EUR 29,99 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von Joe2000

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 8,05 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 36,77
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: maniacvideofreak
In den Einkaufswagen
EUR 39,88
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: digitaldisc
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Laura (Cinema Premium Edition, 2 DVDs) [Special Edition]


Preis: EUR 29,99
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch Joe2000. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
5 neu ab EUR 29,99 8 gebraucht ab EUR 12,56 1 Sammlerstück(e) ab EUR 29,99

LOVEFiLM DVD Verleih

Laura auf DVD bei LOVEFiLM DVD Verleih ausleihen.


Entdecken Sie jetzt die Aktion DVD- & Blu-ray-Angebote zum Jahreswechsel.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Laura (Cinema Premium Edition, 2 DVDs) [Special Edition] + Gilda
Preis für beide: EUR 36,96

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Gene Tierney, Dana Andrews, Clifton Webb, Judith Anderson, Vincent Price
  • Komponist: David Raksin
  • Künstler: Joseph LaShelle, Jay Dratler, Otto Preminger, Lyle Wheeler, Bonnie Cashin, Samuel Hoffenstein, Leland Fuller, Betty Reinhardt
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL, Special Edition
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0 Mono), Englisch (Dolby Digital 2.0 Mono), Englisch (Dolby Digital 2.0 Stereo)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Dänisch, Finnisch, Norwegisch, Schwedisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 2
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Twentieth Century Fox
  • Erscheinungstermin: 31. Oktober 2005
  • Produktionsjahr: 1944
  • Spieldauer: 84 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B000AT5970
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 69.648 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

s/w
Der clevere Detektiv Mark McPherson ermittelt im Fall des Mordes an Laura Hunt, einer attraktiven Werbemanagerin. Er verdächtigt sowohl ihre Tante als auch ihren Geliebten und einen mit ihr befreundeten Kolumnisten. Seine Überlegungen werden nicht nur durch das ständige Lügen aller Beteiligten gestört, sondern vor allem durch das plötzliche Auftauchen des totgeglaubten Opfers. Alles wird noch komplizierter, als er sich in Laura verliebt und erkennt, dass erneut ein Mord vorbereitet wird, den er erst im letzten Moment erfolgreich verhindern kann.

VideoMarkt

Der clevere Detektiv Mark McPherson ermittelt im Fall des Mordes an Laura Hunt, einer attraktiven Werbemanagerin. Er verdächtigt sowohl ihre Tante als auch ihren Geliebten und einen mit ihr befreundeten Kolumnisten. Seine Überlegungen werden nicht nur durch das ständige Lügen aller Beteiligten gestört, sondern vor allem durch das plötzliche Auftauchen des totgelaubten Opfers. Alles wird noch komplizierter, als er sich in Laura verliebt und erkennt, dass erneut ein Mord vorbereitet wird, den er erst im letzten Moment erfolgreich verhindern kann.

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
12
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 13 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

50 von 51 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amar Bouchibane am 20. Januar 2007
Format: DVD Verifizierter Kauf
Otto Preminger schuf mit "Laura" wohl einen der bemerkenswertesten Film-Noirs der Filmgeschichte.

- Handlung: "Nie werde ich das Wochenende vergessen, an dem Laura starb." Mit diesen Worten beginnt der Film aus Sicht des arroganten Journalisten Waldo Leydecker (Clifton Webb). Die Ermittlungen um die Ermordung von Laura Hunt führt der Polizist Mark McPherson (Dana Andrews), der beginnt, sich durch ein Gemälde in die Tote zu verlieben. Plötzlich taucht Laura (Gene Tierney) wieder auf, und das Rätsel um die angebliche Ermordung von Laura beginnt.

Die Besetzung des Films ist großartig: Vincent Price als Lauras softiger Verlobter Shelby Carpenter, Judith Anderson (bekannt geworden durch ihre Rolle der Mrs. Danvers in Hitchcocks "Rebecca") als Lauras eifersüchtige Tante Ann Treadwell, Clifton Webb als Lauras snobistischer Freund und Mentor Waldo Leydecker und natürlich Gene Tierney als Laura Hunt glänzen in diesem atmosphärisch dichten Film-Noir-Klassiker.

1. DVD: Im Hauptmenü besteht zwar die Möglichkeit, den Film mit der damals von der Fox um 2 Minuten gekürzten Sequenz abzuspielen (dafür muss man den Film im Menü "Sonderausstattung" starten), allerdings wird die entfernte Szene ziemlich amateurhaft "hineingeschnitten", so dass in den Übergängen Szenen wiederholt werden. "Gewollt aber nicht Gekonnt" war hier wohl das Motto. Allerdings kann die Szene auch separat im Menü gestartet werden, was ich persönlich empfehle.

- Bild: Vollbild 4:3 (1,33:1 Aspect Ratio)

- Ton: Deutsch (Dolby Digital 2.0 Mono), Englisch (Dolby Digital 2.0 Mono) und Englisch (Dolby Digital 2.0 Stereo)

- Untertitel: Deutsch, Deutsch f.H.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
23 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ray TOP 1000 REZENSENT am 3. Dezember 2005
Format: DVD
Als Freund des "Film noir" bin ich eigentlich für jede Veröffentlichung dieser Klassiker auf DVD dankbar.
Leider ist die Umsetzung des öfteren dann auch eher lieblos.
Nicht im Falle der Veröffentlichung von Otto Premingers "Laura", einem der wohl besten Beiträge aus der schwarzen Serie.
Hier wartet man gleich mit einer Doppel-DVD auf, mit sehr interessantem Bonusmaterial, erweiterten Szenen und sehr interessanten Kommentaren.
So angemessen gut müssten alle Veröffentlichungen der grossen Klassiker sein - man darf also hoffen, dass "Frau ohne Gewissen", "Rächer der Unterwelt" oder "Crossfire" ähnlich exzellent und opulent demnächst auf den Markt kommen.
Über die Handlung muss man nicht viel erzählen, es soll ja auch noch Leute geben, die "Laura" noch nicht kennen.
Meine Empfehlung: Kaufen und schleunigst nachholen ! Einer der ganz grossen Filme aller Zeiten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von bernie am 15. April 2005
Format: Videokassette
Waldo Lydecker (Clifton Webb), self-centered writer is having his lunch interrupted by a young lady Laura Hunt (Gene Tierney) who is soliciting his endorsement of a pen. He takes her under his wing and grooms her for corporate greatness. Later it looks like someone has bumped off Laura. Detective Lt. Mark McPherson is assigned to the case. Somewhere in the process of investigation he seems to have fallen in love with the dead Laura and wants to buy her portrait.
Can we figure out who did it before Mark?
This movie is all that they say it in and then some. Naturally it is not the book "Laura" by Vera Caspary. And due to media constraints some things are implied. The characters do not match the book description.
They could not get a good portrait of Gene Tierney for the picture of Laura so they used a photograph and made it look like a portrait. I wonder where that photograph is today.
First time viewing gives you the impression that Waldo Lydecker, is the manipuative person. Yes I know most of the characters are manipulative in nature. But second time viewing, low and behold; who manipulates Waldo from the very beginning and uses his connections to clime the corporate latter? Then pretty much snubs him.
It was interesting to see Vincent price play a character (Shelby Carpenter) that is not in a spook movie.
Look how confident Dana Andrews as Detective Lieutenant Mark McPherson, is in this movie. Also notice his high heal shoes. See him as a completely different character in "In Harm's Way" (1965), as Admiral 'Blackjack' Broderick. Also directed by Otto Preminger.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von bernie am 20. Mai 2007
Format: DVD
Waldo Lydecker (Clifton Webb), self-centered writer is having his lunch interrupted by a young lady Laura Hunt (Gene Tierney) who is soliciting his endorsement of a pen. He takes her under his wing and grooms her for corporate greatness. Later it looks like someone has bumped off Laura. Detective Lt. Mark McPherson is assigned to the case. Somewhere in the process of investigation he seems to have fallen in love with the dead Laura and wants to buy her portrait.

Can we figure out who did it before Mark?

This movie is all that they say it in and then some. Naturally it is not the book "Laura" by Vera Caspary. And due to media constraints some things are implied. The characters do not match the book description.

They could not get a good portrait of Gene Tierney for the picture of Laura so they used a photograph and made it look like a portrait. I wonder where that photograph is today.

First time viewing gives you the impression that Waldo Lydecker, is the manipulative person. Yes I know most of the characters are manipulative in nature. But second time viewing, low and behold; who manipulates Waldo from the very beginning and uses his connections to clime the corporate latter? Then pretty much snubs him.

It was interesting to see Vincent price play a character (Shelby Carpenter) that is not in a spook movie.

Look how confident Dana Andrews as Detective Lieutenant Mark McPherson, is in this movie. Also notice his high heal shoes. See him as a completely different character in "In Harm's Way" (1965), as Admiral 'Blackjack' Broderick. Also directed by Otto Preminger.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen