen Sie weiter...
Vor 15 Stunden von Henderson Picket veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Ganz ok
Viel erwartet hab ich von dem Film nicht. Man kann ihn sich anschauen. Solider Aktionfilm. Kann man weiterempfehlen. Mehr aber auch nicht.
Vor 19 Stunden von BenediktBader veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Mittelmässig
.... der Film ist langatmig die Darsteller sind überzeichnet. Hercules hat aber einen gewissen Unterhaltungswert mehr aber auch nicht. Fazit: Nicht sehenswert.
Vor 21 Stunden von AliTheKing veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Filmqualität
Die Mischung zwischen Musik und Sprache waren schlecht, so dass einige Dialoge nicht verstanden wurden.
Die eigentliche Spannung fehlte. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Tag von Brandenburg veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Billig gemachte Spezialeffekte und langweilig
Schade,billig gemachte Spezialeffekte wie aus den 90'er Jahren.
Mag sein daß die Spezialeffekte bei der 2D Version in diesem Film schlecht umgesetzt wurden,
aber... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Tagen von Berti aus dem Salzkammergut veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Die Meisten hier bewerten nur den Film u. nicht das Produkt..,
Der 3D-Effekt ist meiner Meinung nach insgesamt sehr gut gelungen, es gibt einige Pop Outs - insbesondere die Kamerafahrt direkt zum Anfang des Films, lässt jeden 3D Fan das... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Tagen von Alexander veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen und wieder auf einen Clon hereingefallen
ab jetzt werde ich keine Filme mehr vorbestellen. Das ist nun schon der zweite Abklatsch von einem Kino-Blockbaster der mir geliefert wurde weil ich zu voreilig gewesen bin.
Vor 2 Tagen von Amazon Customer veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Mythische Legende
Das ist ein Hercules den ich sehen wollte leider nicht mit dem Schauspieler den einige sehen erwarteten , aber immer noch besser als eine realistische Herculesverfilmung, wo mythen... Lesen Sie weiter...
Vor 5 Tagen von Andreas-Markus Mintert veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen The Legend of Hercules
Da in diesem Jahr ein neuer „Hercules-Film“ in die Kinos kommt, liegt wohl nahe, auf den fahrenden Zug aufzuspringen und selber einen Film mit den Helden der griechischen... Lesen Sie weiter...
Vor 5 Tagen von dvd-sucht veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Wirklich blauer Blu-Ray Streifen auf dem Steelbook ? 1 Vor 9 Tagen
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar