Menge:1
EUR 3,46 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von TIPTOP EU
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIA ACE
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,22 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 6,41
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: RAREWAVES-DE
In den Einkaufswagen
EUR 6,41
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: FILMNIGHT
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • League Of Extraordinary Gents 2 Disc Dvd [UK Import]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

League Of Extraordinary Gents 2 Disc Dvd [UK Import]

217 Kundenrezensionen

Preis: EUR 3,46
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 11 auf Lager
Verkauf und Versand durch TIPTOP EU. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
Achtung: Dieser Titel ist nicht FSK-geprüft. Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.
8 neu ab EUR 3,46 25 gebraucht ab EUR 0,01

Amazon Instant Video

Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen sofort ab EUR 2,99 als Einzelabruf bei Amazon Instant Video ansehen.
Auch als DVD zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

League Of Extraordinary Gents 2 Disc Dvd [UK Import] + Van Helsing
Preis für beide: EUR 8,45

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation


Rezensionen

Kurzbeschreibung

Jeder Einzelne ist einzigartig - gemeinsam sind sie unbesiegbar: die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen!

Ende des 19. Jahrhunderts. "Das Phantom", ein maskierter Größenwahnsinniger, verfolgt einen teuflischen Plan: Ein Krieg soll die ganze Welt in Schutt und Asche legen. Um das zu verhindern, engagiert der britische Geheimdienst keinen Geringeren als den Abenteurer Allan Quatermain. Bei der Jagd auf das Phantom unterstützen ihn sechs außergewöhnliche Charaktere - darunter der furchtlose Tom Sawyer, Doktor Jekyll mit seinem rasenden Alter Ego Mister Hyde und die schöne Mina Harker, einst Opfer von Graf Dracula. Nur wenn es den sieben Einzelkämpfer gelingt, ihre Fähigkeiten für ihre Mission gemeinsam einzusetzen, können sie das Phantom besiegen. Das Spiel beginnt...

Amazon.de

Unter Zuhilfenahme sehr teurer Spezialeffekte werden in Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen die Helden des Jahres 1899 wieder zum Leben erweckt. Die aus den Erzählungen des Viktorianischen Zeitalters stammenden Kapitän Nemo, Dr. Jekyll (und sein Alter Ego Mr. Hyde), Dorian Gray, Tom Sawyer, ein Unsichtbarer Mann, Mina Harker (aus Dracula) und der Jäger Allan Quatermain (Sean Connery) werden zusammengeführt, um einen nach der Weltherrschaft strebenden größenwahnsinnigen Bösewicht zur Strecke zu bringen.

Das klingt nicht sonderlich originell, passt aber eigentlich auch zu einem Film, der wie Frankensteins Monster zusammengeflickt erscheint. Der Film rauscht von einer frenetischen Kampfszene zur nächsten, wobei Sinn durch Spektakel ersetzt wird. Nemos Unterseeboot erhebt sich aus dem Wasser, eine Lagerhalle voller Zeppeline bricht in Flammen aus, Venedig stürzt in sich zusammen -- alles wirkt irgendwie zusammenhanglos und dennoch protzig. Die Anhänger des zugrunde liegenden Comics werden jedoch wahrscheinlich enttäuscht sein. Weitere Hauptdarsteller neben Sean Connery sind Peta Wilson, Shane West, Stuart Townsend, Richard Roxburgh und Jason Flemyng. --Bret Fetzer -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

48 von 56 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Piet Woudenberg am 31. Januar 2010
Format: DVD
Also, ich kann mich den vielen Verrissen welche Stephen Norringtons Werk über sich ergehen lassen muss beileibe nicht anschließen.
Über mangelnde Figurenzeichnung, physikalische Unmöglichkeiten, und historische Anachronismen wird in der Regel hergezogen. Diese Kritikpunkte sind in mehrere Hinsicht unhaltbar und manchmal auch schlicht lächerlich.
Die Figuren sind meiner Meinung nach sehr wohl durchdacht, und obwohl es sich um eine Comic-Verfilmung handelt recht eng an die literarischen Vorlagen angelehnt aus denen sie stammen.

Beispiele:In Haggards "König Salomons Diamanten" wird erwähnt das Quatermain einen Sohn hat (zu jenem Zeitpunkt noch im Kindesalter) und angedeutet das er für das UK und das Empire nicht viel übrig hat und das sein Herz an Afrika hängt. Sean Connerys Darstellung des Charakters ist somit eine völlig überzeugende Weiterentwicklung. Ebenso wie die des Kapitän Nemo. War jener in der Urgeschichte von Verne ein von Hass verblendeter und mit seinen Dämonen Ringender, porträtiert der vorliegende Film einen gealterten Nemo der eben doch anfing seine früheren Taten zu hinterfragen, und der eingesehen hat das er viel falsch gemacht hat.
Stewart Townsend spielt Dorian Gray als den selbstverliebten Dandy welcher er auch in Wildes Vorlage ist. Seine Bösartigkeit ist nicht öffensichtlich sondern verbirgt sich hinter einer noblessen Fassade.
H.G. Wells Dr. Griffin wurde hier nicht wiederbelebt. Statt dessen haben wir hier einen cleveren Dieb namens Rodney Skinner der mit seiner Schlitzohrigkeit einen leichten "Arsene Lupin"-Einschlag hat.
Lesen Sie weiter... ›
6 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 12. Februar 2004
Format: DVD
Zugegeben, dieser Film zählt nicht zu den aboluten Highlights im Werke des Sean Connery, aber immerhin handelt es sich um einen optisch sehr schön gestalteten Comic-Film. Die Bauten und die Szenenbilder haben etwas für sich und die Action-Sequenzen sind ebenfalls ordentlich. Mir hat der Film jedenfalls Spaß gemacht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Punkt.landung am 25. September 2007
Format: DVD
Lange habe ich überlegt mir diesen Film zuzulegen, da unzählige Bewertungen hier LEIDER auf keinen wirklich unterhaltsamen Filmabend hoffen lassen. In einem Satz, 'Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen' hat mich von der ersten bis zur letzten Minute BESTENS unterhalten. Ein großartiger Fantasy-Film, der in der Aufmachung und Wirkung ziemlich an 'Van Helsing' erinnert, und ich meine nun nicht die Story, wobei auch diese vollkommen in Ordnung geht, sondern ich schreibe über die Wirkung der Bilder und die Stimmung in die man versetzt wird, PERFEKT. Dieser Film hat alles andere verdient, nur keine so himmelschreiend negativen Äußerungen! Wer sich einfach nur mal von Bildern und Sound exzessiv treiben und fesseln lassen möchte, der sollte diesen Film unbedingt auf sich wirken lassen. Ein Film den man garantiert nicht nur einmal sehen möchte, es sei denn, man strebt sets nach pseudointellektuellen Ansprüchen. Auch die schauspielerische Leistung, die hier oft angeprangert wird, kompletter Quatsch und vollkommen aus der Luft gegriffen. Sean Connery und Co haben ihre Sache gespielt wie in jedem anderen Film auch, nämlich PERFEKT. Wer anderes behauptet, will aus einem x ein u machen, nichts weiteres.

Perfektes Kino für einen unterhaltsamen und kurzweiligen Abend.
Absolute Kaufempfehlung!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Winwood am 5. Dezember 2007
Format: DVD
Kein schlechter Film, der zumindest sehr spannend beginnt, tolle Tricktechnik und Super Stunts zeigt, die Klasse der Story aber über die Dauer des Filmes nicht halten kann.
Möglicherweise ist es auch ein zu großes Vorhaben die Fantasy-Kultfiguren des 19. Jahrhunderts (Dr Jekyll und Mr. Hyde, Dorian Grey, eine von Drakula abstammende Vampirin und Käptn Nemo, um nur einige zu nennen)in einem Film mit einer dauerhaft spannenden und halbwegs sinnvollen Story zu integrieren. Der Versuch ist aber in jedem Fall interessant und gute Unterhaltung ist mit diesem Film garantiert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Richard Engländer am 15. Februar 2004
Format: DVD
In der Küche brodelt es gewaltig. Aufwendig und mit Specialeffekts geladenen Zutaten bereitet das Popcornkinorestaurant einen neuen B-Movie. Voll im Trend liegt ja zur Zeit, Hummer à la Comic. Also wird ein Film nach dem anderen prodzuiert, mit einem Comicheft als Rezept. Schmecken tut's nicht immer, das wissen wir spätestens seit X-Men und dem ziemlich aufgewärmten Spiderman. Doch alles hat einen zweiten Gang und die Fortsetzungen warten schon, um den unersättlichen Durst ihrer Konsumenten zu stillen. Und irgendwo im hinteren Teil dieser Hollywoodküche wird "Die Liga" zubereitet, nicht umbedingt ein Gaumenschmaus, aber noch lange nicht's für den Müllschlucker. Der Inhalt wird ziemlich durchgerüttelt, obwohl der Regisseur/Koch eine eigentlich interessante Vorlage gewählt hat: Wir schreiben das Jahr 1899, irgendwo in einem der unzähligen Parallelwelt unserer Filmgalaxie. Dieser Welt steht ein gigantischer Krieg bevor, es sieht wahrlich nicht gut aus für die Menschheit. Doch was die meißten nicht wissen; hinter all dem steckt ein Bösewicht, wie er im Comicbuch steht, das Phantom! Schrecklich, währhaftig, gäbe es da nicht noch einen Funken von Hoffnung. Das britische Empire reist nach Südafrika um den berühmt berüchtigten Quatermain zu finden. Dieser soll nähmlich der Grundstein der "Liga der außergewöhnlichen Gentlemen" werden, eine Gruppierung von literarischen Superhelden. Diese sollen das Phanton aufhalten und einen Weltkrieg verhindern. Dabei geht ganz schön einiges zu Bruch, allen voran muss das alte Venedig daran leiden, und die Logik bleibt auf der Strecke.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen