Leadership 2.0 und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
EUR 24,99
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 12 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Leadership 2.0: Wie F&uum... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 9,05 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Leadership 2.0: Wie Führungskräfte die neuen Herausforderungen im Zeitalter von Smartphone, Burn-out & Co. managen Gebundene Ausgabe – 12. September 2011


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 24,99
EUR 24,99 EUR 15,95
74 neu ab EUR 24,99 4 gebraucht ab EUR 15,95

Hinweise und Aktionen

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Wird oft zusammen gekauft

Leadership 2.0: Wie Führungskräfte die neuen Herausforderungen im Zeitalter von Smartphone, Burn-out & Co. managen + Leadership: Die 21 wichtigsten Führungsprinzipien
Preis für beide: EUR 34,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 232 Seiten
  • Verlag: Campus Verlag; Auflage: 1 (12. September 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3593393727
  • ISBN-13: 978-3593393728
  • Größe und/oder Gewicht: 15,9 x 2,5 x 23,3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 12.256 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Alle zehn Bücher der Autorin drehen sich um das Arbeitsleben und Führung, ein Herzensthema, das Maren Lehkys beruflichen Hintergrund aufgreift. "Ich halte das Arbeitsleben für genauso existenziell wie Liebe oder Gesundheit. Die Arbeit ist ein wichtiger Teil unseres Lebens und beeinflusst unsere Zufriedenheit und Selbstbestimmung ganz erheblich."
Ihr eigenes erfolgreiches Arbeitsleben im Überblick: Studium der Soziologie, 17 Jahre Managementerfahrung in namhaften Unternehmen, zuletzt als Geschäftsleitungsmitglied in einem internationalen Industrieunternehmen mit über 4000 Mitarbeitern und daher selber Führungsprofi. Seit 10 Jahren ist Maren Lehky Inhaberin einer von ihr gegründeten Hamburger Unternehmensberatung, die sich auf Führungs- und Personalthemen spezialisiert hat und international arbeitet. Das Portfolio: Beratung, Training, Coaching. Maren Lehky ist darüber hinaus Vortragsrednerin und Kolumnistin der ZEIT Campus. Sie weiß also, wovon sie schreibt, und das merkt man ihren Büchern und Vorträgen gleichermaßen an: pragmatisch, lösungsorientiert, nachdenklich stimmend und mit vielen Beispielen aus dem echten Leben angereichert, so dass die Bücher gut lesbar sind und weiterhelfen. Ihre bildhafte Sprache und der feine Humor an der einen und anderen Stelle machen selbst Führungsthemen zu unterhaltsamer Lektüre.

Weitere Informationen unter www.maren-lehky.de

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

24.09.2011 / Hamburger Abendblatt: So wird heute gut geführt "Ich fühle mich von der Autorin in meiner Rolle als Führungskraft abgeholt, verstanden und hervorragend beraten. Mehr kann man von einem solchen Ratgeber kaum erwarten ... Dieses Buch ist ein idealer Baustein für die praxisorientierte Weiterbildung von Führungskräften - egal, ob bei frisch beförderten Einsteigern oder alten Hasen."

10.10.2011 / WirtschaftsWoche: Was Manager wissen sollten "Die Personalberaterin analysiert sauber und strukturiert, sie formuliert locker und eingängig, die Tipps sind aber dennoch nicht banal, sondern handfest und nützlich."

26.11.2011 / Frankfurter Rundschau: Managen mit Menschlichkeit "Da die Autorin aus ihrer Praxis die Probleme moderner Manager aus erster Hand kennt, ist es ihr ein Leichtes, ihnen mit ihrem neuen Werk das nötige Rüstzeug an die Hand zu geben, das sie benötigen, um ihre Rolle in der 'schönen neuen Arbeitswelt' auszufüllen."

10.12.2011 / Die Zeit: Der Chef, die eierlegende Wollmilchsau "Der Ratgeber ist gut strukturiert und liefert nützliche Ratschläge – gespickt mit vielen Praxisbeispielen, Zahlen und aktuellen Studien. Maren Lehky bietet dem Leser so einen umfassenden Überblick über die veränderten Führungsaufgaben und zeigt, welches Rollenrepertoire Führungskräfte beherrschen sollten."

09.01.2012 / Frankfurter Allgemeine Zeitung: Menschsein statt Leadership "Ein aufklärendes und dennoch geerdetes Buch über Führung unter heutigen Bedingungen ... Einfühlsam und charmant."

01.04.2012 / Personalwirtschaft: Leadership 2.0 "Das Buch ist jeder Führungskraft zu empfehlen, die sich neuen Themen widmen möchte und sich nicht scheut, sich und ihr privates Umfeld grundlegend zu hinterfragen."

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Maren Lehky war viele Jahre als Personalleiterin tätig, zuletzt als Geschäftsleitungsmitglied eines internationalen Industrieunternehmens. Seit 2002 ist sie Inhaberin einer Unternehmensberatung für Personalmanagement und trainiert und coacht Führungskräfte zu Leadership-Themen.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mark Huebner-Weinhold am 22. September 2011
Format: Gebundene Ausgabe
Ja, wir wissen, dass die Arbeitswelt sich
radikal und rasant ändert - und es wird
keineswegs besser, wenn man es permanent wiederholt. Die meisten Bücher
zum Thema Führung belassen es bei der
oberflächlichen Feststellung des Wandels, um dann allgemeine Regeln erfolgreicher Strategien für Führungskräfte
zu erörtern. Die Hamburger Unternehmensberaterin Maren Lehky hat in ihrem zehnten Buch einen anderen Weg
beschritten: Systematisch durchkämmt
sie die Herausforderungen, vor denen
Vorgesetzte heute schon stehen, beschreibt die Aufgaben anhand von Praxisbeispielen und Zahlen, zeigt pragmatische Handlungsmöglichkeiten auf,
um im Arbeitsalltag gute Personalarbeit
zu leisten.

Bei der Fülle von Themen in diesem
Buch erstaunt die geringe Seitenzahl,
nämlich nur 232. Dennoch bleibt Lehky
nicht oberflächlich, sondern dringt zum
Kern des Alltagsgeschäfts von Führungskräften vor. Das Buch gliedert sich
in acht Kapitel, in denen anhand von
Leitfragen die Rollen analysiert werden: der Chef als Menschenfreund, Dirigent, Integrationsfigur, Werbeträger,
Mentor, Fremdenführer, Hüter der
Energie und Selbstmanager. Manche
Aufgabe klingt geläufig, andere erstaunen auf den ersten Blick, aber der Autorin gelingt es, mit vielen Beispielen,
Zahlen, Tabellen und Grafiken ein klug
strukturiertes, verständliches, sprachlich eingängiges Bild der Herausforderungen moderner Führungskräfte zu
zeichnen.

Ich fühle mich von der Autorin in meiner Rolle als Führungskraft abgeholt,
verstanden und hervorragend beraten.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Stephan Teuber, Loquenz Unternehmensberatung GmbH am 9. März 2012
Format: Gebundene Ausgabe
Das Buch, so Lehky im Vorwort, verfolgt zwei Ziele:

1. Innehalten; genau hinschauen; entdecken, welche Aspekte unserer Arbeitswelt sich verändert haben und welche neuen Führungsfragen sich daraus ergeben. Können wir so weitermachen wie bisher? Nein.
2. Praktische Tipps für Arbeitsalltag, Führungsrolle, Team und letztendlich das persönliche Leben, um "den Strudel aktiv zu gestalten und nicht in ihm unterzugehen" (S. 10).

Lehky will uns ermuntern, "sich der Zeit zu stellen und als gute Führungskraft dazu beizutragen, dass der soziale Frieden in unserem Land nicht in ernsthafte Gefahr gerät" (S. 10) - eine hohe Zielsetzung. Wie setzt die Autorin diese auf gut 200 Seiten um?

In der Einleitung beschreibt die schöne neue Arbeitswelt? Was hier beeindruckt ist die Mühe der Autorin im Detail und ihr Faktenreichtum, den sie immer wieder durchblitzen lässt. Sie illustriert z.B. deutlich, fragil unsere Arbeitsverhältnisse sind. Belegt durch die hohe Zahl an befristeten Arbeitsverhältnissen, Arbeitnehmer im Niedriglohnbereich oder der hohen Zahl an Zeitarbeiter. Darauf aufbauend leitet sie die neuen Anforderungen an Führungskräfte ab und kommt zu acht Kapiteln.

1. Wie führt man eine Dreiklassengesellschaft?
2. Wie führt man im digitalen Zeitalter?
3. Wie führt man einen Taubenschlag?
4. Wie führt man so, dass man die Besten gewinnt - und hält?
5. Wie führt man Digital Natives?
6. Wie führt man Gewohnheitsmenschen in einer wirtschaftlichen Achterbahn?
7. Wie führt man durch persönliche Krisen?
8. Wie führt man sich selbst?

Dieser Aufgabe ist stimmig.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Markus Kapler am 21. März 2012
Format: Gebundene Ausgabe
Ich hatte lange kein so gutes Sachbuch mehr in der Hand.
Mir persönlich gefällt der Aufbau "Beispiel - Führungsfragen - wissenschaftlicher Aspekt - Handlungsempfehlungen" sehr gut.
Kurzweilig und einprägsam geht die Autorin auf Problemstellungen ein, die vermutlich vielen Führungskräften so nicht wirklich im Alltag präsent sind, aber zunehmend Probleme in unserer Gesellschaft dastellen. So eröffnet es bswp. einen anderen Blickwinkel auf Themen wie Befristung oder Leiharbeit und die dadurch entstehenden Risiken für ein Unternehmen.
Der Autorin gelang es, mich schnell einzufangen, zu sensibilisieren und mir auf verständliche Weise den Spiegel vorzuhalten.
Ich schließe mich ebenfalls der Meinung an, dass es sich bei diesem Buch um ein Werk handelt, dass jeder Führungskraft wertvolle Tipps auf den Weg geben kann. Und falls für die eine oder andere FK nichts neues drin stehen sollte, so sensibilisiert das Buch wenigstens mal wieder im hektischen Alltag auf grundlegende Führungsfragen.
Mein Gesamturteil: sehr gut.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Torsten Morzek am 28. November 2011
Format: Gebundene Ausgabe
Bisher hatte ich noch kein Sach-/ Fachbuch im Tempo von 50 Seiten die Stunde locker flockig gelesen. "LS 2.0" ist in einem flüssigen und belletristikähnlichen Stil geschrieben. Die Materie wird unterhaltsam und kurzweilig vermittelt. Vielfältige Beispiele sind für unterschiedlichstes Klientel ansprechend. Das Buch hat einen klar strukturierten Aufbau. Beste Orientierung bietet ein wohltuender Algorithmus. Praxisnahe Themen als Einleitung zu jedem Kapitel. Hier finden Leute, die Mitarbeiter zu führen haben, vieles aus dem Alltag wieder. Die Schwerpunkte sind mit gut recherchierten Zahlen und Fakten unterlegt. Daraus leitet die Autorin wirtschaftliche und rechtliche Folgen ab, die zum Teil sehr zu denken geben. Diese Aha-Effekte machen das Buch spannend. Brisante Sachen, wie die persönliche Haftung jedes Vorgesetzten gegenüber seinen Mitarbeitern, werden knallhart angesprochen. Offensichtlich kann Frau Lehky aufgrund selbst gemachter Erfahrungen den Finger gut in die Wunde legen. Sie hält den Spiegel vor, in dem sie Chefs rückgekoppelte Infos von "ihren Mitarbeitern" verabreicht, die wichtig sind, da alle Vorgesetzte ab einer bestimmten Ebene wohl zu wenig Feedback bekommen.
Alles in allem ein kompakter Ratgeber, weil er einen kurzen aber trotzdem tiefschürfenden Überblick gibt. Führung scheint hier als ein allgegenwärtiges Thema. Aktueller denn je, aber auch menschlich und effizient zugleich. Respekt!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen