Land, Luft und Leichenschmaus : Krimi und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Land, Luft und Leichenschmaus : Krimi auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Land, Luft und Leichenschmaus [Broschiert]

Thomas Sabottka
3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 13,50 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 28. August: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 7,99  
Broschiert EUR 13,50  

Kurzbeschreibung

Oktober 2012
Brieskau-Finkenwalde: Beschauliche Einfamilienhäuser, gepflegte Blumenrabatten, nette, anständige Leute... Doch die Ankunft eines schwarz gekleideten Fremden löst eine Kette von unheimlichen Ereignissen aus, die tief in die Vergangenheit des Städtchens führen. Denn jeder hat eine Leiche im Keller. Und es werden immer mehr. Thomas Sabottka versetzt in einer kolkrabenschwarzen Mixtur aus Heimatkrimi, Mysterythriller, Spargelwestern und Horrorkomödie ein domestiziertes Dorf in der ostdeutschen Prärie in Angst und Schrecken.

Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Produktinformation

  • Broschiert: 260 Seiten
  • Verlag: Periplaneta; Auflage: 1 (Oktober 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3940767999
  • ISBN-13: 978-3940767998
  • Größe und/oder Gewicht: 19,6 x 13,6 x 2,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.415.417 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Thomas Sabottka wurde 1968 im ehem. Ost-Berlin geboren. Begann schon früh zu zeichnen, Geschichten zu schreiben und vorzulesen. Spielte lange Zeit Theater und besuchte diverse Schauspielkurse. Nach einiger Zeit auf einer Pferderanch in Andalusien widmete er sich Anfang des Jahrhunderts ganz dem Schreiben. Seitdem veröffentlichte er bei diversen Verlagen und als Einzelkämpfer drei Romane, mehrere Kurzgeschichtensammlungen und Hörbuch CDs. Schrieb nebenbei als Redakteur für diverse Musikmagazine. Absolvierte einen Drehbuchschreibenkurs bei Nicole Mosleh.

Sabottka trat quer durch Clubs, Theater, Cafés und Festivals in Deutschland und der Schweiz auf. Er gehörte zu jener Generation der "Lesebühnenautoren" die in Form einer "Off-Kultur" gesprochenen "Rock'n'Roll" machen und nicht mehr den Vorgaben des konventionellen Literaturmarktes folgen. Literatur, die durch die Klubs zieht, "Lit'n'Roll" sozusagen. Diese Maxime führte ihn auf mehrere Tourneen und Programme mit verschiedenen Musikern, u.a. mit dem Gitarristen Ralph Müller, den Bands ASP, Lâme Immortelle, Luci van Org und den Meystersingern. Zwischen 2011 und 2012 veröffentlichte er beim Berliner Verlag PERIPLANETA vier weitere Bücher.
2013 zog er sich aus gesundheitlichen Gründen an einen Ort seiner Kindheit zurück.

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Thomas Sabottka (*1968 in Ostberlin) spielte Theater, schrieb für Musikmagazine und moderierte Radiosendungen. Als passionierter Performer folgt er nicht den Regeln des konventionellen Literaturmarktes. Diese Maxime führte ihn auf mehrere Tourneen und er bestritt Programme mit verschiedenen Musikern, u.a. mit dem Gitarristen Ralph Müller, ASP, Lâme Immortelle und mit Luci van Org (Üebermutter). "Land, Luft & Leichenschmaus" ist der vierte Roman des in Frankfurt a.M. lebenden Autors.

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Na ja... 2. Mai 2014
Von J.F.
Format:Broschiert
Kein Glanzstück! Die Geschichte ist vor allem verwirrend: Viel zu viele Charaktere in viel zu kurzer Zeit, die es dem Leser doch arg erschweren, den roten Faden zu behalten, geschweige denn zu finden. Außerdem kann ich mich einem anderen Rezensenten nur anschließen, der die vielen Rechtschreib- und Grammatikfehler angemahnt hat. Die stören sehr!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen rabenschwarzer Humor in krimiform 15. Dezember 2012
Format:Broschiert
Das Buch lässt sich prima flüssig lesen und schon der Einstieg macht Spass. Es sind wunderbare Charaktere vertreten, die womöglich in jedem ländlichen Ort so zu finden sind - und den Dorfklatsch immer am Laufenden halten. Dass ausgerechnet ein erfolgreicher Rockstar in seine frühere Heimat zurück kommt, um ein wenig Licht in die Vergangenheit zu bringen, hätte man vielleicht nicht erwartet, aber durch ihn werden so manche Heimlichkeiten aufgedeckt - und immer wenn man gerade denkt, "so jetzt gehts den üblen Gesellen ans Leder" - schwupps - gibts eine neue Leiche. Der erfrischende bissige Humor von Thomas Sabottka macht das Buch zum Lesevergnügen und überrascht mit einer ungeahnten Auflösung des vergangenen Verbrechens.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Atemloser Genre-Mix 27. November 2012
Von Eva Roth
Format:Kindle Edition
Eigentlich ist der Bürgermeister mit den Vorbereitungen für die bevorstehende Ankunft der Investment-Gruppe beschäftigt. Doch dann die Schreckensnachricht: Eine Bewohnerin hat einen Eindringling auf ihrem Grundstück mit einem Squash-Aufschlag in den Swimming-Pool befördert. Die Leiche muss verschwinden, bevor der hohe Besuch eintrifft!
So der Auftakt zu „Land, Luft & Leichenschmaus“, dem neuen Roman von Thomas Sabottka, der in einem atemberaubenden Tempo die schöne Fassade eines beschaulichen Dorfes namens Brieskau-Finkenwalde vor dem Leser aufbaut – um sie anschließend mit diebischem Vergnügen Stück für Stück einzureißen. Innerhalb von rund 50 Seiten etabliert der Autor ein gutes Dutzend Charaktere und gibt mit den ersten Toten bereits den Anstoß für die Sisyphos-Arbeit des Bürgermeisters: all die Leichen wieder unter den Teppich zu kehren. Mit der Ankunft eines jungen Mannes, der im Dorf aufgewachsen ist und nun Antworten auf gewisse Fragen sucht, kocht die dunkle Vergangenheit Brieskau-Finkenwaldes wieder hoch: Fremdenhass, Korruption, heimliche Liebschaften, Amoklauf-Pläne, Pädophilie und allerlei sonstige offene Rechnungen. Hinter jeder Haustür lauert ein dunkles Geheimnis, das nach und nach ans Licht drängt.
Gekonnt vermischt Sabottka Mystery-Elemente mit Zutaten des herkömmlichen Heimatkrimis, wodurch das ganz und gar (ost-) deutsche Brieskau-Finkenwalde gelegentlich an einen Stephen-King-Roman gemahnt – bevor der nächste, verlässlich makabere Todesfall wieder die Atmosphäre einer Splatterkomödie heraufbeschwört.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen Interessanter Frauenroman. 24. November 2012
Von karuschke
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Dieses Buch war sehr schnell gelesen, weil es sehr action reich und sehr unterhaltsam ist.
Es wird darin vieles angesprochen: der unterschiedliche Frust der 3 Freundinnen, ein einfallsreicher Vertreter, Ehebetrug, ein fieser Bürgermeister, Morde und ein Rockstar. Es kommt noch viel mehr darin vor, aber man kann nicht alles aufzählen. 2 kluge Raben betrachten das Treiben der
Dorfgemeinschaft.
Dabei sollte man meinen, bei soviel Inhalt kann der Roman nur chaotisch sein. Weit gefehlt!
Es liest sich mit Spannung und der Humor kommt keinesfalls dabei zu kurz.
Von mich 4 ehrliche Sterne.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Kein Leseschmaus 7. Januar 2013
Von Leseratte
Format:Broschiert|Verifizierter Kauf
Das Gute vorweg: die Geschichte an sich ist wirklich witzig und schön böse. Stilistisch leider keine Glanztat, ich finde die z.T. sehr gehäuft auftretenden Vergleiche mit anderen fiktiven Charakteren etc. zur Beschreibung der handelnden Personen etwas unkreativ. Die große Anzahl an Personen und deren diverse Verquickungen untereinander sind manchmal schwer im Blick zu behalten und leider hat sich mir die Rolle der Raben nicht wirklich erschlossen.
Was mir den Lesespaß jedoch am meisten erschwert hat, ist die schlechte Grammatik, Rechtschreibung und fragwürdige Interpunktion. Dadurch entsteht leider der Eindruck, nicht das fertige Buch sondern bestenfalls eine Rohfassung in Händen zu halten. Schade.
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar