Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,11 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Leben ist jetzt Broschiert – 1998

12 Kundenrezensionen

Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 3,84
2 gebraucht ab EUR 3,84
-- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Broschiert: 127 Seiten
  • Verlag: Herder, Freiburg (1998)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3451046229
  • ISBN-13: 978-3451046223
  • Größe und/oder Gewicht: 18,8 x 12 x 1,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 198.389 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende


Alan Watts
wurde im Jahre 1915 in England geboren. 1939 siedelte er in die USA über und wurde Professor für Theologie und Rektor an der Amerikanischen Akademie für Asiatische Studien. Intensiv beschäftigte er sich über Jahre hin mit Musik, Tanz und östlicher Philosophie. Dies, sowie ausgedehnte Studienreisen nach Japan ließen Alan W. Watts als einen der umfassenden Kenner des Zen-Buddhismus, aber auch der indischen und chinesischen Philosophie bekannt werden.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
11
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 12 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Stefan am 1. Februar 2011
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Wer sich für östliche Weisheitslehren interessiert, kommt an Alan Watts nicht vorbei. Ich habe fünf Bücher von ihm gelesen - und "Lebe jetzt!" ist das Werk, wo Watts am ehesten auf den Punkt kommt, obwohl es sich hier "nur" um eine Reihe von Vorträgen handelt. Folgende Vorlesungen sind das:

1. Der Weg der Befreiung im Zen-Buddhismus
2. Spielen und überleben - sind das unbedingt Gegensätze?
3. Die Relevanz der fernöstlichen Philosophie
4. Die Illusion, sich selbst bessern zu können
5. Tschuang-tse: Weisheit mit Humor und Witz
Praktische Anleitung zum Meditieren

Interessant ist unter anderem zu lesen, dass Watts dem der Verbesserungsmentatität in unserer Gesellschaft abschwört: "Und es könnte sein, dass, wenn sie auf diese Weise vom Wahn befreit sind, immer gleich alles verbessern zu wollen, Ihre eigene Natur anfängt, sich um sich selbst zu kümmern. Wenn Sie erst einmal damit aufhören, sich selbst im Weg zu stehen, entdecken Sie, dass alles Wichtige, was Sie tun, Ihnen in Wirklichkeit zufällt."

Keine Frage, dieser Mann ist weise, wenn auch nicht weise genug, zum Ende seines Lebens hin auf übermäßigen Alkoholkonsum zu verzichten (siehe Wikipedia). Aber was soll's. Das war offenbar der Weg, den die Natur für ihn vorgesehen hatte.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Heiner Nott am 5. Mai 2011
Format: Taschenbuch
Dieses Buch ist ein Reprint des Buches "Leben ist jetzt: Das Achtsamkeitsbuch". Der Inhalt ist also genau derselbe - aber deswegen nicht wenig klug und inspirierend. Dabei handelt es sich um fünf Vorträge und Aufsätze von Alan Watts, der sich selbst ja als "philosophischen Entertainer" bezeichnete - und er ist hier ganz auf der Höhe seiner Kunst. Sehr entspannt legt er die tiefsten Zusammenhänge dar, zitiert auf alten Zen-Quellen und überträgt diese in unser Verständnis und unser Leben. Vielleicht ist dies sogar das beste Buch des legendären Zen- und Taoismus-Kenners überhaupt. Diese Texte sind allesamt mehr als fünfzig Jahre alt, aber das Schöne am Zen ist ja seine Zeitlosigkeit und Unvergänglichkeit - und genauso ist es auch mit diesen Aufsätzen und Vorträgen von Watts. Sie treffen den Kern so genau, dass man sie auch in hundert Jahren noch lesen kann, und sie nichts an ihrer Prägnanz und Nützlichkeit verloren haben werden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 12. August 1999
Format: Broschiert
Ein wunderschönes Buch, welches einige zentrale Konzepte der fernöstlichen Religionen für uns "Westler" begreifbar und nachvollziehbar macht. Watts bringt einige wichtige Lebensfragen auf den Punkt: klar, pointiert, humorvoll - vor allem praktisch anwendbar. Fazit: unbedingt lesen und leben!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Gassho am 29. September 2006
Format: Taschenbuch
dieses buch hat mein leben komplett verändert und nach jahren des wiederholten lesens , endlich auch zur praxis gebracht. watts beschreibt kurz unkompliziert, schnell begreifbar, was anderen " hochgestochenen" zen-verfassern nicht gelang ,schafft watts indem er wie in einem roman dem leser die möglichkeit gibt sich in die materie zu begeben und am ende mit dem kopf zu nicken um aufmerksamer das leben zu betrachten. wer einen tiefen und verständnisvollen einblick in zen haben will, sollte dieses buch kaufen und auch die anderen bücher von ihm lesen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Taschenbuch
Das Buch besteht aus fünf Texten von Allan Watts: Es geht um Zen-Buddhismus, Ernsthaftigkeit und Leichtigkeit, fernöstliche Philosophie, die irreführende Besessenheit, uns selbst verbessern zu wollen, es geht um den taoistischen Weisen Tschuang-tse - und zum Schluss gibt auch noch eine praktische Anleitung zum Meditieren. Allan Watts ist ein herausragender Schreiber mit ungemein viel Scharfsinn und Witz, er vermag die östliche Philosophie und ihr Wesen wie kaum jemand anders im Westen zu erfassen und zu vermitteln. Wer sich nur ein wenig für diese Themen interessiert, wird dieses Buch mit grossem Genuss und Gewinn lesen. Und das vermutlich immer wieder.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von gerleim am 16. November 2003
Format: Taschenbuch
...aber der westliche mensch braucht für sein denken erklärungen die seine vernunft und seinen intellekt ansprechen. und das schafft alan watts ganz gut. obwohl der buchtitel die quintessenz der lehre ist und bleibt, steckt vieles dahinter, dass durch watts erklärungen, den satz noch wichtiger und richtiger erscheinen lässt. nach anfänglicher enttäuschung, habe ich das buch noch ein paarmal lesen müssen um dem sinn, der tatsächlich dahinter steckt näher zu kommen....nur soviel gesagt: es geht hier nicht darum gezwungen askese zu betreiben oder möglichst "weltfremd" zu leben, wie ich anfangs dachte. das einzige manko, schlechte übersetzung.......
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden