In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Lady Daphnes Verehrer auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 

Lady Daphnes Verehrer [Kindle Edition]

Madeline Hunter , Antje Görnig
4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 8,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
Der Verkaufspreis wurde vom Verlag festgesetzt.

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 8,99  
Taschenbuch EUR 9,99  
LYX
Fantastisch romantisch
Entdecken Sie die fantastisch-romantischen Romanwelten von LYX im LYX-Shop.

Beim Kauf von Produkten ab 40 EUR erhalten Sie eine E-Mail mit einem 10 EUR Gutscheincode, einlösbar auf ausgewählte Premium-Beauty-Produkte. Diese Aktion gilt nur für Produkte mit Verkauf und Versand durch Amazon.de. Für weitere Informationen zur Aktion bitte hier klicken.



Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Der äußerst wohlhabende Duke of Castleford erbt ein Haus, in dem sich eine kleine Gärtnerei befindet. Als er dessen Besitzerin, die schöne Daphne Joyes, kennenlernt, ist er wild entschlossen, sie zu verführen. Doch Daphne widersteht seinen Annäherungsversuchen, was seine Leidenschaft nur umso mehr anfacht.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Madeline Hunter hat Kunstgeschichte studiert und arbeitet als Lehrerin an einem College. Seit dem Jahr 2000 schreibt sie außerdem mit großem Erfolg historische Liebesromane. Ihre Bücher wurden in zwölf Sprachen übersetzt und gelangen regelmäßig auf die Bestsellerlisten. Hunter lebt mit ihrem Mann und zwei Söhnen in Pennsylvania.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 924 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 384 Seiten
  • Verlag: Egmont LYX.digital; Auflage: 1 (12. Dezember 2013)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00DCEE912
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #46.875 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Madeline Hunter gehört zu den erfolgreichsten Verfasserinnen historischer Liebesromane. Ihre Bücher, die sich einen festen Platz auf den US-Bestsellerlisten erobert haben, wurden bislang in zwölf Sprachen übersetzt und zweimal mit dem RITA-Award prämiert. Madeline Hunter hat einen Doktor in Kunstgeschichte. Gemeinsam mit ihrem Mann und zwei Söhnen lebt sie in Pennsylvania.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.7 von 5 Sternen
4.7 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Happy End Bücher - Nicole TOP 100 REZENSENT
Format:Taschenbuch
Der Tod des vierten Herzogs von Becksbridge bringt für einige Personen den Stein ins Rollen- Daphne, Begründerin der Gärtnerei „Rarest Blooms“ muss nun, nach dem Tod des Herzogs fürchten, dass sie Haus und Grundstück verliert, wohingegen der Herzog von Castleford durch eine „geheime“ Klausel plötzlich als Begünstigter des Verstorbenen in den Besitz diverser kleiner Landstriche und beschaulicher Häuser gelangt. Auch Daphnes Haus gehört dazu.

Da Tristan, Duke of Castleford einem Geheimnis jedoch schwer aus dem Wege gehen kann und er gleich ahnt, dass Becksbridge nicht aus reiner Menschenfreundlichkeit gehandelt hat, indem er sein Haus und Grundstück für eine Summe von gerade mal einem Pfund pro Monat an Daphne verpachtete, beschließt der gelangweilte Tristan sich selbst auf den Weg zu machen um Pächterin und Erbmasse vor Ort besichtigen zu können.

Daphne fällt aus allen Wolken, als plötzlich Tristan vor ihr steht. Ausgerechnet der Duke of Castleford, berüchtigt wegen Frauengeschichten und Ausschweifungen aller Art, eröffnet ihr nun, dass er zunächst prüfen muss, ob Daphne auch weiterhin seinen neuen Besitz bewohnen und bewirtschaften darf. Sie ist entsetzt, vor allem, als Tristan gewillt ist, mit ihr auf Tuchfühlung zu gehen und sie diese Annäherungsversuche seinerseits nicht so kalt lassen, wie sie es sich wünschen würde.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Vio TOP 100 REZENSENT
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Mit "Lady Daphnes Verehrer" ist nun der letzte Teil von Madeline Hunters "Rarest Blooms" - Tetralogie erschienen. Ich lese Hunters Romane schon seit Jahren sehr gerne, da die Autorin nicht nur schöne Liebesgeschichten erzählt, sondern als studierte Kunsthistorikerin großen Wert auf die richtige Darstellung von historischen Zusammenhängen legt. Dies spiegelt sich auch im Verhalten ihrer Protagonistinnen wieder, die zwar selbstbewusst und modern wirken, aber dennoch den gesellschaftspolitischen Regeln ihrer Zeit verpflichtet sind.

In dem hier vorliegenden vierten Teil rund um die Frauen der Gärtnerei "The Rarest Blooms", übernimmt Daphne Joyes die Hauptrolle. Leser der Reihe kennen Daphne aus den anderen Romanen als selbstständige und mutige Frau, die mehreren Freundinnen einen sicheren Hafen (eine Art Frauenhaus des 19. Jahrhunderts) bietet, wo sie fernab von gesellschaftlichen Zwängen und familiären Verbindlichkeiten leben und sich in ihren Lebensunterhalt selbst verdienen können. Fragen über Herkunft und Vergangenheit ihrer Mitbewohnerinnen stellt Daphne nicht, denn auch sie selbst hütet Geheimnisse, die sie um jeden Preis bewahren möchte.

Das Anwesen hat sie vom alten Herzog von Becksbridge gepachtet. Als dieser stirbt, muss sie feststellen, dass ihr das Grundstück nicht wie erhofft überschrieben wurde. Statt ihrer erbt ein entfernter Verwandter des Dukes das Land, der berühmt-berüchtigte Herzog von Castleford. Mit diesem muss sie sich nun auseinandersetzen, um Zuhause und Einkommensquelle nicht zu verlieren.

Tristan Herzog von Castleford ist berühmt für sein ausschweifendes Leben.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Krönender Abschluss der "Blumen-Mädchen" 16. Januar 2014
Von UMD
Format:Kindle Edition
Im letzten Teil geht es um Daphne - das Letzte der Mädchen, die im kleinen Anwesen mit Gärtnerei (Rarest Blooms) wohnen, ohne dass man großartig über die Hintergründe und Vergangenheiten der Mädchen gesprochen hat. Zwar sind die jeweiligen Hintergründe eines jeden Mädchens in den Vorgänger-Romanen dann doch rausgekommen, und jedes Mädchen hatte eine eigene Geschichte. So auch Daphne.
Der Herzog von Castleford erbt dieses Anwesen und lernt Daphne bei einem seiner Besichtigungsbesuche kennen. Clever wie er ist, lockt er Daphne nach London, da gewisse Untersuchungen des Anwesens gemacht werden müssen usw. Sie ahnt von den wahren Gründen nichts und verbringt in London viel Zeit mit dem Herzog und lernt ihn von einer ganz anderen Seite kennen und lieben. Die Besichtigung zieht sich immer weiter, aber sie ist auch irgendwie skeptisch, denn der Herzog hatte ja schon eine gewisse Vergangenheit, mit der Daphne einfach nicht klar kommt.
Sie reist eines Tages zu ihrer Freundin, um die sie sich aufgrund der Unruhen sehr große Sorgen macht, aber ohne dem Herzog etwas zu sagen. Dieser reist ihr nach und kommt gerade zur rechten Zeit, denn die Unruhen eskalieren und zudem kommt endlich Daphnes Geschichte heraus, anders als er es eigentlich dachte. (Mehr wird nicht verraten). Im großen Finale kommt dann noch der Höhepunkt aus Daphnes Leben- womit man nie gerechnet hätte und der aber so süß und liebenswert ist, dass man diese Geschichte einfach lieben muss.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden