Larry Crowne 2011 CC

LOVEFiLM DVD Verleih

Online-Verleih von DVDs und Blu-rays
für nur 7,99 Euro pro Monat.

Jetzt 30 Tage testen

LOVEFiLM DVD Verleih ist nur für Kunden in Deutschland verfügbar

Der LOVEFiLM DVD Verleih kann auch von Prime- und Prime Instant Video-Mitgliedern zusätzlich zu den bereits bestehenden Mitgliedschaften bestellt werden.

(47)
LOVEFiLM DVD Verleih

Der herzensgute, vielleicht ein wenig unbeholfene Larry Crowne verliert nach Jahren als engagierter Angestellter in einer Supermarktkette seinen Job. Obwohl er schon mehrfach zum Mitarbeiter des Monats gekürt wurde, soll er nicht ausreichend qualifiziert sein, heißt es als Begründung. Also beschließt er, noch einmal die Schulbank zu drücken. Seine Lehrerin, die hübsche Mercedes Tainot, hat mit Motivationsproblemen und einer kriselnden Ehe zu kämpfen. Doch der verliebte Larry ist hartnäckig und bald verläuft nicht nur der Unterricht erfolgreich.

Darsteller:
Tom Hanks, Julia Roberts
Verfügbar als:
DVD, Blu-ray

Details zu diesem Titel

Discs
  • Film FSK ages_6_and_over
Laufzeit 1 Stunde 35 Minuten
Darsteller Tom Hanks, Julia Roberts, Bryan Cranston, Rami Malek, Cedric the Entertainer, Gugu Mbatha-Raw, Wilmer Valderrama
Regisseur Tom Hanks
Genres International
Studio STUDIOCANAL Home Entertainment
Veröffentlichungsdatum 8. November 2011
Sprache Deutsch, Englisch
Untertitel Deutsch
Discs
  • Film FSK ages_6_and_over
Laufzeit 1 Stunde 35 Minuten
Darsteller Tom Hanks, Julia Roberts, Bryan Cranston, Rami Malek, Cedric the Entertainer, Gugu Mbatha-Raw, Wilmer Valderrama
Regisseur Tom Hanks
Genres International
Studio STUDIOCANAL Home Entertainment
Veröffentlichungsdatum 8. November 2011
Sprache Deutsch, Englisch
Untertitel Deutsch

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thomas Knackstedt am 23. November 2011
Format: DVD
...kann so gut wie alles erreichen." Talia(Gugu Mbatha-Raw) muss es wissen. Schließlich gehört sie zur "Roller Gang" der Uni, auf der sich Larry Crowne(Tom Hanks) als Student eingeschrieben hat. Ein ziemlich alter Student...aber wenn man seinen Job im Warenhaus verliert, weil man bildungstechnisch als unqualifiziert gilt, bleibt einem auch als älterer Mensch nicht viel anderes übrig, als wieder die Schulbank zu drücken.
So ändert sich Larrys Leben radikal. Er jobt wieder als Koch, verkauft das schuldenbeschwerte Haus, das er nach der Scheidung nicht mehr halten kann, wird Mitglied der "Roller Gang", lässt sich von Talia ein bisschen cooler gestalten, geht studieren und lernt die Dozentin Mercedes Tainot(Julia Roberts) kennen. Die hat zwar einen Job, aber mit einem Loser als Ehemann und einem eigenen veritablen Alkoholproblem ist das Leben auch nicht gerade rosig. Als sich Mercedes und Larry sich auf der Uni begegnen, ahnen sie nicht, dass diese Begegnung ihr Leben verändern wird...

Ja...da haben die meisten Kritiker Recht: -Larry Crowne- ist weder -Forrest Gump- noch -Pretty Woman-. Aber ich finde es auch ein wenig unfair Tom Hanks Film, für den er das Drehbuch schrieb, die Produktion übernahm und die Regie führte, mit diesen Klassikern zu vergleichen. Hanks hat mit -Larry Crowne- eine gute Mainestream-Komödie an den Start gebracht, die sich vor vergleichbaren Produktionen auf gar keinen Fall verstecken muss. Dabei sind es nicht nur Hanks und Roberts, die den Film tragen. Es sind auch die gut besetzten Nebenrollen, z.B. mit Cedric The Entertainer oder dem "guten alten Mr.Sulu" George Takei, die dem Film gut tun.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von lilyrush am 9. September 2012
Format: DVD
Als ich Larry Crowne im Kino gesehen habe, war ich erstens begeistert dass wieder einmal ein Film mit Tom Hanks im Kino ist und zweitens da dieser Film einfach total erfrischend, optimistisch, sympatisch und total ermutigend ist, sprich einfach ein positives Filmerlebnis ohne Wenn und Aber.

Worum geht es in Larry Crowne?
Man soll in einer Krise nie den Mut verlieren und man kann sich immer wieder neu erfinden, indem man offen für Neues ist und dem Leben eine Chance gibt. Zugegeben, dies ist nicht neu, und auf seine eigene Art eine Variation des Forrest Gump - Themas (Larry Crowne ist genauso wie Forrest liebenswert naiv und stolpert ein wenig durchs Leben), aber die Umsetzung ist so humorvoll und gut gemacht, dass ich den Film jedem, der unterhaltsame Komödien mit Tiefgang mag, uneingeschränkt empfehlen kann.

Julia Roberts spielt eine hauptberuflich desillusionierte Dozentin und nebenberuflich dauergrantige Schnapsdrossel, welche von ihren Studenten mit Null Bock-Einstellung und ihrem Versager - Ehemann, der den lieben langen Tag damit verbringt, nackte Frauen im Internet zu googlen anstatt sich aufzuraffen und seine Buch fertigzuschreiben, genervt ist.

Tom Hanks spielt den engagierten Musterangestellten Larry Crowne, der von allen gemocht wird, aber im Endeffekt geschasst wird, da er zwar nett und fleissig ist, aber keinen Collegeabschluss hat.
Aufgrund seiner finanziellen Situation und des Mangels an Jobmöglichkeiten beschliesst er sein Haus und Auto zu verkaufen und schreibt sich am Community College ein. Eigentlich erhofft er sich nur einen neuen Job, im Endeffekt wird aber sein ganzes Leben auf den Kopf gestellt, da er neue Freunde, neue Perspektiven, Selbstbewusstsein und am Ende auch eine neue Liebe findet.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
26 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dr. G. Gaida am 7. September 2011
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Der erfolgreiche Teamleiter Larry (Tom Hanks) wird plötzlich auf die Straße gesetzt, als seine Stelle wegrationalisiert wird. Schockiert und durch die Zeit der arbeitslosigkeit frustriert entschließt er sich seinen College - Abschluß nachzuholen, weil er darin den Grund sieht, warum er keinen neuen Job bekommen kann.
Durch seine offene und ehrliche Art findet er viele neue Freunde, doch die einzige die es ihm angetan hat, die Dozentin Mercedes (Julia Roberts), die vor Zynismus nur so strotzt, kann dem Studenten nichts abgewinnen.

Und hier fängt der Film bereits an, völlig vorhersehbar zu werden. Wer jetzt noch nicht weiß, wie er ausgeht, dem gebe ich noch einen Tip: er ist in den USA gedreht worden. Woran es liegt, daß es immer häufiger Filme gibt über Liebesromanzen für und mit "den Menschen über 30", kann man sich zwar vorstellen, denn die westliche Zivilisation glänzt durch immer häufigere Partnerwechsel, steigendes Durchschnittsalter und so ist es nichts wirklich neues und der Film reiht sich ein im Regal unzähliger anderer, mit ähnlichem Plot aufgebauter Filme. "Larry" schafft es jedenfalls nicht einmal näherungsweise an die Qualität von "Die Brücken am Fluß".

Wie vorhergesehen, kommen sich die Figuren näher, auch wenn man hier zum Glück darauf verzichtet hat, eine "sie waren füreinander geschaffen" Geschichte zu zeichnen, sondern viel realistischer dargestellt hat, wie skeptisch und vorsichtig zwei reife Menschen, die bereits etliche Enttäuschungen hinter sich haben an eine eventuelle neue Beziehung herangehen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen