Lebenswerte: Über Wein, Kunst, High Heels und andere Freuden und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Jetzt eintauschen
und EUR 0,35 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Lebenswerte: Über Wein, Kunst, High Heels und andere Freuden auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Lebenswerte [Gebundene Ausgabe]

Michael Klonovsky
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 12,99  
Gebundene Ausgabe --  
Broschiert EUR 16,80  

Kurzbeschreibung

22. September 2009
DIESES BUCH geht der Frage nach, wofür es sich, in einem ganz unpathetischen Sinne, zu leben lohnt. Das heißt keineswegs, dass der Autor nicht auch mal pathetisch wird, weit öfter ist er indes reaktionär und nahezu durchgehend hedonistisch – im Sinne der hēdonē, jener Lust, die den alten Griechen als Voraussetzung der Glückseligkeit galt. Sein Kompendium umfasst Lebenswerte von der Ungleichheit bis zur Selbstironie, von der Gastronomie bis zur Klaviermusik, vom Radfahren bis zu den High-heels. DER VERFASSER, Jahrgang 1962, Roman-autor, Essayist und Journalist, lebt in München und arbeitet als Chef vom Dienst beim Magazin „Focus“. Zuletzt veröffentlichte er „Der Schmerz der Schönheit. Über Giacomo Puccini“. www.michael-klonovsky.de

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 180 Seiten
  • Verlag: Lichtschlag Medien und Werbung (22. September 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3939562181
  • ISBN-13: 978-3939562184
  • Größe und/oder Gewicht: 19,4 x 12,6 x 1,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 662.707 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Michael Klonovsky, geboren 1962, schreibt Romane und Essays. Er lebt in München und ist Autor beim Nachrichtenmagazin »Focus«. Er schrieb u.a. die Romane »Der Ramses-Code« (2001) und »Land der Wunder« (2006) sowie die Puccini-Hommage »Der Schmerz der Schönheit« (2010) und den Essay »Der Held. Ein Nachruf« (2011). Klonovsky ist mit der israelischen Pianistin Elena Gurevich verheiratet. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Broschiert .

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
1 Sterne
0
4.0 von 5 Sternen
4.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
17 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen so isses 20. Mai 2011
Format:Gebundene Ausgabe
Sprachlich sehr ansprechend, nicht allzu gekünstelt, sympathisch selbstzufrieden und gleichzeit nicht angeberhaft, entrückt vom üblichen Gesabbel und esoterischem Gewichse, lebensbejahend und v.a. amüsant.

Wer noch was von sich hält und sich von der Verbieterfraktion und den Beamtenhaften nicht das letzte bisschen Freiheit nehmen lassen möchte, der erhält hier aufmunternden Beistand.

Tip für Frauen: Wenn ihr Euch aufregen wollt, dann lest es und besprecht es in der Anti-Macho-Gruppe. Die Frauen, die sich über dieses Stadium hinaus entwickelt haben oder vom Niveau her zu weit dafür sind, die ein erfülltes Leben haben und noch wissen, was eine Frau ist, werden es als träumerische Kapitulation mit frechem Widerstandsgeist verstehen.

Mein Lieblingsfragment: Kinder.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zweiter Aufguß, aber immer noch gut .... 9. April 2014
Format:Broschiert|Verifizierter Kauf
Nach der Entdeckung von Klonovsky als Autoren habe ich die erste Ausgabe der "Lebenswerte" gekauft, gelesen und für sehr gut befunden; so gut, dass allein die Ankündigung, bei der vorliegenden Ausgabe wären nur wenige neue Kapitel hinzugekommen, ausreichte, auch diese zu bestellen.

Wieder einmal vielmehr noch einmal legt der Focus-Ressortchef und "begnadete Stilist" (Jürgen von der Lippe) einige Themen auf das Prokrustesbett seiner Werdegangserfahrungen und Lebensüberzeugungen und lässt den Leser wissen, was Klonovsky Antaeusgefühle oder zumindest Wohlbefinden bereitet.

Der Leser sollte einige seiner Überzeugungen mit Herrn Klonovsky teilen oder zu tolerieren bereit sein - dann verspricht auch dieses Buch unterhaltsamen, ein wenig konservativ angehauchten, nicht immer politisch korrekten, antifeministischen Lesegenuss. Anderweitig könnte man schnell genervt sein von den für den Nicht-Adepten verschroben, pseudo-elitär, hedonistisch und vielleicht sogar ein wenig arrogant klingenden Ausführungen.
Ein Mindestmaß an (gräzistischer) Bildung sollte vorliegen, um in der Lage zu sein, sich an den Ausführungen delektieren zu können, sonst kommt der Lesefluß durch häufig nötiges Nachschlagen schnell ins Stocken. Doch das sollte Klonovsky-Fans bekannt sein ....
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Leider ein Fehlkauf 31. Juli 2011
Von J. Hirsch
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Es sind die Lebenswerte des Autors, verpackt in viele unnötige Fremdworte und insgesamt geschrieben, um zu unterhalten. Wenngleich ich auch ein paar Stellen für amüsant und merkenswert halte, hat das Buch für mich keinerlei Mehrwert, denn entweder ich teile seinen Lebenswert nicht, oder finde sie ungenügend erläutert. Ich hatte ein schweres, tiefes, allgemeines Werk erwartet. Ist es nicht und wollte es wahrscheinlich auch nicht sein - auch wenn man darin einige große Menschen bemüht. Ich schreibe daher diese Rezension, um andere vor diesen Irrtum zu warnen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar