newseasonhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos Professionelle Fotografie2 Learn More blogger fleuresse Shop Kindle Shop Kindle Sparpaket Autorip SummerSale
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Der große Larousse ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von trends-styles
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Buch ist als Mängelexemplar gekennzeichnet. Es ist meistens ungelesen weisst aber einen Mangel auf, wie zb. angestoßene Kanten, Flecken oder eingerissene Seiten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Der große Larousse Gastronomique. Das Standardwerk für Küche, Kochkunst, Esskultur.: 4000 Einträge, 1700 Fotos, 2500 Rezepte Gebundene Ausgabe – 13. November 2008

22 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 128,00
EUR 128,00 EUR 67,00
60 neu ab EUR 128,00 11 gebraucht ab EUR 67,00

Wird oft zusammen gekauft

  • Der große Larousse Gastronomique. Das Standardwerk für Küche, Kochkunst, Esskultur.: 4000 Einträge, 1700 Fotos, 2500 Rezepte
  • +
  • Der Silberlöffel: Die Bibel der italienischen Küche: vollständige Neuausgabe
Gesamtpreis: EUR 167,95
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 1024 Seiten
  • Verlag: Christian; Auflage: 3 (13. November 2008)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3884729004
  • ISBN-13: 978-3884729007
  • Originaltitel: Le Grand Larousse Gastronomique
  • Größe und/oder Gewicht: 24 x 6,5 x 31,3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (22 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 41.639 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

67 von 77 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Monsieur am 6. Januar 2009
Format: Gebundene Ausgabe
Viel wird geschwärmt von diesem wirklich ausserordentlich umfangreichen Buch, dem "Standardwerk für Küche, Kochkunst, Esskultur". Es muss allerdings betont werden, dass sich dieses Buch sehr stark der französischen Küche widmet und andere Länder vergleichweise kurz kommen.

Der Inhalt richtet sich an fortgeschrittene oder einfach sehr wissbegierige Kochbegeisterte. Es ist wirklich schön und inspirierend, einfach mal herumzublättern und zu sehen, welche Fülle an Möglichkeiten es gibt und welche Kunst dahintersteckt! Allerdings kann es zu Beginn schwierig sein, mit der Gliederung zurechtzukommen. Auf der Suche nach dem Rezept für Mürbeteig konnte ich zwar sehr schnell die Lebensläufe bekannter Köche finden, nicht aber die Zubereitung selbst. Dies ärgert umso mehr, als dass in einem Rezept (Alcazar-Kuchen,S.501) der Teig verarbeitet wird und es an dieser Stelle keinen Hinweis gibt, wo man die Zubereitung nachlesen kann.

Die Gliederung des Rezeptregisters in Rubriken und Unterklassen erachte ich als sehr schön gemacht und es eindrücklich, welche Systematik hier die französische Küche hervorgebracht hat. Allerdings wäre eine alphabetische Ergänzung sehr wünschenswert, zumal der Hauptinhalt des Buches ebenfalls alphabetisch gestaltet ist. Unter der Rubrik "Desserts" finden sich ganze 9 Klassen, z.B. Beigneets, Crêpes und Waffeln; Patisseriecremes; Desserts mit Schokolade; Süssspeisen; Patisserie; etc. Aber weder in dieser Rubrik noch im Sachverzeichnis lässt sich der Begriff Mürbeteig finden.

Fündig wurde ich dann unter dem Buchstaben T bei "Teige für Küche und Patisserie", S. 857.
Lesen Sie weiter... ›
11 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Herzens-Hamburgerin am 28. April 2011
Format: Gebundene Ausgabe
Es stimmt schon, um wirklich zu kochen, ist der "Große Larousse Gastronomique" nicht unbedingt das richtige Buch. Zu schwer, zu unhandlich, zu alphabetisch .... ach, zu alles. Aber um vom Kochen zu träumen, ist das Nachschlagewerk wunderbar. Ich kann mir ausmalen, welche Köstlichkeiten ich mit einer saftig gelben Gewürztagetes verfeinern möchte, nachlesen, was ein Perdouillet (ein Spanferkel-Gericht aus dem 17. Jahrhundert) ist. Ich finde heraus, was eine afrikanische Horngurke ist oder eine Monarde (eine Goldmelisse mit essbaren Blüten). Jedesmal, wenn ich im Larousse blättere, entdecke ich etwas Neues. Eine Schokoladen-Chantilly zum Beispiel oder wie man Rebhuhn-Krustaden zubereitet oder Weinbergschnecken im Kartoffelgehäuse. Der Larousse hat einen festen Platz auf meinem Küchentisch und immer, wenn ich Zeit habe, blättere ich zu einem neuen Stichwort. Noch ist es zwar noch nicht dazu gekommen, aber bestimmt mache ich irgendwann diese Rebhuhn-Krustaden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Lupo am 7. November 2009
Format: Gebundene Ausgabe
Er ist immer noch das beste Werk seiner Art - mit Abstand. Schon von der französischen Variante begeistert, erleichtert nun die
deutsche Version noch einmal einiges. Je profunder die Kochkenntnisse sind (oder werden) umso mehr Spaß macht der Larousse!
Ein Haar an in der Suppe wird man immer finden können, allerdings sind die angesprochenen Kritikpunkte minimalistischer Natur,
gemessen am Gesamtwerk! Top!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von P. Losbichler VINE-PRODUKTTESTER am 1. Juni 2012
Format: Gebundene Ausgabe
Die Kapitel des Buches:

Vorwort
Lexikon
Hinweise für die Küchenpraxis
Bibliographie
Rezepte der Küchenchefs und Restaurants
Rezeptregister
Register der Tabellen und Bildtafeln
Sachregister
Dank
Bildnachweis

Ein Kochbuch? - nein, kein Kochbuch im herkömmlichen Sinn.......zu groß, zu schwer, zu umfangreich, zu wenig normaler Hausfrauenküchenalltag.
Aber - ein tolles Nachschlagwerk zum Schmökern und zum Lesen, zum Lernen und zum sich Verlieren in der Menge der Informationen, dem Wissen und den vielen vielen Rezepten.
Hochwertig verarbeitet, übersichtlich gegliedert, wundervoll bebildert - einmal mit dem Lesen angefangen verliere ich mich im Buch, lese über Artischoken und lande über Querverweise bei Ravioli und beende meine Lesetour vorerst bei den Mairübchen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von liliom am 9. März 2010
Format: Gebundene Ausgabe
weil in den anderen rezensionen schon alles gesagt wurde. ein lexikon, ein kochbuch, ein nachschlagewerk, in buch zum schmökern und zum lesen, ein buch um etwas zu lernen. riesig in seinem umfang und dementsprechend natürlich auch nicht gerade das buch, das man mal eben einpackt um in der ubahn was zu lesen zu haben, aber es ist einfach großartig. man erfährt dinge über zutaten, die man noch nicht mal kannte. es macht große lust zu kochen. natürlich ist es stark an die französische küche angelehnt, aber das kann man ihm nicht zum vorwurf machen. da ich eine ältere ausgabe des buches habe, dürfte auch die gliederung inzwischen anders sein. bei meiner ausgabe sind die rezepte direkt im lexikonteil, was dann das durchblättern angenehmer macht, weil die rezepte dann meist bei den jeweiligen zutaten stehen. ich finde es ist eines jener bücher, das sich einen sechsten stern verdient hätte.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen