Last of a Dyin' Breed ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 11,98
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: DiscountMediaStoreDE
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 6,09

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Last of a Dyin' Breed
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Last of a Dyin' Breed

31 Kundenrezensionen

Preis: EUR 12,22 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
46 neu ab EUR 3,08 5 gebraucht ab EUR 5,99

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Last of a Dyin' Breed + God & Guns + Greatest Hits
Preis für alle drei: EUR 37,23

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (17. August 2012)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Roadrunner Records (Warner)
  • ASIN: B008AWBQGW
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (31 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 91.427 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
  1. Last Of A Dyin' Breed 3:51EUR 1,29  Kaufen 
  2. One Day At A Time 3:46EUR 1,29  Kaufen 
  3. Homegrown 3:41EUR 1,29  Kaufen 
  4. Ready To Fly 5:26EUR 1,29  Kaufen 
  5. Mississippi Blood 2:57EUR 1,29  Kaufen 
  6. Good Teacher 3:07EUR 1,29  Kaufen 
  7. Something To Live For 4:29EUR 1,29  Kaufen 
  8. Life's Twisted 4:33EUR 1,29  Kaufen 
  9. Nothing Comes Easy 4:13EUR 1,29  Kaufen 
10. Honey Hole 4:35EUR 1,29  Kaufen 
11. Start Livin' Life Again 4:23EUR 1,29  Kaufen 

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

37 von 42 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mario Karl VINE-PRODUKTTESTER am 17. August 2012
Format: Audio CD
Die letzten einer aussterbenden Rasse - das sind Lynyrd Skynyrd vielleicht nicht ganz, aber zweifelsfrei Überlebende mit einer langen Geschichte; irgendwie legendär und unkaputtbar. Gerade in den letzten Jahren scheint es, als hätte das Southern Rock-Flaggschiff frisches Blut getankt. Man hatte die Fans 2009 nicht nur mit einem relativ harten und modern klingendem Album überrascht (Gods & guns), sondern ist auch in unseren Breitengraden wieder verstärkt unterwegs gewesen.

Mit Last of a dyin' breed folgt jetzt ein Nachfolger, der genau dieselbe Linie weiter verfolgt. Im Hintergrund stand ebenso wieder Produzent Bob Marlette und als Gast Gitarrist John 5 (u.a. Marilyn Manson, Rob Zombie). Ergebnis ist ein für das Alter der Musiker fett drückendes Rockalbum, dem man aber immer noch anhört, von welchem Schlag seine Macher sind. Southern Rock meets zeitgenössischer Mainstream sozusagen. Das muss nicht jedem munden, doch es funktioniert ein weiteres Mal ziemlich gut, da die Song und das Flair stimmen.

Bibel und Knarre in den Händen und die weite Prärie vor Augen geht es mit Vollgas auf den Highway. Bereits dem Heavy Rock-Shuffle des Titeltracks kann man sich kaum entziehen, selbst wenn man möchte. Die Texte sind dieses Mal nicht derart patriotisch eingefärbt, zeigen aber eine innige Liebe zu Land und Leute. Aber auch persönliche Begebenheiten wurde in rührige Worte verpackt. Die gefühlvolle Abschiedshymne „Ready to fly“ lässt einen nicht kalt und ist ein guter Kontrast zu schmissigen Rockern wie dem heftigen Groover „Homegrown“, dem treibenden „Life's twisted“ oder dem bluesig angehauchten „Mississippi Blood“, die schlicht und einfach gute Laune verbreiten.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ralf Kaufmann am 30. August 2012
Format: Audio CD
wow Skynyrd gehen nach vorn, satte Riffs, fette Sounds tolle Solos, abwechslungsreich, von der Balade bis zum treibenden Rock über bluesige Nummern, dieses Album zeigt eindrucksvoll warum es Lynyrd Skynyrd zum Glück immernoch gibt, einfach weil sie einfach gut sind. Entgegen den Meinungen anderer hier, bin ich froh das auch Lynyrd Skynyrd sich verändern, denn das tun wir alle irgendwie auch...Man kann 2012 niemals eine Band von 1974 erwarten, besonders wenn diese Band sich gezwungenerweise Personel so oft verändern musste. Diese CD ist lauter, fetter Südstaaten Rock vom feinsten. Für mich eines der besten Alben dieser Band seit 1991 und auch eines der besten Rock Alben dieses Jahres bisher. Hier sind für mich keinerlei Füller drauf, jeder Song steht für sich und macht Spaß, selten gefällt mir eine CD nach dem ersten hören so gut wie dieses...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Colin am 14. Mai 2013
Format: Audio CD
Knapp drei Jahre sind ins Land gezogen, seitdem die Amis von LYNYRD SKYNYRD mit “God & Guns” ihr letztes Studioalbum veröffentlicht haben. Drei Jahre in denen die Band ausgiebig auf Tour war, sich das Songwriting für das neue Album angeschlossen hat und die Fans sehnsüchtig auf ein neues Album warten. Das hört auf den Namen “Last Of A Dyin’ Breed” und bietet dem geneigten Southern-Rock-Fan einmal mehr gewohnte SKYNYRD-Kost, ohne dabei allzu sehr zu enttäuschen.

Man kann es nach der Einleitung fast schon ahnen. Die neue Platte kann gegen die beiden sehr starken Vorgänger nicht anstinken und gegen die Klassiker erst Recht nicht. Wo bei “God & Guns” – dank Produzent John5 – noch ein frischer Wind herrschte, wirkt die neue Platte irgendwie gehemmt. Klar, es gibt sie auch auf dem neuen Album noch zu genüge, die bandtypischen Ohrwürmer wie “Mississippi Blood”, den wunderbaren Titeltrack oder das cool groovende “One Day At A Time”, die zudem wieder einmal perfekt das Südstaaten-Flair einfangen. Auch die härteren Nummern wie “Life’s Twisted” und “Nothing Comes Easy” können überzeugen. Die typischen Elemente des SKYNYRD-Sounds sind omnipräsent und eigentlich hat man auch nichts anderes erwartet. Die Band groovt sich noch immer durch die Southern-Rock-Nummern wie kaum eine zweite und auch bei den Balladen (“Ready To Fly”) haben LYNYRD SKYNYRD nichts von ihrer Fertigkeit einfühlsame Songs zu schreiben eingebüßt.

Was genau fehlt “Last Of A Dyin’ Breed” denn dann nun, mag man sich fragen. Zu Recht, denn die elf Nummern des neuen Albums stehen immer noch weit über der Konkurrenz und haben selbige eigentlich auch nicht zu fürchten.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Street Survivor am 14. September 2012
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
So ab 2006 / 2007 hatte ich eigentlich nicht mehr auf einen neuen Lynyrd Skynyrd Output gehofft. Die Vicious Cycle lag fast 4 Jahre zurück, Hughie Thomasson war ausgestiegen und von Gary RossingtonŽs Gesundheit hörte man nicht mehr viel gutes.

Um so erstaunlicher, als 2009 plötzlich die God & Guns erschien. Ean Evans war verstorben, ebenso Billy Powell, und plötzlich kam in dieser Zeit trotzdem eine neue CD heraus.

God & Guns markierte in Bezug auf das Songwriting aus meiner Sicht einen gewissen Neuanfang, was was sicher dem Verlust von Thomasson und Powell geschuldet war.

Alles war natürlich immer noch typisch Lynyrd Skynyrd mit sämtlichen Trademarks, die man an dieser Band als Fan eben schätzt, aber es war doch ein kleines Stück vom bisherigen typischen Southern Rock entfernt.

Bei Lynyrd Skynyrd konnte man vor allem immmer die Gitarren glasklar heraushören, die waren ohne Schnörkel nach vorne gemischt; Synthies und oder Streicher gabs eigentlich fast nie.

Insoweit machte God & Guns einen ersten kleinen Anfang, der sich auf der neuen CD wieder etwas verstärkt.

Eins vorab: "Last Of The Dyin Breed" ist wieder ein gutes, sogar ein sehr gutes Stück Musik geworden.

Ich persönlich vermisse den alten Sound ein ganz klein wenig, kann aber bei der Qualität der Musik damit gut leben.

Stücke wie den Opener, das fantastische One More At A Time, die wunderschöne Ballade Ready To Fly, das melodisch-rockige LifeŽs Twisted, den Bonus-Boogie Do It Right Up, den herrlichen Swamper Honey Hole oder den Country-Lagerfeuerausklang Start Living Life Again schreiben nur wenige Bands.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden