Lamento: Im Bann der Feenkönigin und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 6,55

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,30 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Lamento: Im Bann der Feenkönigin auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Lamento: Im Bann der Feenkönigin [Gebundene Ausgabe]

Maggie Stiefvater , Katharina Volk
3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (56 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 6,99  
Gebundene Ausgabe --  
Broschiert --  

Kurzbeschreibung

9. September 2009
Luke flüsterte mir ins Ohr, so nah, dass seine Lippen mein Haar
streiften: »Sag mir, dass du mich wiedersehen willst.«

Eigentlich ist Deirdre eine ganz normale Sechzehnjährige – und ganz ehrlich: Sie findet ihr Leben gerade ein bisschen langweilig. Doch dann hat sie immer öfter seltsame Träume. Immer wieder taucht darin ein faszinierender Junge auf, dessen geheimnisvolle Augen Deirdre verzaubern. Als ihr Luke eines Tages leibhaftig gegenübersteht, wird Deirdres Leben ausgesprochen aufregend … aber gleichzeitig schwebt sie nun in großer Gefahr. Sind ihre Gefühle für Luke stark genug, um einen uralten Fluch zu brechen?

Spannend, geheimnisvoll, romantisch: Eine wunderbare Geschichte über geheime Wünsche und die Macht der Liebe!

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 352 Seiten
  • Verlag: PAN (9. September 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3426283107
  • ISBN-13: 978-3426283103
  • Originaltitel: Lament. The Fairy Queen's Deception
  • Größe und/oder Gewicht: 21,6 x 15 x 2,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (56 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 334.989 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Maggie Stiefvater, geboren 1981, führt in Virginia mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern ein "wildes Hippie-Leben", wie sie es selbst nennt. Maggie arbeitet als Schriftstellerin und Künstlerin, mag Rock, besonders Celtic-Rock, und alte Autos. Wie Deidre und Luke, die Helden in ihren Romanen "Lamento - Im Bann der Feenkönigin" und "Ballade - Tanz der Feen" ist auch Maggie sehr musikalisch und spielt Harfe und Flöte.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Lamento (Band 1) 13. Juli 2012
Von Kerry
Format:Gebundene Ausgabe
Die 16-jährige Deirdre Monaghan ist ein eher ruhiges Mädchen, doch sie hat eine Begabung. So unscheinbar sie auch sein mag, wenn sie Musik macht, gleitet sie förmlich in eine andere Welt. Die Musik bietet ihr die Zuflucht vor der Realität und Deirdre ist sehr gut. Von Auftraggebern ihrer Mutter, die einen Catering-Service hat, wird sie sehr oft als musikalische Begleitung für diverse Feste gebucht.

Doch Deirdre möchte auch voran kommen mit ihrer Musik, sodass sie sich entschlossen hat, an dem alljährlichen Eastern Virginia Arts Festival teilzunehmen. Deirdre jedoch, so ehrgeizig sie auch ist, ist dennoch ein schüchterner Teenager, die sich regelmäßig vor ihren Auftritten übergeben muss. Gewöhnlich steht ihr ihr bester Freund James zur Seite, doch heute ist es Luke Dillon, der ihr zu Hilfe eilt und sie vor ihrem Auftritt beruhigt. Aber kann das sein? Woher kommt Luke - bisher hat sie ihn immer nur in ihren Träumen gesehen. Die beiden beschließen zusammen aufzutreten und haben einen berauschenden Auftritt. Bei der anschließenden Preisverleihung hingegen verschwindet Luke.

Deirdre kann Luke nicht vergessen - und auch er scheint sich von ihr angezogen zu fühlen. Immer wieder taucht er in ihrer Nähe auf, doch Deirdre kann einfach nicht glauben, dass dieser gutaussehende und begabte junge Mann tatsächlich an ihr interessiert ist. Als ihre Familie jedoch Luke kennen lernen soll, geschieht etwas Seltsames. Ihre Granna, sonst eine etwas extrovertierte aber dennoch liebenswerte Person reagiert ausgesprochen aggressiv auf Luke. Als Luke dann ihre Feier verlässt und ihre Granna ihr auch noch einen Eisenring zum Geburtstag schenkt, versteht Deirdre die Welt nicht mehr.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Fantastisches und mystisches Debüt 13. Januar 2011
Format:Gebundene Ausgabe
Kurzbeschreibung:
Die sechzehnjährige Deirdre ist eine begabte Harfenspielerin, wenn nur nicht immer ihr Lampenfieber wäre. Als sie bei einem wichtigen Schulkonzert auftreten soll, ist ihr Lampenfieber so stark, dass sie sich in einen Nebenraum flüchtet. Nicht einmal ihr bester Freund James kann sie diesmal beruhigen. Erst als die sehnsuchtsvollen Töne einer Flöte an ihr Ohr dringen, merkt Deirdre, dass sie dort nicht allein ist: Vor ihr steht Luke, ein Junge, dem sie zwar noch nie begegnet ist, den sie aber trotzdem kennt - aus ihren Träumen.
Durch gutes Zureden schafft er es tatsächlich, ihr Lampenfieber zu vertreiben. Gemeinsam spielen sie ein wunderbar trauriges, zutiefst bewegendes Lied und verzaubern damit nicht nur das Publikum. Doch kurz darauf verschwindet Luke, und lässt eine verwirrte Deirdre zurück.
Deirdre, die sich unsterblich in Luke verliebt hat, macht sich auf die Suche nach ihm. Dabei gerät sie mitten hinein in einen magischen Krieg, der seit Jahrhunderten währt. Sie erfährt, dass Luke einst ein Königssohn war, dessen Vater sich von Feen verführen ließ. Mittlerweile ist er mehr Fee als Mensch, und seine Seele gehört schon seit ewigen Zeiten der grausamen Feenkönigin - und er muss in ihrem Auftrag Menschen töten. Sein neues Opfer soll niemand anders sein als Deirdre! Ist Deirdres Liebe stark genug, um den uralten Fluch zu brechen?

Zur Autorin:
Maggie Stiefvater, geboren 1981, führt in Virginia mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern ein "Wildes Hippie-Leben", wie sie es selbst nennt. Sie arbeitet als Schriftstellerin und Künstlerin, mag Rock, besonders Celtic-Rock, und alte Autos.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Anstrengend und nervig 10. Mai 2013
Format:Kindle Edition
Normalerweise breche ich wirklich NIE Bücher mittendrin ab, aber bei diesem habe ich es getan. Irgendwann (besser gesagt: ziemlich schnell) war ich so genervt von der Protagonistin Deirdre, die absolut perfekt dargestellt wird und deshalb einfach nur langweilig wirkt, dass ich mich schon teilweise zum Lesen zwingen musste, weil ich die Hoffnung hatte, dass es besser werden würde. Der Charakter des Luke wirkt ebenfalls total unglaubwürdig und langweilig, so dass ich letztendlich gar nicht mehr wissen wollte, was aus den beiden wird und wie sich die Geschichte weiterentwickelt.
Zum Kauf hatte ich mich vor allem durch die ansprechende Covergestaltung verleiten lassen, die jedoch im Nachhinein so mit das einzig Gute an diesem Buch ist. Ich kann es absolut nicht weiterempfehlen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen absolut feenhaft..... 26. November 2012
Format:Gebundene Ausgabe
Inhalt
Deirdre, ein 16-jähriges Mädchen, spielt für ihr Leben gerne Harfe. Bei einem ihrer Wettbewerbe trifft sie auf einen geheimnisvollen Jungen, namens Luke. Dieser ist ihr schon in ihren Träumen erschienen, und Deirdre ist daraufhin ziemlich verwirrt. Ihr Leben nimmt daraufhin eine große Wendung und sie gerät immer mehr in Gefahr. Verwunderlich ist auch, das das Mädchen überall 4-blättrige Kleeblätter findet und außerdem liegt immer ein komischer Kräuterduft in der Luft. Zu allem Unglück verliebt sie sich auch noch in Luke und trotz der ganzen Warnungen ihrer Familie, verbringt sie viel Zeit mit ihm, obwohl er manchmal etwas merkwürdig erscheint. Im Laufe der Zeit findet sie auch noch heraus, das ihre Musik die Feen anlocken kann. Ein überaus spannende und geheimnisvolle Zeit beginnt.....

Meinung
Da Maggie Stiefvater zu meinem Lieblingsautorinnen gehört, war ich sehr gespannt auf „Lamento“ und ging mit Freude daran, das Buch zu lesen. Meine Erwartungen wurden nicht enttäuscht. Frau Stiefvater hat dieses Buch mit sehr viel Liebe zu Details und vielen Gefühlen geschrieben. Natürlich durfe auch die Romantik nicht fehlen. Die wachsende Liebesbeziehung zwischen Deirdre und Luke hat sie gekonnt umgesetzt, aber auch die Freundschaft zu ihrem Deirdres besten Freund James hat mich zutiefst berührt. Einfach traumhaft schön. Der Schreibstil ist einfach und man wird sofort in die Welt von Deirdre und Luke verzaubert. Natürlich durfte auch die Spannung nicht fehlen, wobei diese manchmal nicht so ausgeprägt wurde. Was mich aber am Meisten beeindruckt hat, war die Tatsache, das diesmal die Feen nicht als „Gute“ Wesen dargestellt werden, sondern die „Bösen“ sind.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Schöner Jugendroman
Cover:
Das Cover ist sehr gelungen. Mir gefällt das sommersprossige Mädchen mit den schönen grünen Augen und den roten Haaren genauso wie die grüne... Lesen Sie weiter...
Vor 24 Tagen von Becky loves books veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Ausbaufähig
Wie immer vor einem ihrer Auftritte muss sich Deidre vor Aufregung übergeben. Plötzlich steht ein Junge hinter ihr und ist ihr behilflich, sich wieder herzurichten. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Cassi veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Spannender Einstieg, aber doch nicht ganz überzeugend
Der Einstieg ins Buch ist mir wie bei "Wenn der Rabe ruft" sofort gelungen. Maggie Stiefvater hat einfach einen tollen Schreibstil. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Mondenkind veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Erwartungen zu hoch
War nicht schlecht, hab mir mehr erwartet. Limento und auch Ballade, beide sind eher ein Jugendbuch, kein buch für erwachsene.
Vor 10 Monaten von H. veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Unvergleichbarer Schreibstil
Da schon sehr viele Leute den Inhalt dieses Buchs beschrieben haben, komme ich einfach gleich zum Punkt. Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von Bücherwürmchen54 veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Jugendlicher als erwartet
Inhalt:

Deirdre ist eine talentierte Musikerin. So talentiert, dass sie das Feenvolk auf sich aufmerksam macht. Lesen Sie weiter...
Vor 13 Monaten von Rica veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Annehmbare Fantasy mit einigen Schwächen...
Inhalt:Eigentlich ist Deirdre eine ganz normale Sechzehnjährige. Ganz ehrlich: Sie findet ihr Leben gerade ein bisschen langweilig. Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von ColourfulMind veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ich kann nicht verstehen, wie dieses Buch so schlecht bewertet seien...
Ich habe mir dieses Buch auf auch gekauft, obwohl ich mir auch bei dieser schlechten Bewertung unsicher war, doch ich bereue es nicht. Das Buch hat mir sehr gut gefallen! Lesen Sie weiter...
Vor 17 Monaten von C. Rolofs veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Nicht ganz, wie erwartet
Charaktere:
Deidre eher ein langweiliges, unscheinbares Mädchen. Sie geht noch zur High School und ist sehr musikalisch begabt. Lesen Sie weiter...
Vor 18 Monaten von fantasyseiten veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Eine schöne, märchenhafte Geschichte
Inhalt:
Deirdre, ein 16-jähriges schüchternes Mädchen, führt bis zu einem Wettbewerb ein ganz normales Leben: sie geht zur Schule, spielt Harfe und macht... Lesen Sie weiter...
Vor 20 Monaten von Katja veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0x9ecfbf30)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar