oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Weitere Optionen
Last Safe Place
 
Größeres Bild
 

Last Safe Place

21. Februar 2010 | Format: MP3

EUR 8,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 21,96, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
3:01
30
2
3:51
30
3
4:08
30
4
3:14
30
5
4:03
30
6
3:28
30
7
3:25
30
8
3:27
30
9
3:22
30
10
4:51
Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 1. Februar 1981
  • Erscheinungstermin: 21. Februar 2010
  • Label: LeRoux
  • Copyright: 2010 LeRoux
  • Gesamtlänge: 36:50
  • Genres:
  • ASIN: B0087COXVA
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 149.826 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

Von Michael Schwier am 29. Januar 2009
Format: Audio CD
Le Roux ist eine Band aus dem Süden der US of A. Unter dem Namen Louisiana`s Le Roux wurden bereits 2 Cajun beeinflußte Pop/Rock Scheiben Ende der 70er veröffentlicht. Mit dem Album "Up" von 1980 änderte man den Stil und brachte eines der besten US-AOR Alben heraus, etwa vergleichbar mit frühen Survivor-Scheiben. Das Album "Last Safe Place" erschien 1982 und ging vom Stil her zwar weiterhin in die AOR Richtung, enthält allerdings für meinen Geschmack sehr viele balladeske Songs. Der Titeltrack und der Opener "Addicted" allerdings sind absolute Hammersongs für AOR-Liebhaber und in der Gesamtheit handelt es sich hier um ein Album was man sich als jemand aus o.g. Zielgruppe bedenkenlos ins Regal stellen kann.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden