oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Fulfillment Express In den Einkaufswagen
EUR 18,35
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

The Last Record Album

Little Feat Audio CD
4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 10,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 1. Oktober: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Little Feat-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Little Feat

Fotos

Abbildung von Little Feat
Besuchen Sie den Little Feat-Shop bei Amazon.de
mit 63 Alben, 3 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

The Last Record Album + Feats Don't Fail Me Now + Time Loves a Hero
Preis für alle drei: EUR 33,89

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (25. April 1988)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Wb (Warner)
  • ASIN: B000002KG1
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 88.228 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Romance day
2. All that you dream
3. Long distance love
4. Day oor night
5. One love stand
6. Down below the borderline
7. Somebody`s leavin`
8. Marcenary territory
9. Bonus announcement
10. Don`t bogart that joint
11. A apolitical blues

Produktbeschreibungen

Rezension

"The Last Record Album" war natürlich (und zum Glück) noch nicht die letzte LP von Little Feat, denn 1975, als diese Platte erschien, durchlief die Band ohrenkundig ein kreatives Hoch. Etliche der hier vorgestellten Songs entwickelten sich zu Perlen im Little-Feat-Repertoire, allen voran "Long Distance Love" und "Mercenary Territory". Aber auch "All That You Dream" und "One Love Stand" nehmen oberste Plätze in der Songhierarchie des kalifornischen Sextetts ein. Die Klangqualität der CD entspricht dem US-LP-Original; als Bonus sind die beiden Songs enthalten, die nicht mehr auf die Live-CD "Waiting For Columbus" paßten.

© Stereoplay -- Stereoplay


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.7 von 5 Sternen
4.7 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das "Last Record Album" war... 22. Mai 2004
Von grisu-zu
Format:Audio CD
...1975 meine erste Little Feat LP. Ich seh's noch vor mir: Montanus am Stachus in München. Großes Schild (noch handgeschrieben!) "ausgezeichnet mit dem deutschen Schallplattenpreis -Little Feat: Last Record Album". Ich war damals ja ziemlich Krautrock geprägt, wusste aber, dass der deutsche Schallplattenpreis schon eine nicht unbedeutende Auszeichnung war. In erster Linie kaufte ich mir die LP allerdings (glaub ich) wegen des originellen Covers.

Was ich da für eine Perle an Land gezogen hatte, merkte ich allerdings erst nach beständigem Hören. Die Musik von Little Feat war damals schon so ungemein vielschichtig, vertrackt und schwerblütig, dass es eine Weile dauerte bis man sich hineinfand. War man jedoch "drinnen" hielt einen die Musik gefangen. -Und das tut sie bis heute.
Diese Scheibe "ist ein seltsames Bonbon, bitter und süß zugleich", schrieb Gülden damals in einer Rezension im Sounds oder Musikexpress. Dem kann ich nur beipflichten. Wobei das "bitter" nicht für einen Qualitätsabfall einzelner Stücke steht, sondern für eine vertrackt-komplizierte, aber immer hoch musikalische, Interpretation. Manchmal zwingt einen das fast zum Zuhören.

Auf dem "Last Record Album" reiht sich eine Perle an die andere. "Down Below The Borderline", "All That You Dream", dass hochintelligent aufgezogene, durch eine fantastische Vocalinterpretation glänzende "Mercenary Territory" oder auch "Long Distance Love" (wohl einer der großartigsten Lovesongs aller Zeiten) sind hier besonders hervorzuheben. Es gibt, wie bei allen Feat-Alben, keinen Durchhänger.
Allerdings ist das "Last Record Album" schon ein bisschen anders als seine Vorgänger.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Grüße aus dem anderen Amerika - Long Distance Love 2. September 2006
Von azche24 TOP 1000 REZENSENT
Format:Audio CD
Diese Platte ist (wie mein Vorrezensent zu Recht schreibt) nicht nur ein Meisterwerk des bandorientierten Rock. Sondern auch ein Gruß aus dem anderen Amerika, als Musik noch nicht von Computern und Plattenbossen gemacht wurde.

Little Feat zeigen hier, was Songwriting, Schmelz und druckvoller Sound ausmachen. Eingängige und trotzdem anspruchsvolle Songs, toller Gesang, Keyboards und Gitarrenarbeit vom Feinsten. Und mit "Long Distance Love" hat diese Platte den wohl schönsten und herzerweichensten Lovesong einer Rockband. Mit einem fetten Sound und einem schier unglaublichen Gesangsintro (die Band setzt exakt auf den Gesang ein); ein Song, den keine Band der Welt SO spielen könnte außer den Feats.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Sehr hörenswerter Bluesrock einer grandiosen Band 25. März 2009
Von Lulu TOP 100 REZENSENT
Format:Audio CD
Ein wirklich wunderschönes Stück Musik (Jahrgang 1975) mit einer einzigartigen Mischung aus Blues, Südstaatenmusik und Rock. Hervorheben möchte ich dabei auch die grandiose Rhythmusabteilung (Drums, Congas, Bass) und das Zusammenspiel von Gitarre und Keyboards (die stellenweise ein wenig an Steely Dan erinnern). Das Intro zu "Romance Dance" beginnt gleich so fulminant, dass ich beim ersten Hören glaubte, eine mir unbekannte CD der Rolling Stones erstanden zu haben. Auch die Dynamik der Aufnahme ist sehr zufriedenstellend, sodass man die CD auch sehr gut laut hören kann.
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar