EUR 20,92 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von VECOSELL
Menge:1
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

L'amore dura tre anni [Blu-ray] [IT Import]


Preis: EUR 20,92
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 5 auf Lager
Verkauf und Versand durch VECOSELL. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
Achtung: Dieser Titel ist nicht FSK-geprüft. Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.

LOVEFiLM DVD Verleih


Hinweise und Aktionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Joey Starr, Jonathan Lambert, Frederique Bel, Nicolas Bedos, Elisa Sednaoui
  • Regisseur(e): Frederic Beigbeder
  • Format: Import
  • Sprache: Italienisch (DTS-HD High Res Audio), Französisch (DTS-HD High Res Audio)
  • Untertitel: Italienisch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Nicht geprüft
  • Studio: UNIVERSAL PICTURES ITALIA SRL
  • Erscheinungstermin: 12. Dezember 2012
  • Produktionsjahr: 2012
  • Spieldauer: 99 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B009PGRTDG

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Der perfekte Filmspaß für alle Ver- und Entliebten.

Im ersten Jahr kauft man die Möbel. Im zweiten Jahr stellt man sie um. Im dritten Jahr teilt man sie auf.

Marc Marronnier (Gaspard Proust), tagsüber ein von der Welt gelangweilter Literaturkritiker, abends ein scharfzüngiger und feierwütiger Klatschkolumnist, lässt sich von seiner Frau Anne scheiden. Zu diesem Zeitpunkt ist er sich vollkommen sicher, dass wahre Liebe „das ver­flixte dritte Jahr“ nie überdauern kann. Sogar ein Buch hat er als Beleg seiner These geschrieben, allerdings unter Pseudonym. Als er auf einer Familienfeier der schönen Alice (Louise Bourgoin) begegnet, gerät seine Überzeugung jedoch schwer ins Wanken…

Verflixt
Verflixt
Verflixt
Bonusmaterial (ca. 39 Min.):
  • Frédéric Beigbeder über seine eigene Buchadaption
  • Interviews mit Louise Bourgoin und Gaspard Proust
  • Alles über "seine" Kumpels
  • 12 Deleted Scenes, kommentiert von Frédéric Beigbeder
  • Deutscher Kinotrailer
Verflixt
Verflixt
Verflixt

Pressezitate:

„Das perfekte Datemovie für Sie und Ihn“ (mbeat)
„Eine untypische französische Rom-Com!“ (Première)
„Charmant, zotig, ironisch und gefühlig“ (Morgenpost)
„Bestechend böse und unglaublich witzig“ (Kino & Co)
„Ziemlich direkt, frech, sehr französisch und irre lustig.“ (Cosmopolitan)

-- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD .

VideoMarkt

Ein egomanischer Literaturkritiker und Gesellschaftskolumnist fällt nach der Scheidung in eine Depression und versucht sich als Schriftsteller mit der These, die Liebe dauere nur drei Jahre. Das unter Pseudonym veröffentlichte Buch mit vielen Machosprüchen wird ein Riesenerfolg, nur findet die neue Geliebte das Werk des Unbekannten furchtbar. Als sie herauskriegt, dass ihr sonst so zärtlicher Lover dahintersteckt, ist erst einmal Schluss mit Gefühl und Sex, auch ohne "das verflixte 3. Jahr". -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD .

Kundenrezensionen

3.7 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thomas Knackstedt am 15. Januar 2013
Format: DVD
Ich sehe schon wieder die mit spitzer Feder geschriebenen Kommentare: "Der Knackstedt schreibt fast jeden Tag eine Rezension, der macht das bestimmt berufsmäßig", oder "Das liest sich ja fast wie ein Werbeprospekt der Produktionsfirma. Das ist doch gekauft!" Man hat es nicht einfach. Jetzt, meine lieben Kritiker, kommt genau so eine Rezension; also wer das nicht mag, bitte nicht weiterlesen. Ich kann Sie allerdings beruhigen; ich habe noch immer einen ganz anderen Job und es hat sich bis heute niemand gefunden, der mir Geld für eine Rezension gegeben hätte. Doch wer weiß...
Gestern Abend habe ich mich allerdings bezahlen lassen. Frederic Beigbeder hat mir als Belohnung 94 Minuten phantastische Unterhaltung angboten. Da habe ich mich gern "kaufen" lassen.

Der Literaturkritiker Marc(Gaspard Proust) hat seine Ehe mit Anne(Alisa Sednaoui) nach drei Jahren gegen die Wand gefahren. Aus großer Liebe wurde grenzenlose Enttäuschung. Auch sonst läuft es nicht gut. Alkohol und Frustration geben sich in Marcs Leben die Hand. Marc weiß sich nicht anders zu therapieren, als ein Buch zu schreiben. Darin gibt er jeder Art von Liebe maximal drei Jahre, dann ist sie hinüber. Das Buch wird ein Erfolg. Nur hat Marc mittlerweile Kontakt zur bildschönen, lebenslustigen Alice(Louise Bourgoin) aufgenommen. Die hat er auf einer Beerdigung kennen gelernt. Natürlich ist Alice verheiratet. Marc will es sich zwar nicht eingestehen, aber er hat sich komplett, total verknallt. Auch Alice hat Feuer für Marc gefangen. Der kriegt es allerdings nicht hin, ihr zu erzählen, dass er der Nr.1 Bestseller Autor ist, der die Liebe literarisch so mit Füßen tritt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jens Henschel am 21. Juli 2012
Format: DVD
Ja, so ist das mit der Liebe. Im ersten Jahr kauft das frisch vermählte Paar die Möbel, im zweiten Jahr werden sie umgestellt und im dritten Jahr werden die Möbel aufgeteilt. So ist der Held dieses Films sicher: Mehr als drei Jahre kann keine Liebe überdauern. Als Literaturkritiker schreibt er unter Pseudonym als Beleg einen Roman. Doch nach erfolgreicher Scheidung trifft er plötzlich die schöne Alice und sein Denken gerät ins Schwanken. Viele lustige Situationen machen diesen Film aus. Einer der führenden Popliteraten Frankreichs, Frédéric Beigbeder, hat erstmals als Regisseur eines seiner früheren Werke fürs Kino inszeniert. Meines Erachtens hat er damit voll ins Schwarze getroffen. Die beiden Protagonisten des Films, gespielt von der bezaubernden Louise Bourgoin und Gaspard Proust, machen diesen Streifen mehr als sehenswert, eigentlich sogar unvergesslich. Ein großartiger Film für diesen verregneten Sommer. Unbedingt empfehlenswert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von cameraworks am 6. April 2013
Format: DVD
Sehr französisch, sehr charmant, sehr kurzweilig...

Wer auf feinsinnige, humorvolle Weise einen kurzweiligen Abend erleben möchte, ist hier genau richtig.
Die Facetten der Liebe betrachtet von Charles Bukowski bis William Shakespeare.

Wunderbare Schauspielerinnen und Schauspieler.

Prickelnd und belebend wie guter Champagner.

Formidable...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Katarina Pashkovskaya am 10. Februar 2014
Format: DVD Verifizierter Kauf
Hm.. Für denen der das Buch gelesen hat ist eher eine Enttäuschung! Ich finde dass es viel verloren gegangen und jetzt ist es ganz andere Werk.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Bach am 3. Oktober 2012
Format: DVD
Das verflixte 3.Jahr ist ein Schöner und romantischer und doch nicht kitschiger Film,es ist eine humorvolle und wirklich kurzweilige geschichte, und inzwischen einer meiner Lieblingsfilme!
Er ist auf jedenfall sehr sehenswert und auch für die Herren der Schöpfung ein unterhaltsamer Film.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden