Lamento: Im Bann der Feenkönigin und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
Gebraucht kaufen
EUR 5,35
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,40 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Lamento: Im Bann der Feenkönigin Gebundene Ausgabe – 9. September 2009


Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 19,90 EUR 1,81
1 neu ab EUR 19,90 12 gebraucht ab EUR 1,81
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 352 Seiten
  • Verlag: PAN (9. September 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3426283107
  • ISBN-13: 978-3426283103
  • Originaltitel: Lament. The Fairy Queen's Deception
  • Größe und/oder Gewicht: 14 x 3,2 x 22,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (59 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 258.639 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Maggie Stiefvater, geboren 1981, führt in Virginia mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern ein "wildes Hippie-Leben", wie sie es selbst nennt. Maggie arbeitet als Schriftstellerin und Künstlerin, mag Rock, besonders Celtic-Rock, und alte Autos. Wie Deidre und Luke, die Helden in ihren Romanen "Lamento - Im Bann der Feenkönigin" und "Ballade - Tanz der Feen" ist auch Maggie sehr musikalisch und spielt Harfe und Flöte.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kerry am 13. Juli 2012
Format: Gebundene Ausgabe
Die 16-jährige Deirdre Monaghan ist ein eher ruhiges Mädchen, doch sie hat eine Begabung. So unscheinbar sie auch sein mag, wenn sie Musik macht, gleitet sie förmlich in eine andere Welt. Die Musik bietet ihr die Zuflucht vor der Realität und Deirdre ist sehr gut. Von Auftraggebern ihrer Mutter, die einen Catering-Service hat, wird sie sehr oft als musikalische Begleitung für diverse Feste gebucht.

Doch Deirdre möchte auch voran kommen mit ihrer Musik, sodass sie sich entschlossen hat, an dem alljährlichen Eastern Virginia Arts Festival teilzunehmen. Deirdre jedoch, so ehrgeizig sie auch ist, ist dennoch ein schüchterner Teenager, die sich regelmäßig vor ihren Auftritten übergeben muss. Gewöhnlich steht ihr ihr bester Freund James zur Seite, doch heute ist es Luke Dillon, der ihr zu Hilfe eilt und sie vor ihrem Auftritt beruhigt. Aber kann das sein? Woher kommt Luke - bisher hat sie ihn immer nur in ihren Träumen gesehen. Die beiden beschließen zusammen aufzutreten und haben einen berauschenden Auftritt. Bei der anschließenden Preisverleihung hingegen verschwindet Luke.

Deirdre kann Luke nicht vergessen - und auch er scheint sich von ihr angezogen zu fühlen. Immer wieder taucht er in ihrer Nähe auf, doch Deirdre kann einfach nicht glauben, dass dieser gutaussehende und begabte junge Mann tatsächlich an ihr interessiert ist. Als ihre Familie jedoch Luke kennen lernen soll, geschieht etwas Seltsames. Ihre Granna, sonst eine etwas extrovertierte aber dennoch liebenswerte Person reagiert ausgesprochen aggressiv auf Luke. Als Luke dann ihre Feier verlässt und ihre Granna ihr auch noch einen Eisenring zum Geburtstag schenkt, versteht Deirdre die Welt nicht mehr.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kerstin Junglen am 13. Januar 2011
Format: Gebundene Ausgabe
Kurzbeschreibung:
Die sechzehnjährige Deirdre ist eine begabte Harfenspielerin, wenn nur nicht immer ihr Lampenfieber wäre. Als sie bei einem wichtigen Schulkonzert auftreten soll, ist ihr Lampenfieber so stark, dass sie sich in einen Nebenraum flüchtet. Nicht einmal ihr bester Freund James kann sie diesmal beruhigen. Erst als die sehnsuchtsvollen Töne einer Flöte an ihr Ohr dringen, merkt Deirdre, dass sie dort nicht allein ist: Vor ihr steht Luke, ein Junge, dem sie zwar noch nie begegnet ist, den sie aber trotzdem kennt - aus ihren Träumen.
Durch gutes Zureden schafft er es tatsächlich, ihr Lampenfieber zu vertreiben. Gemeinsam spielen sie ein wunderbar trauriges, zutiefst bewegendes Lied und verzaubern damit nicht nur das Publikum. Doch kurz darauf verschwindet Luke, und lässt eine verwirrte Deirdre zurück.
Deirdre, die sich unsterblich in Luke verliebt hat, macht sich auf die Suche nach ihm. Dabei gerät sie mitten hinein in einen magischen Krieg, der seit Jahrhunderten währt. Sie erfährt, dass Luke einst ein Königssohn war, dessen Vater sich von Feen verführen ließ. Mittlerweile ist er mehr Fee als Mensch, und seine Seele gehört schon seit ewigen Zeiten der grausamen Feenkönigin - und er muss in ihrem Auftrag Menschen töten. Sein neues Opfer soll niemand anders sein als Deirdre! Ist Deirdres Liebe stark genug, um den uralten Fluch zu brechen?

Zur Autorin:
Maggie Stiefvater, geboren 1981, führt in Virginia mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern ein "Wildes Hippie-Leben", wie sie es selbst nennt. Sie arbeitet als Schriftstellerin und Künstlerin, mag Rock, besonders Celtic-Rock, und alte Autos.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Jenny Betz am 3. Dezember 2014
Format: Kindle Edition
Meine Meinung:

Cover

Über das Cover kann ich leider gar nichts aussagen, da ich das Buch als E-Book habe.

Inhalt

Deirde ist eine 16-jährige, hübsche und schüchterne Jugendliche die einen musikalischen Wettbewerb an ihrer Schule hat. Sie kann es aber gar nicht leiden aufzutreten und hat daher Lampenfieber.
Dies sollte sich ändern als sich Luke, auf der Mädchentoillette erkundigt wie es ihr geht. Nicht nur das Sie ganz bezaubert von ihm ist, nein auch ihr Lampenfieber ist fast völlig nach dem Auftritt mit Luke verschwunden. Aber jetzt geschehen Sachen die ihr nicht so ganz einleuchten wollen. Es riecht nach Kräutern, nach einer ganz spezielen Sorte - Thymian und es taucht ein rotharriger Junge auf. Hüberall findet Deirde Kleebletter und auch Luke ist ihr ein wandelndes Rätsel.
Kaum ist er da, ist er auch schon verschwunden..... Er hat Geheimnisse... Und doch rasst Deirde's Herz wie verrückt wenn sie an Ihn denkt.

Leseempfinden

Die Geschichte beginnt mit einem Prolog über einen Jungen der Gott anfleht ihn genug bestraft zu haben. Dann beginnt das eigentliche Buch welches in 6 Bücher unterteilt ist und ein jedes von Ihnen fängt mit einem Gedicht an. Die Autorin Maggie Stiefvater versteht es Ihren Fantasyroman in einer schöner ansprechenden und teilweise poetischen Sprache zu verfassen. Hier darf der Leser teilhaben an einer romantischen Liebesgeschichte zwischen den Hauptfiguren Deirde, Luke und James. Nicht nur das die Schriftstellerin, wie man als Leser bemerkt, viel für die Welt der Feen sowie der Legenden übrig hat - nein Sie versteht es Ihrer Geschichte Leben einzuhauchen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden