In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Lasst Kinder wieder Kinder sein: Oder auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 

Lasst Kinder wieder Kinder sein: Oder: Die Rückkehr zur Intuition [Kindle Edition]

Michael Winterhoff , Carsten Tergast
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (43 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 8,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 8,99  
Gebundene Ausgabe EUR 19,99  
Taschenbuch EUR 9,99  
Audio CD, Audiobook --  
Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Seite von Zum Anfang
Diese Einkaufsfunktion wird weiterhin Artikel laden. Um aus diesem Karussell zu navigieren, benutzen Sie bitte Ihre Überschrift-Tastenkombination, um zur nächsten oder vorherigen Überschrift zu navigieren.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"[...] eine gute Hilfe, um das vage Gefühl der dauerhaften Überforderung endlich einmal greifbar zu machen." (Hanna Wilhelm, ERF Medien)

Kurzbeschreibung

Die Rückkehr zur Intuition – damit Kinder wieder Kinder sein dürfen


- Der neue Winterhoff: Aufruf zu einem Befreiungsschlag!


- Die Rückkehr zu innerer Ruhe und intuitivem Verhalten


- Raus dem alltäglichen Hamsterrad – ein Ratgeber nicht nur für Eltern


Der erfahrene Kinderpsychiater Michael Winterhoff hat in seinen erfolgreichen »Tyrannen«-Büchern das Problem gestörter Beziehungen zwischen Erwachsenen und Kindern intensiv analysiert und Lösungskonzepte vorgestellt. In seinem neuen Buch nun wendet sich Winterhoff den Erwachsenen zu, indem er fragt, warum diese eigentlich nicht mehr in der Lage sind, eine gesunde Beziehung zu anderen Menschen – und damit auch zu (ihren) Kindern – aufzubauen.


Für Winterhoff liegt das Kernproblem darin, dass der Mensch seine innere Ruhe verloren hat. Der tägliche Overkill mit Negativ-Nachrichten erzeugt eine Art Massentraumatisierung: Der Mensch wird rastlos, handelt nicht mehr ruhig und zielgerichtet, findet keinen Weg mehr aus dem sich stetig beschleunigenden Hamsterrad. Psychisch defizitäre, auf Dauer gehetzte Menschen werden die Grundpfeiler unseres Zusammenlebens nicht mehr tragen können. Dabei zerstört Winterhoff zwar das Trugbild der grenzenlosen Freiheit, in der wir uns heute wähnen, weist aber Wege aus dem Dilemma. Aus seiner Analyse entwickelt er Alternativen, die eine Rückkehr zum intuitiven Verhalten ermöglichen – auch und vor allem gegenüber Kindern, damit Kinder wieder Kinder sein dürfen.



Produktinformation


Mehr über den Autor

Sind Kinder dazu verdammt, kleine Erwachsene zu sein? Was macht es mit ihnen, wenn dies tatsächlich so ist? Und welche Konsequenzen sollten Eltern daraus ziehen? Um diese Fragen drehen sich die Bücher von Dr. Michael Winterhoff, Jahrgang 1955, der als Kinder- und Jugendpsychiater sowie Psychotherapeut tätig ist. Bereits sein erstes Buch zum Thema, "Warum unsere Kinder Tyrannen werden. Oder: Die Abschaffung der Kindheit", löste heftige Debatten um gesellschaftliche Fehlentwicklungen aus, die für Kinder fatale Folgen haben können. Kinder brauchen ein klares, erwachsenes Gegenüber, so lautet die Grundthese von Michael Winterhoff, die er inzwischen in weiteren Büchern vertieft hat.


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
21 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Christian Günther TOP 100 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
Michael Winterhoff leistet mit seinem Buch "Lasst Kinder wieder Kinder sein! - oder: Die Rückkehr zur Intuition" einen wichtigen Beitrag zur Sensibilisierung für die Problematik des grassierenden Irrsinns massiver Reizüberflutung und somit (hoffentlich) zur Entschleunigung der Gesellschaft.
Löblich ist dabei vor allem, dass er nicht mit erhobenem Zeigefinger herumfuchtelt und in alle nur denkbaren Richtungen Vorwürfe schleudert, noch sich zu pauschaler Medienkritik versteigt oder den nutzlosen Versuch eines Aufrufs zur Eindämmung des technischen Fortschritts unternimmt.

In einer freiheitlichen Gesellschaft gegen die Technisierung zu sein, wäre in etwa so geistreich wie sich gegen die Globalisierung oder gegen schlechtes Wetter zu positionieren. Es ist vollkommen unerheblich ob es einem gefällt oder nicht, die Entwicklungen haben eine eigene Dynamik und schreiten voran und ließen sich bestenfalls mit diktatorischen Methoden von oben verhindern (mit Ausnahme des schlechten Wetters versteht sich), was aber niemand wollen kann.

So gilt für all solche Erscheinungen, wie eben auch für schlechtes Wetter, dass wir, also jeder für sich individuell, lernen müssen damit zu leben und umzugehen, um an den Veränderungen keinen Schaden zu erleiden und nur die ja durchaus vorhandenen positiven Aspekte zu nutzen lernen. Daß diese Möglichkeit besteht, zeigt Winterhoff wunderbar auf. Der Autor erteilt keine Handlungsanweisungen zur Stressminimierung, sondern gibt dem Leser lediglich Hilfestellung das inzwischen gesellschaftlich virulente Problem überhaupt erst einmal zu begreifen, seinen Ursprung zu erkennen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
69 von 82 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Hervorragende Analyse - überflüssiges Beiwerk 17. September 2011
Format:Gebundene Ausgabe
Winterhoff ist ein Meister der Analyse. So gelingt es ihm in seinem neuen Buch Lasst Kinder wieder Kinder sein trefflich, die durch die veränderte Medienkultur wie auch durch unseren gesamten gegenwärtigen Lebensstil verursachte Belastungssituation für unsere Psyche nachvollziehbar zu analysieren und zu beschreiben: Wir befinden uns ständig im Katastrophen Alarm und treiben deswegen das Hamsterrad, in dem wir uns befinden, unaufhaltsam weiter an. Der Verlust der Mitte, der inneren Ruhe, ist die Folge davon. Der Zugriff auf unsere Intuition ist verstellt.
Eine gelungene Ergänzung und Weiterführung seiner bisherigen Bücher. Wenngleich der Titel des Buches eine andere Erwartungshaltung weckt, nämlich die, dass dieses Buch sich schwerpunktmäßig mit der gesunden Entwicklungsbegleitung von Kindern beschäftigt, was es jedoch nur peripher tut. Dennoch lohnt sich das Lesen allein für die Wissenserweiterung durch o.g. Analyse. Sie ist kurz und knapp dargestellt, mit Beispielen verdeutlicht. Das kann Winterhoff: Er ist, wie gesagt, ein Meister der Analyse, allerdings kein Meister des Wortes. Nein. Sprache fließt ihm nicht zu. Bei seinem neuesten Buch hatte er jedoch offensichtlich gute Berater, denn es liest sich stilistisch sehr viel glatter als seine ersten drei Bücher. Es ist schriftstellerisch deutlich besser.

Dennoch erscheint es, bei aller Bedeutung der Kernaussage, eine merkwürdige Konstruktion verschiedener Teile zu sein. Das erste Drittel - samt Vorwort - überzeugt als authentisch, ebenso das letzte Drittel, wenngleich das wieder etwas schwerfälliger geschrieben ist.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nicht mit Erziehungsratgeber verwechseln... 1. Februar 2013
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Ein hervorragender Beitrag zu unserer Gesellschaft, die sich aufgrund ihrer rasanten Entwicklung nach dem Motto: "Höher, schneller, weiter!" zu einer furchtbar schnelllebigen und medialen Welt entwickelt.
Für die Entwicklung der wichtigsten Menschen, nämlich unsere Kinder, kann es kaum etwas störenderes geben, als der "krasse" Einfluss von außen.
Dieses Buch öffnet Augen und lenkt im besten Fall unserer Einstellung wieder auf den richtigen Weg...
Meine innere Einstellung hat sich durch dieses Buch verändert und die positive Resonanz und Bestätigung erhalte ich täglich zu Hause von meinen Kindern!
Sehr empfehlenswert, leider wird der Autor sehr gerne missverstanden, man muss sich diesbezüglich unvoreingenommen öffnen können.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Themaverfehlung 15. Januar 2014
Von Arual85
Format:Taschenbuch
Das Buch ist ohne Zweifel gut geschrieben, flüssig, eloquent, auch der Text gliedert sich klar, den Gedankengängen des Autors ist leicht zu folgen - aus diesen Gründen hat sich das Werk seine zwei Sterne verdient. Ansonsten nämlich handelt es sich um eine komplette Themaverfehlung, da der Titel völlig andere Inhalte suggeriert. Wenn man Kinder wieder Kinder sein lassen soll, dann hat der Autor sich auch überwiegend mit Kindern bzw. deren Verhältnis zu erwachsenen Bezugspersonen zu beschäftigen! Dem ist aber nicht so. Zwar betont der Autor wiederholt, er beabsichtige nicht, einen Ratgeber pädagogischer Art vorzulegen, aber wenn Kinder bzw. Kindheit dann allenfalls ein Viertel (oder weniger) des Buches einnehmen, hätte man sich beim Verlag wohl lieber um einen anderen Titel bemüht! Das Wort "Hamsterrad" fällt dermaßen oft und wird so häufig wiederholt und mit Beispielen illustriert, dass es schnell zu nerven beginnt.
Das eigentliche Anliegen des Autors besteht darin, die negativen Folgen des unbewussten Gefangenseins im beruflichen wie privaten Hamsterrad - verstärkt durch Entwicklungen im Technik- und Medienbereich - auf Erwachsene aufzuzeigen. Ganz beiläufig wie halbherzig wird dann lapidar auch auf die negativen Folgen auf die Kindesentwicklung sowie spätere gesellschaftliche Konsequenzen verwiesen. Der erste Teil des Buches beschäftigt sich noch am ehesten mit dem, was der Titel suggeriert: mit dem aktuell sich zum negativen wendenden Umgang mit Kindern.
Fazit: mich ärgert, dieses Buch gelesen zu haben.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
1.0 von 5 Sternen Verwirrend
Habe das Buch geschenkt bekommen. Ich finde es langweilig geschrieben (zu viele Fachbegriffe), verwirrend und nicht verständlich. Würde das Buch nie selbst kaufen. Lesen Sie weiter...
Vor 9 Tagen von Saphir99 veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Finde ich gut hat mir geholfen...
Kann ich weiterempfehlen...Gibt gute Ratschläge für Kindererziehung und ist sehr lesenswert.. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Kerstin Fiedler veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Schwerer Stoff
Ein sehr interessantes Buch, allen punkten kann ich nur zustimmen. Dennoch teilweise sehr kompliziert geschrieben. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Nadia Lahmann veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Thema verfehlt, viel Lärm und eine kleine Erkenntnis
Mogelpackung. Finger weg!
Ich habe das Buch spontan im Laden gekauft und mich auf Titel und den Sticker "Spiegel-Bestseller" verlassen. Großer Fehler! Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Janasmeinung veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Spitzenbuch
Ein Spitzenbuch! Der ganzen Gesellschaft wird ein Spiegel vorgehalten. Es sollte Jeder lesen, der mit Kindern zu tun hat. Ein dickes Lob an Michael Winterhoff!
Vor 5 Monaten von Roland Schauroth veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen zuviel drum herum, im Kern treffend
Ich war bei einem Vortrag von Herrn Winterhoff anwesend, deswegen besorgte ich mir das Buch. Für meinen Geschmack wird sehr viel ausgeholt, aber der Kern ist treffend. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Semmel75 veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Nicht noch mehr Winterhoff
Unter allen Ratgebern ist Herr Winterhoff einer der wenigen, die auch Fachleute zu Diskussionen anregen. Viele seiner Thesen finde ich berechtigt und gut durchdacht. Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von B. Kuhn veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sollte für Eltern, Lehrer und Erzieher zur Pflichtlektüre...
Herr Winterhoff beschreibt in diesem Buch sehr gut, wie wichtig es ist, dass unsere Kinder als Kinder behandelt werden. Kann man wirklich sehr gut weiter empfehlen.
Vor 11 Monaten von Dirk Setzer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen gut zu lesen
mit hat s gefallen es werden klare Worte gesprochen, die man nach vollziehen kann. sollte man gelesen haben. Als Eltern
Vor 12 Monaten von herbstliebhaberin veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen hervorragend
Wie erwartet ist auch dieses Buch durchschlagend. Hoffentlich lesen dies Buch viele Menschen. Treffender kann man es nicht beschreiben.
Danke
Vor 14 Monaten von avli veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden