Jetzt eintauschen
und EUR 0,15 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Lawrence von Arabien: Die Biographie [Gebundene Ausgabe]

Jeremy Wilson , Suzanne Gangloff
4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe --  
Taschenbuch --  

Kurzbeschreibung

1. Oktober 1999
Einer der großen Abenteurer und Helden unseres Jahrhunderts wird neu entdeckt: In seiner glänzend recherchierten Biographie wirft der Lawrence-Kenner und Historiker Jeremy Wilson einen Blick hinter den Mythos. Er zeigt T.E. Lawrence alias Lawrence von Arabien als einen Mann zwischen Ideal und Selbstzerstörung, zwischen Kalkül und Abenteuerlust, ohne seine faszinierende Aura zu zerstören.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 720 Seiten
  • Verlag: List Hardcover (1. Oktober 1999)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3471791566
  • ISBN-13: 978-3471791561
  • Größe und/oder Gewicht: 22,2 x 14,9 x 4,7 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 509.106 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Wenn sich Legende und Wahrheit bei einer historischen Person vermischen, bedeutet dies oft zweierlei: Erstens, es liegen keine lückenlosen, keine klaren Lebensbeschreibungen vor und zweitens, die Person ist alles andere als einfach einzuordnen. Im Fall von T(homas) E(dward) Lawrence trifft beides zweifellos zu. Geprägt wurde das Bild vom berühmten Engländer (1888-1935) vor allem auch durch den Film Lawrence von Arabien. Regisseur David Lean hat Lawrence ein Denkmal gesetzt, wenn auch kein ganz authentisches.

"Ich bin ein ziemlich komplizierter Mensch, und das ist schlecht für eine einfache Biographie", schrieb Lawrence einem Freund. An der Aufgabe einer möglichst authentischen Lebensbeschreibung sind die meisten Autoren gescheitert. Jeremy Wilson hat sich an der Person T.E. Lawrence erneut versucht, und ihm ist das gelungen, wovon alle Biographen träumen: alle vorherigen Biographien überflüssig zu machen. Der Engländer räumt Spekulationen, Behauptungen, falsche Quellen eiseite und gestattet so den freien Blick auf ein Leben, soweit man dies im nachhinein überhaupt genau rekonstruieren kann. Es ist eine Existenz, die auch ohne Übertreibungen äußerst spannend und schillernd war: Die Zeit als Archäologe im Nahen Osten vor dem Ersten Weltkrieg, Lawrence' Aufstieg in der Armee und Geheimdienst zum Oberst, seine entscheidende militärische Rolle bei dem siegreichen Aufstand der Araber gegen die Türken (1916-1918), sein Einfluß bei den Friedensverhandlungen und als Mitarbeiter Churchills zur Neugestaltung des Nahen Ostens und schließlich ab 1922 die Zeit als einfacher Fliegersoldat bei der Royal Air Force und als Schriftsteller (Die Sieben Säulen der Weisheit) und Homer-Übersetzer.

Wilson konnte als erster eine Flut von Dokumenten aus bisher unzugänglichen Archiven nutzen, nicht zuletzt stand ihm auch Lawrence' jüngster Bruder zur Verfügung. Das Ergebnis seiner knapp zwei Jahrzehnte dauernden Arbeit ist ein anregendes Buch über eine der interessantesten Personen des 20. Jahrhunderts. --Alexander Simon

Pressestimmen

'Jedes künftige Buch zu T.E. Lawrence kann nur noch ein Kommentar zu dieser brillanten Biographie sein.' NEW YORK REVIEW OF BOOKS 'Wenn Sie dieses Jahr nur ein einziges Buch lesen sollten, dann dieses brillante Werk.' THE ARGUS

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.8 von 5 Sternen
4.8 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Mensch - kein Kinoheld! 22. Oktober 2001
Von Ein Kunde
Format:Gebundene Ausgabe
T. E. Lawrence ist in die moderne Geschichte eingegangen als "Lawrence von Arabien" - und nicht nur in die Geschichte im allgemeinen, sondern auch in die Kino-Geschichte, als Sir David Lean 1962 den bedeutendsten Aspekt seiner Biographie, nämlich den Aufstand in der Wüste, mit Peter O'Toole verfilmte. Die Biographie von Jeremy Wilson erzählt aber viel mehr als nur den auf Leinwand gebannten Mythos. Der Autor erzählt packend und kenntnisreich vom Leben, das hinter diesem Mythos steht, ein Leben, das gekennzeichnet war von großen Selbstzweifeln, Depressionen und manchmal übertriebener Bescheidenheit, die vielleicht verhüllte Eitelkeit war. Das Buch ist, wie gesagt, glänzend geschrieben und vermittelt gleichzeitig auch einen Blick in den Zeitgeist jener Zeit, in der Lawrence lebte und agierte.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die beste Biographie 10. August 2004
Format:Taschenbuch
Selten wurde ein Leben so ausfuehrlich und ehrlich dokumentiert. Der Autor ist ein Experte und hat detailliert das Leben eines der interessantesten Menschen der Geschichte aufgearbeitet. Die Unmengen an Briefen, welche Lawrence geschrieben hat, geben Einblick in seine Motive und seine Gefuehlswelt. Nicht nur der Arabienfeldzug, sondern sein ganzes Leben war Abenteuer, Literatur und Perfektion. Und der Autor vermittelt die Groesse der Lawrence'schen Persoenlichkeit in akribischer Detailiertheit. Dieses Buch muss man besitzen, dieses Buch muss man gelesen haben und dieses Buch muss man weiterempfehlen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lawrence bleibt geheimnisvoll 23. April 2002
Format:Taschenbuch
Ich habe tatsächlich noch andere Bücher im Jahre 2001 gelesen, doch diese Biographie über T.E. Lawrence war mit Abstand das beste Werk. Und trotz seiner Kompaktheit und Fülle, ja beinahe Gesamtdarstellung eines faszinierenden Lebens hat es bei mir Appetit nach mehr geweckt.
Jeremy Wilson, der sich seit 1971 mit Lawrence beschäftigt, versteht es, gewisse geheimnisvolle Stränge aus Lawrences Leben zu entwirren, und das mit einem Sprachstil, der kenntnisreich wie anregend zugleich ist. Dabei geht er natürlich chronologisch vor, der Kindheit folgen die archäologischen Expeditionen, der 1. Weltkrieg, die Nachkriegszeit und schließlich Soldatenleben und Tod. Doch Wilson macht auch immer wieder darauf aufmerksam, daß das Leben von Lawrence gerade nicht so stringent ablief, daß er immer wieder von Selbstzweifeln geplagt war. Auch versucht Wilson einige Mysterien zu klären, wie Lawrences angebliche Homosexualität und Agententätigkeit in Indien.
Dennoch ist es Wilson nicht ganz geglückt, den widersprüchlichen Charakter von Lawrence zu entwirren. Er selbst hatte eben gründliche Vorarbeit geleistet. Und wie sollten ihn andere verstehen, wenn er nicht einmal selbst wußte, wer er war?
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Da es sich um eine Person der Zeitgeschichte handelt, sind auch die beschriebenen Ereignisse so passiert bzw. die geschilderten Erfahrungen plausibel.
Tstsächlich geben die historischen Infos einen guten Eindruck, warum die heutige Situation im nahen Osten so ist wie sie ist.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lawrence von Arabien bleibt ein Held und ein Idol 7. August 2003
Format:Taschenbuch
Ich hatte zuerst Bedenken das Buch zu lesen,weil ich Erzaelungen gehoert hatte,die negativ waren,doch meine Neugier hatte die Bedenken besiegt.Als ich anfing zu lesen war es so interessant und zu spannend um es weg zu legen.Man kann seine Kindheit sein Studium,seine Forschungen und besonders seine Kariere als Wuestenkrieger miterleben.Ich finde Lawrence wundervoll,nicht nur wegen seiner Kleidung,sondern wie toll die Vergleiche zwischen Film und Wirklichkeit sind.Wenn man dieses Buch liest,dann wird jeder ein ,,LAWRENCE-KENNER",denn Lawrence von Arabien bleibtein Idol.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar