oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Amazon In den Einkaufswagen
EUR 5,92
eifel-dvd-vhs In den Einkaufswagen
EUR 6,68
filmrolle In den Einkaufswagen
EUR 6,99
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Lautlos [Deluxe Edition] [2 DVDs]

Joachim Król , Nadja Uhl , Mennan Yapo    Freigegeben ab 12 Jahren   DVD
3.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (19 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 5,61 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 3 auf Lager
Verkauf durch audiovideostar_2 und Versand durch Amazon.  Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Freitag, 11. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

LOVEFiLM DVD Verleih

Lautlos auf DVD bei LOVEFiLM DVD Verleih ausleihen.

Hinweise und Aktionen

  • Die X-Edition steht für anspruchvolle und publikumsnahe Filme aus Deutschland. Stöbern Sie durch die komplette Edition im Shop der X-Edition.

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Lautlos [Deluxe Edition] [2 DVDs] + Untraceable - Jeder Klick kann töten + The Good Shepherd - Der gute Hirte
Preis für alle drei: EUR 20,80

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Joachim Król, Nadja Uhl, Christian Berkel, Rudolf Martin, Lisa Martinek
  • Regisseur(e): Mennan Yapo
  • Komponist: Gary Marlowe, Ben Mono
  • Künstler: Alexander Zündt, Torsten Lippstock, Lars-Olav Beier, Alexander Stigler, Annette Borgmann, Simon Boucherie, Katharina Ost, Dirk Vaihinger, Stefan Arndt, René Richter, Tom Tykwer
  • Format: Deluxe Edition, Dolby, DTS, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (DTS 5.1)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 2
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Warner Home Video - DVD
  • Erscheinungstermin: 15. Oktober 2004
  • Produktionsjahr: 2004
  • Spieldauer: 92 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (19 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B0002ZFLSY
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 29.772 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Das Töten von Personen, die unter Polizeiobservierung stehen, ist das Spezialgebiet von Profikiller Viktor. Mit perfektionierter Lautlosigkeit schreitet er zur Tat. Bei einem neuen Auftrag begegnet er Nina, in die er sich verliebt. Eine beinahe unmögliche Liebesgeschichte entwickelt sich, denn ein Sonderkommando ist Viktor bereits auf den Fersen.

Produktbeschreibungen

Warner Home Lautlos (2 DVDs), USK/FSK: 12+ VÃ--Datum: 14.10.04

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
27 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannender Thriller!! 11. Oktober 2004
Format:DVD
Mit dem Thriller "Lautlos" liefert Regisseur Mennan Yapo seinen ersten Kinofilm ab.
Joachim Kròl spielt Felix Mohr, einen Auftragskiller, der immer absolut zuverlässig und lautlos arbeitet. Als er gerade wieder einen Auftrag erledigt, bringt er es nicht über das Herz eine schlafende Zeugin des Verbrechens zu erschiessen.
Stattdessen, nimmt er Kontakt zu Ihr auf und verliebt sich in die Zeugin.
Doch seine Auftraggeber sehen so etwas gar nicht gerne.
Und die Polizei ist auch nicht untätig.
Und alle jagen Felix.
Fazit: Eine sehr gute Story, ein gutes Schauspielerensemble, allen voran ein hervorragender Joachim Król, eine gute Kamera und nicht zu vergessen, ein unaufdringlicher, treibender Soundtrack, wie ich ihn so noch nicht gehört hab, sorgen für eine hochspannende Mischung, die man sich nicht entgehen lassen sollte.
Ein respektables Kinodebüt, hoffentlich hört man noch mehr vom Regiesseur.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
27 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ein herrlich unamerikanischer Thriller 29. November 2004
Von "enjulio"
Format:DVD
Wirklich ein toller Film. Die Geschichte klingt zunächt nicht gerade neu und eigentlich ist sie das auch nicht. Aber in sich schlüssig und spannend ist sie dennoch. Was diesen Film aber wirklich empfehlenswert macht, ist seine herrlich unamerikanische Art. Es wird sehr viel Zeit darauf verwendet, durch Kameraperspektiven, Musik und Mimiken den Darstellern und Situationen Charakter zu verleihen. Die Bildästhetik ist atemberaubend (für einen Thriller) und trägt ihren Teil zu Spannung des Filmes bei. Ich jedenfalls bin begeistert.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Auch Deutschland kann es 19. Mai 2008
Format:DVD
Der Filmverleih X Verleih, denen mit Tom Tykwer und Dany Levi Produktionen bereits einiges gelungen ist, gibt hier Mennan Yapo seine Chance auf einen Thriller. Dabei geht es um den Profikiller Viktor (J. Król), der Nina (N. Uhl) entdeckt und von Lang (C. Berkel) gejagt wird. Genau jene Nina ist auch der Grund, warum es für ihn gefährlich wird. Sein letztes Ziel setzt die Jagd auf ihn selber an und der Profiler endeckt Spuren zur Vergangenheit und Gegenwart von Viktor.
Der Thriller an sich ist im Konsenz eher eine Liebesgeschichte, die sich Thriller-Elementen bedient und das als Erzählstruktur verwendet. Dabei zeigen sich melodramatische Züge in der gesamten Produktion, weil der Profikiller seinen Vater verloren hat und nur seinem Ersatzvater und Auftraggeber vertraut. Durch die nicht gerade alltägliche Nina erfährt er wohl auch das erste Mal so etwas wie Liebe, was sich allerdings langfristig noch zeigen muss. Zwischen dieser Liebe, dem Auftrag und der Jagd auf ihn selber bildet sich der Film, der stark vereinfacht daherkommt. Vereinfacht im positiven Sinne, da langatmige Erklärungen häufig wegfallen, Klischees zum Großteil umschifft werden und der Film damit nicht den Fehler begeht, auszuschweifen. Häufig merkt man es den Protagonisten an, was sie denken, kann es nachvollziehen. Die Charakterisierung der Figuren bleibt drehbuchbedingt eher etwas oberflächlich, vor allem bei Nina (schlägt sich irgendwie durchs Leben und scheint erstmals ein Motivation fürs Leben gefunden zu haben) und Lang (jagt den Killer mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln). Sie dienen dazu den Profikiller zu beschreiben (er selbst ist aufgrund seines Lebens unfähig, sich zu definieren) und sind die Motivation für sein Handeln.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:DVD|Verifizierter Kauf
... obwohl er auch dort entstanden sein könnte.

Król spielt den eiskalten extrem coolen Profi-Killer ( Wer es nicht weiß: Lehrberuf - 3 Lehrjahre - freitags Berufschule... ) in einem altbekannten aber immer wieder gefälligen Plot: Wenn ein professioneller Killer, der bis dato präzise wie eine schweizer Uhr zur Tat schritt aufgrund von Gefühlsduselei Emotionen zulässt und Fehler macht, wird die Lage vertrackt und für den Zuseher spannend...!

Ganz ohne Hollywood gibt es hier einen actiongeladenen Thriller in kühler Hochglanzoptik.

Wem das actionbetonte Remake zum Spannungshit "Der Schakal" gefallen hat, wird hier bestens unterhalten !

FAZIT: 100 x besser als 2 Stunden Mist im Privatfernsehen und das für unter 3,- Euro ;-)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Erstaunlich... 9. September 2007
Format:DVD
Oft genug hinterlassen die Bemühungen deutscher Filmemacher bei mir ein Kopfschütteln, hier war ich angenehm überrascht. Ich fand den Film unterhaltsam und spannend. Die Geschichte wird flüssig erzählt, Kamera und Schnitt sind gut und am Ende darf es auch noch mal ordentlich rumsen - man kann 90 Minuten auch schlechter verbringen.

Joachim Krol ist fantastisch als Killer, der im Dilemma zwischen Gefühl und Job steckt - ein klassisches Thrillerelement, genau wie die Konfrontation mit dem Ermittler Christian Berkel. Beide aus dem selben Holz geschnitzt und nur durch Zufall oder Schicksal auf verschiedenen Seiten des Gesetzes. Nadja Uhl als lebensmüder Todesengel scheint direkt aus einem Hitchcock-Film zu entspringen und hätte dort alle Ehre gemacht.

Wie man den anderen Rezensionen entnehmen kann, polarisiert der Film sehr stark. Da bleibt nur eines - selber ansehen.
P.S. Stimme mit einer anderen Rezension überein - das die Untertitel fehlen ist eine Schande.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
2.0 von 5 Sternen Bestimmt ein guter Film.
Für mich ist der Film nicht schlecht,doch nicht mein Geschmack was ich mir erhofft hatte.
Es mag welche diesen Film gefallen,doch zur meiner Sparte gehört er leider... Lesen Sie weiter...
Vor 8 Tagen von Christian Grosswindhager veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Eingeordnet
Habe den Film zwei mal gesehen und ihn dann in meine Sammlung intigriet. Doch in der Zwischenzeit ist der Film ein drittes Mal abgespielt worden.
Vor 15 Monaten von Kaisers veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Unser Mann verlässt NIE das Zimmer (usw.)
"Unser Mann verlässt NIE das Zimmer." usw. - Schon die Eingangsszene (Sie werden das Ziel nicht treffen, weil Sie in dem Ziel einen Verwandten sehen / dem Ziel schon viel zu... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 31. März 2012 von Christoph Brüser (Kunst und Satire)
5.0 von 5 Sternen Fast ein deutscher Vorläufer von "The American"
Viktor ist Profikiller. Eiskalt und präzise erledigt er seine Aufträge - normalerweise. Denn bei einem Auftrag läßt er eine Frau leben und weil diese sein... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 24. August 2011 von S. Simon
5.0 von 5 Sternen Fantastische Leistung von Joachin Król!
Den vorangegangenen Rezensionen kann ich mich nur anschließen! "Lautlos" ist ein sehr spannender Thriller und zeigt, wie wandlungsfähig Joachim Król... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 22. Oktober 2009 von T'Pol
1.0 von 5 Sternen Taub - Drehbuchautor hört die Einschläge nicht....
Guter Filmitel, Król und und Uhl liefern eine gute Leistung ab.

Story: Profikiller hat für den letzten Auftrag seiner Karriere 3 Tage Zeit, verliebt sich... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 29. Oktober 2008 von Aijendo
1.0 von 5 Sternen Ein Film der bloßes Kopfschütteln hinterließ!
Ein Beispiel für den Versuch den deutschen Film zu amerikanisieren. Während der Produktion ist den Machern dann wohl klargeworden, dass die Filme aus Übersee nicht... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 6. April 2007 von Tom Lemke
4.0 von 5 Sternen Spannend, pfiffig und mit eigenwilligem Humor.
Der Protagonist Viktor ist ein Auftragskiller. Martin, der ehemalige Kriegsfreund seines Vater versorgt ihn mit Aufträgen und den notwendigen Waffen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 20. September 2006 von Lothar Hitzges
1.0 von 5 Sternen Bonus-DVD voller Extras aber keine Untertitel - warum???
Bevor man zusätzlich eine Bonus-DVD herausbringt, sollte man erstmal dafür sorgen, dass das Wichtigste, der Hauptfilm, für jedermann, also auch für... Lesen Sie weiter...
Am 9. März 2006 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Überraschend überzeugend!
Ein wirklich bis ins kleinste ausgefeilte Psychothriller, bei dem jedes Detail stimmt, aber trotzdem die Emotionen nicht zu kurz kommen. Lesen Sie weiter...
Am 20. Oktober 2005 veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar