Fashion Sale Hier klicken studentsignup Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More MEX Shower saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen7
4,7 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 26. April 2011
Zugegeben - es ist schon äussert hilfreich, wenn man die bunten 80er miterleben durfte, will man an diesem Buch Spass haben. Aber auch darüber hinaus - für jeden, der eine gute Rock'n'Roller-Erzählt-Aus-Seinem-Leben Publikation zu schätzen weiss, stellt dieses Buch eine wahre Perle dar! Ich hab bereits die Bücher der ganzen Mötley-Jungs gelesen, von Meat Loaf, Gene Simmons, David Lee Roth & Alice Cooper - allesamt auch mit meinen mittleren Englischkenntnissen durchaus zu knacken und spassbringend. Aber dieses Werk ist zum einen von der Erzählweise her weit gehaltvoller als die Vorgenannten, als auch von der Geschichte her überraschend inhaltsreich. Man denkt (zumindest als Deutscher) bei Rick Springfield ansich immer nur an "Celebrate Youth" und nothing more. Aber dass dieser Herr davor schon eine lange und interessante Geschichte vorzuweisen hat, blieb einem - so man kein intensiver Fan war - ansich verborgen.

Ich hatte bis jetzt keine einzige Platte von dem Herrn besessen, aber obwohl ich erst zur Hälfte durch das Buch durch bin, muss ich sagen - das wird sich in Kürze entschieden ändern. Der Kerl ist's wert, gehört zu werden ... und ebenso, gelesen zu werden. Ob es jemals eine Übersetzung geben wird, steht noch in den Sternen - und somit auch, wie wertvoll die dann ausfallen mag. Aber beim englischen Original kann man ohne Bedenken sofort zugreifen.
11 Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Mai 2011
Ich bin bereits in den 80ern Springfield-Fan gewesen und bis heute ist er für mich der Größte. Natürlich besuche ich regelmäßig seine Homepage und orderte noch am Erscheinungstag sowohl sein Buch als auch die CDs.
So bewaffnet nutzte ich meinen Urlaub für den Genuss, mir von Rick persönlich sein Buch vorlesen zu lassen und es gleichzeitig selbst zu lesen. Ich habe keinen Cent bereut und viel über ihn und sein Leben erfahren, das nie in den Medien stand. Er gesteht seine Fehler und Misserfolge ein und wird dadurch menschlicher und echter. Ich habe große Achtung vor ihm als Mensch und fane nicht mehr nur für ihn als Musiker.
In den Buch sind viele Privatfotos enthalten und schon dafür lohnt sich der Kauf.
Ich habe den Text mit meinem Schul-Englisch gut verstanden. Allein mit den CDs wäre das sicher anders gewesen, denn ich brauchte eine Weile, um mich an Ricks Aussprache zu gewöhnen. Er liest es selbst und ich liebe ihn dafür.

Inzwischen ist eine neue Auflage des Buches mit noch mehr Fotos angekündigt. Also, wer das Buch kaufen will, sollte vielleicht die neue Auflage wählen.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Oktober 2011
Das Buch ist so gut wie seine Musik. Er ist ehrlich...jetzt mit 60 kann er sichs leisten. Depressionen sind natürlich schlimm...schön, dass er so offen damit umgeht.
Ich liebe seine Musik, aber nicht alles war bisher gut. Schon Tao machte mich skeptisch...Ups and downs in der Musik, wie in seinem Leben. Living in Oz war und ist das Beste, was er je gemacht hat und dieses Lied wühlt mich so sehr auf wie er es in seinem Buch in dem entsprechenden Kapitel beschreibt.
Er ist ehrlich...ich rätsele noch, ob er versucht sich die Absolution durch das Buch zu erhaschen. Er hat Frauen missbraucht, da bröselt bei mir die Fassade meines Teenidols...Was er geschafft hat: sich wieder ins rechte Licht zu rücken und mit 60 noch - wieder - so gute Musik zu machen, so fit zu sein, so gut auszusehen. Und doch: die Haare sind gefärbt, so manche Falte wird bestimmt weggezaubert...vielleicht schwindet auch seine Manneskraft (schade), denn mit diesen permanentem Liebsbeteuerungen seiner Frau gegenüber - in diesem Buch - kann er wohl nur eines bezwecken: einen monogamen Lebensabend in relativem Wohlstand (Buch, Docufilm, Kreuzfahrttourneen,...).
Schade, er wird mich wohl nicht mehr heiraten! Stellt sich die Frage: hätte ich diesen Mann überhaupt haben wollen nach alledem was er da beschreibt?
Das Buch ist gut, lässt so manches der 70ger verstehen, wirft einen Blick hinter die Kulissen der Plattenindustie, hilft mir die geliebten 80ger nochmal Revue passieren zu lassen,... bei ihm waren die 90ger so komisch wie bei jedem anderen wohl auch...und dann Neuanfänge ab 2000 und ein Besinnen auf Gutes und Bewährtes.
Bin froh, dass er jetzt wieder bessere Musik macht, würde ihn gerne nochmal live sehen...und das Buch ist lesenswert und hoffentlich tatsächlich ohne Ghostwriter geschrieben.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juni 2012
Habe das Hörbuch im Auto immer gehört und finde es sehr gut erzählt und auch für ungeübte in Englisch sehr gut zu verstehen - eben mit Herzblut vom Autor selbst vorgetragen. Teilweise sehr witzig und manchmal auch tragisch. Für Fans zu empfehlen - obwohl einem die Egozentrik und das mangelnde Unrechtsbewusstsein von Herrn Springfield manchmal auf den Wecker gehen kann. Die Ehefrau kann einem wirklich leid tun. Aber unterhaltsam fand ich es allemal.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Juni 2011
Hatte das Glück zum VÖ-Termin in USA zu sein um es sofort zu verschlingen! Das Buch ist in einem sehr authentischen Stil geschrieben und Rick verschont sich selbst und die Beziehung zu seiner Frau Barbara in keinster Weise! Manche Kapitel sind schon harter Stoff und Einiges kommt für viele Fans erschreckend unerwartet! Belohnt wird der Leser aber mit einer wesentlich intimeren Beziehung zu Rick und seiner Karriere! Dann wird einem klar, warum er ein so inniges Verhältnis zu seinen Fans pflegt (wie zum Beispiel die jährlichen Kreuzfahrten, ...). Für Fans ein absolutes Muss, für alle anderen ne Möglichkeit Rick-Fans zu verstehen..... ;-D
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. September 2013
dieses Buch ist allen Rick Springfield Fans zu empfehlen die gut englisch lesen können da es dieses Buch leider nur auf englisch gibt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. August 2013
spannend und fesselnd geschrieben; in einer umgänglichen "Strassensprache", hab das buch sehr schnell gelesen
Schade, dass die Audiodateien auf meinem E-Book nicht hörbar sind.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

15,22 €
16,99 €
11,28 €