Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Menge:1

andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 9,22
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: la-era
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für €4.89

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Land Unter

Dieser Titel ist Teil der Aktion 3 CDs für 15 EUR.


Preis: EUR 9,50 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
33 neu ab EUR 1,35 11 gebraucht ab EUR 0,89

Virginia Jetzt!-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Virginia Jetzt!

Fotos

Abbildung von Virginia Jetzt!
Besuchen Sie den Virginia Jetzt!-Shop bei Amazon.de
mit 8 Alben, Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Land Unter + Wer Hat Angst Vor Virginia Jetzt + Anfänger
Preis für alle drei: EUR 23,39

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (26. Januar 2007)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Vertigo Berlin (Universal Music)
  • ASIN: B000KX0GU6
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (20 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 83.052 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. Weit weg (Album Version) 3:49EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  2. Singen und Singen 4:00EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  3. Bitte bleib nicht, wenn Du gehst (Album Version) 3:37EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  4. Von einer besseren Welt (Album Version) 4:42EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  5. Land unter (Album Version) 4:59EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  6. Ich kann nicht wie die anderen (Album Version) 3:56EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  7. Mehr als das (Album Version) 3:41EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  8. Zonenkind (Album Version) 4:32EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  9. Die Teile deines Lebens (Album Version) 6:42EUR 1,29  Kaufen 
Anhören10. Mein Herz ist keine Wohnung (Album Version) 2:40EUR 1,29  Kaufen 

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Vor drei Jahren gelang der Band aus Berlin um Sänger Nino Skrotzki mit dem zweiten Album Anfänger der Durchbruch. Mit ihren unbeschwerten Pop-Songs erspielten sie sich eine treue Fangemeinde, die von der neuen Platten Land unter im ersten Moment überrascht sein werden. Denn Virginia Jetzt! haben die ernsten Seiten es Lebens entdeckt. Musikalisch dominieren immer noch meist federleichte Melodien und Harmonien das Geschehen, aber textlich schlägt die Band in Stücken wie "Singen und Singen" oder "Von einer besseren Welt" einen viel nachdenklicheren Ton an. In Depressionen muss deshalb niemand versinken, den statt den Kopf in den Sang zu stecken präsentiert sich das Quartett über weite Strecken extrem kämpferisch. Sie haben sogar an musikalischer Kraft zugelegt, was sich besonders deutlich bei Stücken wie der zartbitteren, bereits als Single veröffentlichten Trennungshymne Bitte bleib nicht, wenn Du gehst oder dem in zarter Melancholie zerfließenden Titelsong "Land unter" zeigt. Virginia Jetzt! haben mit ihrem dritten Album ein ganz großen Schritt nach vorne gemacht. Der in den letzten Jahren immer mal wieder erhobene Vorwurf, die Band neige in ihren Songs zu übertriebener Naivität, löst sich auf Land unter komplett in Luft auf. Wer gesteigerte Sensibilität mit Oberflächlichkeit verwechselt, der wird an wundervoll introvertierten Nummern wie "Ich kann nicht wie die anderen" oder "Die Teile deines Lebens" wohl keine große Freude haben, was sehr Schade ist, denn es gibt im Moment kaum eine vergleichbare Popband in Deutschland, die so hochemotionale Songs schreibt wie Virginia Jetzt!. --Norbert Schiegl

kulturnews.de

"Und wenn wir singen und singen, dann geht es gar nicht darum, dass irgendwer uns verstehen muss, das Wie, das Was und Warum", schmollen Virginia Jetzt! - und vielleicht kommentieren die vier Berliner Jungs damit die Kritik am zweiten Album. Statt ihnen Deutschtümelei und Naivität vorzuwerfen, hätte man auch vor zwei Jahren schon bemerken können, dass ihre unbedarfte Trainingsjackenzeit vorbei ist. Okay, "Anfänger" war noch demonstrative Abkehr und verirrte sich zeitweilig im Schlager. Doch wenn sie nun auf "Land unter" Pianopop mit dem Druck und der Energie ihrer Anfangstage kombinieren, dann sind sie glatt die deutsche Antwort auf Ben Folds. Zumal in den Texten die banalen Ich-Bezogenheit fehlt. Mit Songs wie "Bitte bleib nicht, wenn du gehst" oder "Meine Herz ist keine Wohnung" bewerben sie sich aussichtsreich um den Preis für die beste Trennungsliederplatte 2007. (cs)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von frenchquarter am 8. April 2007
Format: Audio CD
darf man zugeben, das man virginia jetzt! mag? bei den letzten beiden alben noch leicht hinter vorgehaltener hand. aber mit land unter haben di vier jungs bewiesen, das sie mehr sind als nur eine mädchenband. es sei ihnen gegönnt, das sie dieses image loswerden und sie es dadurch auch länger im biz aushalten werden.

einmal im player kommt diese cd schlecht wieder raus. und ich denke, es ist ein gutes zeichen, wenn man keine absoluten favoriten hat. das ganze album ist nahezu unglaublich. die musik ist noch sehr erkennbar vj, aber die texte zeigen einen gewissen reifegrad. es macht spaß, sich damit ein wenig mehr auseinander zu setzen. so ganz unauffällig erobern sich vj land, welches die anderen ehemals gehypten bands nahezu freiwillig abgeben. wo sind denn juli und co abgeblieben?

musikalisch gibt es hier wieder alles, nur keine mitsingnummern a la erst kommt der blitz... nein, hier gibt es stimmige musik, mal ruhiger (zonenkind) oder auch sachen wie weit weg oder der anfangs verwirrene titel bitte bleib nicht.

noch habe ich diese cd nicht im shuffle-verlauf gehört. ein gutes zeichen. denn das heißt, es gibt noch viel zu entdecken. und damit gesellt sich land unter gleich neben dem weekend der bloc party. und wenn das man kein lob ist!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Francois Plaiasu am 23. Februar 2007
Format: Audio CD
Zugegeben: die Virginias sind eine meiner Lieblingsbands aus Deutschland. Ihre beiden Vorgänger gehören zu meinen Favorits und auch sonst sind die vier smarten Typen sympathische Musiker, die auch live überzeugen können. Das neue Album ließ einiges auf sich warten, aber mittlerweile kann man sagen, dass es sich ausgezahlt hat. Die Kritiken fielen mal ausnahmsweise nicht besonders gut aus...wieso auch immer...Mir jedenfalls hat es (überraschenderweise) vom ersten Lied an sehr gut gefallen. "Singen und Singen" und "Bleib nicht, wenn du gehst" kannte man schon von der EP - hier wäre es wohl "freundlicher" gewesen, dass man vielleicht 2 andere Songs draufgepackt hätte...So hat sich die EP nicht besonders ausgezahlt. Seis drum. Weiter gehts mit einigen Highlights. "Von einer besseren Welt" überzeugt durch seinen Inhalt und die eingängige Melodie. Der Titeltrack "Land Unter" ist meiner Meinung nach der Höhepunkt. Schöne Melodie, melancholische Lyrics und Ninos passender Gesang. Gegen Ende dann noch die Streicher. Da passt alles. Und der hohe Level bleibt auch weiterhin bis zum Ende. Einen wirklich unpassenden oder schwachen Song findet man hier gar nicht. Was bleibt sind einige Perlen und Songs für Verlierertypen...Texte, die uns Mut machen und sagen, dass man nicht alleine ist. Weg vom Sommerpop aus Anfangszeiten. Die Virginias werden erwachsen und teilen mit uns Alltagssorgen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Andreas Erle am 9. März 2007
Format: Audio CD
Kann man wirklich in einem Land, dessen musikalische Landschaft von Konservenbands wie monrose, von einem Wust schwächelnder Silbermonds und Julis und den erhobenen Zeigefingern eines Kunze und Grönemeyer geprägt wird, ein Album erwarten, das mitten ins Herz trifft? Man kann...

Ich gebe zu, ich hatte mir die CD nur wegen der limitierten Regenjacken-edition gekauft, letztere ist noch unausgepackt in der Box, die CD hat meinen Wechsler nicht mehr verlassen.

Mich interessiert wenig, ob der Sänger Texte der Gitarristen singen muss, ob er Besungenes nicht selbst erlebt hat, wenn die Stücke stimmig sind. Und das sind sie allemal.

Alleine für das Bild, dass ein geliebter Mensch, der sich getrennt hat (meine Interpretation!) aus eigenem Empfinden immer noch da ist ("Bitte bleib nicht, bitte bleib nicht, wenn Du gehst!"), für dessen musikalische Umsetzung, muss man die CD schon lieben. Oder "Für einen der aufsteht, gibtŽs einen der fällt, nichts in Sicht, von einer besseren Welt".

So viele Bilder, die zumindest für mich vom Ohr in die Seele geknallt sind und mich beim ersten Hören einfach umgehauen haben.

Ja, das Album hat Schwächen... aber bei dem extrem hohen Niveau der meisten Stücke hat es dann zwangsläufig.

Meine Empfehlung: CD einlegen, am Fenster in den Regen schauen und den Gedanken freien Lauf lassen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Christian Grafe am 26. Februar 2007
Format: Audio CD
Als ich die Cd das erste mal in meinen CD Player geschmissen habe, rechnete ich erst mal mit Romantischen Schnulzen ala "Ein ganzer Sommer" vom letzten Album, aber was die Jungs mit der Scheibe abgeliefert haben ist absolut mein Geschmack!

Es erwartet den Hörer ein bunter Mix aus traurigen, fröhlichen und auch romantischen Liedern und Texten. Im Ganzen ist es optimal abgemixt und das anhören macht einfach Spass! Man bekommt nie das Gefühl, dass hier nur eine Stilrichtung eingeschlagen wurde.

Damit haben es VJ! hingekriegt musikalisch nicht auf Altes zurückzugreifen sondern neue Sachen und Richtungen zu präsentieren und in ein gutes Verhältnis zu bringen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von K. Rindt am 30. Januar 2007
Format: Audio CD
"In der letzten Zeit hat sogar das Wetter für uns Werbung gemacht". Richtig (:

„Land unter“ seit 26.01.2007 in ganz Deutschland. Nino, Thomas, Mathias und Angelo sprechen mit ihrem neuen Album ernstere und erwachsenere Themen an, als bei ihren Letzteren. Sie sind nun nicht mehr daueroptimistisch und sehen jedes Thema durch eine Art rosarote Brille, sondern sehen die Dinge nun auch von der negativen Seite und sprechen darüber.

Natürlich singen sie immer noch ihre Liebeslieder und lassen damit die Herzen der Mädchen [und auch die Herzen der Jungs?] höher schlagen, denn ohne schnulzende Songs wäre Virginia Jetzt!, meiner Meinung nach, nicht mehr Virginia Jetzt!.

Mit den Songs „Singen & Singen“ und „Bitte bleib’ nicht, wenn du gehst“ schlagen die Herren auch mal die etwas „härteren“ Töne an. Auch, wenn es im ersten Moment als eher ungewohnt erscheint, bekommt man schnell ein Gehör für die Lieder und kann sie, ganz VJ! – like, mitsingen.

„Die Teile deines Lebens“ ist der vorletzte Song der Cd und überhaupt das einzige Musikstück auf der Scheibe, für den ich mich im Moment noch nicht besonders begeistern kann. Mit seinen 6 Minuten und 43 Sekunden ist es ein wirklich langatmiger Song, der irgendwie nie richtig seinen Höhepunkt findet.

Dafür ist der darauf folgende Track „Mein Herz ist keine Wohnung“ umso schöner. Vielleicht hätte man sich um die Längen dieser beiden Songs [„Die Teile deines Lebens“ und „Mein Herz ist keine Wohnung“] besser Gedanken machen sollen, denn was man an den vorletzten Song zu viel drangesetzt hat, hätte man lieber bei dem darauf folgenden anhängen sollen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden