Menge:1
Land of Dreams ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,79

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Land of Dreams
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Land of Dreams

Dieser Titel ist Teil der Aktion 3 CDs für 15 EUR.


Preis: EUR 7,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 9 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
34 neu ab EUR 4,47 19 gebraucht ab EUR 1,12

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Land of Dreams + Original Album Series
Preis für beide: EUR 20,47

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (30. September 1988)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Warner Bros. Records (Warner)
  • ASIN: B000002LF9
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 61.464 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. Dixie Flyer 4:09EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  2. New Orleans Wins The War 3:32EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  3. Four Eyes 3:38EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  4. Falling In Love 3:01EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  5. Something Special 3:07EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  6. Bad News From Home 2:47EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  7. Roll With The Punches 3:27EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  8. Masterman And Baby J 3:29EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  9. Red Bandana 2:36EUR 0,99  Kaufen 
Anhören10. Follow The Flag 2:14EUR 0,99  Kaufen 
Anhören11. It's Money That Matters 4:07EUR 0,99  Kaufen 
Anhören12. I Want You To Hurt Like I Do 4:05EUR 0,99  Kaufen 

Produktbeschreibungen

Amazon.de

In den 70er Jahren zeichnete sich der Sänger-Songwriter Randy Newman dadurch aus, daß er dem Trend, in seinen Werken eine öffentliche Beichte abzulegen (wozu sich der Großteil seiner Kollegen verpflichtet fühlte) nicht folgte und seine Lieder um sehr detaillierte, oft groteske Charaktere aufbaute, und seine Geschichten aus dem Leben aller möglichen Leute zog -- nur nicht aus seinem eigenen.
Ende der 80er Jahre aber, da seine Bemühungen als Komponist von Filmmusik ein eigenständiges, aber ebenso unverwechselbares Oeuvre hervorgebracht hatten, verfügte Newman über die nötige Lockerheit, sich auch mal der Introspektive hinzugeben.

Auf seinem 1998er Album Land Of Dreams verarbeitet Newman die Zeit, die er als Kind während des Krieges in New Orleans verbrachte, in dem wunderbaren Titelsong und dem possenhaften "New Orleans Wins the War". Er durchlebt nochmal die Traumata der Grundschule in "Four Eyes", und malt ein trostloses Portrait einer zerbrechenden Ehe im still-uberwältigenden "Bad News from Home". Mit diesen Liedern -- und zwei untypisch zärtlichen Liebesliedern ("Something Special" und "Falling In Love") -- zeigt Randy Newman soviel von sich, wie nie zuvor. --Sam Sutherland

Rezension

"Trouble In Paradise" war vor mehr als fünf Jahren das letzte Le- benszeichen des zynischen Internisten-Sohnes aus Los Angeles. Just zum 45.Geburtstag (am 28. November) bescherte Randy Newman sich und seiner Fan-Gemeinde ein neues Meisterwerk: spöttische, sarkastische, vordergrün- dig simple Melodien, die andere wiederum zum Nachspielen reizen werden. Bei der Produzentenwahl hatte er eine ausgesprochen glückliche Hand: Sowohl Mark Knopfler als auch das Gespann James Newton Howard/Tommy Lipuma kleidet Newmans näselndes Organ in fein austarierte, stilistisch breitge- fächerte Arrangements, ohne die Eigenarten der Stimme glatt zu polieren. Das läßt eine Newman-typische Pianoballade wie "Bad News From Home" neben einer perfekten Rap-Parodie ("Masterman And Baby J") zu. "Red Bandana" mit seinem Jahrmakt-Flair und Rock-Versatzstücken hat gar Hit-Chancen. "It's Money That Matters" im Dire Straits-Gitarrensound, der softe Südstaaten- rock "Dixie Flyers" und der asiatisch angehauchte Rocksong "Four Eyes" sind weitere Highlights; das karibisch gesprenkelte "Falling In Love" - von Jeff Lynne (Electric Light Orchestra) produziert - ist das i-Tüpfel- chen eines auch technisch exzellenten Albums.

© Audio -- Audio

Seit 20 Jahren veröffentlicht Randy Newman Schallplatten. Früher war er fleißiger, heute müssen sich seine Anhänger gedulden. Ein halbes Jahrzehnt haben sie gewartet, womöglich befürchtet, daß ihn - wie viele andere alte Hasen - die Inspiration verlassen hat. Doch jetzt legt der 45jährige ein Album vor, das sich mühelos mit seinen Klassikern "Sail Away" und "Good Old Boys" messen kann. Zu den - oft bizarren - Charakteren, in deren Haut Randy Newman mit subversivem Sarkasmus schlüpfte, hat der Künstler auf "Land Of Dreams" jetzt erstmals sich selbst gestellt. Drei offenkundig autobiographische Lieder eröffnen das Album - Lieder, in denen Newman früheste Kindheitserinnerungen an New Orleans verarbeitet: "Dixie Flyer", "New Orleans Wins The War" und "Four Eyes". Herausragender Titel ist "Four Eyes" - sinngemäß: "Brillenschlange" - mit der in Dialogen abgefaßten Schilderung von Klein-Randys erstem Schultag und einer dem Empfinden des Kindes entsprechenden unheilschwangeren Orchesterbegleitung. Newman-Fans vertrauter ist die hinterlistige Ironie, mit der ein selbstgefälliger Säufer dargestellt wird, der in einer Bar für einen farbigen Jungen Lebensweisheiten abläßt ("Roll With The Punkches") oder die mit einer wunderschönen Melodie kaschierte Bitterkeit, die aus dem Text von "I Want You To Hurt Like I Do" spricht. Ein Bravourstück gelang dem Sänger auch mit "Masterman And Baby I", in dem er derart komisch einen Rapper parodiert, daß man leicht die sozialkritischen Verse überhört. "Land Of Dreams" ist das erste Randy-Newman-Album, das nicht von Russ Titelman und Lenny Waronker produziert wurde. Sieben Titel entstanden unter der Regie von Mark Knopfler, der zu "Money That Matters" ein mitreißendes Gitarrenriff à la "Money For Nothing" beisteuerte. Jeff Lynne produzierte den umwerfenden Popsong "Falling In Love", die restlichen drei Songs lagen in den Händen von James Newton Howard und Tommy LiPuma. Dennoch wirkt die Platte wie aus einem Guß, zusammengehalten durch Newmans einzigartige Performance.

© Stereoplay -- Stereoplay


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
7
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 8 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

16 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Roland Mödinger am 9. Oktober 2005
Format: Audio CD
Es gibt viel Musik, die man in seinem Leben nie hört, versäumt, weil es der Zufall nicht will. Und es gibt glückliche Zufälle, die einem absolute Highlights verschaffen. Ich kam damals durch einen Inseltip in einer Zeitung auf Randy Newmans "Land of dreams", ich glaube Bono von U2 hatte seine 5 Inselplatten im STEREO vorgestellt. Seither habe ich so ziemlich alle Scheiben von Randy, einschließlich dem sehr empfehlenswerten Box Set "Guilty". Das Highlight bleibt aber auch nach ca.50-maligem Hören o.g. Scheibe die, wie wenige Werke, mit jedem lauschen noch intensiver und besser wird! Angefangen von Dixie Flyer mit Dire Straits Gitarre und dem "fahrenden Zug" Ausklang durch Drummer Carlos Vega, über das alles überragende "New Orleans wins the war", da schließe ich mich H.Klotz vollkommen an, für mich ist es sogar mein Lieblingsstück schlechthin seit ich es kenne!, weiter zum kraftvollen Four Eyes, dem hitverdächtigen Falling in Love (irgendwo zwischen Graham Parker, Tom Petty und Bob Seeger), zwei Balladen, dann Roll with the punches, fetzig Masterman and Baby J, ebenso Red Bandana, dem wunderschönen Follow the Flag (ich habe noch keine so schönen 2.15 Minuten gehört!), über die Singelauskoppelung Its money that matters, getragen wiederum von Mark Knopfler, zum Ausklang I want you to hurt like I do. Ich kann nur sagen kaufen, einlegen, ablegen, genießen!!
Für alle West Coast Fans von Steely Dan, Eagles bis Jackson Browne geeignet, aber auch für Fans von "sich steigernde Musik" a`la Zappa und David Byrne, Peter Gabriel, die das schrille, ausgefallene und kritische gerne hören sehr zu empfehlen! Sollte in keiner gut sortierten Sammlung fehlen!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Joachim Klotz am 23. Januar 2003
Format: Audio CD
Aus der Zusammenarbeit mit so nahmhaften Künstlern wie Knopfler und Lynn ist eine der besten Scheiben Randy Newmans überhaupt entstanden. Von den musikalischen Stilrichtungen wieder äußerst abwechslungsreich bleibt das klangliche Spektrum durchaus nicht auf Pianopassagen beschränkt. Absolutes Highlight und eine der stärksten Newman-Nummern überhaupt ist allerdings "New Orleans wins the war". Ganz große Klasse!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 28. Dezember 2001
Format: Audio CD
Randy Newman hat sich einen Namen gemacht als bitterböser Songschreiber, der über seine Mitmenschen in einmaliger Art und Weise lästern kann. Aber hier hat er die Seite gewechselt und singt von sich selbst. Dies hatte sich schon in "Trouble in paradise" angedeutet, aber hier ziehen sich Newmans eigene Erfahrungen als roter Faden durch das Album, so daß man es fast schon als Konzeptwerk bezeichnen kann.
Hinzu kommt, daß sämtliche Lieder erfrischend kommerziell arrangiert sind. Newman war schon immer ein Meister der Orchestration, ein Talent daß er von seinen Onkeln, die für Hollywoodfilme die Scores schrieben (wie er mittlerweile auch) geerbt hat. "Land of dreams" ist sicher das Album Newmans, das sich am meisten an das breite Publikum richtet, wie der Single-Erfolg "It's money that matters" beweist. Trotzdem erhält sich Newman seine sprachliche Qualität, was dieses Album zu einem seiner besten macht.
Auch Diejenigen, die mehr Wert auf Musik als auf Texte legen, können sich diese CD ohne große Bedenken zulegen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Als Jeff-Lynne-Fan muß man diese CD einfach auch im Schrank haben. FALLING IN LOVE geht einem einfach nicht mehr aus dem Kopf wenn man es einmal gehört hat. Und glücklicherweise wird auch eben dieser Titel immer wieder noch im Radio gespielt. Viele wissen wahrscheinlich gar nicht, wer da singt, aber das Lynne- typische Arrangement ist einfach ohrwurmtechnisch ganz weit vorne. Aber nicht nur dieser Titel ist hörenswert, auf dieser CD wird jeder schnell seinen Lieblingstitel finden.
Klare Kaufempfehlung nicht nur für Fans vom E.L.O.-Sound :-)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden