• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,30 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Leben nach dem Tod: Die Erforschung einer unerklärlichen Erfahrung Taschenbuch – 2001


Alle 9 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 16,95
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 8,99
EUR 8,99 EUR 2,97
61 neu ab EUR 8,99 15 gebraucht ab EUR 2,97 1 Sammlerstück ab EUR 14,00

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Leben nach dem Tod: Die Erforschung einer unerklärlichen Erfahrung + Zusammen im Licht: Was Angehörige mit Sterbenden erleben + Beweise für ein Leben nach dem Tod: Die umfassende Dokumentation von Nahtoderfahrungen aus der ganzen Welt
Preis für alle drei: EUR 26,93

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation


Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Raymond A. Moody, geboren 1944 in Porterdale, Georgia, erwarb zunächst einen Doktortitel in Philosophie, bevor er Medizin studierte und Arzt wurde. Seit 1985 arbeitet Dr. Moody als Psychiater in seiner eigenen Praxis und ist Associate Professor of Psychology am West Georgia College in Carrollton.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

58 von 59 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 3. September 2004
Format: Taschenbuch
Ich möchte dieses Buch all denen ans Herz legen, die einen
lieben Menschen verloren haben und zweifeln, was mit ihm
passiert ist und wo er sich befindet.
Ich habe vor kurzer Zeit überraschend meinen Mann verloren.
Er hatte einen Herzstillstand, wurde reanimiert und war danach
im Wachkoma nach einem hypoxischen Hirnschaden. In diesem Zustand
war er 10 Tage lang, und die Ungewissheit, was er in dieser Zeit
durchlebt und wo er ist, ob er Schmerzen hat oder leidet, haben
mich fast um den Verstand gebracht. Hätte ich vorher dieses Buch
gelesen, wäre ich viel beruhigter an die ganze Sache herangegangen. Mittlerweile bin ich - dank des Buches- davon überzeugt, dass mein Mann in dieser für mich schwierigen Zeit
schon seinen Glauben sehen durfte und dass es 'nicht notwendig war, sich um ihn Sorgen zu machen.
Man sollte sich viellicht vorher mit solchen Sachen befassen!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
116 von 122 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 8. März 2002
Format: Taschenbuch
Zunächst einmal halte ich es für sehr wichtig ein paar Vorbemerkungen zu dem Autor zu machen: es handelt sich um einen Philosophen und Mediziner und vor allem um jemanden, der sich sehr ernsthaft mit dem Thema auseinandersetzt. Auf jeder einzelnen Seite und vor allem im letzten Teil des Buchen merkt man, dass der Autor sich mit Gegenargumenten und Erklärungen äußerst kritisch und offen auseinandersetzt und auch nicht irgendwann einen Schlußstrich zieht nach dem Motto "ja, es gibt das leben nach dem Tod". Tatsächlich kann das Buch einem jeden aber helfen sich ein eigenes Bild zu machen, ohne in eine Richtung gedrängt zu werden.
Was mir noch wichtig scheint, ist die Tatsache, dass es sich, trotzdessen der Titel vielleicht anderes bezeugen könnte, um kein reißerisches Buch nach einem Boulevardmagazin-Stil handelt! Zugegeben auch um keine wissenschaftliche Arbeit, was der Autor allerdings auch selbst betont und was auch sicher viele Leser vor der (meiner Meinung nach sinnvollen) Lektüre abhalten würde.
Ich kann das Buch nur jedem ans Herz legen, sowohl naturwissenschaftlich Interessierten als auch allen anderen, zumal es auch recht zügig durchgelesen ist und einen sehr bleibenden Eindruck hinterlässt!
5 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
31 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von K. W. am 19. Juni 2007
Format: Taschenbuch
Dieses Buch von Raymond Moody hat mir über den Verlust meines langjährigen Lebenspartner und Vater unseres gemeinsamen Sohnes der bei einem tragischen Unfall ums Leben kam sehr sehr geholfen. Ich suche nicht mehr nach dem Sinn und dem WARUM. Ich weiß jetzt, dass es ihm gut geht und er in einer anderen viel schöneren Welt lebt und das wir ihn irgendwann wiedersehen werden. Ich habe wieder richtige Freunde am Leben und kann mit dem Verlust besser umgehen als vorher. Wenn es mir mal wieder nicht so gut geht nehme ich einfach dieses Buch zur Hand und lese ein paar Seiten darin. Ich empfehle es jeden der Aufgeschlossen für dieses Thema ist und selbst einen lieben Menschen verloren hat wie wir. Ich werde noch weitere Bücher von R. Moody bestellen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von MaBa am 4. August 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich habe mir das Buch wegen der guten Bewertungen und des Bekanntheitsgrades von Dr. Moody gekauft.
Ich bin aber vom Aufbau des Buches etwas enttäuscht. Die Einzelerfahrungen kommen mir zu kurz. Der Autor schreibt die Einzelerfahrungen, die bei seinen - nur -150 Fällen am öftesten vorkamen und bringt dann Kurzbeispiele für dieses eine Phänomen. Der Leser kann also nicht die Einzelfälle als Komplettbericht lesen. Das Buch war halt auch das erste zum Thema Nahtoderfahrung.
Da kann auch leider ein Nachwort des Autors aus dem September 2000 nichts ändern. Die Aufarbeitung und Dokumentation von Nahtoderfahrungen hat sich halt auch bis heute sehr stark weiterentwickelt, so dass es über das Thema bessere, aktuellere und vor allem Bücher mit weit mehr dokumentierten Fällen gibt. Andere Bücher finde ich da besser; ich würde das Buch daher - aus dem Jahr 2013 gesehen - nicht mehr kaufen. Damals in den 70er Jahren war das Buch natürlich eine Sensation.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
36 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 31. August 2000
Format: Taschenbuch
Mit Moody hat die Nahtodesforschung den Sprung in das öffentliche Bewußtsein geschafft. Er hat dieses Wissenschaftsgebiet im besten Sinne des Wortes "populär" gemacht. Wer auf diesem Gebiet den Einstieg sucht, aber auch jeder, der nach dem Tode eines nahen Angehörigen Trost und Hilfe sucht, ist mit diesem Buch immer noch bestens bedient. Moodys lockere und vorurteilsfreie Art, an diese Dinge heranzugehen, ist - wie übrigens bei allen seinen Büchern - immer erfrischend, faszinierend und vor allem spannend. Spätere Bücher anderer Autoren weichen in einzelnen Details von Moody ab, aber im Wesentlichen sind seine Erkenntnisse immer noch gültig und von hohem Wert. Besonders interessant ist auch, dass er seinen Lesern den Raum lässt, das Nahtodesphänomen religiös oder nicht-religiös zu interpretieren.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
30 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Hypnowell - Praxis für Hypnose & mehr am 16. Januar 2007
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich habe dieses Buch gelesen, kurz nachdem meine Mutter sehr früh und unerwartet starb.

Es war mir eine wirklich sehr, sehr große Hilfe, um meinen persönlichen Verlust zu verarbeiten und dann auch für mich selbst den Frieden zu finden - mir sicher sein zu können, dass es ihr dort, wo sie jetzt ist, wirklich gut geht!

Die Frage "Warum" stellte sich für mich nach einiger Zeit nicht mehr. Denn ich wusste, dass wir unseren Weg so zu gehen haben, wie es uns bestimmt ist. Und sollte uns nur eine kurze Zeit auf Erden gegönnt sein, so hat auch dies seinen Sinn.

Eine absolute Empfehlung als Trostspender und Hilfe zur Sinnfindung!

In dieser Richtung ebenfalls empfehlenswert: Michael Newtons Bücher.

Persönliche Beratung und Unterstützung bei der Trauerbewältigung können Sie auch in der Praxis "Hypnowell" finden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen