Zum Wunschzettel hinzufügen
Lady Sleep
 
Größeres Bild
 

Lady Sleep

24. Januar 2005 | Format: MP3

EUR 8,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Auch als CD verfügbar.
Song
Länge
Beliebtheit  
1
6:10
2
4:32
3
3:52
4
3:12
5
3:44
6
2:26
7
4:24
8
3:07
9
4:00
10
6:25
11
10:23


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 24. Januar 2005
  • Label: Kitty-Yo
  • Copyright: (c) 2005 Kitty-Yo
  • Gesamtlänge: 52:15
  • Genres:
  • ASIN: B00260J6I4
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 228.447 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
7
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 8 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Norman Fleischer VINE-PRODUKTTESTER on 13. Oktober 2005
Format: Audio CD
Um mal eins vorweg zu nehmen: ich will die Platte keinesfalls schlechtreden... um Gottes Willen. Maximilian Heckers drittes Album "Lady Sleep" ist sogar sehr gut. Es ist so gefühlvoll,zerbrechlich und melancholisch wie kaum eine andere Platte. Und das ist auch schon das Problem der Platte, welches ich so schwer formulieren kann.
Dieses Album ist so zuckersüß, dass es fast wie mit Zucker im wirklichen Leben ist. Zuviel ist ungesund. Die 11 Songs beschränken sich größtenteils auf die Instrumentierungen Violine und Piano, sowie Heckers teils unerträglich hohe Kopfstimme. Bei "Full of Voices" gibt's dann mal ein par Akkustik-Gitarren und bei "Yeah, eventually she goes" kommt es dann zu spontanen E-Gitarre-Einwürfen. Komplett fehl am Platz.
Aber wie gesagt... die Songs sind alle samt sehr zerbechlich und wunderschön, handeln von Trauer,Liebe und Schmerz. Aber man kann sich diese Platte lediglich anhören, wenn man sehr viel Trauer hat und mal ordentlich heulen will.
Dieses Album ist kein Album, zum Nebenbeianhören. man muss sich darauf konzentrieren und sich in diese traurigen Songs fallen lassen. Ich hab nichts gegen traurige Melancholie, aber so unabwechslungsreich über ein ganzes Album hingezogen, das macht es sehr schwer kontinuierlich hinzuhören. Wie gesagt: Zu viel ist halt ungesund.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Andreas Frager on 16. März 2005
Format: Audio CD
....wie jemand mit 3 Worten ("I am dying") den kalten Schauer über den Rücken rauf und runter jagen kann! Unglaublich schön und mir scheint, als ob Herr Hecker in diesem Titel den Übertritt vom Diesseits ins Jenseits musikalisch darstellen wollte!?!?!? Der Kauf dieses Albums ist alleine schon wegen dieses minimalistischen Meisterwerks "Pflicht"!
Werde mir jedenfalls auch "Rose" zulegen und bin schon jetzt gespannt ob es Herr Hecker damit auch schaffen wird, mir "den Rest" zu geben (ist positiv gemeint!).
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kitty-yo Digital, Silke Maurer on 27. Januar 2005
Format: Audio CD
Mit dem neuen Album "Lady Sleep" von Maxi Hecker bin ich endgültig mit ihm versöhnt. Klingt ja immer etwas klischeehaft, wenn von "gereift" gesprochen wird, aber genau das spürt man beim Hören dieses Albums vom ersten Moment an. Wunderbar melancholische schwelgende süß-traurige Songs, die mitunter im besten Sinne an Sigur Ros oder auch Radiohead erinnern. Und seine aktuelle Liveshow mit toller neuer Band (gesehen in Berlin) ist ein Quantensprung. Das hat ja mal richtig Spaß gemacht. Aus dem Burschen wird noch was wirklich Großes, wenn er so weitermacht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde on 26. Januar 2005
Format: Audio CD
Habe mir die Platte vor ein paar Tagen beim Konzert in Berlin gekauft und werde mir nun wohl auch die "Rose" holen. Lady Sleep ist ein wunderschönes ruhiges Album mit ganz großen Gesten von einem wunderbar unscheinbaren Maximilian Hecker. Bei keinem von den elf Songs ist ein Ausfall dabei, eigentlich ist jedes Stück eine kleine Hyme für sich. Bestes Beispiel "Help Me". Schaut Euch übrigens unbedingt ein Konzert von Hecker an wenn ihr die Chance habt. Anja
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden